Ukraine

Beiträge zum Thema Ukraine

Blaulicht
Wolfgang Heuer, Klaus Rieker, Günter Steinle sowie Julian Ehrhardt und Tobias Fauth (von links) vor den gespendeten Fahrzeugen.
2 Bilder

Mehr als 1.300 Feuerwehrfahrzeuge zerstört
Sternenfels und Straubenhardt spenden Feuerwehrautos für Ukraine

Sternenfels/Straubenhardt (kn) Die Gemeinden Sternenfels und Straubenhardt spenden jeweils ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr an die Ukraine. Es handelt sich dabei um zwei Fahrzeuge, die aufgrund von Neubeschaffungen ausgedient haben. Vertreter der beiden Wehren brachten ihre Fahrzeuge zur Feuerwehrmesse Interschutz nach Hannover. Von dort aus startete ein Konvoi, der die beiden Enzkreisfahrzeuge, zusammen mit vier weiteren Löschfahrzeugen aus ganz Deutschland, an die Ukrainische...

  • Region
  • 05.07.22
Politik & Wirtschaft
Mit dem Ausrufen der Alarmstufe des Notfallplans Gas durch den Bund droht eine Vervielfachung der Gaspreise.

Ba-Wü-Finanzminister: "Die Lage ist angespannt"
Mit Alarmstufe droht Vervielfachung der Gaspreise

Stuttgart (dpa/lsw) Mit dem Ausrufen der Alarmstufe des Notfallplans Gas durch den Bund droht nach Einschätzung des baden-württembergischen Finanzministers Danyal Bayaz eine Vervielfachung der Gaspreise. "Das geht an die Substanz von Bürgern und Unternehmen und erhöht die Risiken der öffentlichen Haushalte massiv", schrieb der Grünen-Politiker am Donnerstag auf Twitter. "Der Staat wird dennoch nicht in der Lage sein, alle Konsequenzen aufzufangen." "Die Lage ist angespannt" Angesichts der...

  • Region
  • 23.06.22
Freizeit & Kultur

Initiative vor Ort. Montag 20.Juni.
Gibt es Alternativen zur Militärlogik?

19:30 - 21:00 Eugen Gültlinger-Halle, Oberderdingen. Herr Stephan Brües aus Heidelberg, freischaffender Journalist und Multiaktivist, zeigt Menschen und alternative Methoden im Einsatz für eine bessere Welt. Wir vertiefen die Bedeutung von Sicherheit als sozialer, nicht militärischer Aufgabe. Für alle weiteren Informationen klicke auf das Bild und siehe Plakatanzeige.

  • Region
  • 18.06.22
Soziales & Bildung
Gisela Hagenbucher, Rose Vollmer, Monika Krätschmer und Monika Schwaiger (sitzend von links) betreuen die ukrainischen Kinder und ihre Mütter dreimal die Woche im morgendlichen Spielkreis. Thomas Geiß, Vorstandsmitglied der Sparkasse Kraichgau (hinten Zweiter von links) überbrachte die Spende und zollte den Damen seinen Respekt. Auch Bürgermeister Markus Rupp ist vom ehrenamtlichen Engagement der Bürgerinnen begeistert.

Spendenbudget der Sparkasse Kraichgau
Hilfe für die Helfenden

Gondelsheim (kn) Die jungen Mütter und ihre Kinder aus der Ukraine haben die Orte des Schreckens hinter sich gelassen, Butscha und Mariupol – Orte, in denen sie zuhause sind. Es waren unter anderem Gondelsheimer Bürger, die diese Familien aus dem Kriegsgebiet geholt und ihnen gemeinsam mit der Gemeinde ein Dach über dem Kopf gegeben haben. Sieben Hilfstransporte hat die Gondelsheimer Flüchtlingshilfe bereits in die Ukraine geschickt und jedes Mal Frauen und Kinder mit in den Kraichgau gebracht....

  • Bretten
  • 17.06.22
Soziales & Bildung

Zwischen Privatpersonen und Geflüchteten
Integreat App vermittelt online Wohnraum

Kreis Karlsruhe (kn) Die Integreat App hilft dabei, private Unterkünfte an Geflüchtete zu vermitteln. Mit der Wohnraumböse können neuzugewanderte Suchende und Anbietende von Wohnraum schnell und unkompliziert zueinander finden, darauf macht das Amt für Integration im Landratsamt Karlsruhe aufmerksam. Auch kurz- und mittelfristige Angebote sind gefragt Über die Wohnraumbörse, die innerhalb der Integreat App zu finden ist, wird eine Möglichkeit zur Vermittlung von privatem Wohnraum im Landkreis...

  • Region
  • 05.06.22
Soziales & Bildung
Professor Dr. Jörg Martin (zweiter von rechts), Jürgen Vogt (vierter von rechts), Andy Dorroch (dritter von links) und das Team, das den Konvoi begleitet, trafen sich vor dem Kreishaus, bevor die LKWs in Kürze nach Halstenbek aufbrechen.

Beatmungsgeräte für das Krisengebiet
RKH Gesundheit unterstützt Ukraine mit Hilfslieferung

Region (kn) Seit Ausbruch des russischen Angriffskriegs am 24. Februar hat sich die Notlage in der Ukraine zunehmend verschärft. Ein Teil der kritischen Infrastruktur, so auch einzelne Kliniken, wurde durch den Krieg zerstört. Dies führt in einigen Regionen der Ukraine zu größeren Einschränkungen in der Gesundheitsversorgung. Die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, und der Landkreis Ludwigsburg leisten mit der...

  • Bretten
  • 31.05.22
Politik & Wirtschaft

Nach Ärger um Urlaub
Schutzstatus für ukrainische Familie erteilt

Stuttgart (dpa/lsw) Eine ukrainische Flüchtlingsfamilie erhält im Landkreis Karlsruhe nun doch den vorübergehenden Schutzstatus, obwohl sie aus dem Urlaub in Ägypten nach Deutschland eingereist ist (wir berichteten). Das Justizministerium habe mitgeteilt, dass keine Bedenken bestünden, der Familie eine sogenannte Fiktionsbescheinigung zu erteilen, teilte das Landratsamt am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit. Mit dieser sei auch eine Beschäftigungserlaubnis verbunden. «Die Ausländerbehörde...

  • Region
  • 27.05.22
Politik & Wirtschaft

Familie muss Asylantrag stellen
Kein Schutzstatus für ukrainische Familie wegen Urlaub

Stuttgart (dpa/lsw) Einer ukrainischen Flüchtlingsfamilie wird im Landkreis Karlsruhe der vorübergehende Schutzstatus verwehrt, weil sie während des russischen Angriffs auf ihre Heimat in Ägypten Urlaub gemacht hat - und deshalb aus einem Drittland außerhalb der EU eingereist ist. Der baden-württembergische Flüchtlingsrat kritisierte in einer Mitteilung vom Mittwoch, dass die Ausländerbehörde des Landkreises Karlsruhe der Familie jegliche Sozialleistungen verweigere, weil diese zum Zeitpunkt...

  • Region
  • 26.05.22
Politik & Wirtschaft
Der Stammtisch der CDU Bretten fand kürzlich wieder in Präsenz statt.

CDU Bretten
Stammtisch wieder in Präsenz

Bretten (kn) Nachdem aufgrund coronabedingter Einschränkungen der Stammtisch des CDU Stadtverbands Bretten auf Online-Treffen ausweichen musste, fand kürzlich wieder eine Versammlung in Präsenz statt. Rund 20 Mitglieder fanden sich im Clubhaus des TSV Rinklingen zusammen und tauschten sich über aktuelle Themen aus. Debatte über Resilienz der eigenen BevölkerungEin zentrales Thema des Stammtisches sei der Krieg in der Ukraine gewesen, heißt es in einer Mitteilung. Davon ausgehend sei die...

  • Bretten
  • 23.05.22
Soziales & Bildung
Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf den Landkreis Karlsruhe waren Anlass einer Sitzung des Jugendhilfe- und Sozialausschusses.

Rund 4.000 Menschen aus der Ukraine angekommen
Landkreis Karlsruhe berät über Hilfsangebote

Region (kn) Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf den Landkreis Karlsruhe waren Anlass einer Sitzung des Jugendhilfe- und Sozialausschusses. In der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee wurde am Montag über die Bedarfe der Geflüchteten vor Ort gesprochen. Rund 4.000 Ukrainer im Landkreis Karlsruhe angekommen „Geschätzt über 5,5 Millionen Menschen haben seit Kriegsbeginn die Ukraine verlassen, es sind mehrheitlich Frauen und Kinder“, berichtete die Leiterin des Amtes für Integration...

  • Region
  • 17.05.22
Soziales & Bildung

Oberderdingen - die Friedensinitiative vor Ort
Wir sind noch da

Beim Amthoffest geht es weiter. Pfingstsonntag 5.Juni. Es ist wichtig, wieder Friedenslieder zu singen. Danach am 20.6. nächster Vortrag von "Sicherheit neu denken". Für 06.08. in Planung: "FriedensAntiFruschd" - Livebands auf dem Marktplatz. Alle aktuellen Anzeigen findet ihr auf https://mehre92.wixsite.com/frieden

  • Region
  • 16.05.22
Soziales & Bildung
Die Firma Dieffenbacher übergibt einen Scheck in Höhe von 820 Euro. Anwesend sind Carola Geiger, Vorsitzende des Betriebsrats, Ines Wagner, ehemaliges Mitglied des Betriebsrats, Felix Ortner mit Mutter Jacqueline Lampert, Felix Dieffenbacher, Mitglied der Geschäftsführung von Dieffenbacher und Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle (von links).

Rund 2.350 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine
Erfolgreiche Spendenaktion von Grundschüler aus Zaisenhausen

Zaisenhausen (kn) Der achtjährige Grundschüler Felix Ortner aus Zaisenhausen hat mit seiner Spendenaktion rund 2.350 Euro für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine gesammelt. Das Geld übergibt er zum Teil an die „Aktion Deutschland Hilft“ und zur anderen Hälfte an Geflüchtete vor Ort. „Zutiefst bewegt“ aufgrund der Bilder des KriegesDie Idee zum Spendensammeln kam dem Grundschüler im März, als er „Logo“, die Nachrichtensendung für Kinder des TV-Senders KiKA, gesehen hat. Die Bilder des Krieges im...

  • Region
  • 12.05.22
Soziales & Bildung
Geflüchtete aus der Ukraine lernen bei den Sprachkursen im Jugendhaus Bretten Deutsch.
8 Bilder

DAF Bretten unterstützt ukrainische Geflüchtete
"Wir studieren Deutsch"

Bretten (kuna) Deutsch lernen, um sich besser zurechtzufinden: Im AWO-Jugendhaus Bretten organisiert der DAF – Internationaler Freundeskreis Bretten seit 13. April regelmäßig Sprachkurse, um die Geflüchteten aus der Ukraine zu unterstützten. Dabei möchte der Verein eine praktische Einstiegshilfe bieten und alltagsnahe Sprachkenntnisse vermitteln. Deutsch lernen leichtgemachtBei den Menschen, die aus dem Krieg in der Ukraine fliehen, handelt es sich in der Regel um Mütter mit Kindern. Der DAF...

  • Bretten
  • 06.05.22
Blaulicht
Rund ein Dutzend pro-russische Botschaften sind in der Pforzheimer Innenstadt verteilt worden.

Aufruf zum Mord an deutschen Politikern
Morddrohungen und pro-russische Botschaften in Pforzheim

Pforzheim (dpa/lsw) Rund ein Dutzend pro-russische Botschaften sind in der Pforzheimer Innenstadt verteilt worden. Die handschriftlich beschriebenen Zettel wurden in Briefkästen von Wohnhäusern und einer Apotheke gefunden, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch, 4. Mai, mitteilte. Aufruf zum Mord an deutschen Politikern Auf den Zetteln wird der russische Präsident Wladimir Putin gelobt. Auch wird zur Ermordung von deutschen Politikern aufgerufen. Die Polizei ging wegen der sich ähnelnden...

  • Region
  • 04.05.22
Soziales & Bildung
Beste Stimmung beim Benefizkonzert für die Ukraine in der Stadtparkhalle Bretten.
5 Bilder

8.000 Euro Spenden bei Benefiz-Konzert
Starkes Zeichen der Solidarität in Bretten

Bretten (swiz) Als Hendrik Böttcher, Inhaber der Modern Music School (MMS) in Bretten, die grausamen Bilder des Kriegs in der Ukraine im Fernsehen sah, überkam ihn zunächst ein Gefühl der Ohnmacht. „Ich saß da und dachte, man sieht all das Leid und kann einfach nichts dagegen machen.“ Doch aus diesem Gefühl entstand dann, unter tatkräftiger Mithilfe seiner guten Bekannten Katja Seebach, die aus der Ukraine stammt und in Bretten lebt, die Idee, eine Hilfsaktion vor Ort zu veranstalten. Und was...

  • Bretten
  • 04.05.22
Soziales & Bildung
Den Abschluss des Gute-Laune-Nachmittags bildete eine Kundgebung auf dem Alfred-Leicht-Platz.
11 Bilder

Gute-Laune-Nachmittag für Flüchtlingskinder
"Ein Stück Normalität zurückgeben"

Bretten (veit) Mit einem Gute-Laune-Nachmittag (wir berichteten) hat das TUI Reisecenter Bretten in Kooperation mit der Kinostar Filmwelt und der McDonald’s-Filiale der Melanchthonstadt Flüchtlingskindern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Der von Reisebüro-Inhaber Wolfgang Lübeck initiierte Nachmittag richtete sich an alle Brettener und Gondelsheimer Flüchtlingskinder und deren Familien. Eine Gelegenheit zum Austausch und Kennenlernen Rund 150 Menschen waren der Einladung gefolgt. Sie wurden...

  • Bretten
  • 03.05.22
Politik & Wirtschaft

Ausreichend finanzielle Unterstützung
Kommunen wollen Kosten für Flüchtlingsbetreuung regeln

Stuttgart (dpa/lsw) Für die Betreuung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine fordern Städte, Gemeinden und Landkreise im Südwesten ausreichende finanzielle Unterstützung. Dabei sehen der Landkreistag Baden-Württemberg, der Städtetag und der Gemeindetag vor allem das Land in der Pflicht, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung heißt, die die Verbände am Sonntag in Stuttgart verbreiteten. «Wir halten es für dringend erforderlich, dass es kurzfristig zu einer Verständigung mit dem Land über die...

  • Bretten
  • 01.05.22
Soziales & Bildung
Kennenlern-Treffen in Kraichtal-Münzesheim mit unter anderem Bürgermeister Tobias Borho (rechts).

Treffen mit über 100 Menschen in Münzesheim
Geflüchtete und Gastfamilien treffen sich in Kraichtal zum Austausch

Kraichtal (kc) Geflüchtete aus der Ukraine sowie deren Gastfamilien waren Ende der vergangenen Woche in die Mehrzweckhalle nach Münzesheim gekommen, um sich bei einem gemütlichen Beisammensein, besser kennenzulernen, zu vernetzen und auszutauschen. Überrascht waren dabei alle Anwesenden von der Fülle der Kuchenspenden, die ein reichhaltiges Kuchenbuffet ermöglichten. Kennenlern-Treffen mit über 100 Menschen Das Jugendhaus Kraichtal hatte ein Bastelangebot für Kinder organisiert, dort konnte zum...

  • Region
  • 28.04.22
Soziales & Bildung
Im März startete bereits ein Hilfskonvoi in Bruchsal, darunter beteiligten sich auch einige Feuerwehren.

Krieg in der Ukraine
Feuerwehren aus dem Landkreis Karlsruhe unterstützen Hilfskonvoi

Region (kn) Die Feuerwehren aus dem Landkreis Karlsruhe engagieren sich erneut bei einem Hilfskonvoi, der wichtige Hilfsgüter an die Grenzen zwischen Polen und der Ukraine liefert. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Die Wehrler unterstützen diesmal einen Hilfstransport des Landkreises Freudenstadt in dessen polnischen Partnerlandkreis Tomaszowski, der sich am Freitag, 29. April, auf den Weg macht. Start ist an der Hauptfeuerwache der Stadt Karlsruhe. Die Rückkehr der insgesamt 31 Einsatzkräfte...

  • Bretten
  • 27.04.22
Soziales & Bildung
2 Bilder

Sprachkurse des DAF für Ukrainerinnen
"Die Teilnehmerinnen sind froh und dankbar"

Bretten (kn) Die Nachfrage war groß und das Angebot des DAF - Internationalen Freundeskreises Bretten für Ukrainerinnen war schnell überbucht. Seit dem 13. April finden in den städtischen Räumlichkeiten im AWO-Jugendhaus in Bretten zweimal pro Woche zwei Sprachkurse statt. Bei einem davon können Mütter ihre Kleinkinder mitbringen, die nebenher mit Spielen, Malen oder Puzzles beschäftigt werden. Der DAF hat damit schon lange Erfahrung: Seit 2017 gibt es solche "Rucksack-Sprachkurse" für...

  • Bretten
  • 25.04.22
Soziales & Bildung
Glückliche Gesichter nach der gemeinsamen Osterhasen-Back-Aktion des Zonta Clubs Pforzheim.
2 Bilder

Aktion für ukrainische Familien
Zonta Club Pforzheim lud zum Osterhasen-Backen

Pforzheim (kn) Kürzlich hatten einige Mitglieder des Zonta Clubs Pforzheim zu einer besonderen Aktion eingeladen: Aus Hefeteig stellten sie gemeinsam mit Geflüchteten-Familien aus der Ukraine Osterhasen her, die dank der Kooperation mit der Jugendarbeit Stadtteile (JAST) in deren Jugendraum auf dem Sonnenhof gebacken werden konnten. Rund 40 Mütter und ihre Kinder sowie die Zonta Club-Mitglieder Simone Schroth, Claudia Baumbusch und die amtierende Präsidentin Dr. Dagmar Kurzen hatten großen Spaß...

  • Region
  • 24.04.22
Soziales & Bildung
Eine Woche nach der katholischen und evangelischen Kirche ist in der russisch-orthodoxen Kirche Ostern gefeiert worden.

Glaubensfest
Russisch-orthodoxe Ostern mit Gebeten für den Frieden

Baden-Baden (dpa/lsw) Eine Woche nach der katholischen und evangelischen Kirche ist in der russisch-orthodoxen Kirche Ostern gefeiert worden - so auch in der Christi-Verklärungs-Gemeinde Baden-Baden. Abt Andrei betete in der Nacht zum Sonntag mit seiner Gemeinde in der mehrstündigen feierlichen Zeremonie für den Frieden in der Welt und auch in der Ukraine. Orientierung an julianischem Kalender In der Orthodoxie gilt die Auferstehung Jesu von den Toten als das größte Fest des Jahres. Weil sich...

  • Region
  • 24.04.22
Politik & Wirtschaft
Mit dem Krieg und der Bombardierung von Wohnhäusern in der Ukraine rückt auch im Südwesten die Frage nach Luftschutzbunkern wieder stärker in den Vordergrund.

Land stößt Bestandsaufnahme an
Bunker rücken wegen Ukraine-Kriegs wieder in den Fokus

Stuttgart (dpa/lsw) Mit dem Krieg und der Bombardierung von Wohnhäusern in der Ukraine rückt auch im Südwesten die Frage nach Luftschutzbunkern wieder stärker in den Vordergrund. Wie viele Bunker es in Baden-Württemberg gibt, in denen Menschen vor Luftangriffen Schutz suchen könnten, ist dem Innenministerium in Stuttgart derzeit nicht bekannt, wie eine Sprecherin mitteilte. Zahl der Schutzräume im Südwesten derzeit nicht bekannt Der Bund hat den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine jedoch...

  • Region
  • 15.04.22
Soziales & Bildung
Wollen Flüchtlingskindern einen schönen Nachmittag bereiten (von links): die Brettenerin Katja Seebach, Wolfgang Lübeck und Nina Kraus (beide Tui ReiseCenter).

Aktion des Tui ReiseCenter Bretten
Gute-Laune-Tag für Flüchtlingskinder

Bretten (swiz) Der Krieg trifft die Kinder meist am härtesten. Sie werden brutal herausgerissen aus ihrer Welt, erleben in ihren jungen Jahren die unsagbaren Leiden des Kriegs und sind dabei vollkommen hilflos. Um diesen schrecklichen Eindrücken zumindest ein wenig Freude und schöne Erlebnisse entgegenzusetzen, lädt das Tui ReiseCenter Bretten mit Inhaber Wolfgang Lübeck in Kooperation mit der Kinostar Filmwelt Bretten und der hiesigen McDonald’s-Filiale alle in Bretten und Gondelsheim lebenden...

  • Bretten
  • 12.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.