Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Blaulicht

Geblitzt mit 245 Stundenkilometern
Polizei erwischt rasende Schweizer

Bad Bellingen (dpa/lsw) Die Polizei hat zwei Autofahrer gestoppt, die sich auf der Autobahn 5 ein illegales Rennen geliefert haben sollen. Die 31-Jährigen fuhren dicht hintereinander in Richtung Karlsruhe, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Erwischt wurden sie bei Bad Bellingen (Kreis Lörrach). Erlaubt ist Tempo 120 Dort fuhren sie mit 245 Kilometern pro Stunde an einer mobilen Radarkontrolle der Beamten vorbei. Erlaubt ist an der Stelle demnach Tempo 120. Die Polizei nahm den Männern...

  • Region
  • 18.07.20
Blaulicht

Flucht endet im Gebüsch
Bewaffneter von Oppenau ist gefasst

Oppenau (dpa) Die Suche ist vorbei. Der Mann, ein Waffennarr, ein Waldläufer, wie ihn die Ermittler nennen, ist gefasst. Tagelang war der 31-Jährige im Schwarzwald bei Oppenau auf der Flucht vor der Polizei. Vor Hubschraubern mit Wärmebildkameras, Spezialkräften, Suchhunden. Der Mann hatte vier Polizisten bei einer Kontrolle in einer Gartenhütte bedroht, die er illegal genutzt hatte. Er nahm ihnen die Dienstwaffen ab und verschwand im Wald. Spurlos. Jetzt hat die Polizei ihn...

  • Region
  • 18.07.20
Blaulicht

LKA in Baden-Württemberg ermittelt
Bombendrohung gegen Gerichtsgebäude in Karlsruhe

Mainz/Stuttgart (dpa/lsw) Nach den Bombendrohungen gegen Rathäuser und Justizgebäude in mehreren deutschen Städten hat das Landeskriminalamt in Baden-Württemberg die Federführung der Sachbearbeitung übernommen. Die meisten Drohschreiben seien in Baden-Württemberg eingegangen, begründete dies eine Sprecherin des Innenministeriums in Mainz am Mittwoch. Einzelheiten zu Absendern unklar Einzelheiten zu dem oder den Absendern der Drohungen waren zunächst weiter unklar. Ein Sprecher des LKA in...

  • Region
  • 08.07.20
Blaulicht

Dramatische Szenen in Heilbronn
Mann will sich und sein Kleinkind mit Schere töten

Heilbronn (dpa/lsw) Ein Mann hat in einer Heilbronner Klinik gedroht, sich und sein Kind umzubringen und einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, war der 32-Jährige am Dienstag mit seinem zwei Jahre alten Sohn zur Untersuchung in die Klinik gebracht worden. Die Polizei hatte zuvor Hinweise auf eine Misshandlung des Kindes erhalten. Kind in Obhut des Jugendamtes Während der Untersuchung ergriff der Mann eine Schere, schnitt sich...

  • Region
  • 08.07.20
Blaulicht

Nach privater Streitigkeit
Mit Messer auf 20-Jährigen eingestochen

Östringen (dpa/lsw) Weil sie mit Messern auf einen 20-Jährigen nahe Östringen (Kreis Karlsruhe) eingestochen haben sollen, werden drei Verdächtige im Alter zwischen 20 und 21 Jahren nun einem Haftrichter vorgeführt. Ihnen wird versuchter Totschlag vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei am Dienstag mitteilten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wollten die Beteiligten sich am frühen Montagmorgen treffen, um eine private Streitigkeit zu klären. Opfer wurde...

  • Region
  • 24.06.20
Blaulicht

Nach Krawallen in Stuttgart
Acht Randalierer sitzen in Untersuchungshaft

Stuttgart (dpa/lsw) Nach den Krawallen in Stuttgart sitzen acht mutmaßliche Randalierer in Untersuchungshaft, einer von ihnen wegen Verdachts auf versuchten Totschlag. Ein Richter habe die beantragten Haftbefehle erlassen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstagmorgen. Ein weiterer Haftbefehl war gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden. Die Männer im Alter zwischen 16 und 33 Jahren besitzen laut Polizei die deutsche, kroatische, irakische, portugiesische und lettische...

  • Region
  • 23.06.20
Blaulicht

Drama um Jugendlichen
13-Jähriger stirbt an Ecstasy-Tablette

Tübingen (dpa/lsw) Ein 13-Jähriger ist in einer Tübinger Klinik gestorben, nachdem er eine Ecstasy-Tablette geschluckt hatte. Gegen einen 15-Jährigen, der ihm die Pille gegeben haben soll, werde ermittelt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Der Beschuldigte bestreite die Vorwürfe bisher. Der 13-Jährige war am Sonntagabend mit zwei Freunden in Münsingen (Landkreis Reutlingen) unterwegs gewesen, als er kollabierte. Die beiden Freunde alarmierten die Rettungskräfte. Der...

  • Region
  • 10.06.20
Blaulicht

Polizei mahnt
Immer mehr Pornovideos in Schüler-Chatgruppen

Heilbronn (dpa/lsw) In Schüler-Chat-Gruppen und unter Jugendlichen wird immer häufiger kinder- und jugendpornografisches Material geteilt. Die Zahl der Tatverdächtigen unter 21 Jahren hat bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung im vergangenen Jahr um 45,6 Prozent auf 2063 zugelegt, wie das baden-württembergische Innenministerium mitteilt. «Das liegt insbesondere an der enormen Zunahme von Fällen im Bereich der Verbreitung pornografischer Schriften sowie dem Verbreiten, Erwerb, Besitz...

  • Region
  • 10.06.20
Blaulicht

Fahrzeug verschwand innerhalb von zehn Minuten
Transporter mit 400.000 Gesichtsmasken gestohlen

Wertheim (dpa/lsw) Einen mit 400 000 Gesichtsmasken beladenen Transporter haben bislang unbekannte Täter bei Wertheim (Main-Tauber-Kreis) gestohlen. Das Fahrzeug tauchte kurz darauf wieder auf, jedoch ohne die vielen Masken, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Transporter war auf Autohof abgestellt Der 34-jährige Fahrer hatte den Transporter auf dem Parkplatz eines Autohofes abgestellt, um ein Schnellrestaurant zu besuchen. Als er nach nur etwa zehn Minuten das Restaurant am Montagmittag...

  • Region
  • 09.06.20
Politik & Wirtschaft
Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat ein konsequentes Vorgehen gegen kriminelle Großfamilien angekündigt.

Konsequentes Vorgehen gegen kriminelle Großfamilien
Innenminister Strobl: Clan-Kriminalität «im Keim ersticken»

Stuttgart (dpa/lsw)   Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat ein konsequentes Vorgehen gegen kriminelle Großfamilien angekündigt. «Wir wollen Clan-Kriminalität schon im Keim ersticken, die Verfestigung und Ausbreitung von Clan-Strukturen bei uns möglichst gar nicht zulassen», sagte Strobl in Stuttgart. Dass sich im Südwesten bislang keine solchen Strukturen wie in Nordrhein-Westfalen und Berlin etablieren konnten, sei ein Erfolg der Polizeiarbeit und der Null-Toleranz-Strategie gegen...

  • Region
  • 06.06.20
Blaulicht

«Der Gefahr für seine Familie war sich der junge Vater nicht bewusst»
Zoll findet illegale Böller in Familienwagen

Karlsruhe (dpa/lsw) Mit nicht zugelassenen, teilweise lose im ganzen Auto verteilten Feuerwerkskörpern ist ein 21 Jahre alter Vater mit Frau und kleinem Kind unterwegs gewesen. Zollbeamte fanden die gefährliche Fracht am vergangenen Samstag bei einer Kontrolle in Karlsruhe, wie das Hauptzollamt am Mittwoch mitteilte. Die Familie kam aus Belgien und war auf dem Weg in die Schweiz. Strafverfahren eingeleitet Wie eine Sprecherin sagte, befanden sich die 39 Böller zum Teil auch im Sitzbereich...

  • Region
  • 03.06.20
Blaulicht

Prozessbeginn
Tonnen gefährlicher Chemikalien gestohlen

Karlsruhe (dpa/lsw) Weil er große Mengen zum Teil hochgiftiger Chemikalien gestohlen haben soll, steht ein 46 Jahre alter Mann von heute an vor dem Landgericht in Karlsruhe. 2014 ließ die Polizei 25 Tonnen der gefährlichen Stoffe aus dem Haus seiner Eltern in Eppingen (Kreis Heilbronn) herausholen. Ein großer Teil der Chemikalien war explosiv, mehr als vier Tonnen sehr giftig. Auch Zyankali befand sich damaligen Angaben zufolge darunter. Die Anklage der Staatsanwaltschaft lautet auf Diebstahl....

  • Region
  • 02.06.20
Blaulicht

Heftiger Streit in Mühlacker
16-Jähriger soll Frau mit Bissen und Schlägen verletzt haben

Mühlacker (dpa/lst) Mit Bissen und Schlägen soll ein 16 Jahre alter Mann eine Frau in Mühlacker (Enzkreis) schwer verletzt haben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, alarmierten Nachbarn in der Nacht die Beamten, weil sie aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus laute Schreie hörten. Die Einsatzkräfte traten eine verschlossene Tür ein und nahmen den jungen Mann fest, der auf die am Boden liegende und blutende 23-Jährige eingeschlagen hatte. Tiefe Bisswunden im Gesicht Nach ersten...

  • Region
  • 23.05.20
Blaulicht

Bruchsal-Heidelsheim
85-Jähriger besprüht Hund und Familie mit Pfefferspray

Bruchsal- Heidelsheim (ots) Ein 85 Jahre alter Mann hat am Montag, 11. Mai, gegen 7 Uhr in der Heidelsheimer Kraichgaustraße offenbar Tierabwehrspray zunächst gegen einen freilaufenden Schäferhund und anschließend gegen seinen 51-jährigen Hundehalter sowie dessen beiden Kinder gesprüht. Der 51-Jährige war ersten polizeilichen Erhebungen zufolge mit seinen Kindern im Alter von neun und zehn Jahren unter Mitführung des Schäferhundes spazieren. Der Hund war nicht angeleint und ging auf den Senior...

  • Region
  • 12.05.20
Blaulicht

Angriff auf Gäste in Eisdiele
Drei Angeklagte vor Gericht

Heidelberg (dpa/lsw) Eineinhalb Jahre nach einem mutmaßlich fremdenfeindlichen Angriff auf Gäste eines Eiscafés in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) müssen sich drei Brüder vor dem dortigen Amtsgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den Männern im Alter von 29, 32 und 37 Jahren gefährliche Körperverletzung und die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Tateinheit mit Volksverhetzung vor. Der Prozess (Az.: 1 150 Js 230 86 /18) wurde ins Landgericht Heidelberg...

  • Region
  • 05.05.20
Blaulicht

Zeugenaufruf nach Sachbeschädigungen
Außenspiegel an fünf Autos abgetreten

Königsbach-Stein (ots) Am Sonntag, 3. Mai, wurden in mehreren Straßen in Stein einige Sachbeschädigungen begangen, zu denen die Polizei bei ihren Ermittlungen noch auf Hinweise möglicher Zeugen hofft. Nach bisherigen Erkenntnissen dürften wohl zwei Täter gegen 4 Uhr in der Königsbacher Straße einen Mülleimer und eine Baustellenbeschilderung umgeworfen sowie ein Werbeschild beschädigt haben. Zwei hinzugezogene Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Pforzheim-Nord stellten bei ihrer Fahndung...

  • Region
  • 05.05.20
Blaulicht

Polizeikontrollen in Knittlingen, Heimsheim und Mühlacker
Mehrere Fälle von Drogen am Steuer

Enzkreis (ots) Am Wochenende haben Beamte des Polizeireviers Mühlacker mehrere Verstöße wegen Drogenbeeinflussung am Steuer festgestellt. Am Samstag, 2. Mai, fiel den Beamten in Knittlingen ein 20-jähriger Audi-Fahrer aufgrund seiner sehr langsamen Fahrweise auf. Der Mann fuhr teilweise auf der Freudensteiner Straße so langsam, dass sich eine längere Fahrzeugschlange hinter ihm bildete. Bei einer Kontrolle reagierte ein Drogenvortest positiv auf Kokain. Der junge Mann musste eine Blutentnahme...

  • Region
  • 05.05.20
Blaulicht

Polizeieinsätze am Maifeiertag
Asylunterkunft mit rechtsradikalen Parolen und Zeichen besprüht

Region (ots) Nach dem Maifeiertag zieht das Polizeipräsidium Pforzheim eine überwiegend positive Bilanz. Neben den allgemeinen coronabedingten Einschränkungen dürfte es wohl auch an dem wechselhaften Wetter gelegen haben, dass die Polizeibeamten in diesem Jahr zu weitaus weniger Einsätzen wegen des Feiertags und seiner Begleiterscheinungen gerufen wurden. So waren es neben einem allgemein ruhigen Einsatzverlauf nur wenige Verstöße gegen die Coronaverordnung, welche die Ordnungshüter während...

  • Region
  • 02.05.20
Blaulicht

Mehrere Enkeltrickversuche im Bereich Bruchsal
„Oma, ich brauche Geld“

Bruchsal (ots) Beim Polizeirevier Bruchsal gingen in den vergangenen Tagen mehrere Anzeigen wegen Enkeltrickversuchen ein, bei denen jedes Mal ein Verkehrsunfall vorgeschoben wurde. Glücklicherweise hatten die Täter in keinem der Fälle Erfolg. Unter anderem erhielt eine 71-jährige Dame am Dienstagnachmittag einen telefonischen Hilferuf. Ein angeblicher Bekannter soll einen Unfall mit Totalschaden gehabt haben und brauche nun dringend Geld, um sich einen Pkw kaufen zu können. Ohne eine konkrete...

  • Region
  • 30.04.20
Blaulicht

Jugendlicher sollte von sich selbst ein Nacktfoto versenden
15-Jähriger über soziales Netzwerk erpresst

Rheinstetten (ots) Ein Fünfzehnjähriger aus Rheinstetten stieß bei Instagram auf eine Gruppe mit vermeintlich pornografischem Hintergrund. Um dieser Gruppe beizutreten, sollte der Jugendliche von sich selbst ein Nacktfoto versenden. Der junge Mann erfüllte diese Bedingung und erhielt kurz darauf die Aufforderung, einen Gutschein für ein Online-Versandhaus zu kaufen und den Gutscheincode unverzüglich an ein Chatmitglied der Gruppe zu schicken. Erpresser verschickt Nacktbild an andere Da dies...

  • Region
  • 27.04.20
Blaulicht

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Ehepaar in Wohnung überfallen

Karlsruhe (ots) Ein älteres Ehepaar wurde am Sonntagabend, 12. April, in Karlsruhe-Durlach Opfer einer Raubstraftat. Der Täter, der mit einer Pistole bewaffnet war, erbeutete dabei mehrere hundert Euro Bargeld. Ehepaar wurde mit Klebeband gefesselt Die Tat ereignete sich am Sonntagabend gegen 17.20 Uhr in einem Wohnhaus nahe des Turmbergs. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gelangte der Täter über die Terrasse in die Wohnung der Geschädigten und fesselte die 76-jährige Frau und ihren...

  • Region
  • 14.04.20
Politik & Wirtschaft
Die Polizei im Südwesten kann immer mehr rechtsextreme Straftaten aufklären, kann aber jeden zweiten Fall nicht lösen. Das ergeben Zahlen aus dem Innenministerium, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

Auch viele Straftaten dabei, die generell niedrige Aufklärungsquote haben
Jede zweite rechtsextreme Straftat wird nicht aufgeklärt

Stuttgart (dpa/lsw)   Die Polizei im Südwesten kann immer mehr rechtsextreme Straftaten aufklären, kann aber jeden zweiten Fall nicht lösen. Das ergeben Zahlen aus dem Innenministerium, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Demnach lag die Aufklärungsquote in dem Bereich im vergangenen Jahr bei 47,6 Prozent. 2018 lag die Quote bei 39,4 Prozent. Die durchschnittliche Aufklärungsquote aller Delikte in der Kriminalstatistik 2019 liegt bei 60,8 Prozent. Anstieg rechtsextremer Straftaten Die...

  • Region
  • 13.04.20
Blaulicht

Prozessauftakt
Geldboten rauben sich selbst aus

Karlsruhe (dpa/lsw) Irgendwann muss die Versuchung zu groß gewesen sein. Immer wieder fuhren die beiden Geldboten dieselbe Tour durch Nordbaden. Sie klapperten mit ihrem Transporter die Supermärkte und Tankstellen in Bruchsal und Weingarten ab, die Baumärkte und Schnellrestaurants, sie verstauten Hunderttausende von Euro in ihrem schwer gesicherten Wagen - und Abend für Abend mussten sie das ganze schöne Geld wieder abgeben, obwohl sie zu Hause Schulden plagten und beide ihre Familien ernähren...

  • Region
  • 17.03.20
Blaulicht

Sieben Jahre alter Junge verletzt
Unbekannter legt «Kinderfallen»

Heilbronn (dpa/lsw) Vermutlich mit der Absicht, Kinder am Betreten eines Bolzplatzes in Heilbronn zu hindern, hat ein Unbekannter einen Zugang mit einem Nagel präpariert. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag wurde ein sieben Jahre alter Junge durch einen 18 Zentimeter langen Nagel leicht verletzt, als er unter einem Tor durchkriechen wollte. Der Nagel sei an der Stelle mit herausschauender, offensichtlich auch noch angespitzter Spitze eingegraben worden. Das Eingangstor zu dem Bolzplatz in dem...

  • Region
  • 25.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.