Duschen

Beiträge zum Thema Duschen

Bauen & WohnenAnzeige
Die XXL-Duschkabine wurde individuell über den Sonderservice konzipiert. Die Walk-In XS mit Stabilisierung zur Wand ist ausgestattet mit Spiegelglas und kombiniert mit einem Pasa Beschlag-Segment mit klarem Glas, angepasst an die Dachschräge. Foto: Kermi GmbH/akz-o
3 Bilder

Individueller Duschbereich

(akz-o) Kein Badezimmer gleicht dem anderen und genauso ist es mit der Duschsituation. Kermi verfügt zwar bereits über ein sehr umfassendes Serienprogramm Duschkabine und Duschplatz, dennoch kommt es immer öfter vor, dass eine maßgeschneiderte Lösung gefunden werden muss. Sonderlösungen für jede GegebenheitIn solchen Fällen bietet der Hersteller technische Sonderlösungen, die nahezu jede räumliche Gegebenheit abdecken. So bekommt zum Beispiel eine Walk-in XS mit Spiegelglas und Stabilisierung...

  • Bretten
  • 11.04.19
Bauen & WohnenAnzeige
Das souveräne und sinnliche Beschlag-Design der Serie TUSCA von Kermi passt sich millimetergenau an die Duschsituation an und fügt sich optisch perfekt in das Badambiente ein.
7 Bilder

Die sinnliche Gelenkige: Das Duscherlebnis mit allen Sinnen genießen

(akz-o) Die tägliche Dusche dient mittlerweile nicht mehr alleine zur Reinigung, sondern soll allem voran auch ein Moment der Entspannung sein. Das Duscherlebnis mit allen Sinnen genießen kann man in der neuen Beschlagduschkabine Tusca von Kermi. Die Sinnliche Die Besonderheit der neuen Serie von Kermi ist das souveräne sinnliche Design der Duschkabine. Es gibt sie als einzeln auf Maß gefertigtes Unikat mit purem Beschlag-Design oder als Serienteil mit einem dezenten Wandprofil – je nach...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Mit unterschiedlichen Formaten und Schnittdekoren ein und derselben Fliesenserie lassen sich optische Akzente im Duschbereich setzen - und dennoch eine hochwertige, homogene Raumatmosphäre erzielen.
4 Bilder

Duschen ohne Hindernisse

Bodenebene, geflieste Duschen überzeugen optisch und funktional djd. Bodenebene Duschen stehen bei Bauherren und Modernisierern weit oben auf der Wunschliste. Denn für einen schwellenlos ins Bad integrierten Duschbereich sprechen viele gute Gründe. "Besonders ansprechend sind begehbare Duschen, wenn die Duschfläche verfliest ist und in einheitlicher Optik wie der übrige Badezimmerboden gestaltet ist. So wirken auch kleinere Bäder optisch großzügiger", erklärt Jens Fellhauer vom Bundesverband...

  • Bretten
  • 03.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.