Alles zum Thema Blitzeinschlag

Beiträge zum Thema Blitzeinschlag

Soziales & Bildung
Fast 50 Helfer arbeiteten Hand in Hand beim Übungs-Großeinsatz auf dem Fußballplatz in Büchig.
12 Bilder

Übung: Katastrophe auf dem Fußballplatz

In Büchenau wurde jetzt der Einschlag eines Blitzes bei einem Jugendspiel und die Katastrophenlage danach geübt. BRUCHSAL-BÜCHENAU (kk/ger) Die B-Jugend des FSV Bruchsal-Büchenau führt 2:0 gegen die Gastmannschaft, da zieht vom Kraichgau her ein Gewitter auf. Ehe der Schiedsrichter auch nur auf den Gedanken kommt, das Fußballspiel abzupfeifen, schlägt auf dem Fußballplatz ein Blitz ein, und über ein Dutzend der Jugendspieler sinken zu Boden … Dieses Szenario hatten sich die Verantwortlichen...

  • Region
  • 19.09.16
Wellness & Lifestyle
Blitze können gerade in den Sommermonaten zu einer großen Gefahr werden.

Blitzeinschlag: eine unberechenbare Gefahr

Im Moment sind, aufgrund der hohen Temperaturen, Blitzschläge keine Seltenheit. Zu wissen, wie man sich im Freien davor schützt, kann lebensrettend sein. Pforzheim (pm) Unberechenbar und lebensbedrohlich: Blitze stellen besonders in den Sommermonaten eine große Gefahr dar. Denn mit den steigenden Temperaturen steigt auch das Risiko für heftige Gewitter. Experten zufolge, stirbt weltweit einer von vier Menschen, die vom Blitz getroffen wurden. Deutschlandweit kann man statistisch gesehen,...

  • Bretten
  • 25.08.16
Politik & Wirtschaft
Die 70 Jahre alte Pappel muss spätestens im Herbst endgültig weichen.

Blitzeinschlag in 70 Jahre alte Pappel

Durch einen Blitzeinschlag wurde am Mittwochabend, 8. Juni, eine 70 Jahre alte Pappel am Bachdamm in Sinsheim massiv geschädigt. Die Wucht war so groß, dass Rindenteile meterweit geschleudert wurden. Sinsheim (pm) Die Krone des 20 Meter hohen Baumes wurde gespalten, was zur Folge hatte, dass die Standsicherheit des Baumes nicht mehr gegeben ist. Heute fann dann eine Ortsbesichtigung mit Vertretern der Stadtverwaltung und der zuständigen Naturschutzbehörde statt. Spätestens im Herbst...

  • Region
  • 09.06.16
Blaulicht
Die Flutwelle traf den Brettener Stadtteil Ruit.
51 Bilder

Flutwellen treffen Bretten - Feuerwehrmann lebensgefährlich verletzt

Durch die starken Niederschläge ist es am gestrigen Abend in Bretten und in Teilen des Enzkreises zu überfluteten Straßen und Kellern gekommen. In Bretten wurde ein Feuerwehrmann lebensgefährlich verletzt, in Ruit wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Wegen der aktuellen Lage kann es in Sulzfeld, Sternenfels und anderen Ortschaften auch erst heute zu einer Verteilung der Brettener Woche-Kraichgauer Bote kommen. Bretten/Enzkreis (swiz) Es ist ein traumatisches Deja-vu, das die Menschen in...

  • Bretten
  • 09.06.16