Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Freizeit & Kultur
Mit viel Sonnenschein und ohne Regen beginnt die neue Woche in Baden-Württemberg.

Wetter in der Region
Woche im Südwesten beginnt sonnig und trocken

Stuttgart (dpa/lsw) Mit viel Sonnenschein und ohne Regen beginnt die neue Woche in Baden-Württemberg. Im Norden des Landes strahle die Sonne bereits zu Tagesbeginn kräftig, sagte Kai-Uwe Nerding, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montagmorgen. Südlich von Karlsruhe und Schwäbisch Hall sei es zunächst noch stark bewölkt, im Laufe des Tages zeige sich dann jedoch auch im Rest des Landes der blaue Himmel. Trotz des schönen Wetters bleibt es am Montag frisch: Der DWD erwartet...

  • Region
  • 30.03.20
Freizeit & Kultur
Mehr als ein Monat ist vergangen, seitdem Sturmtief „Sabine“ die Region fest im Griff hatte.

„Mit Sabine hat es nichts zu tun“
Überdurchschnittlich viele Tage mit starkem Wind im Februar und März

Region (hk) Mehr als ein Monat ist vergangen, seitdem Sturmtief „Sabine“ (wir berichteten) die Region fest im Griff hatte. In manchen Orten waren die Folgen des Sturmtiefs auch abseits der Aufräumarbeiten zu spüren: In Karlsruhe zum Beispiel hatte die Karlsruher Polizei vor Betrügern gewarnt, die sich als Handwerker ausgaben. „Vorsicht vor falschen Dachdeckern und Handwerkern!“, hieß es damals in einer Mitteilung der Beamten. In Kieselbronn dagegen war das Festnetz der Gemeindeverwaltung über...

  • Bretten
  • 25.03.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Ungemütliches Wochenende im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Regen, Wind und kühlere Temperaturen stehen am Wochenende in Baden-Württemberg an. Am Samstagvormittag sei es meist stark bewölkt und teils regnerisch, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Nur ganz im Süden bleibe es weitgehend trocken. Am Nachmittag schneie es im Nordschwarzwald und auf der Alb zunehmend, so die Experten. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen drei Grad im Hohenlohischen und zehn Grad am Hochrhein. Temperaturen bleiben kühl Am Sonntag können die...

  • Bretten
  • 21.03.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Frühlingshafter Wochenstart im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Südwesten startet mit viel Sonne und frühlingshaften Temperaturen in die neue Woche. Bis zum Montagnachmittag strahle die Sonne im ganzen Land, sagte Thomas Schuster, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD), am Morgen. Bei Temperaturen von bis zu 13 Grad im Südschwarzwald und 19 Grad am Oberrhein bleibe es überwiegend trocken. Vom Nachmittag an seien einzelne Schauer möglich, jedoch eher unwahrscheinlich. 20-Grad-Marke könnte erreicht werden «Die nächsten...

  • Bretten
  • 16.03.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Meteorologen warnen vor Sturm und Schnee

Stuttgart (dpa/lsw) Rund zweieinhalb Wochen nach dem Sturmtief «Sabine» warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) erneut vor einem Orkan. In Baden-Württemberg seien in der Nacht zum Freitag schwere Sturm- und Orkanböen zu erwarten, teilten die Meteorologen in Stuttgart am Donnerstag mit. Auf den Bergen im Schwarzwald müsse mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometer pro Stunde (km/h) gerechnet werde. Im Süden des Landes sei der Orkan stärker als im Norden. Vielerorts werde es zudem Schnee...

  • Bretten
  • 27.02.20
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Mittwoch startet verregnet und endet freundlich

Stuttgart (dpa/lsw) Einigen Wind, etwas Regen, aber teilweise auch viel Sonnenschein - im Südwesten wird es in den nächsten Tagen oft wechselhaft. Der Mittwoch starte mit dichten Wolken und verbreitet Regen, sagte Paul Dilger, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Zuerst in Baden, etwas später in Württemberg werde es im Laufe des Tages jedoch trocken. Am Nachmittag komme dann auch die Sonne raus. Zunächst frischer und im Bergland stürmischer Wind lasse zum Abend hin ebenfalls deutlich...

  • Bretten
  • 19.02.20
Blaulicht

Nach Sturmtief Sabine
Polizei warnt vor "falschen Handwerkern"

Karlsruhe (dpa/lsw) Nach dem Sturmtief der vergangenen Woche hat die Karlsruher Polizei vor Betrügern gewarnt, die sich als Handwerker ausgeben. "Vorsicht vor falschen Dachdeckern und Handwerkern!", hieß es in einer Mitteilung der Beamten vom Dienstag. Die Betrüger böten vor der Haustür spontane Handwerksleistungen an - zum Beispiel, das Dach eines Hauses neu zu decken. Keine Unbekannten in die Wohnung lassen Die Arbeiten würden zur Täuschung begonnen, aber nie beendet. Das Opfer werde...

  • Bretten
  • 18.02.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Trüber Start in die Woche im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Nach einem Wochenende mit meist mildem Wetter wird der Wochenstart in Baden-Württemberg zunehmend trüb und nass. Bei dichter Bewölkung breitet sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes am Montag nach Südosten Regen aus. In Nordbaden klingt dieser gegen Abend wieder ab. In den Schwarzwaldlagen vermischt sich der Regen am Ende des Tages mit Schnee. Zudem ist mit mäßigem Südwestwind zu rechnen, der starke bis stürmische Böen bringt. Im Hochschwarzwald werden teils schwere...

  • Bretten
  • 16.02.20
Freizeit & Kultur

Stürmischer Wind im Bergland
Mildes Wochenende im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Das Wochenende in Baden-Württemberg wird zunächst sonnig - doch gerade in den höheren Lagen geht es immer noch stürmisch zu. Nach einem wolkigem Vormittag macht sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes am Samstag die Sonne breit. Aus dem Süden kommt ein schwacher Wind mit vereinzelten frischen Böen. Gegen Abend ist auf den Schwarzwaldgipfeln mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen. Die Höchsttemperaturen betragen sieben Grad im Bergland und bis zu 14 Grad am...

  • Bretten
  • 15.02.20
Politik & Wirtschaft

Sturmtief sorgt für starke Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr
Stadtbahnverkehr wurde in den Morgenstunden ausgesetzt

Region (kn) Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 177 Stundenkilometern ist das Orkantief Sabine in der Nacht und in den frühen Morgenstunden über den Süden Deutschland hinweggefegt und hat auch rund um Karlsruhe zu starken Beeinträchtigungen im öffentlichen Nahverkehr gesorgt. Zeitweise musste der Stadtbahnverkehr der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) in weiten Teilen der Region komplett eingestellt werden, da durch den Sturm vielerorts zahlreiche Bäume auf die Gleise gestürzt und...

  • Bretten
  • 10.02.20
Blaulicht

Sturmtief Sabine
Gestrichene Flüge am Flughafen Stuttgart

Stuttgart (dpa/lsw) Die ersten Auswirkungen des Sturmtiefs «Sabine» sind bereits am Sonntag in Baden-Württemberg zu spüren gewesen. Am Flughafen in Stuttgart wurden zahlreiche Flügen gestrichen. Nach Angaben eines Sprechers handelte es sich vor allem um Maschinen, die aus dem Norden und Nordwesten Deutschlands und Europas kommen oder dorthin fliegen sollten. Dort war der Sturm am Sonntag kräftig zu spüren. Erste Ausläufer erreichten nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Nachmittag...

  • Bretten
  • 09.02.20
Soziales & Bildung

Sturm «Sabine»
Kinder können vom Unterricht befreit werden

Stuttgart (dpa/lsw) Angesichts möglicher Gefahren auf dem Schulweg infolge des Orkantiefs «Sabine» können Eltern am Montag ihre Kinder vom Unterricht befreien lassen. Sie könnten selbst «entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist», teilte das Kultusministerium in Stuttgart am Samstag mit. Die Schule solle aber informiert werden. Orkanböen zwischen 110 und 120 Stundenkilometern Erste Ausläufer des vom Atlantik kommenden Orkantiefs werden nach Angaben des Deutschen...

  • Bretten
  • 08.02.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Im Südwesten bleibt der Samstag trocken

Stuttgart (dpa/lsw) Bevor sich die Menschen in Baden-Württemberg ab Sonntagnachmittag auf einen schweren Sturm gefasst machen müssen, bleibt der Samstag mit schwachem Wind zunächst ruhig und trocken. Sonne und Wolken wechseln sich ab, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Nach den Angaben ist am Vormittag zunächst mit Frost und Nebel zu rechnen. Örtlich kommt es zu Reifglätte. Im Osten und im Süden erwartet der DWD viel Sonne, im Nordwesten jedoch dichtere Wolken. Die...

  • Bretten
  • 08.02.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Sonne und Nebel am Tag – Glätte in der Nacht

Stuttgart (dpa/lsw) Bei kühlen Temperaturen wird in weiten Teilen Baden-Württembergs die Sonne scheinen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) liegen die Höchstwerte zwischen 1 und 5 Grad. Nur im Südosten - vor allem südlich der Schwäbischen Alb und am Oberrhein - tritt mancherorts zäher Nebel oder Hochnebel auf. Dort ist es mit höchstens -1 Grad kälter als im Rest des Landes. Es weht ein schwacher Nordostwind mit vereinzelt frischen Böen im Bergland. Sonne am Mittwoch Die Nacht...

  • Bretten
  • 21.01.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Milder Donnerstag im Südwesten erwartet

Stuttgart (dpa/lsw) Der Donnerstag wird im Südwesten sonnig und mild. Am Morgen und am Vormittag ist es zwar zunächst wolkig, im Tagesverlauf zeigt sich aber immer häufiger die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 7 und 13 Grad. In der Nacht zum Freitag kühlt es demnach auf bis zu -3 Grad ab. Örtlich sei auch Glätte möglich. Wochenende nass und kalt Auch am Wochenende wird es in Baden-Württemberg wieder nass und kälter: Der...

  • Bretten
  • 16.01.20
Freizeit & Kultur

Viel Sonne und milde Temperaturen zur Wochenmitte

Stuttgart (dpa/lsw) Die Menschen im Südwesten können sich auf viel Sonne und milde Temperaturen freuen. Zum Start in den Mittwoch gibt es nur im Süden lokalen Nebel, danach zeigt sich im ganzen Land die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen demnach zwischen 5 Grad am Bodensee und 15 Grad am Oberrhein. Im Hochschwarzwald kann es aber auch sehr windig werden. Möglich sind den Angaben zufolge stürmische Böen, in exponierten Lagen auch...

  • Bretten
  • 15.01.20
Freizeit & Kultur

Trüber Start in die Woche

Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem sonnigen Wochenende wird es trüb in Baden-Württemberg. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erwartet die Menschen im Südwesten am Montag im Norden und Nordwesten ein stark bewölkter bis bedeckter Himmel. Am Morgen ist mit Regen zu rechnen. Im Süden ist es wolkig und trüb, im Laufe des Tages sollen sich die Wolken jedoch etwas verziehen. Die Höchstwerte betragen drei Grad bei zähem Nebel an der Donau und bis zu elf Grad am Oberrhein. Höchsttemperaturen...

  • Bretten
  • 12.01.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Nasser, kühler Start in den Dienstag

Stuttgart (dpa/lsw) Nach einem feuchten Vormittag wird der Nachmittag in Baden-Württemberg vorwiegend trocken. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist es am Morgen stark bewölkt, die Experten erwarten zeitweise leichten und örtlich gefrierenden Regen. Vorübergehend ist auch mit etwas Schnee zu rechnen. Von Südwesten her lockert sich das Wetter gegen Nachmittag auf. Die Höchstwerte liegen zwischen zwei Grad im Bergland und neun Grad im Markgräfler Land. Die Nacht zum Mittwoch wird...

  • Bretten
  • 07.01.20
Freizeit & Kultur

Nebliger Wochenstart im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Bei nebligem Wetter starten die Menschen in Baden-Württemberg in die neue Woche. Nur in den Hochlagen ist mit Sonne zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilte. Während es im Rheintal, in Nordbaden sowie zwischen Donau und Bodensee trüb ist, rechnen die Experten vom Markgräfler Land bis zum Allgäu auch mit Sonnenschein. Die Höchstwerte liegen demnach zwischen 2 und 7 Grad. Glatteis durch Regen In der Nacht zum Dienstag wird es laut DWD zunehmend...

  • Bretten
  • 06.01.20
Freizeit & Kultur

Milder Wochenstart mit bis zu 16 Grad im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Während die Weihnachtsfeiertage näher kommen, ist von stimmungsvollen kühleren Zeiten nichts zu spüren: Im Südwesten beginnt die Woche nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit milden Temperaturen. Im Norden des Landes ist es am Montag zunächst noch stark bewölkt, auch letzte Regentropfen sind möglich, wie die Meteorologen am Sonntag mitteilten. Dichte Wolken zur Wochenmitte Im Rest des Landes bleibe es wolkig und trocken, im Tagesverlauf zeige sich auch...

  • Bretten
  • 15.12.19
Freizeit & Kultur

Wolken bleiben über dem Südwesten hängen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Wolken verlassen Baden-Württemberg auch in der kommenden Woche nicht. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird der Montag stark bewölkt - im Badischen ist zeitweise mit Regen zu rechnen. In bis zu 400 Metern Höhe kann es schneien. Die größte Chance auf Sonne gibt es der Prognose zufolge im Osten und Südosten. Die Höchstwerte liegen zwischen einem Grad im Bergland und sieben Grad am Hochrhein. Der Sonntag im Südwesten wird regnerisch - auch Schnee ist nicht...

  • Bretten
  • 17.11.19
Freizeit & Kultur

Wetter
Wochenende im Südwesten wolkig und dann regnerisch

Stuttgart (dpa/lsw) Nach Schauern im Südwesten Baden-Württembergs bleibt es am Samstagmittag trocken. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es im Nordwesten nur wenige Wolken geben, der Südosten bleibt dagegen ganztags bedeckt. Im Bergland liege Schnee. Die Höchsttemperaturen erreichen demnach zwischen zwei und acht Grad. In der Nacht zum Sonntag bildet sich laut DWD Nebel. Von Südosten her sei dann mit mehr Wolken und Regen zu rechnen. Im Westen bleibe es trocken.

  • Bretten
  • 16.11.19
Freizeit & Kultur
 Der Donnerstag in Baden-Württemberg bleibt kühl, aber trocken.

Wetter in der Region
Heiter und trocken im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Der Donnerstag in Baden-Württemberg bleibt kühl, aber trocken. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes ist der Vormittag meist klar und nur gering bewölkt - mit Nebel und vereinzelter Glätte ist dennoch zu rechnen. Sobald sich die Nebelschwaden verziehen, wird es zunehmend heiter. Die Höchsttemperaturen liegen bei einem bis acht Grad. Am Freitag kann es regnen Auch in der Nacht zum Freitag steht örtlich Nebel auf dem Programm. Im Süden kann es zum Morgen hin regnen,...

  • Bretten
  • 14.11.19
Freizeit & Kultur

Wolken und Schauer
Wechselhafter Mittwoch erwartet

Stuttgart (dpa/lsw) Das Wetter im Südwesten wird zur Wochenmitte wechselhaft. Der Himmel ist am Mittwoch teils stark bewölkt, auch einzelne Schauer sind möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 12 Grad. In der Nacht zum Donnerstag kühlt es demnach auf 6 bis 0 Grad ab. Am Donnerstag ziehen von Westen her wieder dichte Wolken auf. Im Tagesverlauf ziehen diese nach Osten ab. Laut DWD ist auch etwas Regen möglich. Zudem kommt es im höheren...

  • Bretten
  • 06.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.