Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Freizeit & Kultur

Niedrigste und zweitniedrigste Gefahrenstufe
Waldbrandgefahr sinkt dank Regen

Stuttgart (dpa/lsw) Infolge der Regenfälle sinkt die Gefahr von Waldbränden in Baden-Württemberg. Für die zweite Wochenhälfte sagte der Deutsche Wetterdienst am Montag für weite Teile des Landes nur noch die niedrigste und zweitniedrigste Gefahrenstufen voraus. Am Wochenende hatten im Südwesten nach tagelanger Trockenheit noch überwiegend die höchsten der fünf Warnstufen gegolten. Örtlich Unwetter mit Starkregen In den kommenden Tagen soll es der Prognose zufolge immer wieder schauern und...

  • Bretten
  • 20.06.22
Freizeit & Kultur
Am Sonntag sind im Südwesten die bislang höchsten Temperaturen des Jahres gemessen worden.

Ohlsbach (Ortenaukreis) mit 37,8 Grad
Sonntag war in Baden-Württemberg heißester Tag des Jahres

Stuttgart (dpa/lsw) Am Sonntag sind im Südwesten die bislang höchsten Temperaturen des Jahres gemessen worden. Der heißeste Ort Baden-Württembergs war Ohlsbach (Ortenaukreis) mit 37,8 Grad, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Abend sagte. Hinter dem Ort im unteren Kinzigtal folgten mehrere Messstellen am Rhein: In Waghäusel-Kirrlach, Rheinstetten und Lahr waren es jeweils 37,1 Grad. In der Landeshauptstadt Stuttgart beispielsweise waren es 36,6 Grad. 39,2 Grad in...

  • Bretten
  • 20.06.22
Freizeit & Kultur

Wetter im Südwesten
Ungewöhnlich hohe Temperaturen im erwartet

Freiburg (dpa/lsw) Die Menschen in Baden-Württemberg brauchen sich am Wochenende alles anderes als warm anzuziehen: Temperaturen bis zu 37 Grad von der Kurpfalz bis zum Breisgau sagte der Deutsche Wetterdienst für Samstag voraus. Das spricht eher für einen Ausflug ins Schwimmbad, ein schattiges Plätzchen oder eine extra-große Portion Eis - zum Schnellschlecken versteht sich. An Rhein und Tauber dürfte dann eine tropische Nacht folgen mit Temperaturtiefstwerten knapp über 20 Grad, wie die...

  • Bretten
  • 18.06.22
Freizeit & Kultur
Am Wochenende dürften Badeseen und Freibäder, schattige Plätze im Garten oder auf dem Balkon bevorzugte Ausflugsziele für die Menschen im Südwesten werden.

Wetter in der Region
Hitze und tropische Nacht zwischen Kraichgau und Kaiserstuhl

Stuttgart/Freiburg (dpa/lsw) Am Wochenende dürften Badeseen und Freibäder, schattige Plätze im Garten oder auf dem Balkon, Eisdielen und vielleicht auch der eine oder andere Grillplatz bevorzugte Ausflugsziele für die Menschen im Südwesten werden. Denn kurz vor dem kalendarischen Sommeranfang kommt auf Baden-Württemberg die erste Hitzewelle zu. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für das Wochenende die bisher heißesten Tage des Jahres. Am Samstag, 18. Juni, wird der Höhepunkt mit...

  • Bretten
  • 17.06.22
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Baden-Württemberg kämpft mit der Trockenheit

Karlsruhe (dpa/lsw) Die tagelange Trockenheit hat die Wasserstände in Baden-Württemberg vielerorts für Mitte Juni ungewöhnlich stark sinken lassen. "Das derzeitige Niedrigwasser in den Bächen und Flüssen ist außergewöhnlich niedrig für die Jahreszeit, beziehungsweise früh im Jahr", teilte eine Sprecherin der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) in Karlsruhe mit. "Üblicherweise entwickeln sich entsprechende Niedrigwasser eher im Spätsommer und nicht bereits Mitte Juni." Die...

  • Bretten
  • 17.06.22
Freizeit & Kultur
Bis in den Vormittag soll es in Baden-Württemberg Starkregen geben.

Gewitter zum Wochenstart in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Bis in den Vormittag soll es in Baden-Württemberg Starkregen geben. Ab Mittag bis zum Abend seien starke Gewitter vor allem im Südwesten möglich, so der Deutsche Wetterdienst am Montag. Dabei könne es lokal Hagel und orkanartige Böen geben. Der Wind sei im Bergland und im Süden des Schwarzwaldes besonders stark.

  • Bretten
  • 23.05.22
Freizeit & Kultur

Es bleibt heiß im Südwesten
Schwere Unwetter drohen

Stuttgart (dpa/lsw) Das sommerliche Wetter mit Temperaturen über 30 Grad hält im Südwesten weiter an - bringt aber auch zunehmende Gewittergefahr mit sich. Bereits am Donnerstag könnte es vor allem in der Nordhälfte des Landes teils kräftige, eventuell auch unwetterartige Gewitter geben, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes mitteilte. Die Gewitterneigung hält demnach in der Nacht zu Freitag an. Gefahr von teils "extremen Unwettern" Zum Wochenende hin könnte das Thermometer den Angaben...

  • Bretten
  • 19.05.22
Freizeit & Kultur
Vor dem kurzzeitigen Wetterumschwung zeigt sich der Frühsommer in Baden-Württemberg nochmals von seiner besten Seite.

Wetter in der Region
Kurzzeitiger Wetterumschwung im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Vor dem kurzzeitigen Wetterumschwung zeigt sich der Frühsommer in Baden-Württemberg nochmals von seiner besten Seite. Bei verbreitet sonnigem Wetter im Südwesten könnte in Mannheim am Sonntag die 30-Grad-Marke geknackt werden, so ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Im Bergland hingegen werden Temperaturen bis zu 24 Grad erwartet. Schauer und Gewitter am Montag Der eintägige Wetter-Umschwung im Land deutet sich bereits in der Nacht auf Montag, 16. Mai, mit ersten...

  • Bretten
  • 15.05.22
Freizeit & Kultur
Mit bis zu 32 Grad am Oberrhein sollen am Mittwoch sommerliche Tage in Baden-Württemberg beginnen.

Bis zu 32 Grad am Oberrhein
Sommerliche Tage in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Mit bis zu 32 Grad am Oberrhein sollen am Mittwoch sommerliche Tage in Baden-Württemberg beginnen. Die Temperaturen für diese Jahreszeit seien ungewöhnlich hoch, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Mit 25 Grad in Stuttgart verzeichnete Baden-Württemberg schon am Dienstag temperaturmäßig den ersten offiziellen "Sommertag" in diesem Jahr. Wochenende mit 30 Grad erwartet Nachdem es am Donnerstag und Freitag leicht abkühlt, soll das Wochenende wieder an die...

  • Bretten
  • 11.05.22
Freizeit & Kultur
Regnerisch wird das Wochenende in Baden-Württemberg.

Wetter in der Region
Viel Regen und teils Gewitter am Wochenende

Stuttgart (dpa/lby) Regnerisch wird das Wochenende in Baden-Württemberg. Ab Freitagnachmittag werden sich die Wolken immer mehr ausbreiten, sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen in Stuttgart voraus. Am Samstag soll der Himmel im Land wolkig bis bedeckt sein, dann setzt an immer mehr Orten der Regen ein, prognostizieren die Meteorologen. Teils heftige Schauer und Gewitter Teils kann es auch zu heftigen Schauern und Gewittern kommen, hieß es. Im höheren Bergland sind nicht mehr...

  • Bretten
  • 29.04.22
Freizeit & Kultur

Wettervorhersage
Viel Sonnenschein zu Ostern im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Menschen in Baden-Württemberg dürfen sich zu Ostern auf viel Sonne und milde Temperaturen freuen. Nach einzelnen Gewittern mit Starkregen am Gründonnerstag soll es am Karfreitag nur noch im Südosten des Landes letzte Schauer geben, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Am Freitag seien maximal 16 Grad auf der Alb und 22 Grad im Oberrheingraben zu erwarten. «Es gibt eine Mischung aus Sonne und Wolken», sagte ein DWD-Sprecher am Donnerstag. In der Nacht droht Frost...

  • Bretten
  • 14.04.22
Freizeit & Kultur
Warme Luft bringt wenige Tage vor Ostern erneut Saharastaub in den Südwesten.

Wetter in der Region
Saharastaub: Farbenspiel für Mittwochabend erwartet

Stuttgart (dpa/lsw) Warme Luft bringt wenige Tage vor Ostern erneut Saharastaub in den Südwesten. Vor allem am Mittwochabend, 13. April, könne sich der Himmel wieder rötlich färben, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Es sei ein ähnliches Farbenspiel möglich wie bereits Mitte März, als der Saharastaub tagelang in Baden-Württemberg in Erscheinung getreten war. Staub aus Gebiet südlich des Atlasgebirges Alle Autofahrer sollten erst einmal lieber auf einen Besuch in der...

  • Bretten
  • 12.04.22
Freizeit & Kultur
Schnee im April ist nicht ungewöhnlich, sagt der Deutsche Wetterdienst.

Mittwoch bis zu 25 Grad
Unfälle und umgestürzte Bäume nach Wintereinbruch

Stuttgart (dpa/lsw) - Der kurzzeitige Wintereinbruch mit vorangegangenem Starkregen hat im Südwesten zu Unfällen, Straßensperrungen und Bahnausfällen geführt. Vor allem in der Rhein-Neckar-Region und im Main-Tauber-Kreis fiel reichlich Schnee. Streufahrzeuge waren im Einsatz. Polizei und Feuerwehr hatten wegen umgestürzter Bäume viel zu tun. Die Verkehrsunternehmen Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) stellten wegen starker Schneefälle in der Nacht und am Samstagmorgen den Betrieb der Bahnlinie 5...

  • Bretten
  • 09.04.22
Freizeit & Kultur
Der April macht, was er will - zumindest im Südwesten.
2 Bilder

Wetter in der Region
Starkregen, Schnee, Sonne: Aprilwetter im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Der April macht, was er will - zumindest im Südwesten: Nach Starkregen mit Gewittern am Freitag, Schnee in der Nacht zum Samstag und sonnigen Abschnitten soll es zunächst wechselhaft weiter gehen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Baden-Württemberg wird es ab Sonntag wärmer. Am Montag werden Temperaturen bis 19 Grad erwartet, am Mittwoch sogar bis zu 25 Grad. Dauerregen und Schnee über dem Kraichgau Während es von Freitag- bis Samstagmorgen vor allem...

  • Bretten
  • 09.04.22
Freizeit & Kultur
Sturmtief "Nasim" ist am Donnerstag, 7. April, mit Starkregen und Hagel über Baden-Württemberg gezogen.

Unwetter über Baden-Württemberg
Sturmtief fegt über den Südwesten hinweg

Stuttgart (dpa/lsw) Sturmtief "Nasim" ist am Donnerstag, 7. April, mit Starkregen und Hagel über Baden-Württemberg gezogen. Auf den Gipfeln des Schwarzwaldes wehte der Wind mit Orkanböen von bis zu 140 Stundenkilometern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Das Unwetter sorgte in Baden-Württemberg bisher für zahlreiche Einsätze. In Stuttgart musste die Feuerwehr nach eigenen Angaben ein Dach sichern, nachdem dieses durch den Sturm beschädigt worden war und sich Ziegel gelöst hatten....

  • Bretten
  • 07.04.22
Freizeit & Kultur
Regnerisch und stürmisch soll es bis zum Samstag in Baden-Württemberg werden.

Bis zu 80 Liter Regen pro Quadratmeter
Regnerische und stürmische Tage in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Regnerisch und stürmisch soll es bis zum Samstag in Baden-Württemberg werden. Besonders am Donnerstagabend, 7. April, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor orkanartigen Böen oberhalb von 1.000 Metern. Auch in niedrigeren Lagen können sich rund um entstehende Gewitter Windgeschwindigkeiten von über 100 Kilometern pro Stunde entwickeln. Viel Regen erwartet Im Schwarzwald soll es ab Donnerstagvormittag Dauerregen geben. Mit 60 Litern pro Quadratmeter, in Staulagen sogar bis...

  • Bretten
  • 06.04.22
Freizeit & Kultur
Besonders bei bodennahen Gewächsen sind Frostschäden wahrscheinlich.

Wetter in der Region
Winter kehrt mit Schnee und Frost in den Südwesten zurück

Stuttgart (dpa/lsw) Mit Schnee und einem Temperaturabfall ist zum ersten April der Winter in den Südwesten zurückgekehrt. Im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb gab es am Freitagmorgen, 1. April, Neuschnee, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte. Skilifte werden nicht wieder hochgefahren Im Laufe des Freitags sollten den Angaben zufolge vor allem im Nordosten Baden-Württembergs in höheren Lagen bis zu zehn Zentimeter Schnee fallen. Das bedeutet auch für die Natur ein...

  • Bretten
  • 01.04.22
Freizeit & Kultur
Nach dem kurzzeitigen Vorgeschmack auf den Sommer kommt schon bald der Winter in den Südwesten zurück.

Wetter in der Region
Der Winter kommt in den Südwesten zurück

Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem kurzzeitigen Vorgeschmack auf den Sommer kommt schon bald der Winter in den Südwesten zurück. Es stehe ein Temperaturumschwung um fast 20 Grad an, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Mittwoch in Stuttgart. Grund sei polare Luft aus dem Norden, die nach Baden-Württemberg ströme. Am Donnerstag zwischen sechs und elf Grad Der Donnerstag gestaltet sich bereits kälter und regnerisch bei sechs Grad im Bergland und elf Grad im Rheingraben. Den ersten Frost...

  • Bretten
  • 31.03.22
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Im Südwesten steht der Frühling vor der Tür

Stuttgart (dpa/lsw) Frühling ante portas: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet in Baden-Württemberg nach einem milden und überwiegend sonnigen Wochenende ab Mitte nächster Woche Temperaturen bis zu 20 Grad. Vor allem im Rheingraben soll es warm werden. 18 Grad wurden schon am Donnerstag in Rheinau (Ortenaukreis) erreicht. Ab Mittwoch gibt es Frühlingsgefühle Am Samstag und Sonntag werden mit bis zu 15 Grad noch ähnliche Temperaturen wie in den Vortagen erwartet. Spätestens ab Mittwoch...

  • Bretten
  • 11.03.22
Blaulicht
Mit dem Tief "Antonia" droht in der Nacht zu Montag, 21. Februar, der nächste schwere Sturm in Baden-Württemberg.

Gewittergefahr zwischen zwei Uhr und vier Uhr
"Antonia" bringt Orkanböen: Gefahr in Nacht zu Montag

Stuttgart (dpa/lsw) Mit dem Tief "Antonia" droht in der Nacht zu Montag, 21. Februar, der nächste schwere Sturm in Baden-Württemberg. Während der Südwesten die Sturmtiefs "Ylenia" und "Zeynep" zuletzt relativ glimpflich überstanden hat, könnte es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) diesmal noch heftiger werden. "Für Baden-Württemberg kann "Antonia" stärker sein", sagte ein Sprecher am Sonntag. Während die Kaltfront in der Nacht über das Land ziehe, könne es örtlich Gewitter geben. Dann seien auch...

  • Bretten
  • 20.02.22
Blaulicht
In Karlsruhe lösten sich einige Ziegel von einem Kirchturm.

Sturmtief "Zeynep" sorgt für Schäden
(Aktualisierung) Lose Dachteile und umgestürzte Bäume im Südwesten

Die aktuellen Entwicklungen in diesem Artikel lesen Sie unten. Stuttgart (dpa) Das Sturmtief "Zeynep" hat am späten Freitag, 18. Februar, auch in Baden-Württemberg für Schäden gesorgt. Rund 60 Quadratmeter Blechdach löste der starke Wind in Stuttgart, wie die Feuerwehr mitteilte. Dabei stürzten zwei Schornsteine auf die Straße, mehrere parkende Fahrzeuge wurden beschädigt. Umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste versperrten Straßen und Schienen - auch die Stadtbahn fiel laut Polizei für kurze...

  • Bretten
  • 19.02.22
Freizeit & Kultur
Das nächste Sturmtief ist auf dem Weg nach Baden-Württemberg.

Wetter in der Region
Nächstes Sturmtief bläst Orkanböen auch über den Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Das nächste Sturmtief ist auf dem Weg nach Baden-Württemberg. Von Freitagnachmittag, 18. Februar, an seien gebietsweise Böen zwischen 60 und 80 Kilometern pro Stunde möglich, auf dem Feldberg auch schwere Sturmböen bis 90 km/h, warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD). Samstag noch örtlich stürmische Böen Das Tief mit dem Namen "Zeynep" soll zwar vor allem über die Nordhälfte Deutschlands ziehen. Doch auch für Baden-Württemberg rechnet der DWD mit Auswirkungen. Im Verlauf der...

  • Bretten
  • 18.02.22
Freizeit & Kultur

Woche beginnt wolkiger und nasser
Viel Sonnenschein am Sonntag in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Hoch «Ingo» lockt mit reichlich Sonnenschein und bei Höchstwerten zwischen 12 bis 14 Grad viele Menschen ins Freie. «Die Sonnenscheindauer wird heute das maximal Mögliche sein - ganze 10 Stunden», sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Am Sonntagmorgen lagen die Tiefstwerte zwischen eisigen minus fünf und minus ein Grad. Woche beginnt wolkiger und nasser Der Wochenbeginn wird wolkiger und auch nasser. Es zieht eine Schauerfront über Baden-Württemberg hinweg....

  • Bretten
  • 13.02.22
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Kalte Nächte und sonnige Tage am Wochenende

Stuttgart (dpa) Das Wochenende bringt tagsüber viel Sonne, nachts allerdings auch Frost und Glätte. Der Freitag beginnt in Baden-Württemberg noch stark bewölkt mit Schnee oder Schneeregen, in tieferen Lagen mit Regen. Nachmittags zeigt sich dann auch etwas die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Temperaturen liegen bei maximal neun bis neun Grad - auf den Schwarzwaldgipfeln stürmische Böen. Temperaturen bis minus sieben Grad In der Nacht auf Samstag ist dann vielerorts mit...

  • Bretten
  • 11.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.