Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Kieselbronner feierten Einweihungsparty für neues Multifunktionsgelände

Stilechte Schlagerparty in Kieselbronn mit (von links) Sven Herbstritt, Santina Kempa, Frank Burghardt, Elke Herbstritt, Daniel Kuhmann vom FC Flehingen mit Bürgermeister Heiko Faber (vierter von links).
  • Stilechte Schlagerparty in Kieselbronn mit (von links) Sven Herbstritt, Santina Kempa, Frank Burghardt, Elke Herbstritt, Daniel Kuhmann vom FC Flehingen mit Bürgermeister Heiko Faber (vierter von links).
  • Foto: Kuhmann
  • hochgeladen von Kraichgau News
Jetzt Leserreporter werden

„Da hatten wir einmal mehr sehr großes Glück, was das Wetter während unserer Freiluftveranstaltung anbelangt“, so Kieselbronns Bürgermeister Heiko Faber noch während des Open-Air-Konzertes der Schlagercoverband Papi’s Pumpels aus Stockach am vergangenen Samstagabend.

Als gegen 19 Uhr dunkle Wolken aus Richtung Osten nach Kieselbronn zogen und Berichten zu Folge in Mühlacker und Ötisheim bereits ein Starkregen Schäden angerichtet hatte, waren die Sorgenfalten auf der Stirn des Bürgermeisters deutlich zu erkennen. Der Wettergott hatte aber ein Einsehen mit den Kieselbronnern und machte die Schleusen zum Beginn der Schlagerparty und auch bis zu deren Ende dicht.

Begeisterung schwappte auf Publikum über

Die rund 700 Besucher, die teilweise stilecht den Weg zum neuen Multifunktionsgelände der Gemeinde mit Bauhof, DRK-Fahrzeughallen und Jugendraum gefunden hatten, waren von den hier doch noch eher unbekannten Pumpels restlos begeistert. Bereits beim zweiten Song schwappte die Begeisterung für deutsche Schlager, welche die neun Musiker auf der Bühne versprühten, auf das überwiegend textsichere Publikum über. Die gute Stimmung und die einzigartige Atmosphäre auf dem auch für solche Veranstaltungen geeigneten Gelände hielten bis zum Ende des Konzerts kurz vor 1.30 Uhr an.

Bürgermeister lobt gelungene Planung

Hörbar heiser vom Singen am Vortag sprach Bürgermeister Heiko Faber am Sonntagmorgen zu den zahlreichen Gästen bei der offiziellen Einweihung des neuen Areals. Er ließ die Umsetzung des Projekts und die Bauzeit von 15 Monaten nochmals Revue passieren und lobte dabei ausdrücklich die Architekten für die gelungene und funktionale Planung sowie für die städtebaulich ansprechende Einbindung der Gebäude in die Topographie. Auch den weiteren am Bau beteiligten Planern und Firmen dankte der Rathauschef für deren Arbeit und äußerte sich erleichtert, dass ein Unfall in der Schlussphase für den betroffenen Arbeiter wohl glimpflich ausgegangen sei. Von Architektenseite dankte Joachim Theilmann für das Vertrauen und den Auftrag und erläuterte, wie die Vorgaben der Bauherrschaft planerisch angegangen und umgesetzt wurden. „Dabei galt es den Fokus auf Zweckmäßigkeit und Funktionalität zu legen, was nach den ersten positiven Rückmeldungen augenscheinlich auch gut gelungen ist“, so der Planer weiter.

Kinderprogramm wurde gut angenommen

Im Laufe des Tages wurden die zahlreichen Besucher vom Musikverein Kieselbronn und Hans Springer mit seiner steyrischen Harmonika unterhalten. Für die Kinder wurde ein attraktives Kinderprogramm mit Hüpfburgen, Bierkisten stapeln, Kinderschminken, Luftballon modellieren, Wildbienenhotel basteln, Bagger bedienen und dem Waldmobil geboten, welches rege in Anspruch genommen wurde. Für das leibliche Wohl gab es mit Ochs am Spieß eine besondere Spezialität – die rund 400 Portionen gingen alle über die Theke.

Anerkennung für Leistung der ehrenamtlichen und Gemeindehelfer

Ehrenamtliche Helfer des DRK-Ortsvereins sorgten mit der Unterstützung befreundeter Vereine und Organisationen an beiden Veranstaltungstagen dafür, dass sich die Gäste rundum wohl fühlen konnten. Bürgermeister Heiko Faber zollte der großartigen Leistung aller ehrenamtlichen Helfer und auch den am Wochenende im Einsatz gewesenen Mitarbeitern der Gemeinde in seiner Ansprache am Sonntagmorgen allergrößten Respekt und versicherte nochmals, dass ein möglicher Erlös aus der Gesamtveranstaltung, wie bereits im Vorfeld versprochen, dem DRK-Ortsverein Kieselbronn überlassen werde. Auf jeden Fall aber hätten sich das DRK Kieselbronn und die Gemeinde Kieselbronn mit dieser Veranstaltung einmal mehr öffentlich wirksam präsentiert. Dies unterstreiche ein überragend positives Feedback vieler Besucher, wie ein sichtlich stolzer Bürgermeister zu berichten wusste.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.