Alles zum Thema Feuerwehr Sternenfels

Beiträge zum Thema Feuerwehr Sternenfels

Blaulicht
Ein Blitzeinschlag hat vermutlich den Brand einer Scheune in Sternenfels ausgelöst.

Sternenfels: Brand einer Scheune nach Blitzschlag

Ein Blitzeinschlag hat vermutlich den Brand einer Scheune in Sternenfels ausgelöst. Sternenfels (kn) Ein Blitzeinschlag hat am montag, 4. März, vermutlich den Brand einer Scheune in Sternenfels ausgelöst. Gegen 16.30 Uhr war ein Gewitter über das Gebiet gezogen, als der Besitzer der Scheune einen heftigen Schlag vernahm. Gleichzeitig fiel der Strom aus und Rauch drang aus der Scheune. Keine Verletzten Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Verletzt wurde bei...

  • Region
  • 05.03.19
Blaulicht
Bürgermeister Werner Weber (Zweiter von links) bestellt den Sternenfelser Abteilungskommandant Jochen Häffner (Zweiter von rechts) und seinen Stellvertreter Mathias Schmidt (rechts). Mit dabei: Haupt und Ordnungsamtsleiterin Jessica Raff und Gesamtkommandant Klaus Riekert.

Neue Feuerwehrkommandanten in Sternenfels

100 Stunden im Jahr für das Gemeinwohl - Der Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber dankt seinen Feuerwehrleuten für ihre Arbeit und bestellt zwei Führungskräfte. Sternenfels (lh) Bereits im vergangenen Oktober hat die Einsatzabteilung Sternenfels ihren Feuerwehrkommandanten Jochen Häffner und seinen Stellvertreter Mathias Schmidt einstimmig gewählt. Und schon vor knapp einem Monat hat auch der Gemeinderat grünes Licht gegeben. Doch ausführen durften Häffner und Schmidt laut Gesetz ihre...

  • Region
  • 15.01.17
Blaulicht
Die Brandursache eines Feuers in Sternenfels ist aufgeklärt.

Sternenfels: Brandursache in Galvanik-Betrieb weitgehend geklärt - Drei Millionen Euro Sachschaden

Nach dem Brand in einem Galvanikbetrieb in Sternenfels am Sonntag, 27. November, (wir berichteten) steht die Brandursache weitestgehend fest. Sternenfels (ots) Nach dem Brand in einem Galvanikbetrieb in Sternenfels am Sonntag, 27. November, steht die Brandursache weitestgehend fest. Laut den Brandermittlern hatte das Feuer seinen Ursprung offenbar mitten in der Produktionshalle durch einen technischen Defekt an einem Hebekran. Sachschaden von drei Millionen Euro Acht Feuerwehrleute hatten...

  • Region
  • 01.12.16