Fußball-Europameisterschaft

Beiträge zum Thema Fußball-Europameisterschaft

Politik & Wirtschaft

Außengastronomie freigeben
Testpflicht für Außengastronomie und Sperrstunde müssen sofort entfallen

Baden-Württemberg sollte nach Auffassung der FDP/DVP-Landtagsfraktion dem Beispiel anderer Bundesländer folgen Bretten/Stutensee. FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung (Wahlkreis Bretten) hat die grün-schwarze Landesregierung aufgefordert, die Testpflicht für die Außengastronomie aufzuheben. „Die Testpflicht für die Außengastronomie ist vor allem bei uns in der Region Karlsruhe nicht mehr verhältnismäßig. Das Infektionsrisiko an der frischen Luft ist minimal. Der Aufwand, der mit der...

  • Bretten
  • 03.06.21
Freizeit & Kultur
Chris Heinemann

Kommentar: Kleine Huldigung an König Fußball

Ein Kommentar von unserem Redakteur Chris Heinemann Wenn man den Wetterfröschen glauben darf, wartet auf die diesjährigen Peter-und-Paul-Besucher im Gegensatz zur Backofenhitze des Vorjahres ein gefälliger Mix aus Sonne und Wolken bei angenehmen 23 bis 27 Grad. Beste Voraussetzungen also für ein heiteres, entspanntes Fest. Das gilt auch für die Fußballfans unter den Festbeteiligten. Es ist erfreulich, dass die Vereinigung Alt-Brettheim ihrer Linie aus den Vorjahren treu bleibt und das Programm...

  • Bretten
  • 29.06.16
Soziales & Bildung
Die Karte von Großbritannien

Kinderecke: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Bei der Europameisterschaft spielen England, Wales und Nordirland mit eigenen Mannschaften Schaut ihr gerade auch die Fußball-Europameisterschaft? Mir ist dabei neulich aufgefallen, dass in Gruppe B in der Vorrunde England und Wales gegeneinander antreten. Nanu? Ich dachte, die würden beide zu Großbritannien gehören, wären also ein Land. Das wäre ja so, als würde Bayern gegen Baden-Württemberg spielen, dachte ich. Aber nein, im "Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland", so der...

  • Bretten
  • 22.06.16
Soziales & Bildung

Richard Wolf GmbH unterstützt Spendenaktion „Ein Tor – ein Lächeln“

Das Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf in Knittlingen unterstützt die vom Universitätsklinikum Essen ins Leben gerufene Aktion „Ein Tor – ein Lächeln“. Für jedes von der Deutschen Nationalmannschaft geschossene Tor während der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich spendet das Unternehmen 250 Euro. Der Spendenerlös kommt den Klinikclowns der Kinderklinik in Essen zugute. Die Clowns schenken kranken und schwerstkranken Kindern während ihres Aufenthaltes ein Lächeln und lenken diese...

  • Region
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.