Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Ein Beamter der Bundespolizei musste auf dem Nachhauseweg bei einem Zwischenfall in der S4 zwischen Jöhlingen und Bretten aktiv werden.

In S4 zwischen Jöhlingen und Bretten
Polizeibeamter auf dem Nachhauseweg Zeuge von Beleidigungen

Bretten (ots) Ein Beamter der Bundespolizei befand sich am Mittwochnachmittag, 16. September, auf dem Heimweg, als er in der S4 zwischen Durlach und Bretten auf eine Auseinandersetzung aufmerksam wurde: In Jöhlingen stiegen Fahrkartenprüfer der KVV zu und stellten einen 28-jähriger Deutschen ohne gültiges Ticket fest. Als er den Prüfern ein Dokument zur Identifizierung vorlegte, schien mit ihm alles geklärt zu sein. Fahrkartenprüfer beleidigt Im weiteren Verlauf der Fahrt musste der...

  • Bretten
  • 18.09.20
Blaulicht

Bretten
Durstiger Einbrecher nimmt Saftflaschen mit

Bretten (ots) Lediglich ein paar Flaschen Saft erbeutete in der Nacht zum Dienstag, 15. September, ein bislang unbekannter Einbrecher in Bretten. Der Täter war wohl über ein Fenster in das Gebäude eingedrungen. Mutmaßlich um ungestört nach Wertgegenständen suchen zu können, schloss er das Zimmer, in das er gelangt war, von innen ab. Da er wohl nur mehrere Flaschen Saft auffand, nahm er kurzerhand diese mit. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite...

  • Bretten
  • 16.09.20
Blaulicht
Bei einem Unfall in Oberderdingen gab es zwei verletzte Frauen.
3 Bilder

28-Jährige schwer verletzt
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Eine schwer- und eine leichtverletzte Autofahrerin sowie ein Schaden von insgesamt 3.000 Euro. Das waren am Dienstag, 14. September, gegen 14 Uhr die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der L554 bei Oberderdingen.Wie die ersten Feststellungen der Polizei ergeben haben, war eine 60-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der B293 unterwegs und wollte auf die L554 einbiegen. Allerdings übersah sie dort offenbar den Kleinwagen einer nahenden 28-Jährigen und es kam zum...

  • Region
  • 15.09.20
Blaulicht
Unbekannte haben amehrmals auf die Glasscheibe im Eingangsbereich des Polizeiposten Pfinztal eingeschlagen.

Polizei sucht Zeugen
Sachbeschädigung am Polizeiposten Pfinztal

Pfinztal (kn) Unbekannte haben am vergangenen Wochenende vermutlich mit einem Gegenstand mehrmals auf die Glasscheibe im Eingangsbereich des Polizeiposten Pfinztal in der Alte Pfarrhausgasse in Berghausen eingeschlagen. Dabei zersprang die Außenscheibe der Doppelverglasung. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt. Polizei sucht Zeugen Zeugen die am vergangenen Wochenende verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich tagsüber mit dem Polizeiposten Pfinztal...

  • Region
  • 15.09.20
Blaulicht
28-Jähriger entblößt sich vor Schulmädchen in Pfinztal-Kleinsteinbach und wird festgenommen.

Mann spricht zwei Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren an
28-Jähriger entblößt sich vor Schulmädchen in Pfinztal

Pfinztal-Kleinsteinbach (kn) Ein 28 Jahre alter Mann hat am Freitagnachmittag, 11. September, im Pfinztaler Teilort Kleinsteinbach im Bereich der Schwarzwaldstraße/Durlacher Weg offenbar zwei Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren mit sexuellem Hintergrund angesprochen. Vor einer der Schülerinnen habe er sich sogar entblößt und sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen, teilte die Polizei mit. Zeuge konnte Hinweise auf 28-Jährigen geben Nach den bisherigen Ermittlungen waren beide...

  • Region
  • 14.09.20
Blaulicht
Ein betrunkener 19-jähriger Motorradfahrer hat in Untergrombach einen Unfall verursacht.

19-Jähriger verletzt sich leicht
Betrunkener Motorradfahrer baut Unfall in Untergrombach

Bruchsal-Untergrombach (kn) Ein betrunkener 19-jähriger Motorradfahrer hat am frühen Sonntagmorgen, 13. September, in Untergrombach einen Unfall verursacht und sich dabei leicht an der Hand verletzt. Nach Angaben der Polizei hatten herbeigerufene Bekannte das Motorrad nach dem Unfall auf einen Anhänger geladen und weggebracht. Zwischenzeitlich hatten jedoch Anwohner bereits die Polizei und den Rettungsdienst über den Unfall verständigt. Motorradfahrer war stark alkoholisiert Bei der...

  • Region
  • 14.09.20
Blaulicht
Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag, 11. September, gegen 15.10 Uhr auf der Wössinger Straße gestürzt und gegen ein Verkehrszeichen geprallt.

Verletzter kam mit Rettungshubschrauber in Klinik
Motorradfahrer bei Unfall in Walzbachtal schwer verletzt

Walzbachtal (kn) Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag, 11. September, gegen 15.10 Uhr auf der Wössinger Straße gestürzt und gegen ein Verkehrszeichen geprallt. Er trug dabei schwere, offenbar aber nicht lebensgefährliche Verletzungen davon und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ursache für Unfall noch unklar Nach den Ermittlungen des Polizeireviers Bretten war der Mann von Jöhlingen in Richtung Wössingen unterwegs. Aus noch unklarer Ursache stürzte er...

  • Region
  • 11.09.20
Blaulicht
Nachdem ein 49-Jähriger mit einem Fahrrad vor der Polizei geflüchtet war, kletterte er auf einen Baum, um sich der Festnahme zu entziehen.

Aus Heim ausgebüxt
Jugendliche greift Polizisten in Pforzheim an

Pforzheim (dpa/lsw)   Eine 15-Jährige hat mehrere Polizeibeamte in Pforzheim bedroht, angegriffen und angespuckt. Nach Angaben der Polizei gab die junge Frau in der Nacht auf Donnerstag in einer Tankstelle selbst an, aus einem Heim ausgebüxt zu sein. Als daraufhin alarmierte Beamte erschienen, lief die Jugendliche davon. Um sich getreten und gespuckt Von einer zweiten Streife angehalten, wehrte sie sich und drohte einer Polizistin mit dem Tod. Da sie sich weigerte das Revier der Polizei zu...

  • Region
  • 11.09.20
Blaulicht
Ein aufmerksamer Radfahrer meldete am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr oberhalb des Bruchsaler Campingplatzes in Richtung Steinbruch mehrere brennende Baumstämme.

Polizei sucht Zeugen
Bruchsal: Unbekannte zünden mehrere Baumstämme an

Bruchsal (kn) Ein aufmerksamer Radfahrer meldete am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr oberhalb des Bruchsaler Campingplatzes in Richtung Steinbruch mehrere brennende Baumstämme. Da die Stämme in einem Abstand von etwa zwei Meter voneinander entfernt lagen, handelt es sich um eine Brandstiftung, vermutet die Polizei. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte das Feuer durch Passanten gelöscht werden. Das Polizeirevier Bruchsal ist nun auf der Suche nach Zeugen, die im Bereich des...

  • Region
  • 11.09.20
Blaulicht

Vandalismus in Königsbach
Laternen und Stromkastenverteiler beschädigt

Königsbach (ots) Unbekannte haben in der Zeit zwischen Mittwoch, 9. September, gegen 20 Uhr, und Donnerstag, 10. September, gegen 5.45 Uhr, zwei Laternen und einen Stromkastenverteiler an einem Fahrradweg zwischen Bilfingen und Königsbach beschädigt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sägten die Unbekannten die Laternen an und knickten diese so um, dass sie den Radweg versperrten. Polizei sucht Zeugen Der Deckel des Verteilers wurde gewaltsam geöffnet und im Anschluss in ein...

  • Region
  • 10.09.20
Blaulicht
Ein Pedelec-Fahrer ist nahe Neuhausen (Enzkreis) an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben.

Unglück in Neuhausen
Pedelec-Fahrer stirbt nach Unfall im Enzkreis

Neuhausen (dpa/lsw) Ein Pedelec-Fahrer ist nahe Neuhausen (Enzkreis) an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag, 10. September, bog der 79 Jahre alte Mann am Mittwoch abrupt nach links ab, als er von einem Auto überholt wurde. Bei dem Zusammenstoß mit dem Wagen wurde der Mann schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Mann erlag am Mittwochabend seinen Verletzungen. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf...

  • Region
  • 10.09.20
Blaulicht
Bei einem Auffahrunfall auf der Heilbronner Straße im Kraichtaler Stadtteil Menzingen gab es zwei Verletzte sowie einen Sachschaden von 10.000 Euro zu beklagen.

Sachschaden von 10.000 Euro
Auffahrunfall mit zwei leicht Verletzten in Kraichtal

Kraichtal-Menzingen (kn) Bei einem Auffahrunfall am Dienstagabend, 8. September, auf der Heilbronner Straße im Kraichtaler Stadtteil Menzingen gab es zwei Verletzte sowie einen Sachschaden von 10.000 Euro zu beklagen. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 23-jähriger Autofahrer gegen 20.30 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf einem vor ihm fahrenden VW-Golf auf. 24-Jährige und Baby leicht verletzt Bei dem Aufprall wurden die 24-jährige Mitfahrerin im Golf sowie ein drei Monate altes Baby leicht...

  • Region
  • 09.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Gerichtsmedizin in Heidelberg eingeschaltet
Neue Erkenntnisse zu Knochenfund in Bretten

Bretten (bea) Donnerstagabend, kurz nach 22 Uhr. Das Handy klingelt. Ein bekannter Brettener Bürger ruft an. Bereits vor mehreren Wochen hatte er sich bei der Redaktion der Brettener Woche gemeldet. Damals berichtete er über einen mysteriösen Knochenfund auf einer Baustelle in der Weißhoferstraße in Bretten (wir berichteten). Inzwischen, so sagt er, hat er etwas Neues erfahren: weitere Knochen sollen auf der Baustelle gefunden worden sein. Der erste Ansprechpartner ist am nächsten Morgen die...

  • Bretten
  • 09.09.20
Blaulicht
Nach einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 5 mit vier Verletzten haben Polizeibeamte aus einem der beteiligten Fahrzeuge ein Löwenjunges geborgen.

Kleine Löwin war nach Unfall auf der A5 entdeckt worden
Landauer Reptilium: Weißes Löwenbaby ist "quietschfidel"

Landau (dpa/lrs) Das bei einem Transportunfall (wir berichteten) gerettete weiße Löwenbaby ist in einem Reptilienzoo in Landau untergekommen. «Das Tier ist quietschfidel», sagte der stellvertretende Geschäftsführer des Reptiliums, Dominik Bischoff, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Nach seiner Ankunft am Dienstag habe das rund sieben Wochen alte Weibchen erstmal zu Ruhe kommen müssen. "In der Nacht hat es dann schon angefangen, Milch zu trinken und ein bisschen Hackfleisch zu fressen."...

  • Region
  • 09.09.20
Blaulicht
Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos sind am Dienstag, 4. Februar, auf der B293 bei Oberderdingen drei Personen leicht verletzt worden.

Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro
Pedelec-Fahrerin bei Kraichtal von Auto erfasst

Kraichtal (kn) Glück im Unglück hatte eine 70 Jahre alte Pedelec-Fahrerin, als sie am Montagabend, 7. September, beim Überqueren der K3517 bei Kraichtal von einem heranfahrenden Auto erfasst wurde und dabei nur leichte Verletzungen davontrug. Leichte Verletzungen bei Pedelec-Fahrerin Nach Angaben der Polizei wollte die Rentnerin kurz vor 18.30 Uhr mit ihrem Rad die Kreisstraße im Einmündungsbereich zur L554 überqueren und missachtet dabei die Vorfahrt eines von links kommenden...

  • Region
  • 08.09.20
Blaulicht

Polizei beschlagnahmt vier Kilogramm Marihuana
Drogenkurier nach Kontrolle in Untersuchungshaft

Bruchsal (ots) Marihuana und Amphetamin fanden Polizeibeamte am frühen Montagmorgen, 7. September, bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Autobahnrasthof Bruchsal-West. Gegen den 28-jährigen Fahrzeugführer erwirkte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Montagnachmittag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl. Um kurz nach 4 Uhr fiel einer Streifenbesatzung des Polizeipräsidiums Mannheim auf der Bundesautobahn 5 ein Ford Focus auf, den sie für eine Kontrolle auf die Rastanlage Bruchsal-West...

  • Region
  • 08.09.20
Blaulicht
Nach einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 5 mit vier Verletzten haben Polizeibeamte aus einem der beteiligten Fahrzeuge ein Löwenjunges geborgen.
4 Bilder

Vier Menschen in Unfallwracks eingeklemmt
Nach schwerem Unfall auf A5: Babylöwe geborgen

Kronau (dpa/lsw) Nach einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 5 mit vier Verletzten haben Polizeibeamte aus einem der beteiligten Fahrzeuge ein Löwenjunges geborgen. Der Unfall hatte sich am Dienstagmorgen, 8. September, zwischen der Anschlussstelle Kronau (Kreis Karlsruhe) und dem Kreuz Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) ereignet. Tier blieb unverletzt Nach ersten Ermittlungen erkannte der Fahrer eines Kleintransporters den stockenden Verkehr an einer Baustelle zu spät und fuhr auf einen...

  • Region
  • 08.09.20
Blaulicht
Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am frühen Dienstagmorgen, 8. September, in der Moltkestraße in Sulzfeld eine Scheune in Brand geraten.

Sachschaden von rund 150.000 Euro
Hoher Schaden nach Brand einer Scheune in Sulzfeld

Sulzfeld (kn) Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am frühen Dienstagmorgen, 8. September, in der Moltkestraße in Sulzfeld eine Scheune in Brand geraten. Durch das Ertönen eines Rauchmelders waren Anwohner der Moltkestraße gegen 1.15 Uhr auf das Feuer in der Scheune in einem Hinterhof aufmerksam geworden. Sachschaden von rund 150.000 Euro Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Zu Beginn der Löscharbeiten war daher ein Übergreifen der Flammen auf die...

  • Region
  • 08.09.20
Blaulicht

Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung
Nach Kretschmann-Unfall: Ermittlung gegen Vater des Kindes

Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem Tod eines einjährigen Mädchens infolge eines Unfalls mit einem Fahrzeug aus dem Tross von Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) (wir berichteten hier und hier) hat die Staatsanwaltschaft Heilbronn das Verfahren angepasst. Nachdem zunächst wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt wurde, gehe es nun um fahrlässige Tötung, wie ein Sprecher am Montag, 7. September, mitteilte. Die Ermittlungen richten sich gegen den 33 Jahre alten Vater des Mädchens, der den...

  • Region
  • 08.09.20
Blaulicht
In einem Mehrfamilienhaus in der Silcherstraße in Oberderdingen ist es zu einem Kellerbrand gekommen.

Sachschaden von rund 20.000 Euro
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Oberderdingen

Oberderdingen (kn) In einem Mehrfamilienhaus in der Silcherstraße in Oberderdingen ist es am Montag, 7. September, gegen 14.20 Uhr zu einem Kellerbrand gekommen. Die in dem Haus befindlichen Wohnungen wurden nach Angaben der Polizei nicht in Mitleidenschaft gezogen, auch befanden sich keine Personen in den betroffenen Räumen. Ersten Schätzungen zufolge, entstand durch den Brand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Alle aktuellen Polizei-Meldungen...

  • Region
  • 07.09.20
Blaulicht

Nach Unfall mit Kretschmann-Kolonne
Einjähriges Kind gestorben

Heilbronn (dpa/lsw) Nach dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Begleitfahrzeug von Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) ist ein einjähriges Mädchen gestorben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Nähere Angaben wurden nicht gemacht. Der Ministerpräsident reagierte bestürzt: «Wir wussten um die kritische Situation, in der sich das kleine Mädchen befand.» Mit jedem Tag, an dem es am Leben geblieben sei, sei die Hoffnung ein wenig gewachsen, dass das Kind es schaffen...

  • Region
  • 06.09.20
Blaulicht

Nach Kretschmann-Unfall
Ermittlungen wegen Körperverletzung

Stuttgart (dpa/lsw) Der Unfall mit einem betroffenen Fahrzeug aus dem Tross von Regierungschef Winfried Kretschmann (wir berichteten) beschäftigt nun auch die Justiz. Wegen der lebensgefährlichen Verletzungen eines Kleinkinds bei der Kollision eines Privatwagens mit der Fahrzeugkolonne des grünen Ministerpräsidenten hat die Staatsanwaltschaft Heilbronn Ermittlungen aufgenommen. Es bestehe der Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung gegen einen 33-Jährigen, der den Unfall verursacht haben...

  • Region
  • 05.09.20
Blaulicht
Polizei verhaftete vier mutmaßliche Drogendealer und beschlagnahmte 42 Kilogramm Marihuana und 115.000 Euro.

Polizei beschlagnahmt 42 Kilogramm Marihuana und 115.000 Euro
Polizei fasst vier mutmaßliche Drogenhändler

Stuttgart (dpa/lsw) - Vier mutmaßliche Drogenhändler hat die Polizei in Stuttgart und im Großraum Pforzheim festgenommen. Gegen alle vier wurde Haftbefehl erlassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizei war nach umfangreichen Ermittlungen zwei 23 und 33 Jahre alten Männern auf die Schliche gekommen. Nachdem sie von zwei Männern 42 Kilogramm Marihuana entgegengenommen hatten, nahm die Polizei beide in Stuttgart fest. Die Festnahme der beiden 53 und 55 Jahre alten Lieferanten erfolgte...

  • Region
  • 04.09.20
Blaulicht
Ein Mann mit 35 Identitäten wurde bei der Kontrolle eines Fernbusses von der Bundespolizei festgenommen.

Bei Kontrolle eines Fernbusses ins Netz gegangen
Bundespolizei fasst Mann mit 35 Identitäten

Lindau (dpa/lby) - Bei der Kontrolle eines Fernbusses bei Lindau hat die Bundespolizei einen Mann mit 35 Identitäten festgenommen. Einen Fall mit einer solch großen Anzahl an verschiedenen Aliaspersonalien gebe es nur selten, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Donnerstag. Nach dem Abgleich der Fingerabdrücke des Mannes seien die Beamten in ihrer Datenbank auf 35 Einträge mit zum Teil unterschiedlichen Namen oder anderen abweichenden Angaben gestoßen, so die Sprecherin. Zwei Haftbefehle...

  • Region
  • 04.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.