Schubert

Beiträge zum Thema Schubert

Freizeit & Kultur
Eunike Engelkind (Mitte), Raphaela Stürmer und Michael Schwarz.
2 Bilder

Schauspiel im Hölderlin-Haus fand geneigte Zuhörer

„Mignon – So laßt mich scheinen, bis ich werde“ war das Schauspiel von Eunike Engelkind überschrieben, das am Samstag, 18. Juni 2016, im Hölderlin-Haus der Anthroposophia in Maulbronn aufgeführt wurde. Hier die Eindrücke von Griseldis Krauß. Mittelpunkt des Abends bildete die Rätselgestalt Mignon aus Goethes Roman „Wilhelm Meister“. Das Schauspiel von Eunike Engelkind schloss sich zusammen mit den von Schubert vertonten Liedern Goethes durch Raphaela Stürmers Gesang und der Begleitung von...

  • Region
  • 27.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.