Wasserschloss Flehingen

Beiträge zum Thema Wasserschloss Flehingen

Freizeit & Kultur
22 Bilder

Dehoim in Oberderdingen
Sehenswertes in Flehingen

Das Wasserschloss Das Wasserschloss stammt aus der Renaissance. Es war lange Zeit der Stammsitz der Herren von Flehingen. Schon für 1353 ist ein Schloss an der gleichen Stelle erwähnt. Das heutige Gebäude wurde unter Verwendung bestehender Mauerteile des Vorgängerbaus, der 1504 während des Landshuter Erbfolgekriegs von Graf Ulrich von Württemberg niedergebrannt worden war, von Ludwig Wolf von Flehingen und seiner Gemahlin Annaum 1565 erbaut. Das Schloss und die Grundherrschaft kamen 1637 an den...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
Das ehemalige Wasserschloss Flehingen beherbergt heute ein Bildungszentrum.

Dehoim in Oberderdingen: Nobler Ort der kommunalen Bildung

(ch) Um 1565 unter Verwendung von Teilen eines Vorgängerschlosses erbaut, diente das ehemalige Wasserschloss zunächst den Herren von Flehingen, ab 1637 der Adelsfamilie Wolff-Metternich zur Gracht als Wohnsitz. 1876 wurde es von der damals noch selbstständigen Gemeinde Flehingen erworben. Schon 18 Jahre später verkaufte die Gemeinde den imposanten Bau an den badischen Staat. Dieser ließ es umbauen, um darin eine Erziehungsanstalt einzurichten. Heute wird das Flehinger Schloss als...

  • Region
  • 28.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.