Alles zum Thema Flut

Beiträge zum Thema Flut

Politik & Wirtschaft
Finanzielle Soforthilfen waren nach den Unwettern in der Region vor wenigen Wochen bitter nötig.

Starkregen und Überschwemmungen: Land legt bei Hilfe nach

Die heftigen Regenfälle und daraus resultierenden Überschwemmungen haben rund um Bretten und in Teilen des Enzkreises schwere Schäden verursacht. Jetzt will das Land seine Hilfe aufstocken. Kraichgau (pm/swiz) Schwere Unwetter und heftige Starkregenfälle haben in der Region in den vergangenen Wochen viel Schaden angerichtet. Das Land Baden-Württemberg war den Betroffenen dann mit einer finanziellen Soforthilfe zur Seite gesprungen. Nun will man dieses Engagement noch einmal ausweiten. „Das...

  • Bretten
  • 13.07.16
Politik & Wirtschaft
Der Hochwasserschutz in Karlsruhe scheint zu funktionieren. Entwarnung will die Stadt aber nicht geben.

"Hochwasserschutz in Karlsruhe funktioniert"

Der Hochwasserschutz in den Karlsruher Stadtteilen steht. Dieses Fazit hat jetzt die Karlsruher Stadtverwaltung gezogen. Ende Juni waren in den Höhenstadtteilen der Fächerstadt ähnliche Regenmassen gefallen wie in Braunsbach. Karlsruhe (pm/swiz) Die Bilder von den Fluten, die das Hohenlohische Braunsbach heimsuchten, gingen in der ganzen Welt durch die Medien. So groß war das Ausmaß der Zerstörung. Um einiges glimpflicher ausgegangen, ist die Situation während der Starkregenereignisse Ende...

  • Region
  • 07.07.16
Politik & Wirtschaft
Verschlammte und kaputte Wege sind auch eine Folge der Starkregen-Ereignisse in Ölbronn-Dürrn. wh

Nach Starkregen: Keine Hilfen bei Aufbau von Infrastruktur?

Ölbronn-Dürrn hofft auf Hilfsgelder für die Reparatur von Flutschäden Ölbronn-Dürrn (swiz) Die Bilder aus dem vom Starkregen gebeutelten Ölbronn-Dürrn sind vielen noch im Gedächtnis. Vor rund sechs Wochen waren die beiden Orte bei Unwettern zum Teil förmlich untergegangen. In Ölbronn hatte es dabei vor allem das Oberdorf erwischt. Dort wurden Wassertiefen von bis zu 2,60 Meter gemessen. Zudem mussten in Ölbronn-Dürrn bis zu 50 Keller leergepumpt werden. Zurück blieben Matsch, feuchte Räume...

  • Region
  • 28.06.16
Blaulicht
Überflutungen gab es im Enzkreis und dem südlichen Landkreis Karlsruhe.

Überflutete Straßen und Keller im Landkreis Karlsruhe und dem Enzkreis

In Waldbronn, Grünwettersbach, Remchingen und Hohenwettersbach haben die unwetterartigen Regenfälle der letzten Nacht wieder zu überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern geführt. Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (ots/swiz) Wieder haben in der Region unwetterartige Regenfälle für Chaos, überflutete Straßen und vollgelaufene Keller gesorgt. Besonders betroffen waren diesmal der südliche Landkreis Karlsruhe und Teile des Enzkreises. Vom Starkregen heimgesucht wurden dabei die Karlsruher...

  • Bretten
  • 25.06.16
Politik & Wirtschaft
Aaron Treut (rechts) hat Vorwürfe gegen OB Martin Wolff wegen dessen Hochwasserschutzmaßnahmen erhoben.

Ortsvorsteher greift Oberbürgermeister scharf an

Aaron Treut, Ortsvorsteher in Ruit, wirft Martin Wolff, Oberbürgermeister von Bretten, schwere Versäumnisse beim Hochwasserschutz in Ruit vor Bretten (swiz) Es waren schlimme Bilder, die in Ruit vergangene Woche zu sehen waren. Überschwemmte Straßenzüge und Keller sowie Matsch überall. Enttäuscht und verärgert hat sich nun der Ruiter Ortsvorsteher Aaron Treut über das Hochwassermanagement von Oberbürgermeister Martin Wolff geäußert und diese Verärgerung in scharfe Vorwürfe verpackt. Man...

  • Bretten
  • 15.06.16
Politik & Wirtschaft
Der Hochwasserschutz ist auch Thema in der nächsten Sitzung des Gemeinderats Bretten.

Hochwasser-Verband ist Thema im Gemeinderat

In der nächsten Sitzung des Gemeinderats Bretten soll die Satzung und damit auch die Gründung des Hochwasser-Zweckverbands beschlossen werden. Bretten (swiz) Seit den Hochwassern 2013 und 2015 sowie den Flutwellen der vergangenen Woche sind die Bürger verunsichert, was den Hochwasserschutz anbelangt. In der Sitzung des Gemeinderats Bretten am 21. Juni soll nun, durch die Billigung der Verbandssatzung, der Gemeinden-Zweckverband Hochwasserschutz, Einzugsbereich Saalbach/Salzach/Weißach auf...

  • Bretten
  • 14.06.16
Politik & Wirtschaft
Der Wasserstand der Saalbach in Bretten ist immer auch ein Indikator für die zu erwartenden Pegelstände auf Bruchsaler Gemarkung.

Heidelsheim knapp vom Hochwasser verschont

Anders als in Bretten, ist die Saalbach auf Bruchsaler Gemarkung nicht über die Ufer getreten. Dennoch war man auch in Heidelsheim, Helmsheim und Bruchsal in höchster Alarmbereitschaft, weil die Pegelstände in Bretten auch immer Maßstab für die Entwicklung in Bruchsal sind. Bruchsal/Bretten (pm/swiz) Als in Bretten am 8. Juni die Saalbach über die Ufer trat, war es ungefähr 20.30 Uhr. Doch nicht erst seit diesem Zeitpunkt waren auch die Feuerwehren in Heidelsheim, Helmsheim und Bruchsal in...

  • Bretten
  • 10.06.16
Politik & Wirtschaft
Der Landtagsabgeordnete der FDP, Erik Schweickert (vorne), informierte sich mit Bürgermeister Norbert Holme über die Schäden durch die Fluten in Ölbronn-Dürrn.
2 Bilder

Öbronn und Stein:"Wir brauchen unbürokratische Hilfe"

Nach den verheerenden Unwettern in Ölbronn und Stein (wir berichteten) hat der Landtagsabgeordnete Erik Schweickert, FDP, jetzt schnelle und unkomplizierte Hilfe für die Betroffenen gefordert. Schon jetzt ist eine kostenlose Entsorgung des Hausrats möglich. Ölbronn-Dürrn (pm/swiz) Noch sind nicht alle Aufräumarbeiten in Ölbronn-Dürrn nach den heftigen Unwettern und Sturzfluten geschafft. Immer noch wird Schlamm und Matsch aus den Häusern geschafft und von der Straße gekratzt. Vor den Häusern...

  • Bretten
  • 10.06.16
Politik & Wirtschaft
In Königsbach-Stein laufen noch immer die Aufräumarbeiten nach dem heftigen Unwetter mit Sturzflut.

Nach Sturzflut in Königsbach-Stein: Offener Brief an Minister

Nach der teilweisen Überflutung von Königsbach-Stein haben sich der Landrat des Enzkreises, Karl Röckinger, und Bürgermeister Heiko Genthner mit einem offenen Brief an den baden-württembergischen Innenminister Thomas Strobl gewandt. Sie fordern, die Gemeinde in die Hochwasser-Soforthilfe des Landes aufzunehmen. Königsbach-Stein/Stuttgart (swiz) Die heftigen Starkregen und Unwetter haben am Dienstagabend, 7. Juni, auch in Königsbach-Stein für schwere Schäden, vollgelaufene Keller und...

  • Bretten
  • 09.06.16
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

"Hochwasserschutz darf kein Schnellschuss werden"

Unwetter und Sturzfluten haben dem Brettener Stadtteil Ruit schwer zugesetzt (wir berichteten). Die Kernstadt blieb von den Wassermassen diesmal weitestgehend verschont. Der Oberbürgermeister der Stadt Bretten, Martin Wolff, hat sich in einem Kurzinterview mit der Brettener Woche / kraichgau.news zu den Ereignissen der vergangenen Nacht geäußert. Herr Wolff, wie ist aus Ihrer Sicht die gestrige Nacht mit Starkregen und Überflutungen in Ruit und Bretten-Kernstadt abgelaufen? Mein Dank gilt...

  • Bretten
  • 09.06.16
Blaulicht
Die Flutwelle traf den Brettener Stadtteil Ruit.
51 Bilder

Flutwellen treffen Bretten - Feuerwehrmann lebensgefährlich verletzt

Durch die starken Niederschläge ist es am gestrigen Abend in Bretten und in Teilen des Enzkreises zu überfluteten Straßen und Kellern gekommen. In Bretten wurde ein Feuerwehrmann lebensgefährlich verletzt, in Ruit wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Wegen der aktuellen Lage kann es in Sulzfeld, Sternenfels und anderen Ortschaften auch erst heute zu einer Verteilung der Brettener Woche-Kraichgauer Bote kommen. Bretten/Enzkreis (swiz) Es ist ein traumatisches Deja-vu, das die Menschen in...

  • Bretten
  • 09.06.16
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.