Privatbrauerei Hoepfner

Beiträge zum Thema Privatbrauerei Hoepfner

MarktplatzAnzeige
„Gold“ für das „Hoepfner Jubelbier“ und eine Silbermedaille für das „Hoepfner Porter“: Hoepfner-Geschäftsführer Willy Schmidt und Braumeister Michael Huschens nahmen die Urkunden entgegen.

Hoepfner erneut bei Meininger Craft Beer Award ausgezeichnet
Gold für „Hoepfner Jubelbier“

KARLSRUHE (kn) Die Privatbrauerei Hoepfner ist beim renommierten Meininger Craft Beer Award 2019 erneut ausgezeichnet worden. So gab es von der hochkarätig besetzten Jury in den jeweiligen Kategorien „Gold“ für das „Hoepfner Jubelbier“ und eine Silbermedaille für das „Hoepfner Porter“. 90 Juroren für 74 Bierstile Bei der sechsten Auflage des Meininger‘s International Craft Beer Award testeten sich die 90 Juroren aus 13 Ländern, darunter Brauer und Biersommeliers sowie Sensorikexperten aus...

  • Region
  • 16.07.19
Freizeit & KulturAnzeige
Beste Stimmung unter dem Magic Sky in der Hoepfner Bierburg.

Erfolgreiches Hoepfner-Burgfest
Trotz Wetterkapriolen: Die Bierburg hat gerockt

KARLSRUHE (kn) Tausende von Besuchern feierten beim Burgfest trotz einiger Wetterkapriolen heiter ihr „Familienfest“, wie es Burgfest-Organisator Dietmar Krämer gern und zurecht nennt. Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr der „Magic Sky“ im Burghof. Auf der Bühne darunter begeisterten Bands wie „The BangBags“, „Human“ und „Me and the heat“. Im Hoepfner-Schalander sorgte unter anderen Teddy Schmacht mit seinen Schlagern für das richtige Herzklopfen-Feeling, gemischt mit bester...

  • Region
  • 11.06.19
MarktplatzAnzeige
Die Geschäftsführer Dr. Friedrich Georg Hoepfner, Christian Schön, Dr. Gerda Frank und Willy Schmidt (von links) stoßen mit einem Glas Porter auf die gemeinsame Zukunft an.

Privatbrauerei Hoepfner sichert sich langfristig den "Standort Burg“

Mit einem langfristigen Mietvertrag hat sich die Karlsruher Privatbrauerei Hoepfner die sogenannte Hoepfner Burg langfristig als Produktionsstandort gesichert. (pm) „Wir sind das Karlsruher Bier und das brauen wir in der Hoepfner Burg“, mit diesen Worten hat Geschäftsführer Willy Schmidt stets betont, dass die Privatbrauerei Hoepfner langfristig am Braustandort Karlsruhe festhalten will. Diese Aussage wurde jetzt durch einen neuen Mietvertrag, der über das Jahr 2030 noch Jahre hinaus gültig...

  • Region
  • 04.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.