Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Tutorial
Wo messe ich meinen Erfolg auf kraichgau.news?

Jetzt Leserreporter werden

Wenn man einen Beitrag auf kraichgau.news veröffentlicht, freut man sich natürlich über Kommentare und Gefällt-mir-Angaben. Jedoch ist es auch spannend zu sehen, wie viele Personen deinen Beitrag gelesen haben und vor allem, wie sie auf diesen aufmerksam wurden.

Das Beitragscockpit

Dafür gibt es auf kraichgau.news das sogenannte Beitragscockpit. Ihr findet das Beitragscockpit im Menü eures Beitrags – klickt dafür einfach auf die drei Menüpunkte rechts von eurem Titel und wählt den Punkt ‚Analyse und Benchmark‘ aus. Hier seht ihr, wie viele Leser den Beitrag bisher aufgerufen haben und wie diese auf euren Beitrag aufmerksam wurden. Zusätzlich könnt ihr hier genau sehen, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit euer Beitrag aufgerufen wurde.

Das Autorencockpit

Zudem könnt ihr auf kraichgau.news genau verfolgen, wie viele Leser ihr gesamt in letzter Zeit erreicht habt und euch ebenso mit anderen Leserreportern vergleichen. Und zwar seht ihr das im Autorencockpit.
Um dort hinzugelangen, müsst ihr nur euer Profil aufrufen und hier ebenso den Menüpunkt ‚Analyse & Benchmark‘ auswählen.

Hier seht ihr die Gesamtanzahl der Aufrufe euerer Beitrag in den vergangenen 30 Tagen und ebenso die Quelle, woher die Aufrufe gekommen sind. Außerdem könnt ihr im Autorencockpit sehen, welcher eurer Beiträge in den vergangenen Tagen am meisten gelesen wurde und euch mit anderen Leserreportern vergleichen.

Hier gleich registrieren!

Alle weiteren Informationen rund ums Thema Leserreporter findest du unter kraichgau.news/s/Leserreporter

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.