Coronavirus Bretten

Beiträge zum Thema Coronavirus Bretten

Politik & Wirtschaft

Jahresrückblick 2020
Das Coronavirus eroberte Stadt und Land

Bretten / Region (bea) Corona ist der weltweite Inbegriff für die moderne Pandemie. Am 26. Februar berichteten wir über den ersten bestätigten Corona-Fall in Baden-Württemberg. Acht Tage später wurde der erste Corona-Positive in Bretten bestätigt. Am 16. März erließ die Landesregierung die erste „Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen“.  Zwischen dem 17. März und 19. April waren Schulen und Kindergärten geschlossen, mit Ausnahme der Notfallbetreuung. Auch Geschäfte, Cafés mussten...

  • Bretten
  • 30.12.20
Freizeit & Kultur

Weniger Kontakte zu anderen Familien haben sich nach der Coronainfektion eingebürgert
"Irgendwann wird auch das vorbei sein"

Bretten (bea) Eine Infektion mit Corona kann leichte, aber auch schwerwiegende Folgen haben. Bei Edgar Kratzmeier und seiner Frau aus Bretten verlief die Krankheit sehr unterschiedlich. "Wir waren extra nicht im Urlaub und haben keine Ausflüge gemacht", sagt Kratzmeier. Doch bei einem 30-minütigen Geburtstagsbesuch mit Umarmung hatte sich seine Frau bei ihrer Freundin angesteckt. Zu diesem Zeitpunkt wusste diese selbst nicht, dass sie das Virus in sich trug. Quarantäne nach Urlaub An einem...

  • Bretten
  • 16.12.20
Politik & Wirtschaft

Krisenstab befasst sich mit der Umsetzung des Lockdowns
Im Brettener Rathaus wird der Lockdown vorbereitet

Bretten (kn) Nachdem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder am Sonntag auf einen harten Lockdown ab Mittwoch, den 16. Dezember geeinigt haben, bereitet sich der Krisenstab im Brettener Rathaus jetzt schon auf die praktische Umsetzung vor, teilt die Pressestelle mit. „Es müssen Entscheidungen getroffen werden, die Präsenzveranstaltungen wie Sitzungen und Besprechungstermine betreffen und Fragen, ob eine Notbetreuung für Kinder eingerichtet werden muss, denn...

  • Bretten
  • 13.12.20
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 8. Dezember)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar-Kreis sowie den RKH-Kliniken

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 8. Dezember mittlerweile 9.512 Menschen (+56 im Vergleich zum 7. Dezember) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 7.421 Menschen (+200) genesen und 216 Personen (+5) verstorben. Bei 1.875 (-149) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 3.627 Corona-Fälle (+30) bestätigt. Davon sind 683 (-72) aktiv. In Bretten sind inzwischen...

  • Bretten
  • 08.12.20
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 6. Dezember)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 6. Dezember mittlerweile 9.389 Menschen (+149 im Vergleich zum 5. Dezember) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 7.118 6.999 Menschen (+119) genesen und 211 Personen (+0) verstorben. Bei 2.060 (+30) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 3.571 Corona-Fälle (+62) bestätigt. Davon sind 770 (+7) aktiv. In Bretten sind...

  • Region
  • 06.12.20
Blaulicht
 In Baden-Württemberg haben sich nach jüngsten Angaben aus dem Landesgesundheitsamt 2.455 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert.

Die Zahl der in Verbindung mit dem Virus Verstorbenen stieg um 28 auf 3.006
Am Samstag gab es 2.455 neue Corona-Fälle im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg ist innerhalb eines Tages um 2.455 gestiegen. Seit Beginn der Pandemie sind damit 164.843 Fälle registriert worden, wie das Landesgesundheitsamt am Samstag (Stand: 16 Uhr) mitteilte. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus stieg um 28 - am Vortag waren es noch 60. Insgesamt wurden bisher damit 3.006 Tote in der amtlichen Corona-Statistik gezählt. Als genesen gelten 115.645 Menschen. 444 schwer an...

  • Region
  • 06.12.20
Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 5. Dezember)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 5. Dezember mittlerweile 9.240 Menschen (+199 im Vergleich zum 4. Dezember) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 6.999 863 Menschen (+136) genesen und 211 Personen (+0) verstorben. Bei 2.030 (+63) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 3.509 Corona-Fälle (+62) bestätigt. Davon sind 763 (+13) aktiv. In Bretten sind...

  • Region
  • 05.12.20
Blaulicht

Seit Anfang März waren 9.314 Polizisten in Quarantäne
613 Polizisten aus dem Südwesten bisher mit Corona infiziert

Stuttgart (dpa/lsw) Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich 613 von 34.000 Polizisten in Baden-Württemberg nachweislich mit Corona infiziert. Ein Polizist ist nach Angaben des Innenministeriums an den Folgen einer Infektion mit dem Virus gestorben. Die Zahlen basieren auf einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der CDU-Fraktion im Landtag. Seit Beginn der statistischen Erfassung mussten sich zwischen Anfang März und Mitte November 9.314 Polizisten und Polizistinnen...

  • Region
  • 05.12.20
Blaulicht

Maskenpflicht wird ab Montag verschärft kontrolliert
Landesweite Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln

Stuttgart (dpa/lsw) In ganz Baden-Württemberg soll es nächste Woche Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung geben. Vom 7. bis 13. Dezember würden Polizisten die Maskenpflicht und die Vorgaben für Treffen im öffentlichen Raum landesweit verschärft kontrollieren, teilte Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Samstag mit. «Die meisten Menschen halten sich daran», so der Minister. Doch es gebe immer noch Unvernünftige, Rücksichtslose, Verantwortungsverweigerer. Deshalb müsse der Kontrolldruck...

  • Bretten
  • 05.12.20
Blaulicht
Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg ist innerhalb eines Tages um 3.391 gestiegen.

Seit Beginn der Pandemie wurden 162.388 Fälle registriert
3.391 neue Corona-Fälle im Südwesten - 60 weitere Tote

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg ist innerhalb eines Tages um 3.391 gestiegen. Seit Beginn der Pandemie sind damit 162.388 Fälle registriert worden, wie das Landesgesundheitsamt am Freitag (Stand: 16 Uhr) mitteilte. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus stieg um 60. Insgesamt wurden bisher 2.978 Corona-Tote gezählt. Als genesen gelten 113.267 Menschen. Alle Stadt- und Landkreise über Grenzwert von 50 Landesweit liegt der Wert für...

  • Region
  • 04.12.20
Politik & Wirtschaft

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 17. November)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 17. November mittlerweile 6.668 Menschen (+74 im Vergleich zum 16. November) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 4.332 Menschen (+254) genesen und 149 Personen (+4) verstorben. Bei 2.007 (-174) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 2.537 Corona-Fälle (+25) bestätigt. Davon sind 773 (-86) aktiv. In Bretten sind inzwischen...

  • Bretten
  • 17.11.20
Blaulicht
Eine Erzieherin des Neibsheimer Kindergartens St. Mauritius wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Kindergartengruppen in Neibsheim wegen Corona geschlossen / Krippe bleibt geöffnet
Coronainfektion in katholischem Kindergarten St. Mauritius

Bretten (bea) Im Neibsheimer Kindergarten St. Mauritius wurde eine Betreuerin positiv auf das Corona-Virus getestet. Das bestätigte das Karlsruher Gesundheitsamt am Nachmittag. Aus diesem Grund wurden sieben Erzieherinnen und 40 Kinder der beiden Kindergartengruppen in Quarantäne geschickt. Die Kinder mussten im laufenden Betrieb von ihren Eltern abgeholt werden. Die Krippengruppe ist laut Gesundheitsamt jedoch nicht von der Schließung betroffen. 14-tägige Quarantäne wird angeordnet In der...

  • Bretten
  • 11.11.20
Politik & Wirtschaft

Mutter beklagt sich in Bretten über fehlende Quarantäne-Informationen für ihren Sohn
Verwirrung um Quarantänepflicht

Bretten (swiz) Für Stefanie Sturm begann der vergangene Freitagnachmittag mit einer alarmierenden Nachricht. Von der Schule ihres Sohnes wurde die Mutter per E-Mail benachrichtigt, dass der achtjährige Sohn Kontakt zu einer positiv getesteten Mitschülerin hatte und „wir bitte den Kinderarzt kontaktieren sollten, um einen Coronatest durchführen zu lassen“, erinnert sich Sturm im Gespräch mit der Brettener Woche. Diesen habe sie dann noch am selben Abend beim Kinderarzt veranlasst. Im Gespräch...

  • Bretten
  • 04.11.20
Blaulicht

Coronavirus in Bretten
Kontrolle der Quarantänepflicht in Bretten

Bretten (kn) Aktuell kontrolliert die Polizeibehörde in der Brettener Kernstadt und in den Stadtteilen, ob die behördlich angeordnete Quarantänepflicht eingehalten wird. Das hat die Stadt Bretten in einer aktuellen Pressemitteilung erklärt. Die Kontrollen seien Teil einer landesweiten Schwerpunktaktion im Auftrag des Ministeriums für Soziales und Integration zusammen mit dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration. 14 Infizierte und 41 Kontaktpersonen sollen überprüft werden...

  • Bretten
  • 21.10.20
Blaulicht
4 Bilder

Corona in der Region (Stand: 15. Oktober)
Coronavirus in Bretten, dem Landkreis Karlsruhe sowie Enz- und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 15. Oktober mittlerweile 2.564 Menschen (+32 im Vergleich zum 14. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2099 Menschen (+11) genesen und 105 Personen (+5) verstorben. Bei 360 (+16) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 849 Corona-Fälle (+14) bestätigt. Davon sind 139 (+9) aktiv. In Bretten sind 353 Corona-Fälle (+1)...

  • Bretten
  • 15.10.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 24. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 24. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2.125 Menschen (+19 im Vergleich zum 23. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.853 Menschen (+7) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 174 (+12) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 688 Corona-Fälle (+9) bestätigt. Davon sind 80 (+5) aktiv. In Bretten gibt es 332 Corona-Fälle (+1),...

  • Bretten
  • 24.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 16. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 16. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2036 Menschen (+24 im Vergleich zum 15. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.783 Menschen (+4) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 155 (+20) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 647 Corona-Fälle (+12) bestätigt. Davon sind 68 (+12) aktiv. In Bretten gibt es 327 Corona-Fälle (+3),...

  • Bretten
  • 16.09.20
Blaulicht

Coronavirus in Kindertagesstätte in Bretten
Coronainfektion im Kinderhaus „Im Brückle“

Bretten (kn) Eine Mitarbeiterin des Kinderhauses „Im Brückle“ in Bretten hat sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert. Das hat die Stadtverwaltung Bretten am heutigen Mittwoch, 16. September, in einer Presseerklärung mitgeteilt. Die 18 Kinder der betroffenen Gruppe müssen jetzt ebenso wie die Erzieherinnen, die Kontakt mit der infizierten Person hatten, in häusliche Quarantäne, heißt es in der Erklärung. Darüber hinaus seien die betroffenen Familien bereits telefonisch durch das...

  • Bretten
  • 16.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 10. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 10. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 1.962 Menschen (+8 im Vergleich zum 9. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.702 Menschen (+11) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 162 (-3) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 612 Corona-Fälle (+4) bestätigt. Davon sind 66 (-2) aktiv. In Bretten gibt es 319 Corona-Fälle (+0), 20...

  • Bretten
  • 10.09.20
Freizeit & Kultur
So sah der Weinmarkt noch 2019 aus. 2020 wird es aufgrund der Corona-Pandemie eine abgespeckte Version geben.

Ersatzveranstaltung für den Brettener Weinmarkt: Drei Fragen an OB Martin Wolff und Amtsleiter Frank Bohmüller
"Das ist für den innerstädtischen Einzelhandel sehr wichtig"

Am letzten Septemberwochenende, dem 26. und 27. September, soll es eine Ersatzveranstaltung für den Weinmarkt in Bretten, in einer coronakonformen Variante, geben. Dabei soll sich nicht wie sonst alles geballt auf dem Marktplatz und in der Innenstadt abspielen. Die Brettener Woche/kraichgau.news befragte Oberbürgermeister Martin Wolff und Frank Bohmüller, Leiter des Amts für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften zu den Plänen der Melanchthonstadt. Herr Wolff, wie sieht das Konzept der Stadt...

  • Bretten
  • 09.09.20
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 8. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 8. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 1.947 Menschen (+14 im Vergleich zum 7. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.683 Menschen (+20) genesen und 98 Personen (+1) verstorben. Bei 166 (-7) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 606 Corona-Fälle (+2) bestätigt. Davon sind 67 (-3) aktiv. In Bretten gibt es 317 Corona-Fälle (+1), 20...

  • Bretten
  • 08.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 3. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 3. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 1.899 Menschen (+20 im Vergleich zum 2. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.613 Menschen (+17) genesen und 97 Personen (+0) verstorben. Bei 189 (+3) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 589 Corona-Fälle (+8) bestätigt. Davon sind 79 (+0) aktiv. In Bretten gibt es 313 Corona-Fälle (+4), 26...

  • Bretten
  • 03.09.20
Politik & Wirtschaft

Corona in der Region (Stand: 2. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 2. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 1.879 Menschen (+13 im Vergleich zum 1. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.596 Menschen (+10) genesen und 97 Personen (+0) verstorben. Bei 186 (+3) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 581 Corona-Fälle (+6) bestätigt. Davon sind 79 (+3) aktiv. In Bretten gibt es 309 Corona-Fälle (+0), 22...

  • Bretten
  • 02.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 27. August)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 27. August haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 1.819 Menschen (+17 im Vergleich zum 26. August) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.551 Menschen (+2) genesen und 97 Personen (+0) verstorben. Bei 171 (+15) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 550 Corona-Fälle (+3) bestätigt. Davon sind 72 (+2) aktiv. In Bretten gibt es 305 Corona-Fälle (+4), 18...

  • Bretten
  • 27.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.