Ukraine

Beiträge zum Thema Ukraine

Freizeit & Kultur
Gabriele Mannich, scheidende Dekanin des evangelischen Kirchenbezirks Bretten-Bruchsal

Interview mit Gabriele Mannich anlässlich ihrer Verabschiedung in den Ruhestand am 22. September
Die „leise Dekanin“ sagt Adieu

BRETTEN (ch) Sie war 23 Jahre lang Dekanin im evangelischen Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal und davor fast zehn Jahre Gemeindepfarrerin in Diedelsheim. Ende September geht Gabriele Mannich in den wohlverdienten Ruhestand. Am Sonntag, 22. September, um 16 Uhr wird die 64-Jährige in einem Gottesdienst in der Brettener Stiftskirche mit anschließendem Empfang im evangelischen Gemeindehaus von Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh verabschiedet. Wir haben aus diesem Anlass mit der...

  • Bretten
  • 18.09.19
Soziales & Bildung
Die Pflegekinder der Familie Hoycuk: Natalie mit Brille und ihre 3 Schwestern mit Jura (links).
13 Bilder

Johanna Kreppein berichtet von ihrer 77. Reise zu Straßenkindern und ihren Patenfamilien in der Westukraine
Den Kindern zu einem würdigen Leben verhelfen

BRETTEN (kn/ch) Seit 19 Jahren reist die frühere evangelische Musiklehrerin und Erzieherin Johanna Kreppein aus Bretten vier Mal im Jahr in die Westukraine, um Patenfamilien von Straßenkindern mit eingesammelten Spenden zu helfen.  Vom 3. bis 9. Mai war sie erneut dort. Wir dokumentieren im Folgenden Johanna Kreppeins Bericht von ihrer 77. Ukraine-Reise im Wortlaut. "Am 3. Mai startete ich meine 77. Reise in die Ukraine, ja, ich staune selbst, dass dies alles immer wieder möglich ist. Und dabei...

  • Bretten
  • 14.06.19
Soziales & Bildung
Alles für die Kinder: Johanna Kreppein (links) mit der ukrainischen Patenfamilie Hoycuk, die erst vor einem Jahr begonnen hat, Straßenkinder aufzunehmen. Wenn das eigene Haus fertig gebaut ist, will die Familie zu den bisher angenommenen fünf Kindern noch drei weitere aufnehmen.
11 Bilder

Helden des Alltags: Über 10.000 Kilometer im Jahr für Waisenkinder

Viele Menschen haben das Gefühl, in den Medien gebe es nur schlechte Nachrichten, so weit das Auge reicht. Die Zeiten sind im Umbruch, viele fühlen sich verunsichert, würden am liebsten den Kopf in den Sand stecken. Mit der neuen Brettener Woche-Serie "Helden des Alltags" werden in loser Reihenfolge Menschen vorgestellt, die der um sich greifenden Lähmung etwas entgegensetzen. Sie klagen nicht, sondern packen an. Sie stellen das eigene Ego zurück und setzen sich für andere ein. Sie beziehen...

  • Region
  • 22.04.19
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Waffenlieferungen nach Syrien: Wer, was und wozu?

2017 hat die internationale Organisation "Amnesty International" den Bericht veröffentlicht, aus dem folgt, dass die Kämpfer des Islamischen Staates (IS) über eine große Menge Waffen verfügen. Laut Angaben von Menschenrechtlern wären die Hauptlieferanten der Waffen seit vielen Jahren die USA und ihre Verbündeten. Die Waffen waren für die Freie Syrische Armee (FSA) bestimmt, doch "ist es so gekommen", dass sie den Terroristen in die Hände gefallen sind. Die Kämpfer verfügen also zur Zeit über...

  • Region
  • 22.02.18
Politik & Wirtschaft

Ukraine nimmt Flüchtlinge aus Deutschland auf

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die westlichen Europäer – milde gesagt – ihre östlichen Nachbarn nicht besonders gern haben, insbesondere diejenigen, die aus den Nicht-Mitgliedstaaten stammen. Die Gründe für Unfreundlichkeit sind eigentlich bekannt. Man kann nicht die Staaten wie z.B. Moldawien oder die Ukraine, die nach der EU-Mitgliedschaft streben, als zivilisierte und demokratische bezeichnen. Aber das Bestreben dieser Staaten, der EU bei der Lösung irgendwelcher Fragen Hilfe zu leisten,...

  • Region
  • 01.11.17
Soziales & Bildung
2 Bilder

Preisträger der "HelferHerzen" stehen fest

Neun Preisträger aus der Region erhalten den "HelferHerzen"-Preis für ehrenamtliches Engagement. Bretten (pm) Wie vielfältig sich ehrenamtliches Engagement im Raum Albtal, Bretten, Pforzheim und Enzkreis zeigt, kann die aus vier lokalen Persönlichkeiten bestehende Jury von „HelferHerzen – der dm-Preis für Engagement“ nun umfassend beantworten: Neun Ehrenamtliche zeichnen die Jurymitglieder in den kommenden Tagen mit dem dm-Preis für Engagement aus. „Es ist überwältigend wie viele Menschen an...

  • Bretten
  • 12.10.16
Politik & Wirtschaft
Johanna Kreppein (links) mit einer ihrer Pflegefamilien für Straßenkinder in der Westukraine.

Brettenerin erhält Preis für Verdienste um die soziale Demokratie

(ch) Die auch als „Großmama ukrainischer Straßenkinder“ bekannte Brettenerin Johanna Kreppein wird mit dem Preis der SPD-Landtagsfraktion für Verdienste um die soziale Demokratie ausgezeichnet. Die offizielle Preisverleihung ist am 8. Juli ab 19 Uhr im Rahmen einer privat veranstalteten Feier mit geladenen Gästen im Vortragssaal der Brettener Volkshochschule, Melanchthonstraße 3, geplant. Das hat eine Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion bestätigt. Claus Schmiedel hält die Laudatio Demnach wird...

  • Bretten
  • 27.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.