Region - Soziales & Bildung

Beiträge zur Rubrik Soziales & Bildung

6 Bilder

Pralinen vom Acker

Oberderdingen-Flehingen. "Mhhh - sind die lecker!" und plötzlich hörte man die Erstlässler nur noch schmatzen. Line Bitterich vom Luisenhof in Flehingen ist sichtlich stolz auf ihre besondere Erdbeersorte "Lambada", die sie als „Praline“ unter den Erdbeeren betitelt. Die kleinen roten Früchte schmecken süßlich und bestechen durch ihr fruchtiges Aroma. Nicht verwunderlich, dass die Kinder um einen Nachschlag bitten. Im Rahmen des Schulthemas "Obst und Gemüse" unternahm die Klasse 1c einen...

  • Region
  • 24.06.19
Anzeige
Die SRH Fachschulen in Karlsruhe bilden zu qualifizierten Fachkräften für Logopädie und Physiotherapie aus.

Info-Samstag an den SRH Fachschulen in Karlsruhe am 29. Juni
Berufe mit Zukunft: Ausbildung und Studium im Bereich Logopädie oder Physiotherapie

KARLSRUHE (kn) Im Oktober starten die Physiotherapie- und Logopädie-Ausbildung sowie das ausbildungsintegrierende Studium an den SRH Fachschulen in Karlsruhe. Interessierte können sich am Info-Samstag, 29. Juni, zwischen 10 und 13 Uhr über Ausbildung und Studium informieren. Logopäden helfen Erwachsenen und Kindern Logopäden helfen bei unterschiedlichen Störungen, die die Kommunikation betreffen. Hierzu gehören beispielsweise Störungen der Sprache, des Redeflusses, des Schluckens oder des...

  • Region
  • 19.06.19
Vor dem Baubeginn: Der Kindergarten am Saalbach in Gondelsheim erhält einen Anbau für eine vierte Gruppe.

Gondelsheim passt Betreuungsangebot bis 2020 an erhöhte Kinderzahl an
Kindergarten wird ganztagstauglich

GONDELSHEIM (ch) Der Bagger hat schon zugebissen: Am heutigen Mittwoch ist in Gondelsheim mit den Bauarbeiten für die Erweiterung des evangelischen Kindergartens am Saalbach begonnen worden. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2020 geplant. Anbau für rund 20 Kinder „Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir durch viele Neubürger auch sehr viele junge Menschen, insbesondere Kinder, haben“, freut sich Bürgermeister Markus Rupp und fügt hinzu: „Man höre und staune, auch in der angestammten...

  • Region
  • 19.06.19

Kreisjugendring
Ohne Moos nix los –  Zuschüsse für Freizeiten

Es gibt eine Projektidee, die Ihr gerne mit Eurer Gruppe umsetzen möchtet? Ihr plant eine Freizeit oder möchtet Euch mit Jugendlichen aus Eurer Partnerstadt treffen? Der Abend bietet ausführliche Informationen, wie man mit Stiftungen zusammenarbeiten kann. Von der Antragstellung bis zur Abrechnung wird erprobtes Material zur Verfügung gestellt. Außerdem geht es darum, wie mit der Finanzierungsdatenbank Baden-Württemberg gearbeitet wird. Dort finden sich Förderhinweise zu Landes- und...

  • Region
  • 18.06.19

Ab 24. Juni können Spender aktiv werden
Schulsachenaktion vor dem Start

Region (ch) Der sechsjährige Tim (Name von der Redaktion geändert) ist ein helles Köpfchen. Er interessiert sich für alles und will später unbedingt Feuerwehrmann werden. Sein älterer Bruder geht schon in die dritte Klasse, und Tim kann es kaum erwarten, es ihm gleichzutun. Wäre da nicht die Sorge um den Schulranzen. 900 Euro im Monat für das tägliche Überleben Seine Freunde im Kindergarten haben alle schon einen Schulranzen, nur Tim nicht. Der Grund: Daheim geht es finanziell äußerst eng...

  • Region
  • 18.06.19

Langjährige Schulsekretärin an Leopold-Feigenbutz-Realschule verabschiedet
Abschied von der guten Seele der LFR

Oberderdingen (kn) Mit Wehmut haben Schüler, Lehrer und Schulleiter jüngst die langjährige Schulsekretärin der Leopold-Feigenbutz-Realschule LFR, Ingrid Breitenbach, in den Ruhestand verabschiedet. 45 Jahre lang war Breitenbach bis in diesem Jahr im Dienst der Realschule, zuerst im Gebäude der Strombergschule und seit 25 Jahren in der LFR in Oberderdingen. „Helferin in der Not“ Bei der Verabschiedung wurde deutlich: Breitenbach wusste über jegliche Abläufe an der Schule Bescheid, hatte...

  • Region
  • 13.06.19
Freuten sich bei der Spendenübergabe (von links): Oliver Frowerk, Abdurrahman Yalcin, Ulrich Ellinghaus, und Cihan Yüksel.

Spende
Muslim Gemeinde Bruchsal unterstützt die Tafeln

Bruchsal (kn) Auch in diesem Jahr besuchte die Muslim Gemeinde die Tafel in Bruchsal und spendete Lebensmittel. Die Tafel, ein Gemeinschaftsprojekt der Caritas, der Diakonie und des Deutschen Roten Kreuzes, hilft und unterstützt Menschen aus der Region, die aus unterschiedlichsten Gründen bedürftig sind. Die Hilfe für rund 5.000 Personen erfolgt unter anderem in Form von Lebensmitteln und Haushaltswaren. Sesamringe, Getränke, Gebäck sowie allerlei Süßigkeiten Die Tafeln, die sich unter dem...

  • Region
  • 12.06.19
Prof. Dr. med. Rainer Blank, Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Kinderzentrums Maulbronn
2 Bilder

Gespräch mit KIZE-Geschäftsführer Prof. Rainer Blank über Strategien gegen den Fachärztemangel
Kinderzentrum setzt auf Ärztinnen mit Mutterschaftserfahrung

MAULBRONN (ch) Auch an einer renommierten Fachklinik wie dem Kinderzentrum (KIZE) in Maulbronn macht sich der Fachkräftemangel bemerkbar: Vor allem Ärzte sind gesucht. Wir haben beim Ärztlichen Leiter und Geschäftsführer des KIZE, Prof. Dr. med. Rainer Blank, nachgefragt. Herr Professor Blank, wie und seit wann macht sich der Ärztemangel am Maulbronner Kinderzentrum bemerkbar? Professor Blank: Als ländlich gelegene Klinik war es für uns immer schon nicht einfach, gut qualifizierte Ärzte zu...

  • Region
  • 12.06.19
Wer heute schnelle Informationen sucht, findet sie im Internet.

Soziales und Bildung
Die Zukunft des Journalismus wird digital

(TRD/CID) Die auf Papier gedruckte Zeitung wird zum Auslaufmodell. Dieser Ansicht ist der Vorstandsvorsitzende des Axel-Springer-Konzerns, Mathias Döpfner. Vielmehr sehe er „die Zukunft des Journalismus im Digitalen“, jedoch gebe es für Verlage noch kein überzeugendes Businessmodell, sagte er dem Fernsehsender phoenix in Bonn. Durch die jüngste EU-Urheberrechtsreform gebe es mehr wirtschaftliche Anreize für journalistische Startups und für Blogger, in diesem Bereich aktiv zu werden, sagte...

  • Region
  • 08.06.19
Aufmerksame Zuhörer beim TSV Kürnbach.
2 Bilder

Kooperationsprojekt „Lebensretter sein“
Lebensretter beim TSV Kürnbach ausgebildet

Kürnbach (kn) Die Deutsche Herzstiftung war jüngst zu Gast beim TSV Kürnbach und bereitete im Zuge des Kooperationsprojekts „Lebensretter sein“, einer Aktion der Stiftung und des Deutschen Fußball Bundes (DFB),  Vereinsmitglieder auf den Ernstfall vor. Artjom Kotelewzew von der Stiftung und Dr. Matthias Redecker, Arzt in der Kardiologie im Friedrichspalais in Bruchsal, führten die Teilnehmer mit einem kurzweiligen theoretischen Teil zum Thema "Plötzlicher Herztod" hin. Anschließend konnten die...

  • Region
  • 06.06.19

Nach Petition von Eltern
Kultusministerin will Stichtag für Einschulung vorziehen

Stuttgart (dpa/lsw) Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will sich für einen früheren Stichtag für die Einschulung von Kindern einsetzen. «Es spricht überhaupt nichts dagegen, diesem Wunsch nach Flexibilität und damit der Petition auch nachzugeben», sagte Eisenmann am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Mit Blick auf eine aktuelle Petition Tausender Eltern im Südwesten sagte sie weiter: «Ich habe für das Anliegen Verständnis.» Sie wolle als Fachministerin den Regierungsfraktionen und dem...

  • Region
  • 03.06.19
Plastikdeckel auf dem Schulhof: Mit einer "Ausstellung" der gesammelten Deckel auf dem Schulhof demonstrierten die Sulzfelder Schüler/innen auch die Menge des im Alltag anfallenden Plastikmülls.

Blanc-und-Fischer-Gemeinschaftsschule Sulzfeld
Deckelsammel-Aktion beendet

SULZFELD (kn) Rund ein Jahr lang herrschte an der Blanc-und-Fischer-Schule das Sammelfieber: Von jeder Plastikflasche wurde der kleine bunte Deckel abgeschraubt und gewissenhaft gesammelt. Anlass war die Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“. Sie wurde im Jahr 2013 von der Rotary-Convention initiiert und der Verein „Deckel drauf e.V.“ gegründet. Weitere Kinderlähmungs-Impfungen finanziert An vielen Sammelstellen bundesweit wurden seither mehrere Tonnen Deckel gesammelt und...

  • Region
  • 31.05.19

Landratsamt Karlsruhe
Die Wohngeldstelle zieht um

KREIS KARLSRUHE (kn) Die bisher in der Wolfartsweierer Straße 5 untergebrachte Wohngeldstelle im Landratsamt Karlsruhe zieht vom Montag, 3. Juni, bis Dienstag, 4. Juni, um in den Langbau des Hauptgebäudes Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe. An den beiden Umzugstagen ist die Wohngeldstelle für Kunden telefonisch nicht erreichbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behalten ihre bisherigen Telefonnummern.

  • Region
  • 31.05.19
3 Bilder

Sodbrennen durch Sauren Reflux: Vorbeugen, Beschwerden Lindern, Therapieren

Wer kennt es nicht, dieses Brennen in der Speiseröhre, Aufstoßen mit bitterem Geschmack? Die Rede ist von Sodbrennen, dem Volksleiden Nummer 1. Nahezu die Hälfte aller Deutschen leidet darunter. Für die Betroffenen bedeutet dies eine Einschränkung der Lebensqualität. Die Frage ist, was sind konkret die Ursachen für Sodbrennen, wodurch wird es ausgelöst? Wie beugt man vor und welche Möglichkeiten der Behandlung und Therapie sind zu empfehlen? Wenn die Speiseröhre brennt - was Sodbrennen...

  • Region
  • 27.05.19
88 Mal am Tag drückt der durchschnittliche User sein Smartphone.

Drei Tage „Digi Camp“ an der Leopold-Feigenbutz Realschule, Oberderdingen
Über Fomos, Instagram und Co. – Willkommen in der digitalen Welt

Oberderdingen (sj) 88 Mal am Tag drückt der durchschnittliche User sein Smartphone. Auch dauert es bis zur nächsten Störung durch das Smartphone gerade einmal zwei Minuten, denn immer mehr Menschen haben Angst, etwas auf dem Smartphone zu verpassen, sagt Frank Bündgen, pädogisch-therapeutischer Medienberater aus Köln. Über die sogenannte „Fomo“ (Fear of missing out) und das „digitale Verhalten“ Jugendlicher lernten die Schüler der achten Klassen der Leopold-Feigenbutz-Realschule in...

  • Region
  • 23.05.19
4 Bilder

Ein König zu viel

Mit einem lautem „kawums“ prallen die Heißluftballons von König Karl und König Fritz zusammen und stürzen ins Meer. Beide Könige retten sich auf eine einsame Insel inmitten der Eugen-Gültlinger Halle in Oberderdingen. Eine Insel mit zwei Königen? – Das kann nicht gut gehen! Sowohl Karl als auch Fritz beanspruchen den Titel des Inselkönigs für sich und duellieren sich im Spiel „Schnick, Schnack, Schnuck“, Laser-Fechten sowie einem Song Contest. Dumm nur, dass alle Wettkämpfe unentschieden...

  • Region
  • 22.05.19

Gastfamiliensuche in der Region
Gastfamilien für Kulturentdecker aus Europa gesucht!

Sie kommen aus Frankreich, Norwegen Italien oder Irland, spielen gerne Fußball, ein Instrument oder sind sozial aktiv. Eines haben alle gemeinsam: Sie sind neugierig darauf, Deutschland kennenzulernen und eine Weile hier zu leben. Dabei ist die Unterbringung in einer deutschen Gastfamilie für die jungen Leute zwischen 15 und 18 Jahren eine gute Möglichkeit, Erfahrungen in einem fremden Land zu sammeln und ihre Komfortzone zu verlassen. Für die Gastfamilien bedeutet dies, ebenfalls die...

  • Region
  • 20.05.19
Stolz präsentieren die Putzprofis zusammen mit Zahnpflege-Expertin Jeannine Müller ihre Broschüren.

Zahnhygiene im Sachunterricht der Strombergschule
Putzen wie ein Profi

„Das ist aber anstrengend“, stöhnt der Erstklässler und führt emsig mit der großen Zahnbürste die Putzbewegung auf dem Modellgebiss aus. Im Sachunterricht der Klasse 1 c der Strombergschule dreht sich derzeit alles rund ums Thema Zähne. In vorangegangenen Stunden hatten sich die Schüler bereits mit den verschiedenen Zahnarten, dem Zahnaufbau sowie dem Zahnwechsel von „Milchgebiss“ zu „Bleibendem Gebiss“ beschäftigt. Nun zeigte ihnen die zahnmedizinische Fachangestellte Jeannine Müller von...

  • Region
  • 19.05.19
Wegen der Panne im Gemeinschaftskunde-Abitur haben am Freitag, 17. Mai, mehr als hundert Schüler erneut die Prüfung absolviert.

Panne im Gemeinschaftskunde-Abitur
Nach Abi-Panne: Mehr als hundert Schüler schrieben nach

Stuttgart (dpa/lsw) Wegen der Panne im Gemeinschaftskunde-Abitur haben am Freitag, 17. Mai, mehr als hundert Schüler erneut die Prüfung absolviert. 109 Schüler hätten die Prüfung ohne Rückmeldung weiterer Probleme nachgeschrieben, teilte das Kultusministerium mit. Die Prüfung wurde wiederholt, weil das Kultusministerium festgestellt hatte, dass rund 130 von etwa 200 Gymnasien im Südwesten den Begriff "Kategorienmodell" im Unterricht nicht behandelt hatten. Dieser gehört laut dem Bildungsplan...

  • Region
  • 17.05.19
Nach einer Abiturpanne im Fach Gemeinschaftskunde haben Lehrervertreter und das Kultusministerium Fehler von sich gewiesen.

Abitur in baden-Württemberg
Panne beim Gemeinschaftskunde-Abi: Wo lag der Fehler?

Stuttgart ( Simon Sachseder dpa/lsw) Nach einer Abiturpanne im Fach Gemeinschaftskunde haben Lehrervertreter und das Kultusministerium Fehler von sich gewiesen. Das Ministerium hatte Schülern von etwa 130 Gymnasien kurzfristig die Möglichkeit angeboten, ihre Prüfungen in dem Fach zu wiederholen. Nach vorläufigen Zahlen des Kultusministeriums vom Donnerstagnachmittag wollen 109 Schüler und damit gut fünf Prozent der betroffenen Abiturienten die Prüfung am Freitag (17.5) noch einmal...

  • Region
  • 17.05.19
Die Nachholprüfungen im Gemeinschaftskunde-Abi an 130 Gymnasien im Südwesten sollen bereits an diesem Freitag stattfinden.

Fehler beim Abitur
Panne im Gemeinschaftskunde-Abitur: Nachprüfung am Freitag

Stuttgart (dpa/lsw) Die Nachholprüfungen im Gemeinschaftskunde-Abi an 130 Gymnasien im Südwesten sollen bereits an diesem Freitag stattfinden. Das hat das Kultusministerium am Donnerstagnachmittag mitgeteilt. Die Schüler mussten innerhalb von 24 Stunden entscheiden, ob sie an der neuen Prüfung teilnehmen oder nicht. Dabei kannten sie die Note ihrer ursprünglichen Prüfung noch nicht. "Es tut mir leid, dass sich die Schülerinnen und Schüler so kurzfristig entscheiden mussten, ob sie am Nachtermin...

  • Region
  • 16.05.19
Gerd Schulz, Geschäftsführer der Gemeinnützige Service- und Integrations-Gesellschaft Enzkreis mbH (GSI)
2 Bilder

Europawahl am 26. Mai
Geschäftsführer Gerd Schulz ermöglicht mit EU-Geldern soziale Teilhabe

ENZKREIS (ch) Am 26. Mai wird gewählt: neben Gemeinderat und Kreistag auch das europäische Parlament. Wir haben Menschen in der Region gefragt: „Was haben wir von Europa?“ Heute: Gerd Schulz, Geschäftsführer der Gemeinnützige Service- und Integrations-Gesellschaft Enzkreis mbH (GSI): Mit ESF-Unterstützung zurück in die Gesellschaft Die GSI Enzkreis erhält vom Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzielle Unterstützung für ein Projekt mit Namen „Handschlag“. Inhalt des Programms ist die soziale...

  • Region
  • 16.05.19
Beim Abitur im Südwesten ist es zu einer Panne im Fach Gemeinschaftskunde gekommen.

Reifeprüfung im Südwesten
Panne bei Abitur im Fach Gemeinschaftskunde

Stuttgart (dpa/lsw)  Beim Abitur im Südwesten ist es zu einer Panne im Fach Gemeinschaftskunde gekommen. Die Prüfung soll an 130 Gymnasien wiederholt werden, wie "Mannheimer Morgen" und "Heilbronner Stimme" (Donnerstag) berichten. In einer Teilaufgabe sei ein Thema vorausgesetzt worden, das nach Angaben des Kultusministeriums viele Lehrer nicht im Unterricht behandelt hatten. Dabei habe es sich aber um Pflichtstoff aus dem Bildungsplan gehandelt. Es sei unklar, wie viele Schüler betroffen sind,...

  • Region
  • 16.05.19

Kretschmann wirbt für islamischen Religionsunterricht
„Gut ausgebildete Lehrkräfte und öffentlich einsehbare Lehrpläne“

Stuttgart (dpa/lsw) Im Fastenmonat Ramadan hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bei einem Treffen mit Muslimen die Dringlichkeit eines islamischen Religionsunterrichts hervorgehoben. «Wir sind uns einig, dass auch Kinder aus muslimischen Familien einen ordentlichen Religionsunterricht erhalten sollen, mit gut ausgebildeten Lehrkräften und öffentlich einsehbaren Lehrplänen sowie selbstverständlich deutscher Sprache», sagte er am Montag beim Fastenbrechen im Neuen Schloss in...

  • Region
  • 14.05.19

Beiträge zu Soziales & Bildung aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.