Alles zum Thema Mordprozess

Beiträge zum Thema Mordprozess

Blaulicht

Staatsanwaltschaft legt Revision gegen Urteil im Oberderdinger Mordprozess ein

Nach dem Freispruch im Mordprozess gegen einen 24-jährigen Altenpflegeschüler aus Oberderdingen legt die Anklagebehörde gegen das Urteil des Landgerichts Karlsruhe Revision ein. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) Nach dem Freispruch im Mordprozess gegen einen 24-jährigen Altenpflegeschüler aus Oberderdingen legt die Anklagebehörde gegen das Urteil des Landgerichts Karlsruhe Revision ein. Das hat die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Dienstag auf Nachfrage bestätigt. Anklagebehörde will schriftliche...

  • Region
  • 19.03.19
Blaulicht
Der Angeklagte im Oberderdinger Mordprozess mit seinem Verteidiger Bastian Mayer.

Freispruch im Oberderdinger Mordprozess

Paukenschlag im Oberderdinger Mordprozess: Der 24-jährige Pflegeschüler, dem unter anderem Mord in Tateineinheit mit besonders schwerer Brandstiftung zur Last gelegt wurde, verließ den Gerichtssaal als freier Mann. Ein Freispruch auf ganzer Linie. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) Freispruch in allen Anklagepunkten. Es war ein Paukenschlag, mit dem am heutigen Mittwoch vor dem Karlsruher Landgericht der Mordprozess gegen einen 24-jährigen Altenpflegeschüler aus Oberderdingen nach insgesamt 13...

  • Region
  • 13.03.19
Blaulicht
Freispruch: Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Karlsruhe konnte keine zweifelsfreien Beweise für die Schuld des 24-jährigen Altenpflegeschülers aus Oberderdingen finden. Foto. ch

14. Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess: Freispruch für den Angeklagten - belastende Indizien reichten für zweifelsfreien Schuldnachweis nicht aus

Paukenschlag im Oberderdinger Mordprozess: Der 24-jährige Pflegeschüler, dem unter anderem Mord in Tateineinheit mit besonders schwerer Brandstiftung zur Last gelegt wurde, verließ den Gerichtssaal als freier Mann. Ein Freispruch auf ganzer Linie. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) Freispruch in allen Anklagepunkten. Es war ein Paukenschlag, mit dem am heutigen Mittwoch vor dem Karlsruher Landgericht der Mordprozess gegen einen 24-jährigen Altenpflegeschüler aus Oberderdingen nach insgesamt 13...

  • Region
  • 13.03.19
Blaulicht
Im Mordprozess um die tödliche Brandstiftung in einem Altenheim in Oberderdingen (Kreis Karlsruhe) werden heute die Plädoyers erwartet.

Plädoyers im Mordprozess gegen Pfleger erwartet

Im Mordprozess um die tödliche Brandstiftung in einem Altenheim in Oberderdingen (Kreis Karlsruhe) werden heute die Plädoyers erwartet. Karlsruhe/Oberderdingen (dpa/lsw) Im Mordprozess um die tödliche Brandstiftung in einem Altenheim in Oberderdingen (Kreis Karlsruhe) werden heute die Plädoyers erwartet. Angeklagt ist ein 24 Jahre alter Mann, der in einem der Zimmer ein leeres Bett angezündet haben soll. Eine im gleichen Raum untergebrachte 82 Jahre alte Frau starb, eine weitere Bewohnerin der...

  • Region
  • 05.03.19
Blaulicht
Landgericht Karlsruhe: Seit der vom Gericht festgestellten versuchten Zeugeneinschüchterung werden die Besucher des Oberderdinger Mordprozesses streng kontrolliert. Foto: ch

Zehnter Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess: Belastungszeuge demontiert sich selbst

Im Karlsruher Indizienprozess um Brandstiftung und Mord an einer 82-jährigen Pflegeheimbewohnerin in Oberderdingen musste das Gericht am zehnten Verhandlungstag einen Rückschlag hinnehmen. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) Im Karlsruher Indizienprozess um Brandstiftung und Mord an einer 82-jährigen Pflegeheimbewohnerin in Oberderdingen musste das Gericht am zehnten Verhandlungstag einen Rückschlag hinnehmen. Ein 19-jähriger Zeuge, der den Angeklagten an einem früheren Verhandlungstag belastet...

  • Region
  • 02.03.19
Blaulicht
Noch immer keine Klarheit: Hinter den hohen Fenstern des Schwurgerichtssaals im Karlsruher Landgericht wurde am Montag der Oberderdinger Mordprozess fortgesetzt. Foto: ch

Vierter Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess: Desinfektionsmittel als Brandbeschleuniger?

Auch der vierte Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess vor dem Karlsruher Landgericht hat keine endgültige Gewissheit gebracht, ob mit dem 24-jährigen Altenpflege-Azubi der Richtige auf der Anklagebank sitzt. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) Auch der vierte Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess vor dem Karlsruher Landgericht hat keine endgültige Gewissheit gebracht, ob mit dem 24-jährigen Altenpflege-Azubi der Richtige auf der Anklagebank sitzt. Ihm werden unter anderem Mord an einer...

  • Region
  • 29.01.19
Blaulicht
Auch am zweiten Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess hielt der Angeklagte (mit verdecktem Gesicht) an seinem beharrlichen Schweigen fest. Foto: ch

Zweiter Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess: Richter tragen weitere belastende Indizien zusammen

Der zweite Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess stand heute ganz im Zeichen der Geschehnisse beim Brand im Pflegeheim Ende Mai 2018. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) Da der im Oberderdinger Mordprozess vor dem Karlsruher Landgericht angeklagte 24-jährige Pflegeschüler nach wie vor beharrlich schweigt, blieb dem Richtergremium unter seinem Vorsitzenden Leonhard Schmidt am heutigen zweiten Verhandlungstag nichts anderes übrig, als anhand von weiteren Zeugenaussagen akribisch die von den...

  • Region
  • 15.01.19
Blaulicht
Das Landgericht Karlsruhe. Foto: ch

Mühsamer Beweisaufnahme-Start im Oberderdinger Mordprozess: Von Überwachungskameras, Erinnerungslücken und einer detektivisch begabten Zeugin

Nach dem überraschend kurzen Prozessauftakt im Mordprozess gegen einen 24-jährigen Auszubildenden zum Altenpfleger am Montagmorgen ( wir berichteten ) hat sich das Landgericht Karlsruhe dann am Montagnachmittag mit dem Einstieg in die Beweisaufnahme ein umso ehrgeizigeres Programm verordnet. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) In fünf Stunden, die nur einmal von einer viertelstündigen Pause unterbrochen wurden, befragten die Richter insgesamt acht Zeugen, teilweise sehr ausführlich. Von der...

  • Region
  • 08.01.19
Blaulicht
Im Prozess um den Mord an einer 66-jährigen Karlsruherin plädiert die Staatsanwaltschaft für die verdächtige Putzfrau auf eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes und besonders schwerer Brandstiftung.

Bluttat an Karlsruherin: Staatsanwalt plädiert auf Mord

Im Prozess um den Mord an einer 66-jährigen Karlsruherin plädiert die Staatsanwaltschaft für die verdächtige Putzfrau auf eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes und besonders schwerer Brandstiftung. Karlsruhe (dpa/lsw) Im Prozess um den Mord an einer 66-jährigen Karlsruherin plädiert die Staatsanwaltschaft für die verdächtige Putzfrau auf eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes und besonders schwerer Brandstiftung. Der Sohn des Opfers, der als Nebenkläger auftritt, forderte nach Angaben...

  • Region
  • 02.03.18
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.