Jahreshauptversammlung: DRK Obergrombach erhielt neues Fahrzeug für Nofallhilfe-Einsätze

(Foto: Deutsches Rotes Kreuz)
Bruchsal: DRK Obergrombach |

(kk) Bei der Eröffnung der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Obergrombach ergriff mit dem ersten Vorsitzenden Rudi Speck ein Mann das Wort, der seit über drei Jahrzehnten mit Leidenschaft dem DRK Obergrombach vorsteht.

Es folgte der Bericht von Bereitschaftsleiterin Cornelia Ritter. Über die Jugendarbeit referierten Christine und Antonia Huber. Von einem wohlgeordneten Kassenwesen wusste Kassiererin Gisela Kohout zu berichten. Ortsvorsteher Jens Skibbe dankte dem DRK - und der Feuerwehr - für ihr Engagement. Insbesondere die Notfallhilfe ist für einen Ort wie Obergrombach wichtig. Auf den Antrag von Skibbe erfolgte die einstimmige Entlastung der Gesamtverwaltung.

Ergebnisse der Neuwahlen

Die Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse: Kassiererin – Monika Hardock (Amtszeit drei Jahre); 1. Beisitzer – Tim Lindenfelser (drei Jahre); 2. Beisitzer – Martin Lechner (drei Jahre); Kassenprüfer – Manfred Rohrpasser (zwei Jahre); Dienerstelle – Luca Helfrich.

Neues Notfallhilfe-Fahrzeug wird umgerüstet

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ sprach Rudi Speck das Burgfest an, das dem DRK-Ortsverein doppelten Einsatz abverlangt: einmal als Wirtschaftsverein eines Burgfest-Hofes und zum Zweiten bei der Bereitstellung von Einsatzkräften. Weiter ging Speck auf das neue Notfallhilfe-Fahrzeug ein. Das DRK Obergrombach bekam von der Firma SEW EURODRIVE einen vier Jahre alten VW-Bus geschenkt, der sich in sehr gutem Zustand befindet. Zur Zeit wird das Fahrzeug in Flehingen auf Kosten des DRK Obergrombach für seine kommenden Aufgaben umgerüstet.

Neue Website des DRK wurde vorgestellt

Im letzten Vereinsjahr fanden drei Verwaltungssitzungen und zwei Blutspende-Aktionen statt. Im Bereich „Öffentlichkeitsarbeit“ wurde die neue Website des DRK vorgestellt. Für das Amtsblatt der Stadt Bruchsal sollen mehr Beiträge verfasst werden. Abschließend sprach Rudi Speck noch das Jubiläum „50 Jahre Jugend-Rotkreuz Obergrombach“ an, das 2018 ansteht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.