Jüdischer Friedhof Bretten

Beiträge zum Thema Jüdischer Friedhof Bretten

Freizeit & Kultur

Tag der jüdischen Kultur 2021

Der Tag der jüdischen Kultur wird jährlich am ersten Sonntag im September begangen, und das schon seit über zwanzig Jahren und das in über dreißig Ländern. A – wie Aserbeidschan und U wie Ungarn nehmen z. B. an diesem Gedenken teil. Dieser Tag soll an die Beiträge des Judentums zur Kultur unseres Kontinents und Gegenwart erinnern. Das Judentum in Deutschland geht aufgrund eines Edikts von Kaiser Konstantin aus Jahr 321 zurück. Darum ist dieses Jahr auch ein besonderes Jahr, das dieser...

  • Bretten
  • 31.08.21
Freizeit & Kultur
Jean-Baptiste und Ghislaine Koppel zusammen mit Heidemarie Leins beim Besuch des jüdischen Friedhofs

Nachfahren der jüdischen Familie Koppel besuchen Bretten

Genau passend zur unsäglichen Flehinger Stolpersteingeschichte kamen Jean-Baptiste Koppel mit seiner Frau Ghislaine aus Paris nach Bretten. Warum? Jean-Baptiste ist der Neffe von Alfred Koppel. Sein Stolperstein liegt genau vor dem Bronnerbau. Das riesige Areal gehörte der Familie Koppel. Es gab drei ganz große Viehhändler im Süddeutschen – einen in Bad Cannstatt, in Karlsruhe und in Bretten. Zum Gedenken an die Familie gehört bei jedem Besuch eben auch der Stolperstein, dem Friedhof und dem...

  • Bretten
  • 02.03.20
Freizeit & Kultur
3 Bilder

Europäischer Tag der jüdischen Kultur

Europäischer Tag der jüdischen Kultur „Storytelling“ heißt das diesjährige Motto des Europäischen Tages der jüdischen Kultur, der gleichzeitig in fast 30 Ländern stattfindet. Der Tag will dazu beitragen, das europäische Judentum, seine Geschichte, seine Traditionen und Bräuche besser bekannt zu machen. Geschichtenerzählen vom vergangenen jüdischen Leben in den Gemeinden auf dem Land oder in der Stadt gehört zum kollektiven Gedächtnis. So wird das scheinbar Banale, in eine Geschichte verpackt,...

  • Bretten
  • 28.08.18
Freizeit & Kultur
Spannendes gab es auf dem jüdischen Friedhof in Bretten zu erleben.

Führung über jüdischen Friedhof

Zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur führte Heidi Leins über den jüdischen Friedhof in Bretten. Bretten (hl) In Bretten ist die jüdische Kultur vor allem noch auf dem Friedhof mit seinen schön gestalteten Grabsteinen präsent. Das hat Heidemarie Leins bei ihrer Führung über den Friedhof am Europäischen Tag der jüdischen Kultur bewiesen. Seit vielen Jahren ist Leins mit den ehemaligen jüdischen Bürgern Brettens vertraut und konnte daher viel über die Entwicklung der jüdischen Bevölkerung...

  • Bretten
  • 06.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.