Bürgermeister Heiko Genthner

Beiträge zum Thema Bürgermeister Heiko Genthner

Freizeit & Kultur
Heiko Genthner, Bürgermeister von Königsbach-Stein

Frühlingsschau mit verkaufsoffenem Sonntag in Königsbach: Grußwort von Bürgermeister Heiko Genthner

Liebe Leserinnen und Leser der Brettener Woche, mit dem Frühling kommt auch die „Frühlingsschau mit verkaufsoffenem Sonntag“, zur der die Interessengemeinschaft Königsbacher Gewerbebetriebe am kommenden Sonntag, 25.03.2018, von 13.00 bis 18.00 Uhr alle Gäste aus nah und fern einlädt. Mit einer Leistungsschau von Handel und Gewerbe präsentieren sich die Einzelhändler im Ortskern von Königsbach und Betriebe in den Gewerbegebieten „Plötzer“ und „Allmendwiesen, die Sie mit Qualität und einem guten...

  • Region
  • 21.03.18
Soziales & Bildung
Heiko Genthner, Bürgermeister von Königsbach-Stein

Neubau Kindertagesstätte "Krebsbachwiesen" in Königsbach: Grußwort von Bürgermeister Heiko Genthner

Liebe Leserinnen und Leser der Brettener Woche, eine neue Einrichtung zu eröffnen, ist immer ein Highlight für eine Gemeinde. Für die Eröffnung der Kindertagesstätte Krebsbachwiesen gilt dies ganz besonders. Einerseits können wir unser Ziel unterstreichen, allen Kindern unserer Gemeinde einen Platz in einer Kindertagesstätte anbieten zu können. Andererseits ist es gelungen, einen hervorragend geeigneten Standort für ein Angebot an Familien aus beiden Ortsteilen zu finden. Die Kita liegt ruhig...

  • Region
  • 21.02.18
Politik & Wirtschaft
Bürgermeister Heiko Genthner.

Frühlingsschau mit verkaufsoffenem Sonntag in Königsbach: Grußwort von Bürgermeister Heiko Genthner

Liebe Leserinnen und Leser der Brettener Woche, alle Gäste aus nah und fern möchte ich in Königsbach-Stein herzlich willkommen heißen. Die Interessengemeinschaft Königsbacher Gewerbebetriebe lädt Sie am kommenden Sonntag, 9. April, zur „Frühlingsschau mit verkaufsoffenem Sonntag“, einer Leistungsschau von Handel und Gewerbe ein, an dem sich neben den Einzelhändlern im Ortskern von Königsbach auch Betriebe in den Gewerbegebieten „Plötzer“ und „Allmendwiesen" beteiligen. Die Fachleute stehen...

  • Region
  • 05.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.