Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Politik & Wirtschaft
3 Bilder

Andreas-Wagner-Straße in Wössingen wird saniert
B10, B293, L571 gesperrt – Quo Vadis Kraftfahrer?

Region (wb) In jüngster Vergangenheit musste die zur Landesstraße 571 gehörende Andreas-Wagner- Straße in Walzbachtal Wössingen immer wieder aufgegraben werden. Die Gründe lagen in den allermeisten Fällen bei undicht gewordenen Rohren der Wasserleitung im Untergrund. Nun hat man sich wohl für eine größere Sanierungsmaßnahme entschieden. Sieht man sich die inzwischen ausgegrabenen alten Wasserleitungen an wird es schnell klar, dass diese Maßnahme überfällig geworden ist. Durch diese Baustelle...

  • Region
  • 25.10.21
Blaulicht
Autofahrer aufgepasst: In der dunklen Jahreszeit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Der DJV gibt Tipps, um Zusammenstöße zu vermeiden.

Achtung, Wild auf der Straße
Reh, Wildschwein oder Hirsch sind jetzt vermehrt unterwegs

Region (kn) Plötzlicher Nebel, früh einsetzende Dunkelheit, Blätter auf regennassem Asphalt: Im Herbst lauern mehr Risiken im Straßenverkehr. Hinzu kommen Wildtiere, die auf ihrer Suche nach einem Winterquartier Autofahrern in die Quere kommen. In den Monaten Oktober und November passieren deshalb überdurchschnittlich viele Wildunfälle. Der Deutsche Jagdverband (DJV) gibt Tipps, wie sich Zusammenstöße vermeiden lassen und was im Ernstfall zu tun ist. Wild ist besonders in der Dämmerung...

  • Bretten
  • 12.10.21
Blaulicht

In 30er-Zone
Tödlicher Unfall mit Sportlimousine

Kirchardt (dpa/lsw) In einer 30er-Zone hat der Fahrer einer Sportlimousine einen schweren Unfall verursacht, bei dem er ums Leben gekommen ist. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Der 22-jährige Autofahrer war in der Nacht zu Samstag  aus Richtung Bad Rappenau kommend in den Ort Kirchardt (Landkreis Heilbronn) eingefahren. In einer Straße, in der Tempo 30 gilt, verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto überschlug sich und krachte gegen ein Wohnhaus....

  • Region
  • 09.10.21
Politik & Wirtschaft

Einwendungen gegen Ortsumfahrung vorbringen
Grüne Walzbachtal rufen zur Meinungsäußerung über Planfeststellung auf

Walzbachtal (kn) Mitglieder des Ortsverband der Grünen in Walzbachtal haben sich in einer Sitzung kritisch mit der Planfeststellungsverfahren zum Neubau der Ortsumfahrung B 293 in Jöhlingen auseinandergesetzt. Der Wunsch einer Umfahrung als Teil des Verbundprojektes zur Vernetzung des Karlsruher Umlandes bis nach Heilbronn sei in der Vergangenheit nachvollziehbar gewesen, heißt es in der Mitteilung der Grünen. Mittlerweile sei die Sichtweise aber durchaus kontrovers: der Lebensstandard mit zwei...

  • Region
  • 22.09.21
Politik & Wirtschaft

Deutsche Umwelthilfe reicht Klage gegen BMW und Mercedes-Benz ein
"Verbrennerausstieg" bis 2030

Berlin/Stuttgart (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will mit einer Klage die Autobauer BMW und Mercedes-Benz zum Verbrennerausstieg bis 2030 zwingen. Der Verein habe erstmals Klimaklagen gegen deutsche Unternehmen erhoben, teilte die DUH am Dienstag mit. Die Klageschriften wurden demnach bei den zuständigen Landgerichten in München und Stuttgart eingereicht. Eine Sprecherin des Stuttgarter Gerichts bestätigte den Eingang der Klage. Drastische Reduzierung der CO2-Emissionen Der Verein...

  • Bretten
  • 21.09.21
Politik & Wirtschaft
Das Statistische Landesamt meldet eine spürbare Zunahme des Straßenverkehrs in Baden-Württemberg in den ersten sechs Monaten dieses Jahres.

Ein Drittel der CO2-Emissionen sei 2020 auf den Verkehr zurückzuführen
Verkehrsaufkommen im Südwesten zieht wieder an

Stuttgart (dpa/lsw) Das Statistische Landesamt meldet eine spürbare Zunahme des Straßenverkehrs in Baden-Württemberg in den ersten sechs Monaten dieses Jahres. Darauf lasse eine erste Auswertung der Straßenverkehrszählungen für das erste Halbjahr schließen. "Damit nähert sich Straßenverkehr in Baden-Württemberg dem Vor-Corona-Niveau an", heißt es in einer Mitteilung vom Donnerstag, 16. September. Besonders Verkehr auf Autobahnen hat zugenommen Insbesondere der Verkehr auf Autobahnen habe wieder...

  • Region
  • 16.09.21
Politik & Wirtschaft

Ersatzneubau der Kieselmannbrücke bei Knittlingen
Vollsperrung der Pforzheimer Straße für voraussichtlich zwei Wochen

Knittlingen (kn) Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden Arbeiten für den Ersatzneubau der Kieselmannbrücke bei Knittlingen ausgeführt. Dabei wird die bestehende Brücke abgerissen und anschließend durch ein neues Bauwerk an gleicher Stelle ersetzt. Für den Neubau der Brücke muss der Verkehr auf der B35 einspurig mit einer Ampel über eine Behelfsbrücke geführt werden. Umleitung über Paul-Kieselmann-Straße, Wiesenstraße und Pforzheimer Straße Seit Montag, 13. September, werden auf...

  • Region
  • 14.09.21
Politik & Wirtschaft

Menschengerechte Städte
Breite Unterstützung für Initiative für mehr Tempo 30

Stuttgart (dpa/lsw) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) unterstützt einen Vorstoß von mehreren deutschen Kommunen, um in einem Pilotprojekt großflächig Tempo 30 zu testen. Hermann sagte in Stuttgart: «Nur ein breites Bündnis der Städte kann mit Unterstützung der Länder den Widerstand des Bundesverkehrsministeriums überwinden.» Ziel sei eine menschengerechte Stadt, in der sich auch Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrerinnen und Radfahrer sicher fühlen könnten. Der Verkehrsclub...

  • Bretten
  • 12.09.21
Politik & Wirtschaft

Kaum Staus durch Rückreiseverkehr im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Am letzten Wochenende der Sommerferien sind die erwarteten Staus im Südwesten zunächst großteils ausgeblieben. Das Verkehrsaufkommen sei für einen Samstag relativ normal, sagte ein Sprecher des Verkehrswarndienstes am Samstagmittag. Auf mehreren Strecken stocke der Verkehr zwar. Herausragendes gebe es aber nicht. Verzögerungen zwischen 20 und 30 Minuten Nach Angaben der Straßenverkehrszentrale mussten sich Reisende etwa auf der Autobahn 8 zwischen Ulm und Stuttgart auf eine...

  • Bretten
  • 11.09.21
Politik & Wirtschaft
Für Autofahrer kommen mit der Sperrung der B293 in Berghausen schwere Zeiten zu.

Fahrbahndeckenerneuerung in Ortsdurchfahrt Berghausen
Verlängerung der Vollsperrung auf der B 293 bis 22. Oktober

Pfinztal (kn) Seit dem 29. Juli 2021 wird die B 293 in Berghausen unter Vollsperrung saniert. Parallel wird auch die Grundwasserwanne auf der B 293 und K 3541 halbseitig saniert. Aufgrund von Verzögerungen im Bauablauf wird die Vollsperrung der B 293 im Bereich nach der Einmündung der K 3541 bis zum Ortsausgang in Richtung Jöhlingen nach derzeitigem Planungsstand bis zum 22. Oktober 2021 verlängert. Das hat das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mitgeteilt. Bisher vorgesehen war ein Ende der...

  • Bretten
  • 03.09.21
Politik & Wirtschaft

Konkurrenten der DB werden nicht bestreikt
Bahnverkehr in Baden-Württemberg weiter stark beeinträchtigt

Stuttgart (dpa/lsw) Der Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Deutschen Bahn hat auch am Freitagmorgen für zahlreiche Zugausfälle und Verspätungen in Baden-Württemberg gesorgt. Der Ersatzplan laufe aber erneut gut an, wie eine Sprecherin der Bahn am Morgen sagte. Die Situation an den Bahnhöfen sei verhältnismäßig entspannt. Im Regionalverkehr will die Bahn etwa 40 Prozent des regulären Fahrplans aufrecht erhalten, im Fernverkehr soll jeder vierte Zug fahren....

  • Bretten
  • 03.09.21
Politik & Wirtschaft

Nahverkehr für Jugendliche wird im Großraum Straßburg gratis

Straßburg (dpa) Alle Jugendlichen unter 18 Jahren im Großraum der Elsass-Metropole Straßburg können von diesem Mittwoch an den öffentlichen Nahverkehr dort gratis benutzen. Dazu muss lediglich ein kostenloses Abo abgeschlossen werden, wie die Verkehrsbetriebe mitteilten. Eingeschlossen sind die 33 Gemeinden der Eurométropole sowie die deutsche Grenzstadt Kehl. Das Abo kann auf einer Karte oder direkt auf einer Handy-App gespeichert werden. Insgesamt rund 84.200 Jugendliche könnten von dem...

  • Region
  • 01.09.21
Blaulicht

Autoinsassen waren nicht angeschnallt
Unfall auf Bundesstraße mit zwei lebensgefährlich Verletzten

Malsch (dpa/lsw) Bei einem Zusammenstoß mit einem Baum zwischen Malsch und Ettlingen (Kreis Karlsruhe) sind eine 19 Jahre Autofahrerin und ein gleichaltriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Beide seien nicht angeschnallt gewesen, berichtete die Polizei am Dienstag. Ein ebenfalls 19-Jähriger, der allerdings angegurtet war und auf dem Beifahrersitz saß, trug schwere Verletzungen davon. Wie die Polizei weiter mitteilte, war die junge Frau am späten Montagabend auf der regennassen...

  • Region
  • 31.08.21
Politik & Wirtschaft

Streik beendet
Bahnverkehr wieder angelaufen

Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem Streik der Lokführergewerkschaft GDL der vergangenen zwei Tage ist der Bahnverkehr gegen 2.00 Uhr wieder angelaufen. Man erwarte wieder einen weitgehend normalen Betrieb, teilte die Deutsche Bahn mit. Kunden sollten sich aber informieren, ob ihr Zug wie geplant fährt. Die GDL-Mitglieder hatten von Montag- bis Mittwochfrüh erneut für höhere Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen gestreikt. Streit zwischen GDL und EVG Unter anderem verlangen sie eine Corona-Prämie...

  • Bretten
  • 25.08.21
Blaulicht

Kreisverkehr Kraichtal-Unteröwisheim
Beginn der zweiten Bauphase und Vollsperrung der K 3517 ab 30. August

Kraichtal (kn) Seit dem 14. Juni 2021 wird der Knotenpunkt der L 554 und der K 3517 in Kraichtal-Unteröwisheim zu einem Kreisverkehr umgebaut. Mit Abschluss der ersten Hauptbauphase beginnt nun am Montag, 30. August 2021, die zweite Hauptbauphase. In dieser Phase wird die nordöstliche Seite des Kreisverkehrs gebaut und die Anschlüsse des Wirtschaftsweges angepasst. Im Zuge dieser Arbeiten muss die K 3517 ab dem Knotenpunkt L 554 bis Oberöwisheim für den Verkehr voll gesperrt werden. Die L 554...

  • Region
  • 24.08.21
Politik & Wirtschaft

Lokführerstreik sorgt für Zugausfälle im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Der bundesweite Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Deutschen Bahn hat am Montagmorgen für zahlreiche Zugausfälle und -verspätungen in Baden-Württemberg gesorgt. Der Ausstand im Personenverkehr habe um 2.00 Uhr begonnen, bestätigte eine Bahn-Sprecherin. Der Ersatzfahrplan sei ohne Auffälligkeiten angelaufen, hieß es am Montagmorgen. Im Regionalverkehr versuche man den Fahrgästen weiterhin ein verlässliches Grundangebot zu bieten. Bundesweit sollen...

  • Bretten
  • 23.08.21
Blaulicht

Auto erfasst Rennradfahrer auf Kreisstraße
Tödlicher Verkehrsunfall in Östringen

Östringen (ots) Ein 54-jähriger Radfahrer ist am Freitag, 20. August, bei einem Unfall auf der Kreisstraße 3586 zwischen Östringen und Zeutern tödlich verunglückt. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polozei fuhr der Rennradfahrer gegen 12.20 Uhr am Fahrbahnrand der Kreisstraße 3586 von Östringen in Richtung Zeutern, als sich von hinten ein 81-jähriger BMW-Fahrer näherte und den Radfahrer ungebremst erfasste. Hierdurch wurde der 54-Jährige auf das Auto aufgeladen und in der Folge zu Boden...

  • Region
  • 21.08.21
Politik & Wirtschaft

Erneuter Bahnstreik trifft auch Südwesten

Stuttgart/Mannheim (dpa/lsw) Der erneute Streik der Lokführergewerkschaft wird Bahnkunden im Südwesten wieder auf eine harte Geduldsprobe stellen. Im Regionalverkehr werde es am Montag und Dienstag Verspätungen und Zugausfälle geben, warnte die Deutsche Bahn am Freitag mit Blick auf Baden-Württemberg. Bundesweit werde noch ein Viertel der Fernzüge fahren. Im Regionalverkehr und bei S-Bahnen peilt die Bahn im Schnitt 40 Prozent an. Die S-Bahn Stuttgart versucht nach eigenen Angaben, auf...

  • Bretten
  • 20.08.21
Blaulicht

Verkehrsunfallbilanz
So wenig Verunglückte im Straßenverkehr wie noch nie

Region (kn) „Auf den Straßen in Baden-Württemberg gibt es bei den toten und verletzten Menschen das zweite Jahr in Folge einen historischen Tiefstand. Auch die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle ist im ersten Halbjahr 2021 weiter gesunken. So niedrige Zahlen gab es seit Einführung der Unfallstatistik im Jahr 1953 nicht. Im Vorjahr war der Rückgang der Unfallzahlen auch auf die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zurückzuführen. In den letzten Monaten hat die Mobilität der Menschen wieder...

  • Bretten
  • 15.08.21
Blaulicht

Eppingen
Mit 143 Stundenkilometern in 50er-Zone unterwegs

Eppingen (dpa/lsw) Mitten in der Nacht ist ein 19 Jahre alter Mann mit satten 143 Stundenkilometern durch Eppingen gerast und dabei von der Polizei erwischt worden. 93 Stundenkilometer zu viel auf dem Tacho berechneten die Beamten, denn der junge Mann fuhr in der Nacht zum Freitag in einer 50-er Zone. Nun kommt ein Bußgeld, Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot auf den Raser zu. Zudem muss der Fahrer mit Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen. Alle aktuellen Polizei-Meldungen...

  • Region
  • 13.08.21
Blaulicht

Fahrer schon vorher tot?
Zug fährt in auf Gleis stehendes Auto

Lottstetten (dpa/lsw) Bei Lottstetten (Kreis Waldshut) ist ein Zug auf ein auf den Gleisen stehendes Auto gefahren. Bei dem Unfall am Samstag kam für den Autofahrer jede Hilfe zu spät. Wie die Polizei mitteilte, kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann schon vor dem Zusammenstoß gestorben war. Wie das Auto auf freier Strecke weit weg vom nächsten Bahnübergang auf die Schienen kam, war zunächst unklar. Möglicherweise habe ein medizinischer Notfall dazu geführt. Über die Identität des...

  • Region
  • 11.07.21
Politik & Wirtschaft
Das Land Baden-Württemberg hat sich die Verdoppelung des öffentlichen Personennahverkehrs bis zum Jahr 2030 als Ziel gesetzt.

ÖPNV-Report bescheinigt für Landkreis Karlsruhe guten Ausbaustand
Verdoppelung des Angebots bis 2030 möglich

Kreis Karlsruhe (kn) Das Land Baden-Württemberg hat sich die Verdoppelung des öffentlichen Personennahverkehrs bis zum Jahr 2030 als Ziel gesetzt. Hierfür arbeitet es an der Entwicklung einer ÖPNV-Strategie. Um Grundlagen zu haben, wurde eine Agentur mit der Analyse des Status Quo beauftragt. Die Ergebnisse dieser Studie wurden dem Verwaltungsausschuss des Kreistags in seiner Sitzung vom 1. Juli vorgestellt, teilt das Landratsamt mit. Fazit ist, dass das ambitionierte Ziel der Verdoppelung des...

  • Region
  • 02.07.21
Politik & Wirtschaft
Den Anstrengungen für eine stärkere Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zum Trotz hat die Auto-Dichte in den größeren Städten des Südwestens, aber auch insgesamt in ganz Deutschland zugenommen.

Auf fast jeden zweiten Einwohner kommt ein Auto
Analyse: Autodichte in Großstädten steigt weiter an

Duisburg/Freiburg (dpa/lsw) Den Anstrengungen für eine stärkere Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zum Trotz hat die Auto-Dichte in den größeren Städten des Südwestens zugenommen. In Freiburg gab es Anfang des Jahres 411 Autos je 1.000 Einwohner. Am 1. Januar 2020 waren es noch 405, wie Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer bei einer Auswertung von Daten des Kraftfahrt-Bundesamts und des Statistischen Bundesamts ermittelte. In Karlsruhe wurden 455 (Vorjahr: 453) Fahrzeuge und in Mannheim 498...

  • Region
  • 20.06.21
Blaulicht

Wegen fehlendem Entgegenkommen der Arbeitgeber
Busfahrer im Südwesten treten in Warnstreik

Reutlingen (dpa/lsw) Busfahrer im Südwesten fordern bessere Arbeitsbedingungen und treten an diesem Mittwoch in mehreren Städten in den Warnstreik. So soll etwa der Stadtverkehr in Reutlingen ab 8.00 Uhr bestreikt werden, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi mitteilte. Auch in Neuenstadt am Kocher (Kreis Heilbronn) und im Raum Karlsruhe soll es Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr und bei privaten Busunternehmen geben. Weitere Warnstreiks sollen demnach am Donnerstag folgen. Grund für den...

  • Region
  • 16.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.