Bürgermeister Werner Weber

Beiträge zum Thema Bürgermeister Werner Weber

Politik & Wirtschaft
Maral Saraie, Leiterin der Kommunalaufsicht im Enzkreis

Interview mit Maral Saraie, Leiterin der Kommunalaufsicht im Enzkreis
Jeder kann Amtsverweser werden

Sternenfels (ch) Dass es in einer Gemeinde einen Posten namens Amtsverweser geben kann, haben viele Bürger anlässlich des längeren krankheitsbedingten Ausfalls von Bürgermeister Werner Weber in Sternenfels zum ersten Mal gehört. Wir haben bei der Leiterin der Kommunalaufsicht des Enzkreises, Maral Saraie, nachgefragt, was es mit dieser gesetzlichen Vertretung auf sich hat. Frau Saraie, welche Umstände müssen in einer Kommune vorliegen, damit ein Amtsverweser eingesetzt werden kann? Das...

  • Region
  • 30.04.19
Politik & Wirtschaft
Vertreter für Bürgermeister gesucht: Ein/e sogenannte/r Amtsverweser/in soll den Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber vertreten, solange dieser die Folgen eines unverschuldeten Dienstunfalls auskuriert.

Vertretungssuche für erkrankten Bürgermeister von Sternenfels
Gemeinderat will am 16. Mai Amtsverweser bekanntgeben

Sternenfels (ch) In seiner Sitzung am Donnerstag, 16. Mai, will der Sternenfelser Gemeinderat entscheiden, wer den krankheitsbedingt ausgefallenen Bürgermeister Werner Weber vertreten soll. Den Grundsatzbeschluss über die Einsetzung eines sogenannten Amtsverwesers hatte das Gremium noch kurz vor den Osterfeiertagen einstimmig gefasst. Die Nachricht von einem längeren krankheitsbedingten Ausfall des Sternenfelser Bürgermeisters Werner Weber hatte vor wenigen Wochen für Unruhe in der...

  • Region
  • 25.04.19
Politik & Wirtschaft
Gesundheit zwingt zu Auszeit: Der Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber muss die Folgen eines Dienstunfalls auskurieren.

Sternenfelser Bürgermeister fällt krankheitsbedingt längere Zeit aus: Gemeinderat entscheidet über amtlichen Vertreter

Der Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber kann aus gesundheitlichen Gründen für längere Zeit seinen dienstlichen Verpflichtungen nicht nachkommen. Aus diesem Grund soll der Gemeinderat noch in der Woche vor Ostern über die Einsetzung eines Vertreters, im Behördendeutsch Amtsverweser genannt, entscheiden. STERNENFELS (ch) Der Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber kann aus gesundheitlichen Gründen für längere Zeit nicht seinen dienstlichen Verpflichtungen nachkommen. Aus diesem Grund...

  • Region
  • 15.04.19
Freizeit & Kultur
Informationstafeln erneuert: Sternenfels Bürgermeister Werner Weber (Vierter von links) dankte den Ehrenamtlichen unter Leitung von Ernst Falk für ihren Einsatz.

Rechtzeitig vor dem Mandelblütenfest: Ehrenamtliches Engagement im Diefenbacher Weinberg

Rechtzeitig vor dem Mandelblütenfest am 7. April sind im Diefenbacher Weinberg unterm König vier Informationstafeln über Flora und Fauna erneuert worden. Möglich gemacht hat dies der Einsatz einiger Ehrenamtlicher auf Initiative von Ernst Falk. STERNENFELS-DIEFENBACH (aw) Im Diefenbacher Weinberg unterm König stehen vier Tafeln mit Informationen über die umliegende Flora und Fauna. Die Tafeln wurden von der Gemeinde Sternenfels vor über 15 Jahren vom Bauhof installiert. Nach dieser langen...

  • Region
  • 26.03.19
Politik & Wirtschaft
Freie Fahrt: Sternenfels´ Bürgermeister Werner Weber hat im Beisein von Vertretern der am Bau Beteiligten Firmen und Ämter sowie einiger Gemeinderäte die neue Metterbrücke im Ortsteil Diefenbach eingeweiht.

Metterbrücke in Sternenfels-Diefenbach eingeweiht

Am Dienstag, 2. Oktober 2018, hatte der Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber zum Brückenfest nach Diefenbach eingeladen, um die Metterbrücke am Diefenbacher Burrainwald einzuweihen. STERNENFELS-DIEFENBACH (pm) Am Dienstag, 2. Oktober 2018, hatte der Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber zum Brückenfest nach Diefenbach eingeladen. Zahlreiche am Bau Beteiligte, Bürgerinnen und Bürger sowie die Presse waren der Einladung gefolgt und so konnte die Metterbrücke am Diefenbacher Burrainwald...

  • Region
  • 10.10.18
Politik & Wirtschaft
Ab 2020 sollen Bebauungspläne online abrufbar sein (oben) – bislang liegen sie oft nur in Papierform vor (unten links und rechts).  Wie die Umsetzung gehen kann, hat der Enzkreis mit den Gemeinden Sternenfels und Wimsheim in einem Pilotprojekt erprobt.

Pilotprojekt des Enzkreises mit Sternenfels: Bebauungspläne künftig online verfügbar

Bis Dezember 2020 will die EU umfangreiche Geodaten für jedermann verfügbar machen, darunter die Bauleitpläne der Gemeinden. Universitäten und Verwaltungen sollen dann ebenso wie Firmen und die Bürger diese Informationen durchsuchen und herunterladen können. „Um dieses Ziel zu erreichen, sind auch im Enzkreis aufwändige Vorarbeiten erforderlich, die wir jetzt für unsere beiden Pilotgemeinden Sternenfels und Wimsheim erfolgreich abgeschlossen haben“, erläutert die zuständige Dezernentin Dr....

  • Region
  • 08.08.18
Marktplatz

Schnelles Internet in Sternenfels: Ab sofort von über 1.000 Haushalten nutzbar

Rund 1.030 Haushalte in Sternenfels können jetzt schneller im Internet surfen. Wie die Gemeinde Sternenfels mitteilt, sind jetzt Bandbreiten bis zu 100 MBit/s verfügbar. STERNENFELS (pm) Rund 1.030 Haushalte in Sternenfels können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro...

  • Region
  • 24.04.18
Politik & Wirtschaft

Schnelles Internet in Sternenfels muss noch warten: Versorgungsfirma bedauert Zulieferprobleme bei Verteilerkästen

Die erwartete Inbetriebnahme eines schnelleren Breitbandnetzes in Sternenfels verzögert sich. Nach einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung bedauert die Versorgungsfirma Deutsche Telekom den Zeitverzug. STERNENFELS (ch) Die erwartete Inbetriebnahme eines schnelleren Breitbandnetzes in Sternenfels verzögert sich. Nach einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung bedauert die Versorgungsfirma Deutsche Telekom den Zeitverzug. Auf Nachfrage nennt der zuständige Vertriebsmitarbeiter der Deutschen...

  • Region
  • 28.03.18
Soziales & Bildung
Bauantrag für Haus Zion gestellt: die beiden Bethesda-Vorstände Peter Mayer (Zweiter von links) und sein Stellvertreter Hans-Jürgen Walz (links) sowie (im weiteren Verlauf von links) Bürgermeister Werner Weber, Bethesda-Ehrenvorsitzender Gottlob Ling und die Wohn-art-Architekten Klaus Weber und Joachim Theilmann.

Pflegeheim „Haus Zion“ in Sternenfels: Gemeinderat nimmt Bauantrag zur Kenntnis

(ch) Später als ursprünglich vorgesehen hat das in Neulingen ansässige Sozialwerk Bethesda seinen offiziellen Bauantrag für das geplante Pflegeheim Haus Zion in Sternenfels eingereicht. Der Sternenfelser Gemeinderat nahm zunächst nur die Einzelheiten des Projekts zur Kenntnis. Im nächsten Schritt wird der Bauantrag von der Gemeindeverwaltung geprüft. Familiäre Betreuung in zentraler Lage „Ich freue mich, dass wir mit dem Sozialwerk Bethesda einen erfahrenen und engagierten...

  • Region
  • 14.06.17
Blaulicht
Bürgermeister Werner Weber (Zweiter von links) bestellt den Sternenfelser Abteilungskommandant Jochen Häffner (Zweiter von rechts) und seinen Stellvertreter Mathias Schmidt (rechts). Mit dabei: Haupt und Ordnungsamtsleiterin Jessica Raff und Gesamtkommandant Klaus Riekert.

Neue Feuerwehrkommandanten in Sternenfels

100 Stunden im Jahr für das Gemeinwohl - Der Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber dankt seinen Feuerwehrleuten für ihre Arbeit und bestellt zwei Führungskräfte. Sternenfels (lh) Bereits im vergangenen Oktober hat die Einsatzabteilung Sternenfels ihren Feuerwehrkommandanten Jochen Häffner und seinen Stellvertreter Mathias Schmidt einstimmig gewählt. Und schon vor knapp einem Monat hat auch der Gemeinderat grünes Licht gegeben. Doch ausführen durften Häffner und Schmidt laut Gesetz ihre...

  • Region
  • 15.01.17
Politik & Wirtschaft
Das Freibad in Sternenfels will Bürgermeister Werner Weber um jeden Preis erhalten. swiz
2 Bilder

Schulden als Herausforderung: Bürgermeister Werner Weber, Sternenfels, im Interview

Brettener Woche: Vor welchen Herausforderungen steht die Gemeinde Sternenfels? Bürgermeister Werner Weber: Wir stehen zuerst einmal vor einer großen Herausforderung was den Haushalt angeht. In Zahlen bedeutet das eine Verschuldung, die vom Landratsamt Enzkreis mit rund 4,65 Millionen Euro angegeben wird. Damit liegt Sternenfels über dem Gemeinde-Durchschnitt. Wir haben bereits damit begonnen, die aufgenommenen Kassenkredite zu tilgen. Durch Verzicht auf die Aufnahme neuer Darlehen soll die...

  • Region
  • 02.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.