Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Unbekannte Täter sind in ein Vereinsheim in der Jahnstraße in Kieselbronn eingebrochen

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Vereinsheim in Kieselbronn

Kieselbronn (kn) Unbekannte Täter sind am Montag, 27. Januar, in den frühen Morgenstunden in ein Vereinsheim in der Jahnstraße in Kieselbronn eingebrochen und haben einen hohen Sachschaden verursacht. Die Täter hebelten mehrere Türen auf und durchwühlten Schränke in mehreren Räumen. Zudem brachen sie einen Zigarettenautomaten auf.  Nach bisherigen Erkenntnissen konnten die Täter dabei Zigaretten und Bargeld entwenden. Bereits am Montagmittag konnten Teile des Automaten im Bereich der...

  • Region
  • 28.01.20
Blaulicht
In Güglingen im Landkreis Heilbronn ist am vergangenen Wochenende ein 15 Jahre alter Junge getötet worden.

17-Jähriger wegen Verdacht des Brudermordes festgenommen
Verdächtiger aus Rot äußert sich - Festnahme in Güglingen

Rot am See/Güglingen (dpa/lsw) Nach den beiden Bluttaten in zwei baden-württembergischen Familien sind die Ermittler wichtige Schritte vorangekommen. Der 26-Jährige, der am Freitag in Rot am See sechs Verwandte erschossen haben soll, hat sich nach Polizeiangaben dazu geäußert, warum er die Waffe gezückt und auf seine Angehörigen gerichtet hat. Und nach einem tödlichen Streit in Güglingen bei Heilbronn ist der Bruder des 15 Jahre alten Opfers in Verdacht geraten. Der 17-Jährige "steht im...

  • Region
  • 28.01.20
Blaulicht
Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht auf Sonntag, 26. Januar, im Oberderdinger Teilort Flehingen zu einem versuchten Tötungsdelikt.

26-Jähriger wegen versuchter Tötung in Oberderdingen vor dem Haftrichter
Onkel nach Trinkgelage mit Messer lebensgefährlich verletzt

Oberderdingen-Flehingen (kn) Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht auf Sonntag, 26. Januar, im Oberderdinger Teilort Flehingen zu einem versuchten Tötungsdelikt. Nach den derzeitigen Ermittlungen der Kriminalpolizei tranken dort ein 26-jähriger Tatverdächtiger und sein 45-jähriger Onkel reichlich Alkohol in der Wohnung des Onkels. Kurz nach Mitternacht soll es dann zu einem Streit gekommen sein, bei dem der 26-Jährige seinen Verwandten mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Zwei...

  • Region
  • 27.01.20
Blaulicht

Mühlacker
18-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Mühlacker (ots) Schwer verletzt wurde am Sonntagmittag, 26. Januar, gegen 13 Uhr ein 18-jähriger BMW-Fahrer, nachdem er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und gegen eine Mauer prallte. Der junge BMW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug auf der Landesstraße 1134 von Pinache kommend in Richtung Mühlacker unterwegs. In einer Rechtskurve unmittelbar vor dem Ortseingang Mühlacker überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw. Anzeige wegen Gefährdung des...

  • Region
  • 27.01.20
Blaulicht
Gleich zweimal wurden in der Nacht auf Sonntag, 26. Januar, Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn wegen Schlägereien zur Mehrzweckhalle Odenheim beordert.

Auseinandersetzungen bei Faschingsveranstaltung
16- und 18-Jähriger bei Faschingsparty verprügelt

Östringen-Odenheim (kn) Gleich zweimal wurden in der Nacht auf Sonntag, 26. Januar, Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn wegen Schlägereien zur Mehrzweckhalle Odenheim beordert. Gegen 23.25 Uhr hatte ein 16-Jähriger dort von einem unbekannten Kontrahenten einen gezielten Kopfstoß erhalten und erlitt einen Nasenbeinbruch. Der mutmaßliche Täter flüchtete zwar aus der Halle, er dürfte aber nach Angaben der Polizei anhand des bekannten "Spitznamens" zu ermitteln sein. Das Opfer war laut Vortest...

  • Bretten
  • 27.01.20
Blaulicht
Ermittler sperrten den Tatort in einem Wohnhaus bei Güglingen im Landkreis Heilbronn ab.

Jugendliche und Vater lebten gemeinsam auf dem Anwesen in Güglingen
Tod eines 15 Jahre alten Jugendlichen bleibt rätselhaft

Güglingen (dpa) Nach dem gewaltsamen Tod eines 15 Jahre alten Jungen in Baden-Württemberg sind die Hintergründe weiter unklar. Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte, sind weder der 54 Jahre alte Vater noch der 17 Jahre alte Bruder des toten Jugendlichen vernehmungsfähig. Die beiden hatten Stichverletzungen erlitten und liegen im Krankenhaus. Wann sie vernommen werden können, blieb vorerst offen. Todesursache soll eine Obduktion klären Der 15-Jährige war in der Nacht zum Samstag in...

  • Region
  • 26.01.20
Blaulicht
6 Bilder

Brand in Anbau greift auf Wohnhaus in Kapellenstraße über
Großeinsatz der Feuerwehr in Söllingen

Pfinztal-Söllingen (kn) Nach ersten Meldungen kam es am Donnerstagabend, 23. Januar, zu einem Brand in der Kapellenstraße im Pfinztaler Teilort Söllingen. Dort hatte gegen 20 Uhr ein Holzschuppen samt darin befindlichem Holz Feuer gefangen. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand der Anbau bereits in Flammen. In der Folge breitete sich das Feuer schnell aus und hatte bereits auf die Holzfassade des angrenzenden Wohnhauses übergegriffen. Glücklicherweise konnte die Wehr den Brand schnell...

  • Region
  • 24.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Raub auf Europaplatz

Karlsruhe (ots) Am späten Freitagabend, 17. Januar, kam es auf dem Karlsruher Europaplatz zu einem Raub zum Nachteil eines 22-Jährigen. Zwischen 23 Uhr und Mitternacht war ein 22-jähriger Mann gerade auf dem Nachhauseweg und wartete an der Haltestelle auf seine Bahn, als unvermittelt drei männliche Personen auf ihn zugingen. Einer der Männer entriss ihm sofort sein Mobiltelefon, welches er gerade in der Hand hielt, und flüchtete anschließend. Als der 22-Jährige gerade nachsetzen wollte, packten...

  • Region
  • 24.01.20
Blaulicht

Stutensee
Exhibitionist an Straßenbahnhaltestelle

Stutensee (ots) Ein bislang Unbekannter exhibierte sich am Montagmorgen, 20. Januar, an der Straßenbahnhaltestelle Friedrichstal-Nord. Eine 35-Jährige stand kurz vor 6 Uhr an der Haltestelle und wartete auf die Bahn nach Karlsruhe. Als die Bahn eintraf stieg ein Mann aus einem geparkten dunklen Pkw und kam zum Bahnsteig. Die 35-Jährige erkannte, als sie bereits in der Bahn saß, dass der Unbekannte sie ansah und sich ihr gegenüber exhibierte. Beschreibung des Exhibitionisten Der Mann wird...

  • Region
  • 23.01.20
Blaulicht
Zwei leicht verletzte Personen sowie ein hoher Sachschaden von geschätzten 30.000 Euro gab es bei einem Unfall auf der B35 zu beklagen.

Sachschaden von 30.000 Euro
Zwei Verletzte bei Unfall auf B35 bei Gondelsheim

Bretten (kn) Zwei leicht verletzte Personen sowie ein hoher Sachschaden von geschätzten 30.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, 21. Januar, auf der B35 zwischen Gondelsheim und Helmsheim ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war der 32-Jahre alte Unfallverursacher kurz nach 15.30 Uhr auf der Bundesstraße von Bretten in Richtung Bruchsal unterwegs. Abbremsendes Auto zu spät erkannt Kurz nach der Baustellenausfahrt auf Höhe Gondelsheim erkannte er dann...

  • Bretten
  • 22.01.20
Blaulicht
Bei einem Unfall in Königsbach-Stein wurde am heutigen Dienstag, 21. Januar, ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

BMW-Fahrer nimmt Roller in Königsbach-Stein die Vorfahrt
16-Jähriger nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Königsbach-Stein (kn) Bei einem Unfall in Königsbach-Stein wurde am heutigen Dienstag, 21. Januar, ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Jugendliche mit seinem Roller auf der Siedlungsstraße unterwegs, als ihm ein 37-jähriger BMW-Fahrer die Vorfahrt nahm. Laut den Beamten hatte der Mann den von rechts kommenden Rollerfahrer offensichtlich übersehen. Durch den Aufprall fiel der Jugendliche zu Boden und zog sich die schweren Verletzungen zu. Alle aktuellen...

  • Region
  • 21.01.20
Blaulicht

Einbruchsserie in Königsbach-Stein
Ladengeschäfte wurden aufgebrochen und durchsucht

Königsbach-Stein (ots) Eine ganze Serie von Einbrüchen in verschiedene Ladengeschäfte im Ortsteil Königsbach beschäftigt derzeit den örtlichen Polizeiposten. Nach bisherigen Ermittlungen wurden von Sonntag auf Montag insgesamt sieben Geschäfte und eine Gaststätte in vier betreffenden Straßen aufgebrochen und nach Diebesgut durchsucht. Die Einbrüche wurden überwiegend im Laufe des Montagvormittags festgestellt und der Polizei gemeldet. Betroffen sind ein Brautmodengeschäft in der Ankerstraße,...

  • Region
  • 21.01.20
Blaulicht
 Nach einem Unfall auf der B 293 bei Jöhlingen sucht die Polizei eine engagierte Zeugin.

Sachschaden von mehreren tausend Euro
Polizei sucht engagierte Zeugin nach Unfall auf B293

Walzbachtal-Jöhlingen (kn) Nach einem Unfall auf der B 293 bei Jöhlingen sucht die Polizei eine engagierte Zeugin. Nach Angaben der Beamten war eine 63-jährige Nissan-Fahrerin am Montag, 20. Januar, gegen 7.10 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Jöhlingen unterwegs. An der zweiten Abfahrt fuhr sie dann links auf die L 571a auf, um nach Wössingen zu gelangen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 43-jährigen BMW-Fahrers, der auf der Zubringerspur der B 293 zur L 571a fuhr. Personalien der...

  • Bretten
  • 21.01.20
Blaulicht
 Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag,  18. Januar, auf der B 293.

Beim Wenden auf der B293 bei Bretten Auto übersehen
29-Jährige bei Unfall verletzt

Bretten/Sulzfeld (kn) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag,  18. Januar, auf der B 293. Dabei entstand ein Sachschaden von geschätzten 9.000 Euro. Nachfolgendes Auto übersehen Gegen 10.15 Uhr war die 26-jährige Unfallverursacherin nach Angaben der Polizei auf der Bundesstraße von Bretten in Richtung Eppingen unterwegs. Auf Höhe eines Feldweges verringerte sie die Geschwindigkeit ihres Transporters und setze zum Wendemanöver an. Dabei übersah sie die nachfolgende Smart-Fahrerin und...

  • Region
  • 21.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Kraichtal
Totalschaden nach Sekundenschlaf

Kraichtal (ots) Am Samstagnachmittag, 18. Januar, kam es im Kraichtal zu einem Verkehrsunfall. Glücklicherweise erlitten alle Beteiligten dabei nur leichte Verletzungen. Gegen 15.40 Uhr befuhr ene 50-jährige Opel-Fahrerin die Landstraße 553 von Münzesheim kommend in Fahrtrichtung Menzingen. Nach eigenen Angaben verfiel die Frau kurzzeitig in einen Sekundenschlaf und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Zur gleichen Zeit befuhr ein 51-Jähriger mit seinem VW die Landstraße in die entgegengesetzte...

  • Region
  • 20.01.20
Blaulicht

Ubstadt-Weiher
Verdacht der Brandstiftung in Asylunterkunft

Ubstadt-Weiher (ots) Ein bislang Unbekannter setzte am Sonntagabend, 19. Januar, auf bislang unbekannte Weise einen Fenstervorhang in einem Abstellraum einer Asylunterkunft in Zeutern in Brand. Gegen 20.30 Uhr bemerkte eine Bewohnerin den schmorenden Vorhang und löschte diesen mit Wasser. Da es sich um einen schwer entflammbaren Stoffvorhang handelte und aufgrund der kahlen Beschaffenheit des Raumes, der schweren Bausubstanz und dem Fehlen brennbarer Gebäudeteile, war eine weitere...

  • Region
  • 20.01.20
Blaulicht

Pforzheim
24-jähriger Frau Babybekleidung geraubt

Pforzheim (ots) Zwei Männer beraubten am Sonntag, 19. Januar gegen 0.15 Uhr eine 24-jährige Frau, die in Pforzheim in der Tiefgarage Marktplatz gerade am Kassenautomaten stand. Die Frau befand sich im Kassenbereich im ersten Untergeschoss der Tiefgarage, als ein erster Tatverdächtiger an die Frau herantrat und sie umstieß, so dass sie zu Boden fiel. Der Unbekannte zerrte an der von ihr mitgeführten Papiertüte, die von der Frau an den Trageschlaufen festgehalten wurde. Währenddessen betrat ein...

  • Region
  • 20.01.20
Blaulicht
Ein sehr betrunkener Mann bat bei der Karlsruher Polizei um einen Schlafplatz.

Karlsruhe
Betrunkener bittet um Schlafplatz bei der Polizei

Karlsruhe (ots/kn)Am Samstagnachmittag, 18. Januar, stellten Kontrolleure bei einer Fahrkartenkontrolle in der S2 eine schlafende und alkoholisierte Person fest, die keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte, meldet die Polizei. Die daraufhin verständigten Polizeibeamten weckten den inzwischen schon wieder eingeschlafenen 41-jährigen polnischen Staatsangehörigen und halfen ihm aus der Bahn, da er nicht mehr eigenständig gehen konnte. Atemalkoholtest ergab 5,24 Promille Ein vor Ort...

  • Region
  • 19.01.20
Blaulicht
Aus Angst vor Konsequenzen hat ein 20 Jahre alter Mann Teile einer Blitzanlage abmontiert und in einem Baggersee versenkt.

Angst vor Strafe
Teile von Blitzer in See versenkt

Vaihingen/Enz (dpa/lsw)  Aus Angst vor Konsequenzen hat ein 20 Jahre alter Mann Teile einer Blitzanlage abmontiert und in einem Baggersee versenkt. Die Aktion war nach Polizeiangaben vom Freitag, 17. Januar, aber umsonst, denn Kameras oder Speichermedien blieben in der Messanlage zurück. Außerdem hatte er die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) am Donnerstagabend laut Polizei nur im einstelligen Bereich überschritten. Der junge Mann stellte sich später...

  • Region
  • 18.01.20
Blaulicht
Die Polizei appelliert an ältere Menschen, auch Betrugsversuche mit dem Enkeltrick anzuzeigen.

Große Verunsicherung bei Opfern
Polizei: Versuche von Enkeltrick-Betrug unbedingt anzeigen

Karlsruhe (dpa/lsw)  Die Polizei appelliert an ältere Menschen, auch Betrugsversuche mit dem Enkeltrick anzuzeigen. Die Dunkelziffer bei dieser Art von Kriminalität sei sehr groß, sagte der stellvertretende Karlsruher Polizeipräsident Hans Matheis, am Freitag. «Wir gehen davon aus, dass viele Opfer das aus Scham nicht anzeigen.» Alle Hinweise, auch zu gescheiterten Betrugsversuchen helfen nach Angaben von Matheis aber, Fälle aufzuklären. Die Spuren führten zumeist zu Call-Centern im...

  • Region
  • 18.01.20
Blaulicht
Eine Passantin hat eine Frau in der Karlsruher Innenstadt von den Gleisen gerissen und vor einer herannahenden Straßenbahn gerettet.

Wegen Kopfhörern Bahn nicht gehört
Karlsruhe: Unbekannte rettet Frau vor herannahender Straßenbahn

Karlsruhe (dpa/lsw)  Eine Passantin hat eine Frau in der Karlsruher Innenstadt von den Gleisen gerissen und vor einer herannahenden Straßenbahn gerettet. Die etwa 20 bis 25 Jahre alte Frau auf den Gleisen habe Kopfhörer getragen und das Klingeln der Straßenbahn nicht gehört, teilte die Polizei am Freitag, 17. Januar, mit. Der Fahrer der Bahn leitete am Donnerstag eine Notbremsung ein - ohne das «couragierte Eingreifen» der etwa 55 bis 65 Jahre alten Passantin wäre ein schwerer Unfall aber...

  • Region
  • 18.01.20
Blaulicht
Die Kriminalpolizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich am Freitagmittag, 17. Januar, in der Nähe einer Grundschule in der Karlsruher Südoststadt entblößt hat.

Unbekannter befriedigte sich zwischen parkenden Autos
Polizei fahndet nach Exhibitionisten

Karlsruhe (kn) Die Kriminalpolizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich am Freitagmittag, 17. Januar, in der Nähe einer Grundschule in der Karlsruher Südoststadt entblößt hat. Nach Angaben der Polizei hatte eine Zeugin den Mann beobachtet, wie er sich gegen 13 Uhr in der Klara-Siebert-Straße zwischen Autos stehend, mit herunter gelassener Hose selbst befriedigte. Frau verjagte Exhibitionisten Die Frau ging daraufhin auf ihn zu und schrie ihn an, dies zu unterlassen. Der Täter zog...

  • Region
  • 17.01.20
Blaulicht
Ein bislang Unbekannter ist in der Zeit zwischen Sonntag, 12. Januar, 12 Uhr und Mittwoch, 15. Januar, 17 Uhr, in ein Vereinsheim in der Straße Im Traubenacker in Kraichtal eingedrungen.

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Vereinsheim in Kraichtal

Kraichtal (kn) Ein bislang Unbekannter ist in der Zeit zwischen Sonntag, 12. Januar, 12 Uhr und Mittwoch, 15. Januar, 17 Uhr, in ein Vereinsheim in der Straße Im Traubenacker in Kraichtal eingedrungen. Im Inneren hielt sich der Eindringling lediglich im Versammlungsraum auf und verschwand anschließend wieder über die aufgebrochene Eingangstür nach draußen. Polizei sucht Zeugen Ob der Dieb bei seiner Suche fündig wurde, kann nach Angaben der Polizei zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gesagt...

  • Region
  • 17.01.20
Blaulicht
Mehrere Autos und ein Lastwagen sind auf der Autobahn 5 bei Weingarten (Kreis Karlsruhe) ineinander gekracht.
4 Bilder

Unfall mit mehreren Autos und Lkw bei Weingarten
Autos krachen auf der A5 ineinander

Weingarten (dpa/lsw) Mehrere Autos und ein Lastwagen sind auf der Autobahn 5 bei Weingarten (Kreis Karlsruhe) ineinander gekracht. An einem Stauende hätten die Fahrer zweier herannahender Wagen am Donnerstag rechtzeitig gebremst, sagte ein Polizeisprecher. Schaden in Höhe von 90.000 bis 100.000 Euro Fünf nachfolgenden Fahrern sei das aber nicht gelungen, und die Autos seien ineinander gefahren. Ein Laster sei ausgewichen und habe einen Wagen gestreift. Verletzt wurde den Angaben zufolge...

  • Region
  • 17.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.