Coronavirus Kraichgau

Beiträge zum Thema Coronavirus Kraichgau

Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 28. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Am 28. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.603 (+69 im Vergleich zum 27. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.450 Menschen (+71) genesen und 550 Personen (+0) verstorben. Bei 603 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 211 (+8) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.615 (+29)...

  • Bretten
  • 28.02.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 27. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 27. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.534 (+60 im Vergleich zum 26. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 17.379 Menschen (+76) genesen und 550 Personen (+1) verstorben. Bei 605 (-17) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 203 (-3) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.586 (+24)...

  • Bretten
  • 27.02.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 21. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 21. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.221 (+104 im Vergleich zum 20. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 16.996 Menschen (+56) genesen und 538 Personen (+1) verstorben. Bei 687 (+47) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 217 (+6) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.473 (+32)...

  • Region
  • 21.02.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 20. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 20. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 18.117 (+77 im Vergleich zum 19. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 16.940 Menschen (+71) genesen und 537 Personen (+0) verstorben. Bei 640 (+6) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 211 (+14) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.441 (+28)...

  • Region
  • 20.02.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 13. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 13. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 17.704 (+106 im Vergleich zum 12. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 16.516 Menschen (+46) genesen und 528 Personen (+2) verstorben. Bei 660 (+58) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 225 (+11) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.316...

  • Region
  • 13.02.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 6. Februar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 6. Februar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 17.215 145 (+68 im Vergleich zum 5. Februar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 16.030 Menschen (+83) genesen und 514 Personen (+0) verstorben. Bei 671 (-13) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 238 (-15) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 6.164...

  • Bretten
  • 06.02.21
Politik & Wirtschaft

Strobl warnt vor falschen Hoffnungen auf baldige Lockerungen
Fehler des Lockdown light nicht wiederholen

Berlin (dpa) Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl warnt vor falschen Hoffnungen auf Lockerungen der Corona-Beschränkungen nach dem 14. Februar. Zwar gebe es die Einschränkungen nur so lange, wie sie unbedingt notwendig seien. «Freilich wäre es fatal, jetzt den Fehler des Lockdowns light im November zu wiederholen. Damals wurden Hoffnungen auf ein baldiges Ende der Maßnahmen gemacht, die enttäuscht werden mussten», sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Sonntag)....

  • Bretten
  • 31.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 28. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 28. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 16.623 (+127 im Vergleich zum 27. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 15.335 Menschen (+52) genesen und 484 Personen (+4) verstorben. Bei 804 (+71) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 287 (+16) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.960 (+49)...

  • Bretten
  • 28.01.21
Soziales & Bildung
Pflegedienstleiterin Jutta Walter in voller Montur: Mit Visier, Kittel und Handschuhen geht es zum Covid-19 Schnelltest.
11 Bilder

Ein Besuch auf der Corona-Station in Bretten
"Arbeitsspitzen sind enorm"

Bretten (bea) Die Corona-Regeln der Landesregierung sind noch einmal restriktiver geworden. Das liegt an den Mutationen des Coronavirus, die mittlerweile in Baden-Württemberg angekommen sind. Diese könnten durch höhere Ansteckungsquoten für eine schnellere Ausbreitung des Virus sorgen, und so für mehr behandlungsbedürftige Patienten in den Krankenhäusern. In der vergangenen Woche wurde das Humboldt-Klinikum in Berlin unter Quarantäne gestellt und daher keine neuen Patienten angenommen. Könnte...

  • Bretten
  • 27.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 25. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 25. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 16.366 (+16 im Vergleich zum 24. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 15.110 Menschen (+110) genesen und 471 Personen (+0) verstorben. Bei 795 (-94) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 285 (-29) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.867 (+5)...

  • Bretten
  • 25.01.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 24. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Am 24. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 16.350 (+96 im Vergleich zum 23. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 14.990 Menschen (+136) genesen und 471 Personen (+0) verstorben. Bei 889 (-40) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 314 (-7) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.862 (+35)...

  • Bretten
  • 24.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 23. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 23. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 16.254 (+78 im Vergleich zum 22. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 14.854 Menschen (+125) genesen und 471 Personen (+2) verstorben. Bei 929 (-49) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 321 (-8) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.827 (+34)...

  • Bretten
  • 23.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 22. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 22. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 16.176 (+112 im Vergleich zum 21. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 14.729 Menschen (+88) genesen und 469 Personen (+4) verstorben. Bei 978 (+20) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 329 (+4) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.793 (+42)...

  • Bretten
  • 22.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 21. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Am 21. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 16.064 (+139 im Vergleich zum 20. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 14.641 Menschen (+64) genesen und 465 Personen (+6) verstorben. Bei 958 (+69) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 325 (+43) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.751 (+58)...

  • Bretten
  • 21.01.21
Politik & Wirtschaft
Kurze Wege, schnelle Lösung: Die Lehrer der Grundschule Ruit haben nun FFP-2 Masken

Dank anonymer Spender gibt es an der Ruiter Grundschule FFP-2 Masken für Lehrer
"Wer eine Maske tragen will, muss sie sich selber kaufen"

Bretten (bea) In der Grundschule in Ruit steht ein Paket mit 250 FFP-2 Masken für die dortigen Lehrer bereit. Dieses hatte Schulleiterin Stefanie Wendt im Dezember bestellt. Doch zum Zeitpunkt der Bestellung sei noch nicht klar gewesen, dass die Masken nicht über das Corona-Sonderbudget der Schulen abgerechnet werden dürften, fügt Ortsvorsteher Aaron Treut an. Daher organisierte er private Spender, die nicht genannt werden wollten, um den offenen Betrag von 450 Euro auszugleichen. "Es darf...

  • Bretten
  • 20.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 19. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Am 19. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 15.789 (+38 im Vergleich zum 18. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 14.446 Menschen (+176) genesen und 453 Personen (+6) verstorben. Bei 890 (-144) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 270 (-35) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.656 (+6)...

  • Bretten
  • 19.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 17. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 17. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 15.728 (+51 im Vergleich zum 16. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 14.187 Menschen (+59) genesen und 445 Personen (+0) verstorben. Bei 1.096 (-108) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 324 (-47) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.636...

  • Bretten
  • 17.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 16. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 16. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 15.677 (+127 im Vergleich zum 15. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 14.028 Menschen (+148) genesen und 445 Personen (+7) verstorben. Bei 1.204 (-28) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 371 (-11) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.617...

  • Bretten
  • 16.01.21
Blaulicht

Corona-Situation in Walzbachtal
"Im Kronengarten" meldet zahlreiche Corona-Fälle

Walzbachtal (bea) Im Seniorenzentrum "Im Kronengarten" in Walzbachtal sind inzwischen 20 Coronafälle registriert worden. Von diesen sind 19 Fälle aktiv, einen Todesfall hat es bereits gegeben. Das bestätigte Martin Zawichowski, Pressesprecher des Landratsamts Karlsruhe, am Dienstag, 12. Januar, gegenüber der Brettener Woche/kraichgau.news. Von dem Virus seien bisher zwölf Bewohner und acht Bedienstete betroffen. Einen Zusammenhang der Fälle mit der Sozialstation der Diakonie gibt es laut...

  • Bretten
  • 13.01.21
Politik & Wirtschaft
Kinder unter 14 Jahren sollen in der neuen Corona-Verordnung bei Treffen doch ausgenommen sein.

Betreuungsgemeinschaften von zwei Familien erlaubt
Kinder unter 14 Jahre bei Corona-Kontaktregeln ausgenommen

Stuttgart (dpa/lsw) Die grün-schwarze Landesregierung hat auf Druck der CDU bei den neuen Corona-Kontaktbeschränkungen eine weitergehende Ausnahme für Kinder beschlossen. «Um familiäre Härten abzumildern, und insbesondere den Bedürfnissen von Familien mit kleinen Kindern oder Alleinerziehenden gerecht zu werden, werden dabei Kinder bis 14 Jahren in Baden-Württemberg aber nicht mitgezählt», sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitag im Landtag. Betreuungsgemeinschaften von...

  • Bretten
  • 08.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 3. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 3. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 13.988 (+25 im Vergleich zum 2. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 12.548 Menschen (+140) genesen und 344 Personen (+6) verstorben. Bei 1.096 (-121) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 353 (-50) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.065 (+7)...

  • Region
  • 03.01.21
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 2. Januar)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 2. Januar wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 13.963 (+45 im Vergleich zum 1. Januar) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 12.408 Menschen (+204) genesen und 338 Personen (+2) verstorben. Bei 1.217 (+40) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 403 (-58) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 5.058 (+76)...

  • Region
  • 02.01.21
Politik & Wirtschaft

Lockerung nur bei deutlich sinkenden Infektionszahlen
Landesregierung bezweifelt rasches Ende des Lockdowns

Stuttgart (dpa) Trotz des Impfstarts müssen sich die Bürger im Land auf eine Verlängerung der staatlichen Corona-Beschränkungen auch nach Fristablauf am 10. Januar gefasst machen. Die baden-württembergische Landesregierung hält ein Ende des Lockdowns nur bei deutlich sinkenden Infektionszahlen für denkbar. «Wir brauchen nach den Feiertagen zunächst mal einen belastbaren Trend mit Blick auf die Zahlen, um die aktuelle Lage verlässlich bewerten zu können», hieß es dazu aus dem Staatsministerium....

  • Bretten
  • 30.12.20
Blaulicht
Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg ist innerhalb eines Tages um 2.812 gestiegen.

Die Zahl der Todesfälle stieg um 108 auf 4.694
2.812 Neuinfektionen im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Baden-Württemberg ist innerhalb eines Tages um 2.812 auf 234.481 gestiegen. 4.694 Menschen im Südwesten sind nach Angaben des Landesgesundheitsamts vom Dienstag (Stand 16 Uhr) mit oder an einer Corona-Infektion gestorben. Das seien 108 mehr gewesen als am Tag zuvor. Als genesen gelten den Angaben zufolge 175.007 Menschen im Südwesten (plus 2.724). Diese Angabe beruht auf einer Schätzung. Inzidenzen zwischen 82,5 und 244,5 Der...

  • Bretten
  • 29.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.