Alles zum Thema Haustiere

Beiträge zum Thema Haustiere

MarktplatzAnzeige
Ein Muss für Aquarium-Fans: Am 22. Dezember 2017 findet bei Zoo & Co. Betz der große Aquaristik-Tag statt.
6 Bilder

Zoo & Co. Betz: Eintauchen in die Welt der Aquaristik

Erleben Sie den großen Aquaristik-Tag bei Zoo & Co. Betz in Bretten am 22. Dezember 2017 von 11 bis 18 Uhr. Neben ausführlichen Fachberatungen von Experten gibt es auch satte Rabatte auf exklusive Produkte. Ein Muss für Aquarium-Fans! Kontakt Zoo & Co. Betz Diedelsheimer Höhe 1 75015 Bretten Telefon: 07252 975045 www.zoobetz.de

  • Bretten
  • 18.12.17
Freizeit & KulturAnzeige
Das neue Tiermagazin "Tiedu" ist ab sofort im Handel erhältlich.

„Tiedu“ - Das neue Tiermagazin für den Kraichgau ist da!

Dein Tier und Du - oder kurz: Tiedu. Das neue Tiermagazin aus dem Hause WMV Werbung Marketing & Verlag GmbH besticht durch praktische Tipps im Umgang mit Haustieren, egal ob Hund, Katze, Nager, Vogel, Fisch oder Reptil. Viermal im Jahr gibt es spannende Reportagen, informative Berichte und Neuigkeiten rund um das liebe Tier. Das neue „Tiedu“ gibt's ab sofort am Kiosk oder bei der Brettener Woche/Kraichgauer Bote im Kraichgau-Center (Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten) zu kaufen. Das...

  • Bretten
  • 12.11.17
Freizeit & Kultur
Geschäftsführer Jörg Sulner und Moderatorin Nina Ruge überreichen die Schecks an die diesjährigen Tierschutzorganisationen. 
Foto: HelpingVets/akz-o
3 Bilder

Tierschutz muss belohnt werden - Noch bis 6. Juli Vorschläge einreichen

Warum gibt es mehr als 25 Millionen Haustiere in Deutschland, obwohl diese ständig beschäftigt und gepflegt sein wollen und auch Geld kosten? Ganz einfach, weil die Vorteile überwiegen. Haustiere helfen dem Menschen allein durch ihre Anwesenheit, freuen sich, wenn der Besitzer nach Hause kommt, und helfen vom Alltagsstress abzuschalten. Auch Studien belegen den positiven Effekt von Haustieren auf das Wohlbefinden und die Psyche des Menschen. Manche Tiere werden sogar gezielt für therapeutische...

  • Bretten
  • 22.02.17
Freizeit & KulturAnzeige
Hunde und Katzen empfinden Böller und Feuerwerk als eine nicht einzuschätzende Bedrohung.
2 Bilder

Haustiere: Keine Panik an Silvester

Die lauten Geräusche zu Silvester machen besondern Hunden und Karten große Angst. Die empfindlichen Tierohren nehmen das Knallen des Feuerwerks und der Böller viel lauter wahr als der Mensch. Mit dem Einsatz von Steckdosenverdampfer können Tierhalter dank beruhigender Pheromone ihren Lieblingen den Schrecken nehmen. (djd). Sobald zum Jahreswechsel die ersten Böller krachen, beginnt für viele Vierbeiner eine Zeit des Schreckens. Mit ihrem feinen Gehör empfinden Hunde und Katzen...

  • Bretten
  • 09.12.16