69-Jähriger stirbt nach Unfall: Beifahrerin in Lebensgefahr

Wenige Stunden nach einem Unfall in Nagold ist am Samstagabend ein Autofahrer in der Uni-Klinik Tübingen gestorben.

Nagold (dpa/lsw) - Wenige Stunden nach einem Unfall in Nagold ist am Samstagabend, 4. Februar, ein Autofahrer in der Uni-Klinik Tübingen gestorben. Nach Angaben der Polizei hatte der 69 Jahre alte Mann aus Neuenbürg auf der B463 bei Pforzheim am Nachmittag vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Auto verloren und war gegen einen Baum gefahren.

Überschlagen und auf Dach liegengeblieben

Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine 59-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Neuenbürg, konnten sich selbst aus dem Auto befreien. Bei der Beifahrerin besteht aufgrund von Vorerkrankungen Lebensgefahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.