Region - Soziales & Bildung

Beiträge zur Rubrik Soziales & Bildung

Leandro, Keanu, Arian von der Tagesgruppe III im Hohberghaus Bretten bringen die ersten Geschenke ins Haus. pm

Nur noch wenige Wünsche zu erfüllen
Riesiger Erfolg der Sterneaktion von Hohberghaus und Brettener Woche

Bretten (swiz) "Wir haben zwar auf gute Resonanz gehofft, aber damit hatten wir nicht gerechnet." So begeistert fasst Peter Miebach, Sozialpädagoge im Hohberghaus Bretten, den bisherigen Erfolg der Sterneaktion zusammen. Denn nur wenige Stunden nach dem Aufruf in der Brettener Woche, die traditionell zusammen mit dem Hohberghaus Bretten die Sterneaktion ausrichtet, waren die allermeisten der Weihnachtswünsche der Kinder und Jugendlichen des Hohberghauses bereits reserviert. „Wir sind...

  • Bretten
  • 08.12.21
Beratung - niederschwellig und unkompliziert - Sarah Daum, Dipl. Sozialarbeiterin (rechts) kann neue Wege weisen und hilfreiche Tipps geben

Lebenshilfe zeigt neue Wege der Teilhabe
Beratung – niederschwellig und unkompliziert

Sie sind Pfadfinderinnen und Lotsen im wahrsten Sinn des Wortes, Sarah Daum, Dipl. Sozialpädagogin und Bärbel Maier, Dipl. Pädagogin, die beiden Beraterinnen im Bereich der „Offenen Hilfen“ bei der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten. Für Menschen mit Behinderungen hat die Politik viele Unterstützungsmöglichkeiten geschaffen, um die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verbessern. Diese sind im Bundesteilhabegesetz geregelt wie auch im Pflegestärkungsgesetz. Es sind umfangreiche Gesetzeswerke, die...

  • Region
  • 07.12.21
Dank der Unterstützung von Dr. Martin Beutel kann die Stadt Bretten am Samstag, 11. Dezember, eine weitere Impfaktion durchführen.

Am Samstag, 11. Dezember
Weitere Impfaktion im Brettener Rathaus

Bretten (kn) Dank der Unterstützung von Dr. Martin Beutel kann die Stadt Bretten am Samstag, 11. Dezember, eine weitere Impfaktion durchführen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Von 12 bis 18 Uhr werden im Rathaus rund 120 Erst-, Zweit- und Drittimpfungen angeboten.  Terminbuchung nötig Eine Impfung ist nur nach vorheriger Terminbuchung über www.bretten.de/coronaimpfung möglich. Dort sind auch weitere Impfangebote verlinkt. Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren müssen von einem...

  • Region
  • 07.12.21
Die Gründe für die Nutzung von Online-Partnerbörsen sind vielfältig: Ein Viertel der Befragten würden Online-Dating nutzen, da sich im Alltag zu wenig Gelegenheiten ergeben, einen passenden Partner zu finden.

Tipps zum Verschenken im TRD Pressedienst
Sinnvolle Geschenkideen für Singles die auf Partnersuche sind.

(TRD/BNP) Weihnachten, das Fest der Liebe und der Corona Winter stehen wieder vor der Tür. Was also lieben Menschen in diesen schwierigen Zeiten schenken? Nachfolgend dazu einige Hintergründe, Überlegungen und Anregungen. Mehr als ein Viertel der deutschen Bevölkerung ist laut der Studie Statista[1] Single und wird die Feiertage ohne einen Partner oft einsam und allein verbringen. In Deutschland lebten danach im Vorjahr rund 21,97 Millionen Personen in Single-Haushalten. Laut der Verbrauchs-...

  • Region
  • 06.12.21

Schnitzel- und Tannenbaumverkauf
Förster und "Mannes Schweineschnitzel on tour" am 18. Dezember in Gölshausen

Bretten-Gölshausen (kn) Die Firmen Förster Fleischgroßhandel und "Mannes Schweineschnitzel on tour" werden am 18. Dezember auf dem Gelände des Fleischgroßhandels in der Gewerbestraße 33 in Bretten-Gölshausen einen Schnitzelverkauf für den guten Zweck veranstalten. Verkauft werden die leckeren Speisen, natürlich unter Einhaltung der geltenden Corona-Vorgaben, von acht bis 16 Uhr. Umsatz geht komplett an Kinderkrebsstation Der Umsatz aus dem Verkauf wird dabei komplett und ohne Abzüge an die...

  • Bretten
  • 06.12.21

Corona in Baden-Württemberg
Kultusministerin will Weihnachtsferien nicht vorziehen

Stuttgart (dpa/lsw) Kultusministerin Theresa Schopper will trotz der verschärften Corona-Lage keine früheren Weihnachtsferien für die Schulen im Land. "Wir wollen die Weihnachtsferien Stand heute nicht vorziehen", sagte die Grünen-Politikerin im SWR (Montag). Man könne die Kinder nicht einfach drei Tage eher nach Hause schicken, denn dann müsse ein Elternteil drei Tage eher Urlaub nehmen. "Stellen Sie sich vor, Sie sind Verkäuferin im Rewe oder in einem anderen Einzelhandelsgeschäft, das ist...

  • Bretten
  • 06.12.21
Fast jedes fünfte Kind im Südwesten lebt in Familien, die seine elementaren Grundbedürfnisse nicht ausreichend befriedigen können.

Fast jedes fünfte Kind betroffen
Kinderarmut im Südwesten ungleich verteilt

Stuttgart (dpa/lsw) Fast jedes fünfte Kind im Südwesten lebt in Familien, die seine elementaren Grundbedürfnisse nicht ausreichend befriedigen können. Damit ist Baden-Württemberg laut Statistischem Landesamt im Ländervergleich zwar nicht das Schlusslicht, aber etliche Bundesländer wie Bayern und Sachsen schneiden besser ab. Eine Kindergrundsicherung, wie sie Sozialminister Manne Lucha (Grüne) und die evangelische Kirche fordern, soll Abhilfe schaffen. Das hat auch die Ampelkoalition in Berlin...

  • Region
  • 05.12.21
Das rein weibliche Team des Bürgerbüros Oberderdingen mit Bürgermeister Thomas Nowitzki.

Dankeschön an die Mitarbeiter
20 Jahre BürgerBüro Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des BürgerBüros Oberderdingen hat Bürgermeister Thomas Nowitzki Mitte November die ehemaligen und aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BürgerBüros unter der 2G-Regelung zu einer kleiner Feierstunde eingeladen. Im Rathaus begrüßte er die Anwesenden, darunter auch Bürgermeister a.D. Erwin Breitinger sowie die Bürgermeisterstellvertreter und Fraktionsvorsitzenden, blickte auf die vergangenen zwei Jahrzehnte zurück und schaute auf die...

  • Region
  • 05.12.21
Eines der Plakate, mit denen sich die DHU für Schutzimpfungen gegen Covid-19 ausspricht.

„Wir kommen hier nur gemeinsam durch“
Deutsche Homöopathie-Union fordert zum Impfen auf

Karlsruhe (kn) Die aktuelle vierte Corona-Welle ist vermutlich noch nicht an ihren Scheitelpunkt angekommen, Intensivstationen stoßen an Kapazitätsgrenzen, eine neue Virusvariante sorgt in ihrer unbekannten Tragweite für weitere Besorgnis – unsere Gesundheit war noch nie so gefährdet, wie heute. Und noch nie war die Entwicklungsperspektive unserer modernen Industrie-Gesellschaft mit all ihren technologischen Möglichkeiten unsicherer. „Wir kommen hier nur gemeinsam durch“ Um die Corona-Pandemie...

  • Region
  • 04.12.21
Nicht nur Covid-19-Patienten werden inzwischen wegen der hohen Belastung vieler Intensivstationen per Hubschrauber von einer Klinik in eine andere transportiert. Um Kapazitäten zu schaffen, müssen zuweilen auch andere Intensivpatienten verlegt werden.

Aus dem Südwesten bisher zehn Patienten
Platz auf Intensivstationen: Luftrettung verlegt Patienten

Stuttgart (dpa/lsw) Nicht nur Covid-19-Patienten werden inzwischen wegen der hohen Belastung vieler Intensivstationen per Hubschrauber von einer Klinik in eine andere transportiert. Um Kapazitäten zu schaffen, müssen zuweilen auch andere Intensivpatienten verlegt werden. Die Crew des DRF-Rettungshubschraubers Christoph 51 brachte zuletzt etwa einen Patienten aus dem Hohenloher Krankenhaus in eine Reha-Klinik in Bayern. «In den vergangenen zwei Wochen wurden unsere Hubschrauber sehr häufig...

  • Region
  • 04.12.21
Landrat Rosenau (zweiter von rechts) im vergangenen Jahr bei der Übergabe des Nachhaltigkeitspreises an die Direktorin und den Chairman von Masasi. Links vorne Dr. Till Neugebauer aus Maulbronn, der sich im Partnerschaftsverein und in der Klinikpartnerschaft engagiert, neben ihm Angela Gewiese, die die Partnerschaft koordiniert.
3 Bilder

Trotz vieler Hürden
Zehn Jahre Partnerschaft zwischen Enzkreis und Masasi

Enzkreis (enz) Mehr als 10.000 Kilometer Entfernung, häufig wechselnde Ansprechpartner, eine aufwendige Beantragung von Fördermitteln und jetzt noch Corona – trotz dieser und einiger anderer Hürden gelingt es dem Enzkreis bereits seit zehn Jahren, einen engen und fruchtbaren Austausch mit Masasi in Afrika zu pflegen. Der Distrikt liegt im Süden Tansanias, ist vergleichbar mit einem deutschen Landkreis, hat rund 350.000 Einwohner und ist mit einer Fläche von fast 4.000 Quadratkilometern etwa...

  • Region
  • 04.12.21
3 Bilder

Besondere Stimmung
Kerzenlicht in der evangelischen Kirche Wössingen

Wössingen (wb) Bereits in der letztjährigen Adventszeit wurde die Wössinger Weinbrennerkirche an einigen Abenden in wohliges Kerzenlicht getaucht. In ähnlicher Weise wurde diese schöne Idee auch in diesem Jahr umgesetzt. Die Kerzen beleuchten Bänke, Altar, Kanzel und Taufstein ebenso wie eine Krippe oder die Gedenkecke für die Verstorbenen. So kommt die besondere Innenarchitektur der Kirche wunderbar zur Geltung. Am Ausgang gibt es die Möglichkeit selbst eine Kerze zu entzünden und auf dem...

  • Region
  • 02.12.21
Marieluise Horsch leitete zwölf Jahre lang den Diedelsheimer Kirchenchor.
2 Bilder

Marieluise Horsch ging nach zwölf Jahren neue Wege
"Gemeinschaft ist so wichtig, wie das Singen selbst"

Bretten (bea) Die Musik hat sie bereits ihr gesamtes Leben begleitet. Und so soll es bleiben, auch wenn Marieluise Horsch nach zwölf Jahren als Leiterin des evangelischen Kirchenchors in Diedelsheim einen neuen Weg eingeschlagen hat. Besonders in der Coronazeit hätten es ihre Sänger schwer gehabt, da ein gemeinsames Singen über eine lange Zeit nicht möglich war, sagt sie. Doch diese Periode hat Horsch mit mehreren persönlichen Briefen an jedes Chormitglied überbrückt, in denen sie jedem Mut zum...

  • Bretten
  • 01.12.21

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
PV-Balkonanlagen – Strom ganz einfach selber erzeugen

Lebhaftes Interesse am Vortrag von Matthias Häntsch Beim Treffen des Initiativkreises Energie Kraichgau am vergangenen Dienstag war das Schwerpunktthema der Vortrag von Matthias Häntsch aus Kraichtal. Der Schreinermeister und Techniklehrer hat seit Sommer diesen Jahres sein Tätigkeitsfeld auf Balkon-Photovoltaik-Anlagen erweitert. Er berichtete in seinem Vortrag über diese einfache und für alle nutzbare Art, einen Teil des Strom-Eigenverbrauchs umwelt- und klimaschonend zu erzeugen. Und dies...

  • Region
  • 29.11.21
Fast jeder dritte Schulleiter im Südwesten übt in Corona-Zeiten seinen Job nur ungern oder eher ungern aus.

Corona in Baden-Württemberg
Schulleiter verlieren in Corona-Zeiten Lust am Beruf

Stuttgart (dpa/lsw) Fast jeder dritte Schulleiter im Südwesten übt in Corona-Zeiten seinen Job nur ungern oder eher ungern aus. Vor der Pandemie - also im Jahr 2019 - empfand nur jeder Zwanzigste der vom Meinungsforschungsinstitut Forsa befragten Schulleiter diese Unlust, teilte der Verband Bildung und Erziehung (VBE) am Freitag, 26. November, in Stuttgart mit. Zu der miesen Stimmung trägt der Lehrkräftemangel bei, den 52 Prozent der Schulleiter als eines der größten Probleme beklagen....

  • Region
  • 26.11.21
Der Adventskalender des Lions Club Bretten-Stromberg.

Elfte Auflage des Benefizkalenders
Lions-Adventskalender Bretten-Stromberg fast ausverkauft

Bretten (tl) Nur noch bis Dienstag, 30. November, ist der beliebte Benefiz-Adventskalender des Lions Clubs Bretten-Stromberg noch zu haben, den der Club nun bereits zum elften Mal erfolgreich aufgelegt hat. Direkt beim Club auf dem Wochenmarkt in Bretten gibt es ihn letztmals am Samstag, 27. November, zu erwerben.  350 Gewinne stehen bereit Für alle, die sich noch einen Kalender sichern wollen: Die meisten Verkaufsstellen sind inzwischen nahezu ausverkauft. Bis Dienstagabend gibt es letzte...

  • Bretten
  • 25.11.21
Anzeige
2 Bilder

Strukturierte Ausbildung für Technikbegeisterte
Starkes Familienunternehmen sucht Nachwuchs

Oberderdingen (kn) Das Familienunternehmen der Heimberger GmbH steht mit über 120 Mitarbeitern für Kompetenz in der Metallbearbeitung. Auf modernsten Dreh- und Fräsmaschinen fertigt das Produktionsunternehmen hochpräzise CNC-Dreh- und Frästeile für große Systemlieferanten des Maschinenbaus, der Medizintechnik und der Automobilindustrie. Jährlich werden bis zu drei technikbegeisterte Auszubildende in der unternehmenseigenen Abteilung für Ausbildung eingestellt und ausgebildet. Felix Heimberger...

  • Bretten
  • 24.11.21
Anzeige
2 Bilder

InnungsMaler-Fachbetriebe bieten Ausbildung
Beruf mit Zukunft wählen

Bretten (kn) Qualität macht den Unterschied, gerade in der Ausbildung. Deshalb werden die Auszubildenden der InnungsMaler-Fachbetriebe besonders qualifiziert – mit Ausbildungsinhalten, die es in dieser Form nur bei InnungsMalern gibt. Wie wichtig dieses Thema den ausbildenden Innungsbetrieben der Maler- und Lackiererinnung Mittelbaden, darunter auch das Malergeschäft Rinderspacher in Bretten-Neibsheim, ist, zeigt sich in der Intensität, mit der sich die Ausbilder um den Nachwuchs kümmern. Neben...

  • Bretten
  • 24.11.21
Anzeige
2 Bilder

Jobstimme.de sucht nach individuellen Wünschen
Mit wenigen Klicks zum Traumjob

Heilbronn (kn) Wer sich beruflich neu orientieren will, soll den Job finden, der zu ihm passt – und zwar in der Region. Das ist der Grundgedanke des regionalen Stellenportals Jobstimme.de. Rund 25.000 Stellenangebote Neben dem Wirtschaftsraum Heilbronn-Franken bietet die Online-Jobbörse einen nahezu kompletten Marktüberblick für den Kraichgau, Mosbach und Ludwigsburg. „Mit rund 25.000 Stellenangeboten in diesen bedeutenden Wirtschaftsregionen bietet Jobstimme.de mehr Stellen als jede andere...

  • Bretten
  • 24.11.21

Praxis Dr. med. Joachim Leitz
Individuelle Betreuung und familiäre Atmosphäre

Bretten (kn) Die Praxis Dr. med. Joachim Leitz ist eine hausärztlich, internistische Praxis in der Melanchthonstadt mit einem breiten Untersuchungs- und Behandlungsspektrum. Bereits seit 2002 ist Dr. med. Joachim Leitz mit seiner Praxis in der Brettener Kernstadt ansässig. Eine individuelle Betreuung und familiäre Atmosphäre sowie eine praxisorientierte und kompetente Ausbildungsweise gehören zu den Vorzügen der Praxis, die eine Akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg ist....

  • Bretten
  • 24.11.21
Anzeige

Praxisnahe und zukunftsorientierte Ausbildung
40 Jahre RENNER – auch eine Erfolgsgeschichte der Azubis

Maulbronn (kn) Die RENNER GmbH, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum feiert, zählt zu den weltweit führenden Entwicklern und Herstellern von industriellen Pumpen und Filteranlagen. Einen entscheidenden Anteil an dieser Erfolgsgeschichte hat seit jeher die innerbetriebliche Ausbildungsschmiede. So sind zehn der momentan 60 beschäftigten Mitarbeiter ehemalige RENNER-Azubis. Eine beachtenswerte Quote, die sich sogar noch steigern lässt: Denn die aktuell fünf Auszubildenden finden...

  • Bretten
  • 24.11.21
Anzeige
2 Bilder

Carlo Schmid Schule Pforzheim
Private berufliche Schule für die persönliche Entwicklung

Pforzheim (kn) Die Carlo Schmid Schule in Pforzheim ist eine private berufliche Schule mit kleineren Klassen, die sich in der Trägerschaft des Internationalen Bundes (IB) Baden befindet. Die Bildungsgänge sind vielfältig und bieten eine große Zahl an Bildungsabschlüssen. Zum kommenden Schuljahr zum Abitur informieren Mit den Profilfächern Gesundheit und Soziales bietet das Sozial- und Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium an der Carlo Schmid Schule viele Möglichkeiten für den späteren...

  • Bretten
  • 24.11.21
Anzeige
"Nach meiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker habe ich eine Weiterbildung zum Industriemeister absolviert." - Marcel Kammerer, Prozesstechniker im Prozesstuning-Team und seit 2010 bei PREFAG
3 Bilder

Prefag als Top-Ausbildungsbetrieb in der Region
#WahreTeamplayer

Walzbachtal (kn) Die Firma Prefag ist mit 260 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber und auch der größte Ausbildungsbetrieb in Walzbachtal. Das Unternehmen fertigt hochpräzise Produkte für pneumatische und hydraulische Anwendungen als Zulieferer. Dazu gehören die Branchen Industrie-, Medizin-, Luftfahrt- und Automobiltechnik, Automatisierung und Sensorik. Die Auszubildenden werden während ihren spannenden Aufgaben und abwechslungsreichen Projekten von erfahrenen Ausbildern persönlich in der...

  • Region
  • 24.11.21
Anzeige
5 Bilder

Praktika und Ausbildungen bei der Lebenshilfe
Lieblingsmensch gesucht …

Bruchsal/Bretten (kn) Wer sich noch unsicher bezüglich seines Berufswunsches ist, kann bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder einem Bundesfreiwilligendienst (BFD) interessante Einblicke in das Berufsfeld Pflege und Pädagogik erhalten und so in seiner Berufsfindung wesentlich vorankommen. Die Freiwilligendienste bilden damit eine sinnvolle Überbrückung zum Studium oder zur Ausbildung. Durch Assistenz und Begleitung von Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag können wertvolle berufliche...

  • Bretten
  • 24.11.21

Beiträge zu Soziales & Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.