Karlsruhe: Herrenloser Koffer sorgte für Polizeieinsatz

Ein herrenloser Koffer löste in Karlsruhe einen Polizeieinsatz aus. (Foto: Pixabay, ilaria88)

In Karlsruhe sorgte ein herrenloser Koffer auf dem Parkplatz des Busbahnhofes für einen Polizeieinsatz. Das Gepäckstück stellte sich als harmlos heraus.

Karlsruhe (ots) Ein herrenloser Koffer sorgte am Sonntagnachmittag in Karlsruhe für einen größeren Polizeieinsatz. Zeugen meldeten, dass auf dem Parkplatz des Busbahnhofs an der Rückseite des Hauptbahnhofes im Bereich der Ettlinger Straße ein herrenloser Koffer stehen würde. Da kein Besitzer zu dem Gepäckstück ermittelt werden konnte, wurde es als verdächtig eingestuft.

Dies führte zu umfangreichen polizeilichen Maßnahmen, da in einem solchen Fall ein Sicherheitsbereich eingerichtet werden muss. Dadurch wurde unter anderem die Haltestelle der Fernreisebusse von dem Parkplatz in eine nahegelegene Straße verlegt und die Betriebszentrale der Deutschen Bundesbahn geräumt werden.

LKA findet nichts Verdächtiges

Delaboriere des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg waren vor Ort und untersuchten den Koffer. Dabei konnte nichts Verdächtiges in dem Koffer festgestellt werden, weshalb er geöffnet wurde. Im Koffer befanden sich letztendlich Kleiddungsstücke. Daraufhin wurden die Absperrmaßnahmen unverzüglich aufgehoben.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.