Mann sticht auf Ehefrau ein - Polizei sucht den Täter

Nach einem brutalen Angriff auf seine Ehefrau ist ein 53-Jähriger in Pforzheim auf der Flucht. (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Ein 53-jähriger Mann aus Pforzheim steht in Verdacht, seine Ehefrau mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt zu haben. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Pforzheim (ots) Ein 53-jähriger Mann aus Pforzheim steht in Verdacht, seine Ehefrau am heutigen Mittwoch, 17. Mai, mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach Angaben der Polizei suchte der Verdächtige seine Frau gegen 14.30 Uhr an ihrer Arbeitsstelle am Schlossberg in Pforzheim auf und griff sie dort mit einem Messer an.

Mann flüchtete vom Tatort

Nach dem Attentat flüchtete der Mann vom Tatort. Die Polizei ist derzeit mit einem Großaufgebot vor Ort und fahndet mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers nach dem Flüchtigen. Nach der Erstversorgung wurde die lebensgefährlich Verletzte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.