Alles zum Thema Musikverein Kieselbronn

Beiträge zum Thema Musikverein Kieselbronn

Freizeit & Kultur
Lachmuskelstrapazierer: Mit ihren Theateraufführungen ernten die Laienschauspieler des Musikvereins Kieselbronn immer reichlich Lacherfolge.
3 Bilder

Dehoim in Kieselbronn: „Lamustra“ strapaziert die Lachmuskeln

Einmal pro Jahr verordnet der Musikverein den Kieselbronnern eine Lachtherapie. KIESELBRONN (ch) Wenn die vereinseigene Theatergruppe wieder einen Schwank aufführt, schüttet sich das Publikum förmlich aus vor Lachen. Seit über 30 Jahren geht das schon so. Seit 2010 wird das abendfüllende Theaterstück nicht mehr im Rahmen eines Konzerts, sondern in einer separaten Veranstaltung aufgeführt. Lachmuskeln werden strapaziert Seit 2013 agiert die zehnköpfige Truppe unter dem Namen „Lamustra“,...

  • Region
  • 30.01.19
Freizeit & Kultur
3 Bilder

Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett

"Das Leben kommt auf alle Fälle aus einer Zelle. Doch manchmal endet‘s auch - bei Strolchen - in einer solchen“ – mit Heinz Erhardts Reim, vorgetragen von Peter Zoller, startete der Projektchor des Liederkranzes Kieselbronn unter der Leitung von Mark Ayzikov den ersten Teil den vergnüglichen Abend am 25. März in der Festhalle. Mit strenger Hand verwies er „Mimi“, dargestellt von Sabine Gutting im Nachthemd, die Krimi lesen wollte, zurück in Chorreihe zum Singen. Dieter Ding als Bill Ramsey, der...

  • Region
  • 02.04.17
Politik & Wirtschaft
Stilechte Schlagerparty in Kieselbronn mit (von links) Sven Herbstritt, Santina Kempa, Frank Burghardt, Elke Herbstritt, Daniel Kuhmann vom FC Flehingen mit Bürgermeister Heiko Faber (vierter von links).

Kieselbronner feierten Einweihungsparty für neues Multifunktionsgelände

„Da hatten wir einmal mehr sehr großes Glück, was das Wetter während unserer Freiluftveranstaltung anbelangt“, so Kieselbronns Bürgermeister Heiko Faber noch während des Open-Air-Konzertes der Schlagercoverband Papi’s Pumpels aus Stockach am vergangenen Samstagabend. Als gegen 19 Uhr dunkle Wolken aus Richtung Osten nach Kieselbronn zogen und Berichten zu Folge in Mühlacker und Ötisheim bereits ein Starkregen Schäden angerichtet hatte, waren die Sorgenfalten auf der Stirn des Bürgermeisters...

  • Region
  • 07.06.16