Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Soziales & Bildung
Schwimmkurse für geflüchtete Kinder und Jugendliche planen (von links) Franziska Ott (Wasserfreunde Mühlacker), Isabel Hansen, Integrationsbeauftragte des Enzkreises, Sabine Rabl, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Mühlacker, und Anna-Lena Salem Matern, Teamleiterin Migration beim Verein miteinanderleben.

Schwimmkurse als Integrations-Maßnahme

Der Enzkreis vergibt Fördermittel für ehrenamtliche Integrations-Maßnahmen – Schwimmkurse als „Herzensprojekt“ steht in den Startlöchern. Mühlacker (enz) In Zusammenarbeit mit den „Wasserfreunden 1920 e.V.“ sollen im Hallenbad in Mühlacker ab Herbst Schwimmkurse für Mädchen und männliche Jugendliche angeboten werden. Die Kurse richten sich an junge Menschen, die als Kinder und Jugendliche nach Deutschland gekommen sind und aufgrund ihres Alters oder kultureller Vorbehalte der Eltern noch nicht...

  • Region
  • 18.09.18
Soziales & Bildung
Verantwortungsvolle Aufgabe: (von links) Die bisherige Koordinatorin des "Netzwerks für Flüchtlinge" Wiebke Eitel, Stellvertreterin Heidi Veith und die neue Koordinatorin Isabel Augenstein.

Ehrenamtlich Mitarbeitende und Integrations-Paten für Flüchtlinge gesucht

Die Integration von geflüchteten Menschen braucht auch Einsatz von einheimischer Seite. Darüber waren sich beim aktuellen Treffen des „Netzwerks für Flüchtlinge Bretten“ alle einig. BRETTEN (gh) Die Integration von geflüchteten Menschen braucht auch Einsatz von einheimischer Seite. Darüber waren sich beim aktuellen Treffen des „Netzwerks für Flüchtlinge Bretten“ alle einig. Zunächst berichteten die neue Integrationsmanagerin des Landratsamts, Mirjam Umhauer, und die neue Sozialarbeiterin Ute...

  • Bretten
  • 31.01.18
Freizeit & Kultur
Heidi Veith – hier im Gespräch mit Azra Zuka aus dem Kosovo – findet den Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen bereichernd.
3 Bilder

„Integration ist Begegnung“: Heidi Veith hilft Flüchtlingen bei der Integration in die deutsche Gesellschaft

Was motiviert Menschen in Bretten und Umgebung, sich ehrenamtlich zu engagieren? In loser Folge lassen wir Frauen und Männer aller Generationen zu Wort kommen, die sich in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen. Heute geht es um Heidi Veith, die sich im Café International um Flüchtlinge kümmert. Bretten (gh) Seit vier Jahren macht Heidi Veith intensiv Flüchtlingsarbeit und ist immer noch sehr engagiert. Aber auch schon vor 20 Jahren hat sie in der Hausaufgabenhilfe des Jugendhauses...

  • Bretten
  • 14.12.17
Freizeit & Kultur
Treffen der ehrenamtlichen und professionellen Flüchtlingsbetreuer: (von links) Alt-Bürgermeister Karl-Heinz Hauser, AK-Mitglied Helene Edin, Pfarrerin Ulrike Trautz, Einrichtungsleiter Frank Kalenda sowie die Ehrenamtlichen Tatjana Mohr und Anja Bauer.

Von Wanderung bis Talentförderung: Arbeitskreis organisiert die Integration von Flüchtlingen auf dem Land

(gh) Seit September 2015 gibt es in Kürnbach den Arbeitskreis „Flüchtlinge unter uns“, kurz FUU. Darin treffen sich engagierte Bürger, denen die Gemeinschaft im Ort wichtig ist und die sich deshalb auch um die Aufnahme geflüchteter Menschen kümmern. Als in Kürnbach eine Einrichtung für „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ in der ehemaligen Musikakademie eröffnet wurde, stellte sich dem Arbeitskreis eine neue Aufgabe. Fast 50 junge Männer aus Afghanistan, Irak, Syrien und afrikanischen...

  • Region
  • 08.06.17
Soziales & Bildung
Der Deutsche Bürgerpreis 2016 steht ganz im Zeichen der Integration.

Bürgerpreis für Integration

Integration ist einer der wichtigsten Schlüssel, um Vorurteile abzubauen und ein friedliches Miteinander in der Gesellschaft zu erreichen. Der Deutsche Bürgerpreis 2016 steht daher ganz im Zeichen der Integration. Kraichgau (cris) Die Flüchtlingskrise und ihre Folgen. Kaum ein anderes Thema hat die Gesellschaft in den vergangenen Monaten so bewegt. Für Hunderttausende Menschen ist Deutschland dadurch zu einer neuen Heimat geworden, fernab von Krieg, Leid und Terror. Allerdings auch fernab ihrer...

  • Bretten
  • 19.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.