Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Freizeit & Kultur
 Viel Sonne bei kühlen bis milden Temperaturen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Wochenende in Baden-Württemberg.

Wetter in der Region
Viel Sonne am Wochenende in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Viel Sonne bei kühlen bis milden Temperaturen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Wochenende in Baden-Württemberg. Am Samstagvormittag könne es gebietsweise neblig werden und Sprühregen geben, danach werde es meist heiter, teilte der DWD am Freitagmorgen in Stuttgart mit. Höchstwerte um 15 Grad Am Oberrhein könnten die Temperaturen am Samstag auf bis zu 14 Grad steigen. Auch am Sonntag erwarten die Meteorologen viel Sonne und Höchstwerte um 15 Grad.

  • Bretten
  • 22.10.21
Freizeit & Kultur
Die Menschen in Baden-Württemberg erwartet am Wochenende ein Wechsel von sonnigem Spätsommerwetter zu Schauern und Gewittern.

Wetter in der Region
Sonne und Regen am Wochenende in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lby) Die Menschen in Baden-Württemberg erwartet am Wochenende ein Wechsel von sonnigem Spätsommerwetter zu Schauern und Gewittern. Der Norden des Landes werde von einem Tiefausläufer gestreift, der Wolken und Regen bringe, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen in Stuttgart mit. Am Freitag wird laut DWD meist die Sonne scheinen, nur zwischen Mannheim und der Tauberregion erwarten die Wetterexperten viele Wolken. Temperaturen bis zu 26 Grad Der Samstag dürfte den...

  • Bretten
  • 24.09.21
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Regnerischer Wochenstart im Süden: Kräftige Schauer möglich

Stuttgart (dpa/lsw) Die Woche startet vor allem im Süden Baden-Württembergs unbeständig und regnerisch. Dort bestimme am Montag, 20. September, zunächst der Ausläufer eines Tiefdruckgebiets das Wetter, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In der zweiten Tageshälfte könne es im Südschwarzwald und auf der Westalb örtlich zu Schauern mit Starkregen kommen, bis zu 20 Liter Niederschlag pro Quadratmeter seien dort in kurzer Zeit möglich. Im Norden ist demnach öfter mit Sonne zu rechnen. Die...

  • Region
  • 20.09.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung setzt sich für mehr kommunale Konzepte zum Starkregenrisiko-Management ein.

FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung weist auf Landesförderung hin
Region muss Starkregen besser trotzen!

FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung ruft Kommunen auf, beim Starkregenrisiko-Management aktiv zu werden und Landesförderung in Anspruch zu nehmen. Bretten/Stutensee. Unwetter haben auch in der Region Karlsruhe in den vergangenen Wochen für gesperrte Straßen und vollgelaufene Keller gesorgt. Viele Feuerwehren waren im Dauereinsatz, weil erst Starkregen und anschließend Hochwasserereignisse in den Kommunen eintraten. Um solche Schadenserfahrung künftig zu vermeiden, informierte der...

  • Bretten
  • 02.09.21
Politik & Wirtschaft

Überdurchschnittliche Grundwasservorräte in Baden-Württemberg
«Engpässe in der Wasserversorgung sind auszuschließen»

Karlsruhe (dpa/lsw) Die Grundwasserverhältnisse im Südwesten sind Anfang des Monats überdurchschnittlich gewesen, die Aussichten gut. «Aufgrund der aktuellen Randbedingungen ist mit mäßigen Rückgängen der Grundwasservorräte zu rechnen», teilte die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg am Donnerstag in Karlsruhe mit. Die Niederschläge im August seien im dritten Monat in Folge überdurchschnittlich gewesen und hätten für stabile beziehungsweise nur mäßig rückläufige Grundwasservorräte...

  • Bretten
  • 02.09.21
Freizeit & Kultur

Kühles und regnerisches Wetter in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Tief «Nick» hat auch Baden-Württemberg fest im Griff. Auf viel Regen und kühle Temperaturen müssen sich die Menschen am Wochenende im Land einstellen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Stuttgart mitteilte. Insbesondere im Norden und Nordosten seien immer wieder Gewitter zu erwarten. Auch könne es zwischendurch stürmisch werden, hieß es. Im Bergland wird es nach DWD-Prognosen am Wochenende tagsüber selten wärmer als 14 Grad, nur am Oberrhein sind auch mal 20...

  • Bretten
  • 27.08.21
Politik & Wirtschaft

Bauern sind nach Regen, Hagel und Frost von Ernte enttäuscht

Stuttgart (dpa/lsw) Nach den deutlichen Wetterkapriolen und den ersten verregneten Sommerwochen sind die baden-württembergischen Bauern bislang von der Ernte enttäuscht. Ende Juni hätten die Bestände noch gut ausgesehen, damals seien die Landwirte von einer überdurchschnittlichen Ernte ausgegangen, sagte eine Sprecherin des Landesbauernverbands. Erntemengen sind Erwartungen nicht gerecht geworden Nach dem schlechten Wetter habe sich der Eindruck der ersten enttäuschenden Ernteergebnisse...

  • Bretten
  • 25.08.21
Freizeit & Kultur
Bereits am Mittwoch klettern die Tageshöchsttemperaturen im Südwesten laut DWD auf bis zu 30 Grad.

Wetter in der Region
Wann wird's mal wieder richtig Sommer? Hoch Elfie im Anflug

Stuttgart (dpa/lsw) "Wann wird's mal wieder richtig Sommer, ein Sommer, wie er früher einmal war?" trällerte Rudi Carrell in seinem Hit im Jahr 1975. Dieser Tage wünschen sich viele einen richtigen Sommer zurück, denn die vergangenen Monate waren in Baden-Württemberg recht verregnet, tendenziell zu kalt, zu stürmisch und mehr Unwetter zogen auf. Kann Hoch "Elfie" den Sommer noch retten? Am Donnerstag Höchstwerte bis 33 Grad Zunächst ja, sagen die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst. Bereits...

  • Bretten
  • 11.08.21
Freizeit & Kultur

Wetter im Südwesten
August startet nass

Stuttgart (dpa/lsw) Von Sommer kann in Baden-Württemberg vorerst nur auf dem Papier die Rede sein, Regenschirm und wetterfeste Kleidung müssen in den kommenden Tagen stetige Begleiter bleiben. Der Deutsche Wetterdienst sagte am Sonntag bis weit in die Woche immer wieder Regenschauer und örtlich auch Gewitter voraus. Die Temperaturen sollen maximal die 23-Grad-Marke erreichen, im Bergland eher um die 16 Grad. Bei Gewittern seien auch Sturmböen möglich.

  • Bretten
  • 01.08.21
Freizeit & Kultur

Unwetter mit katastrophalen Folgen
Rund 48 Prozent mehr Niederschlag im Juli im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg hat es im Juli deutlich mehr geregnet als üblich. In diesem Monat fielen im Mittel rund 135 Liter Niederschlag pro Quadratmeter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag nach der ersten Auswertung seiner Messstationen meldete. Das waren rund 48 Prozent mehr als im Schnitt der Referenzperiode 1961 bis 1990. In ganz Deutschland lag die Zunahme bei knapp 40 Prozent. Mehrfach kam es im Juli zu Unwettern mit katastrophalen Folgen - der DWD...

  • Bretten
  • 30.07.21
Blaulicht

In der Nacht zum Sonntag regnet und gewittert es weiter
Kräftige Gewitter, Hagel und Starkregen im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Menschen im Südwesten müssen sich am Wochenende auf kräftige Gewitter und Unwetter einstellen. Am Samstag brauen sich ab dem späten Nachmittag teils schwere Gewitter im Süden des Landes zusammen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Die Meteorologen rechnen mit schweren Sturmböen bis zu 90 Kilometer pro Stunde. In der Nacht zum Sonntag regnet und gewittert es weiter Zudem fallen bis zu drei Zentimeter große Hagelkörner und 30 bis 40 Liter Regen pro Quadratmeter. Am...

  • Bretten
  • 24.07.21
Freizeit & Kultur
Für die Region Kraichgau sind wieder Unwetter gemeldet.

Auch Unwetter für den Kraichgau befürchtet
Meteorologen erwarten erneut Regen und dicke Hagelkörner

Stuttgart (dpa/lsw) Meteorologen rechnen erneut mit stundenlangen starkem Regen, Hagel und auch Sturmböen im Schwarzwald und am Hochrhein bis zum frühen Dienstagmorgen. "An einigen Stellen dürften die starken Niederschläge der Kanalisation wieder Probleme bereiten", warnte Sabine Krüger vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 12. Juli. "Für Hausbesitzer könnte sich auch der eine oder andere Sandsack lohnen." Auch Kraichgau ein Unwetter-Schwerpunkt Experten gehen für den Montagnachmittag zunächst...

  • Bretten
  • 12.07.21
Freizeit & Kultur
Dem Südwesten drohen wieder Unwetter.

Wetter in der Region
Im Südwesten drohen wieder Unwetter und Hagel

Stuttgart (dpa/lsw) Erneut könnte es über Baden-Württemberg kräftig rumpeln: Der Deutsche Wetterdienst rechnet am Dienstagvormittag, 6. Juli, zunächst von Westen her mit einzelnen starken Gewittern. Diese können auch Starkregen und Sturmböen mit sich bringen. Von Mittag an verlagert sich die Unwetterfront in die Südosthälfte des Landes. Gewitter, Sturm, Starkregen und Hagel Dort können sich ebenfalls kräftige Gewitter, Sturm, Starkregen und Hagel mit mehreren Zentimeter großen Körnern...

  • Bretten
  • 06.07.21
Freizeit & Kultur
Starkregen, Hagel und schwere Sturmböen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für Montagabend ein schweres Unwetter in Baden-Württemberg.

Wetter in der Region
Schweres Unwetter in Baden-Württemberg erwartet

Stuttgart (dpa/lsw) Starkregen, Hagel und schwere Sturmböen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für Montagabend, 28. Juni, ein schweres Unwetter in Baden-Württemberg. Ein Tief von Westen bringt demnach schwüle und gewittrige Luft und sorgt im Tagesverlauf und in der Nacht vermehrt für Gewitter. Insbesondere im Südwesten erwarten die Meteorologen Starkregen von 30 bis 50 Litern pro Quadratmeter in wenigen Stunden, Hagel um drei Zentimeter und schwere Sturmböen von bis zu 100...

  • Bretten
  • 28.06.21
Freizeit & Kultur
Den Menschen in Baden-Württemberg steht ein ungewöhnlich heißes Sommerwochenende bevor.

Wetter in der Region
Hitzewelle lässt im Südwesten schwitzen: Abkühlung am Montag

Stuttgart (dpa/lsw) Den Menschen in Baden-Württemberg steht ein ungewöhnlich heißes Sommerwochenende bevor. Die Temperaturen von teils weit über 30 Grad lägen deutlich höher als üblich im Juni, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag, 17. Juni. Keine Tiere im Auto lassen Die Spitze der Hitzewelle sei zwar bereits am Donnerstag erreicht: mit Temperaturen bis zu 36 Grad. Wirklich aufatmen kann der Südwesten allerdings auch danach nicht, denn bis Sonntag sind...

  • Bretten
  • 17.06.21
Freizeit & Kultur
Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich am Dienstag, 8. Juni, erneut auf teils schwere Gewitter einstellen.

Wetter in der Region
Unwettergefahr durch Gewitter im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich am Dienstag, 8. Juni, erneut auf teils schwere Gewitter einstellen. Es bestehe verbreitet Unwettergefahr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) im Stuttgart mitteilte. In kurzer Zeit können dann mehr als 40 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Auch kleinkörniger Hagel und Windböen seien möglich. Die Höchsttemperaturen liegen am Dienstag zwischen 17 und 26 Grad. Mittwoch erneut Gewitter möglich In der Nacht zum Mittwoch soll das...

  • Bretten
  • 08.06.21
Freizeit & Kultur

Wetter im Südwesten
Sonne und bis zu 27 Grad

Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem frühsommerlichen Wochenende können sich die Menschen in Baden-Württemberg auf viel Sonne freuen. Die Temperaturen steigen bis Mittwoch auf 20 Grad im Bergland und 27 Grad in der Kurpfalz, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Der Montag startet mit strahlendem Sonnenschein, hier und da ziehen höchstens ein paar Wolken vorbei. Auch am Dienstag rechnen die Wetterexperten mit viel Sonne und Höchstwerten zwischen 19 Grad auf der Alb und 26 Grad im Breisgau. Zudem...

  • Bretten
  • 30.05.21
Freizeit & Kultur
Wetter.

Wetter in der Region
Viel Sonne und wenig Regen am Wochenende im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Temperaturen über 20 Grad und nur noch vereinzelt Regen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Wochenende in Baden-Württemberg. Am Freitag würden sich Sonne und Wolken abwechseln, teilte der DWD in Stuttgart mit. Am Samstag werde es im Westen des Landes dann überwiegend sonnig bei bis zu 21 Grad am Oberrhein. Im Osten dagegen erwarten die Meteorologen dichte Wolken, im Bergland könne es auch zu Schauern kommen. Auf der Alb kann es sich auf bis zu 13 Grad abkühlen. Am...

  • Bretten
  • 28.05.21
Freizeit & Kultur

Wechselhaftes Wetter
Kaum Verstöße im Südwesten

Stuttgart/Konstanz (dpa/lsw) Die Menschen im Südwesten haben sich zu Beginn des langen Pfingstwochenendes weitgehend an die jeweils geltenden Corona-Regeln gehalten. Aufgrund des regnerischen und wechselhaften Wetters seien nicht viele Menschen unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Stuttgart am Sonntag. Bei denen, die sich ins Freie getraut hätten, seien so gut wie keine Verstöße festgestellt worden. Auch in Konstanz am Bodensee, wo aufgrund des Inzidenzwerts von stabil...

  • Bretten
  • 23.05.21
Freizeit & Kultur
Schlechte Nachrichten für Wanderer und Gartenfreunde: Am Pfingstwochenende werden Wolken, Regen und Wind erwartet.

Das Wetter an Pfingsten in der Region
Wolken, Regen und Wind am Pfingstwochenende erwartet

Stuttgart (dpa/lsw) Schlechte Nachrichten für Wanderer und Gartenfreunde: Am Pfingstwochenende werden Wolken, Regen und Wind erwartet. "Die Feiertage in Baden-Württemberg werden sehr wechselhaft mit Schauern", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Am Freitag, 21. Mai, werden viele Wolken und besonders im Süden mehrere Schauer erwartet. Bei starken bis stürmischen Böen auf den Gipfeln des Schwarzwalds wird es ungemütlich. Im Norden sind laut Vorhersage auch Schauer und...

  • Bretten
  • 20.05.21
Freizeit & Kultur
Die Kaltfront eines Sturmtiefs über der Nordsee sorgt am Dienstag in Baden-Württemberg für Regen und starke Winde, die Orkanstärke erreichen können.

Wetter in der Region
Sturmtief sorgt für Regen und Orkanböen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Kaltfront eines Sturmtiefs über der Nordsee sorgt am Dienstag in Baden-Württemberg für Regen und starke Winde, die Orkanstärke erreichen können. Während in den tiefen Lagen nachmittags Sturmböen mit bis zu 85 Kilometern pro Stunde erwartet werden, sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) im Bergland orkanartige Böen bis zu 115 Kilometer pro Stunde und in Gipfellagen sogar Orkanböen bis 130 Kilometer pro Stunde vorher. Wolken und Regen Am Vormittag soll es laut den...

  • Bretten
  • 04.05.21
Freizeit & Kultur

Grau und viel Regen
Wetter im Südwesten wird wechselhaft

Stuttgart (dpa/lsw) Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich in den kommenden Tagen überwiegend auf nasses Wetter einstellen. Am Sonntag soll es im Südosten des Landes weiter anhaltend regnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Nordosten lasse der Regen zunächst nach, im Laufe des Tages seien aber Schauer möglich. Auch einzelne Gewitter sind nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen liegen zwischen 6 Grad im höheren Bergland und 14 Grad im Rheintal. Schönes Wetter nur von...

  • Bretten
  • 01.05.21
Freizeit & Kultur
Nach einem milden Wochenstart wird es in Baden-Württemberg in der zweiten Wochenhälfte etwas kühler und regnerisch.

Wetter in der Region
Die zweite Wochenhälfte wird regnerisch und etwas kühler

Stuttgart (dpa/lsw) Nach einem milden Wochenstart wird es in Baden-Württemberg in der zweiten Wochenhälfte etwas kühler und regnerisch. Bereits am Mittwochabend kann es Regen und Gewitter geben, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Im Nordosten des Landes bleibt es noch trocken. Der Donnerstag beginnt stark bewölkt mit Regen, der im Südosten bis zum Abend anhält. Die Höchstwerte erreichen zehn Grad im südlichen Schwarzwald und 18 Grad im Rhein-Neckar-Gebiet. Am Freitag gibt es einen Mix aus...

  • Bretten
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
Glätte kann es in der Nacht auf Mittwoch geben.

Auf warmes Wochenende folgen Schneefall und Kälte
Bis zu minus sechs Grad in der Nacht auf Mittwoch

Stuttgart (dpa/lsw) Das typische Aprilwetter aus kalten und warmen Tagen setzt sich auch in der kommenden Woche fort. Nach bis zu 18 Grad am Wochenende sollen die Temperaturen am Montag im Südwesten nicht über 10 Grad klettern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Bergland ist demnach auch Schnee möglich. Bis zu minus sechs Grad in der Nacht auf Mittwoch Auf der schwäbischen Alb soll es zum Wochenstart nur bis zu ein Grad haben. Am wärmsten soll es mit neun Grad am Rhein werden. In...

  • Bretten
  • 11.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.