Polizei Karlsruhe

Beiträge zum Thema Polizei Karlsruhe

Blaulicht

Die Polizei sucht nach Zeugen
Bettlägerige Seniorin in Wohnung in Karlsruhe überfallen

Karlsruhe (ots) Zwei bislang Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen eine 89-Jährige in ihrer Wohnung in der Struvestraße überfallen und Bargeld gestohlen. Die Täter hätten sich gegen 3.30 Uhr nach Aufhebeln der Kellertüre Zutritt zum Haus verschafft, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Erdgeschoss seien sie dann auf die bettlägerige Seniorin getroffen. Einer der Täter habe dieser den Mund zugehalten, um Hilferufe zu unterbinden. Der zweite Täter habe unterdessen die Wohnung durchsucht....

  • Bretten
  • 16.04.21
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte erbeuten von 79-Jähriger Gold
Gezielte Fragen und Daueranrufe

Karlsruhe/Ettlingen (ots) Gold im Wert von mehreren tausend Euro ergaunerten falsche Polizeibeamte in der Nacht zum Donnerstag von einer 79-Jährigen in Ettlingen. Bisherigen Ermittlungen zufolge soll sich gegen 19 Uhr eine Frau telefonisch bei der Geschädigten gemeldet haben, die sich als Kriminalbeamtin ausgab und der 79-Jährigen über einen Wohnungseinbruch in unmittelbarer Nachbarschaft berichtete. Gezielte Fragen und Daueranrufe Durch gezielte Fragen sei die Dame zunächst über ihre...

  • Bretten
  • 12.03.21
Blaulicht

Anzeige wegen besonders schweren Diebstahls
Drei jugendliche Tatverdächtige nach versuchtem Zigarettenautomatenaufbruch in Karlsruhe festgenommen

Karlsruhe (ots) Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang es der Karlsruher Polizei in der Nacht auf Freitag drei Tatverdächtige, zwei im Alter von 16 und einen 17-Jährigen vorläufig festzunehmen. Gegen 1.05 Uhr beobachtete ein Zeuge, dass sich das Trio im Wachenburgweg im Karlsruher Stadtteil Grünwinkel mit einem Trennschleifer an einem dort angebrachten Zigarettenautomaten zu schaffen machte. Durch den Zeugen aufgeschreckt, flüchteten die Personen. Anzeige wegen besonders schweren Diebstahls Das...

  • Bretten
  • 05.03.21
Blaulicht

Bußgelder in Höhe von 22.000 Euro
Fast 100 Verstöße gegen Rettungsgassen-Pflicht in Stau

Karlsruhe (dpa/lsw) In einem Stau auf der Autobahn 5 hat die Polizei innerhalb einer Stunde fast 100 Verstöße gegen die Rettungsgassen-Pflicht geahndet. Auf einer Strecke von etwa 13 Kilometern fielen bei der Kontrolle bei Kronau (Landkreis Karlsruhe) am Donnerstag 32 Autos, 62 Lastwagen und ein Wohnmobil auf, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Außerdem wurden vier Verstöße gegen das Überholverbot für Schwerfahrzeuge festgestellt. Dazu kam ein Autofahrer, der am Steuer sein Handy benutzte....

  • Bretten
  • 26.02.21
Blaulicht

Anbieten von spontanen Handwerkerleistungen oder vermeintlichen Schnäppchen meist Ziel von Betrügern an Haustür
Betrügerische Dachdecker in Karlsruhe unterwegs

Karlsruhe (ots) In Karlsruhe sind derzeit offenbar betrügerische Handwerker unterwegs. In der Neufeldstraße in Knielingen tauchten am Donnerstagmittag bei einer Frau zwei Männer osteuropäischer Erscheinung in typischer Handwerkermontur auf, die den Hof des Anwesens reinigen wollten. Hier ist es auch zu einer Preisverhandlung gekommen, bei der sich die Parteien allerdings nicht einig wurden. Daraufhin nahmen die mutmaßlichen Betrüger ihre Flyer, die zuvor durch sie ausgeteilt wurden, wieder an...

  • Bretten
  • 19.02.21
Blaulicht

Die Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Karlsruhe
Fahrer eines schwarzen 3-er BMW verursachte Schaden von 18.000 Euro

Karlsruhe-Waldstadt (ots) - Am "Schmutzigen Donnerstag" um 11.11 Uhr verursachte der noch unbekannte Fahrer eines schwarzen BMW der 3-er-Reihe in der Schneidemühler Straße einen Verkehrsunfall und flüchtete. Die Unfallfluchtermittler der Karlsruher Verkehrspolizei suchen hierzu noch Passanten, die den Hergang beobachten konnten oder auch Angaben zu dem geflüchteten Fahrer machen können. Unfallflucht zu Fuß Der BMW-Fahrer wollte offenbar nach rechts in einen Parkplatz einparken, schlug wohl zu...

  • Bretten
  • 12.02.21
Blaulicht

Festnahmen dank umfangreicher Ermittlungen der Kripo
Zwei Tatverdächtige nach räuberischer Erpressung in Karlsruhe in Haft

Karlsruhe (ots) Nach einer mutmaßlich verübten räuberischen Erpressung Anfang Januar in Karlsruhe konnte die Kriminalpolizei Karlsruhe zwei Tatverdächtige ermitteln und Ende Januar festnehmen. Beide befinden sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe inzwischen in Untersuchungshaft. Mobiltelefon bei Durchsuchung sichergestellt Die beiden 18 und 19 Jahre alten Männer sollen am Abend des 2. Januar einen jungen Mann im Bereich des Karlsruher Europaplatzes unter Drohungen dazu gebracht haben,...

  • Bretten
  • 12.02.21
Blaulicht

Autobahnpolizei zieht drei Busse, einen Transporter und einen Lkw aus dem Verkehr
Gravierende Mängel an Lkw entdeckt

Karlsruhe (ots) Eine Kontrollaktion der Autobahnpolizei Karlsruhe an unterschiedlichen Örtlichkeiten führte am Donnerstag, zwischen 12.30 Uhr und 20 Uhr, dazu, dass drei Busse und ein Transporter an der Weiterfahrt gehindert wurden, ein Lkw wurde stillgelegt. Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten manipuliert Drei Omnibusse mit spanischen Überführungskennzeichen, die wohl gemeinsam von Spanien in Richtung Polen unterwegs waren, konnten am Autobahnkreuz Walldorf einer Kontrolle unterzogen...

  • Bretten
  • 07.02.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen: Der Fahrer eines Porsche verursachte in Karlsruhe-Neureut mehrere Verkehrsunfälle und flüchtete anschließend.

Die Polizei sucht nach Zeugen
Unfallflucht mit mehreren geschädigten Fahrzeugen in Karlsruhe-Neureut

Karlsruhe (ots) Am Freitag, 5. Februar, gegen 20 Uhr verursachte der Fahrer eines Porsche in Karlsruhe-Neureut in der Alten Friedrich Straße mehrere Verkehrsunfälle und flüchtete anschließend. Das verursachende Fahrzeug konnte in unmittelbarer Nähe der Unfallörtlichkeit festgestellt werden. An dem Porsche entstand ein Schaden in Höhe von etwa 35.000 EUR. Bis jetzt wurden sieben beschädigte Fahrzeuge festgestellt, an denen ein Schaden von rund 45.500 EUR entstand. Zeugenaufruf Da noch nicht...

  • Bretten
  • 06.02.21
Blaulicht

Die Polizei sucht nach Zeugen
Unfall mit Straßenbahn in Karlsruhe

Karlsruhe (ots) Die Verkehrspolizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Freitag, gegen 12.30 Uhr, an der Einmündung der Moltkestraße in die Hertzstraße ereignete. Ein roter Kleinbus, besetzt mit Schulkindern, befuhr die Moltkestraße in stadtauswärtiger Richtung. An der Kreuzung Moltkestraße/Hertzstraße wollte der Fahrer nach links abbiegen. Kollision beim Abbiegen Vermutlich verwechselte er wohl die Ampel für den Geradeausverkehr, die Grünlicht zeigte, mit der für die Linksabbieger, die...

  • Bretten
  • 06.02.21
Blaulicht
Immer wieder nutzen Telefonbetrüger "Schockanrufe", um vor allem von lebensälteren Menschen Geld zu ergaunern.

Telefonbetrüger mit neuer Masche unterwegs
"Naher Angehöriger muss in Gefängnis"

Karlsruhe (ots) In der vergangenen Woche kam es im Stadt- und Landkreis zu vermehrten Schockanrufen. Zu einem Schaden kam es glücklicherweise nicht. Die meist älteren Menschen erhielten von den Betrügern einen Schockanruf. In der Regel wurde ihnen mitgeteilt, dass der Sohn oder die Tochter in einen Unfall verwickelt waren. Um eine Gefängnisstrafe abzuwenden, forderten sie von den Senioren meist eine hohe Geldsumme. Schocksituation wird ausgenutzt Immer wieder nutzen Telefonbetrüger derartige...

  • Bretten
  • 06.02.21
Blaulicht
Bei Wohnungseinbrüchen hebelten die Täter Terrassentüren in Bretten auf.

Terrassentüren am Dienstagnachmittag aufgehebelt
Bei Wohnungseinbrüchen in Bretten mehrere tausend Euro entwendet

Karlsruhe (ots) Unbekannte sind am Dienstagnachmittag in zwei Wohnhäuser in Bretten eingebrochen und haben dabei Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Zwischen 11:30 und 17:30 Uhr verschafften sich die Einbrecher zunächst Zugang zu einem Grundstück in der Hans-Sachs-Straße und hebelten anschließend die Terrassentür des Wohnhauses auf. Nachdem sie hierdurch ins Gebäude gelangt waren, durchsuchten die Täter mehrere Räume nach Wertgegenständen. Ob sie hierbei auch etwas...

  • Bretten
  • 30.12.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen nach einem Trickbetrug in Karlsruhe.

Die Polizei sucht nach Zeugen
Trickbetrug in Karlsruhe bringt 84-Jährigen um sein mitgeführtes Bargeld

Karlsruhe (ots) - Zu einem vollendeten Trickbetrug kam es am Mittwochmittag gegen 14:00 Uhr in Karlsruhe. Hierbei baute ein bislang Unbekannter zu einem 84-Jährigen ein Vertrauensverhältnis auf und brachte ihn um sein ganzes mitgeführtes Bargeld in Höhe von 30 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Von Täter aus Fahrzeug angesprochen Ein 84-Jähriger wurde auf der Sophienstraße unmittelbar neben den Glascontainern an der Kreuzung Scheffelstraße von einem bislang unbekannten Täter aus...

  • Bretten
  • 18.12.20
Blaulicht

Rund 30.000 Euro Sachschaden / Zwei Personen in Klinik eingeliefert
Wohl brennende Kerze vergessen: Balkonbrand in Kürnbach

Kürnbach (ots) Vermutlich aufgrund einer vergessenen Kerze auf einem Balkon, kam es am frühen Freitagmorgen in der Sickinger Straße in Kürnbach zu einem Brand, bei dem zwei Personen verletzt wurden sowie ein Sachschaden von rund 30.000 Euro entstand. Kurz vor fünf Uhr wurde das Feuer auf dem Balkon durch den Wohnungsinhaber entdeckt und gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehren standen bereits zwei Balkone auf der Gebäuderückseite im Vollbrand. Durch die zügigen Löscharbeiten der Wehr war das...

  • Region
  • 13.11.20
Blaulicht

Überfall in Karlsruher Wohnung - Polizei sucht Zeugen
Dreistelliger Bargeldbetrag entwendet

Karlsruhe (ots) - Zwei Unbekannte sind am Donnerstagmorgen in eine Wohnung in der Karlsruher Oststadt eingedrungen und haben dem 44-jährigen Bewohner gewaltsam den Geldbeutel mit einem niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag entwendet. Nach den bisherigen Erkenntnissen öffneten die Täter gegen 8.40 Uhr gewaltsam die Eingangstür einer in einem Mehrfamilienhaus in der Humboldtstraße gelegenen Wohnung. Der noch schlafende Geschädigte wurde unmittelbar von einem der Täter mit Schlägen traktiert,...

  • Region
  • 09.10.20
Blaulicht
Der Tatort in der Karlsruher Nordstadt.

19- und 24-Jähriger Georgier im Fokus der Polizei
Nach Tötung von 24-Jährigem in Karlsruhe: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Karlsruhe (kn) Nach der Tötung eines 24-jährigen Mannes am 7. Juli in der Karlsruher Nordstadt (wir berichteten) sind ein 19-jähriger und ein 22-jähriger Tatverdächtiger im Fokus der Sonderkommission "Gasse".Der 19-Jährige wurde bereits am 13. Juli festgenommen und kam auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe in Untersuchungshaft. Er steht unter dem dringendem Verdacht, das 24-jährige Opfer gemeinsam mit dem 22 Jahre alten, mutmaßlichen Komplizen unter massiver Gewaltanwendung getötet zu...

  • Region
  • 06.10.20
Blaulicht
Ein 56 Jahre alter Mann hat in der Karlsruher Innenstadt versucht, ein Luftgewehr zu verkaufen.

Passanten verständigten Polizei
Mann will Luftgewehr in Karlsruher Innenstadt verkaufen

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein 56 Jahre alter Mann hat in der Karlsruher Innenstadt versucht, ein Luftgewehr zu verkaufen. Passanten beobachteten den Mann am Samstagmittag, 13. Juni, nach eigenen Angaben dabei, wie er einer Menschengruppe ein Gewehr zeigte und sie verständigten die Polizei, wie diese am Montag, 15. Juni, mitteilte. Kein Waffenschein für Luftgewehr Im Zuge einer Fahndung trafen die Beamten den Mann später an - mit einer Plastiktüte in der Hand, aus der das Gewehr herausragte. Der...

  • Region
  • 15.06.20
Blaulicht
Bei der Talbrücke in Bretten-Bauerbach sind am Samstag, 13. Juni, mehrere Waggons entgleist. Die Schnellfahrstrecke Mannheim-Stuttgart ist derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt.
15 Bilder

Geladene Gleisweichen im Gleisbett / Oberleitung heruntergerissen
Aktualisierung: Tonnenschwere Eisenbahnwagen bei Bretten-Bauerbach entgleist

Bretten (kn) Ein Unfall mit einem Bauzug hat sich am Samstag, 13. Juni, auf der Schnellfahrstrecke der Deutschen Bahn zwischen Kraichtal und Bretten ereignet. Zwei Wagen des Zuges sind vor der Talbrücke bei Bretten-Bauerbach entgleist. Verletzte gab es dabei keine. Weichen liegen im Gleisbett / Oberleitung beschädigt Die tonnenschweren Wagen waren mit neuen Weichen beladen, die nun schwer beschädigt im Gleisbett liegen. Auch die Oberleitung wurde beschädigt und teilweise heruntergerissen. Die...

  • Bretten
  • 15.06.20
Blaulicht
Mutmaßlicher Unfallflüchtiger kehrte zum Unfallort zurück und kniete mit erhobenen Händen vor Polizeibeamten

Alkoholtest ergab knapp 1,5 Promille
Mutmaßlicher Unfallflüchtiger kehrt zurück und kniet mit erhobenen Händen vor Polizeibeamten

Stutensee-Spöck (ots) In reuiger Manier kehrte am Donnerstag gegen 23.15 Uhr in Stutensee-Spöck ein 38 Jahre alter Mann nach einer Verkehrsunfallflucht an die Örtlichkeit zurück, warf sein Mobiltelefon auf den Asphalt und kniete mit erhobenen Händen vor den bereits anwesenden Polizisten nieder. Dem voraus ging möglicherweise ein etwas seltsam klingender Sachverhalt, der den Beamten geschildert wurde. Demzufolge hielt sich der 38-Jährige mit zwei weiteren Bekannten an der Spechaastraße...

  • Bretten
  • 08.05.20
Blaulicht
Bei einem Unfall auf der A5 bei Bruchsal wurde am heutigen Mittwoch, 12. Februar, eine Frau verletzt.
4 Bilder

Langer Stau auf der A5 bei Bruchsal
38-Jährige nach Unfall schwer verletzt

Bruchsal (kn) Bei einem Unfall auf der A5 bei Bruchsal wurde am heutigen Mittwoch, 12. Februar, eine Frau schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war laut Zeugenaussagen ein 73 Jahre alte Kia-Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen der A5 Richtung Frankfurt unterwegs. Ohne seine Geschwindigkeit zu verringern, wechselte der Unfallverursacher dann auf den mittleren und anschließend auf den rechten Fahrstreifen. Sachschaden von 35.000 Euro Bei diesem Manöver...

  • Region
  • 12.02.20
Blaulicht
Die Kriminalpolizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich am Freitagmittag, 17. Januar, in der Nähe einer Grundschule in der Karlsruher Südoststadt entblößt hat.

Unbekannter befriedigte sich zwischen parkenden Autos
Polizei fahndet nach Exhibitionisten

Karlsruhe (kn) Die Kriminalpolizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich am Freitagmittag, 17. Januar, in der Nähe einer Grundschule in der Karlsruher Südoststadt entblößt hat. Nach Angaben der Polizei hatte eine Zeugin den Mann beobachtet, wie er sich gegen 13 Uhr in der Klara-Siebert-Straße zwischen Autos stehend, mit herunter gelassener Hose selbst befriedigte. Frau verjagte Exhibitionisten Die Frau ging daraufhin auf ihn zu und schrie ihn an, dies zu unterlassen. Der Täter zog erst...

  • Region
  • 17.01.20
Blaulicht
Bei einer Kontrolle der Polizei in der Karlsruher Innenstadt hatten sich am Donnerstag, 12. Dezember, Hinweise auf einen extremistischen Hintergrund eines Verdächtigen ergeben.

Kontrolle in der Karlsruher Innenstadt
Anfänglicher Terrorverdacht bestätigt sich nicht

Karlsruhe (kn) Bei einer Kontrolle der Polizei in der Karlsruher Innenstadt hatten sich am Donnerstag, 12. Dezember, Hinweise auf einen extremistischen Hintergrund eines Verdächtigen ergeben. An der Ecke Erbprinzen-/Lammstraße hatten die Beamten zwei Männer kontrolliert. Sie waren in Begleitung von drei Frauen, die sich aber während der Kontrolle entfernten. Bei der Überprüfung eines 21-Jährigen ergab sich dann zu den Extremismus-Hinweisen noch der Verdacht, der Mann sei von einer ausländischen...

  • Region
  • 13.12.19
Blaulicht
Ein Zeuge stellte am Samstag, 23. November,  gegen 21.30 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt, das mit Blaulicht durch Zaisenhausen fuhr und in Richtung Bahnbrücken unterwegs war.

Verkehrskontrolle der Polizei in Oberderdingen
Blaulicht beschlagnahmt

Oberderdingen (kn) Ein Zeuge stellte am Samstag, 23. November,  gegen 21.30 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt, das mit Blaulicht durch Zaisenhausen fuhr und in Richtung Bahnbrücken unterwegs war. Wenig später konnte das verdächtige Fahrzeug mit seinem 22-jährigen Fahrer im Bereich der Gochsheimer Straße in Oberderdingen festgestellt und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Das Blaulicht wurde daraufhin polizeirechtlich beschlagnahmt. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie...

  • Region
  • 25.11.19
Blaulicht
Eine Jugendliche hat nach einem Ladendiebstahl in Karlsruhe mit einem großen Küchenmesser auf der Straße herumgefuchtelt.

14-Jährige in Karlsruhe
Junge Ladendiebin fuchtelt mit Messer in Innenstadt

Karlsruhe (dpa/lsw) Eine Jugendliche hat nach einem Ladendiebstahl in Karlsruhe mit einem großen Küchenmesser auf der Straße herumgefuchtelt. Zuvor habe die 14-Jährige in einem Elektronikgeschäft in der Innenstadt ein Handy gestohlen, teilte die Polizei am Freitag mit. Polizisten nahmen die Jugendliche fest Ein Ladendetektiv habe am Vortag die Verfolgung der jungen Frau abgebrochen, als diese ihn mit dem Messer bedrohte. Die 14-Jährige sei dann auf die Straße gelaufen, habe aber niemanden...

  • Region
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.