Alles zum Thema Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Politik & Wirtschaft
Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat sich offen für die Duldung gut integrierter, aber abgelehnter Asylbewerber gezeigt.

Strobl für Abschiebestopp für gut integrierte Flüchtlinge

Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat sich offen für die Duldung gut integrierter, aber abgelehnter Asylbewerber gezeigt. Ravensburg (dpa/lsw) Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat sich offen für die Duldung gut integrierter, aber abgelehnter Asylbewerber gezeigt. Es gebe bereits auf Bundesebene einen entsprechenden Gesetzesentwurf für Migranten, die einen Job haben, aber deren Asylantrag abgelehnt wurde, sagte Strobl der "Schwäbischen Zeitung". "Das wird in einer überschaubaren Zeit kommen -...

  • Bretten
  • 11.01.19
Politik & Wirtschaft
"Die gesunkenen Zahlen geben uns die Möglichkeit, Vorsorge zu treffen", erklärte Innenminister Thomas Strobl (CDU).

Deutlich weniger Flüchtlinge kommen nach Baden-Württemberg

Die Zahl der Flüchtlinge in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr erneut deutlich gesunken. Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der Flüchtlinge in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr erneut deutlich gesunken. 2018 kamen rund 11 000 Flüchtlinge neu im Südwesten an, wie das Innenministerium am Freitag in Stuttgart mitteilte. Damit sinken die Zugangszahlen den Angaben zufolge das dritte Jahr in Folge. 2017 waren es noch 16 000 Menschen. Im Jahr 2016 wurden 33 000 Neuankömmlinge im Land...

  • Bretten
  • 04.01.19
Politik & Wirtschaft
Die Flüchtlingsunterkunft „An der Schießmauer“ in Bretten.

„Kein Platz in der Herberge“: Abschiebungen von Familien in der Woche vor Weihnachten

Eigentlich wollten Beamte des Polizeireviers Bretten eine tschetschenische Familie aus der Flüchtlingsunterkunft „An der Schießmauer“ zur Abschiebung abholen – doch die Situation vier Tage vor Heiligabend spitzte sich zu. Bretten (kn) Eigentlich wollten Beamte des Polizeireviers Bretten eine tschetschenische Familie aus der Flüchtlingsunterkunft „An der Schießmauer“ in Bretten zur Abschiebung abholen – doch die Situation vier Tage vor Heiligabend spitzte sich derart zu, dass der...

  • Bretten
  • 03.01.19
Soziales & Bildung

Weihnachtsfeier für geflüchtete Menschen: „Café International“ feierte zusammen mit dem ICF Bretten

Etwa 120 Kinder und Eltern waren zu der Weihnachtsfeier des Café International diesmal in die Räume des ICF Bretten gekommen. BRETTEN (gh) Etwa 120 Kinder und Eltern waren zu der Weihnachtsfeier des Café International diesmal in die Räume des ICF Bretten gekommen. Nach einer Spielezeit für die Kinder gab es ein Bühnenprogramm, in dem Jugendpastor Tobias Mall den Sinn der Weihnachtsgeschichte mit spielerischen Mitteln erklärte. Die Kinder wurden mit einbezogen und waren gebannt von der...

  • Bretten
  • 20.12.18
Soziales & Bildung
Schwimmkurse für geflüchtete Kinder und Jugendliche planen (von links) Franziska Ott (Wasserfreunde Mühlacker), Isabel Hansen, Integrationsbeauftragte des Enzkreises, Sabine Rabl, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Mühlacker, und Anna-Lena Salem Matern, Teamleiterin Migration beim Verein miteinanderleben.

Schwimmkurse als Integrations-Maßnahme

Der Enzkreis vergibt Fördermittel für ehrenamtliche Integrations-Maßnahmen – Schwimmkurse als „Herzensprojekt“ steht in den Startlöchern. Mühlacker (enz) In Zusammenarbeit mit den „Wasserfreunden 1920 e.V.“ sollen im Hallenbad in Mühlacker ab Herbst Schwimmkurse für Mädchen und männliche Jugendliche angeboten werden. Die Kurse richten sich an junge Menschen, die als Kinder und Jugendliche nach Deutschland gekommen sind und aufgrund ihres Alters oder kultureller Vorbehalte der Eltern noch nicht...

  • Region
  • 18.09.18
Soziales & Bildung
Die Mädchentanzgruppe des Türkischen Schulenlternvereins war ein märchenhafter Farbtupfer beim Himmlischen Fest.
14 Bilder

"Integration macht Spaß"

Viele Besucher beim Himmlischen Fest in Bretten trotz himmlischen Platzregens Bretten. Schon zum Auftakt des zweiten „himmlischen Festes“ gab es einen besonderen Musikbeitrag. Der deutsch-arabische Chor „Quassioun“ aus Forst mit Leiter Klaus Heinrich brachte arabische und europäische Musik zusammen. Sie hatten bereits in 2017 den Integrationspreis des Landkreises Karlsruhe erhalten und sind nun für den „Deutschen Engagementpreis 2018“ nominiert. Sie zeigten mit ihrer Musik und ihrem...

  • Bretten
  • 24.07.18
Blaulicht
In einem Güterzug hat die Bundespolizei sieben Menschen bei der illegalen Einreise nach Deutschland entdeckt und in Karlsruhe festgenommen.

Illegale Einreise: Polizei findet sieben Menschen in Zug

In einem Güterzug hat die Bundespolizei sieben Menschen bei der illegalen Einreise nach Deutschland entdeckt und in Karlsruhe festgenommen. Karlsruhe (dpa/lsw) In einem Güterzug hat die Bundespolizei sieben Menschen bei der illegalen Einreise nach Deutschland entdeckt und in Karlsruhe festgenommen. Die fünf Männer und zwei Frauen reisten illegal aus Italien über die Schweiz ein, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Fünf Männer kamen in die Landeserstaufnahmeeinrichtung Die überwiegend...

  • Region
  • 03.07.18
Soziales & Bildung

Unterbringung von Flüchtlingen: Landkreis stellt freie Kapazitäten in Unterkünften dem Mietwohnungsmarkt zur Verfügung

Der Landkreis Karlsruhe will nicht mehr benötigte Unterkünfte für Flüchtlinge nicht auflösen, sondern, wo möglich, für den Wohnungsmarkt öffnen. Hintergrund ist die hohe Nachfrage nach Mietwohnungen. Kreis Karlsruhe (pm) Parallel zu den rückläufigen Asylbewerberzahlen reduziert der Landkreis Karlsruhe seine Gemeinschaftsunterkünfte. Der Kreistag nahm in seiner jüngsten Sitzung vom 17. Mai zur Kenntnis, dass im vergangenen Jahr 935 Plätze an 16 Standorten abgebaut und 50 von 51 angemieteten...

  • Region
  • 21.05.18
Soziales & Bildung
5 Bilder

Erste-Hilfe-Kurs für Geflüchtete und Ehrenamtliche

Erfolgreicher Abschluss des Erste-Hilfe-Kurses: Malteser bieten Unterweisung für Geflüchtete und Ehrenamtliche an. Bretten (gjl) Nach zwei Halbtagen intensiven Büffelns von lebensrettenden Maßnahmen, konnte Lydia Füssel, Ehrenamtskoordinatorin beim Malteser Hilfsdienst in Bruchsal, circa 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Erste-Hilfe-Lehrgangs ihre Zertifikate überreichen. Die neun Unterrichtseinheiten umfassende Unterweisung richtete sich an Geflüchtete und in der Begleitung von...

  • Bretten
  • 10.05.18
Soziales & Bildung
Christine Jung-Weyand, BLV-Vorstand (5. von rechts) beim Besuch in der Außenwohngruppe des Hohberghauses Bretten.

Ankommen dank intensiver Unterstützung – Junge Geflüchtete starten ins Brettener Berufsleben

In den Jahren 2015 und 2016 wurden in Deutschland jeweils über 40.000 minderjährige Geflüchtete in Obhut genommen. Das heißt, sie kamen ohne die Begleitung eines Erwachsenen in Deutschland an und in einer Jugendhilfe-Einrichtung unter. Wie leben diese jungen Menschen inzwischen? Wie ergeht es ihnen in Deutschland? Drei junge Männer, die aus ihrer Heimat fliehen mussten und im Hohberghaus Bretten leben, berichten von ihrem Alltag im Kraichgau und dem Start ins Berufsleben. Ein großes...

  • Bretten
  • 13.03.18
Blaulicht

Durchsuchung nach Messerattacke und Mahnwache gegen Rechts

Rund eine Woche nach dem Messerangriff eines 70 Jahre alten Deutsch-Russen auf drei Flüchtlinge haben Ermittler die Wohnung des Mannes am Freitag durchsucht. Heilbronn (dpa/lsw) - Das berichtet die «Heilbronner Stimme» (Samstag) unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Die Staatsanwaltschaft war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Die Polizei konnte keine Auskünfte geben. Am Abend kamen auf dem Heilbronner Marktplatz etwa 250 Menschen zu einer Mahnwache zusammen. Zu der...

  • Bretten
  • 24.02.18
Blaulicht

70-Jähriger greift Flüchtlinge mit Messer an

Drei Flüchtlinge angegriffen, ein Iraker schwer verletzt Heilbronn (dpa/lsw) Ein 70-Jähriger soll in Heilbronn drei Flüchtlinge mit einem Messer verletzt haben - einen davon schwer. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Senior am Samstagabend ohne Vorwarnung ein Messer gezogen und auf die Männer eingestochen, die zusammen vor einer Kirche standen. Ein 25 Jahre alter Iraker wurde schwer verletzt. Einen 17-jährigen Afghane und einen 19-jährigen Syrer verletzte der Angreifer leicht. Ob...

  • Bretten
  • 18.02.18
Soziales & Bildung

Für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander

Die Klassen sieben und acht der Pestalozzischule setzen sich auch zweieinhalb Jahre nach der großen Flüchtlingswelle nochmals mit dem Thema „Flüchtlinge in Deutschland“ auseinander. Durlach (mar) Der Kreisjugendring bietet dies im Rahmen von KJR MOBIL für Schulklassen an. Gefördert wird dieses Projekt von der „Partnerschaft für Demokratie“ im Landkreis Karlsruhe als Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben“. Schwerpunkte des Vortrages waren die Frage nach den Gründen für die...

  • Region
  • 06.02.18
Soziales & Bildung
Verantwortungsvolle Aufgabe: (von links) Die bisherige Koordinatorin des "Netzwerks für Flüchtlinge" Wiebke Eitel, Stellvertreterin Heidi Veith und die neue Koordinatorin Isabel Augenstein.

Ehrenamtlich Mitarbeitende und Integrations-Paten für Flüchtlinge gesucht

Die Integration von geflüchteten Menschen braucht auch Einsatz von einheimischer Seite. Darüber waren sich beim aktuellen Treffen des „Netzwerks für Flüchtlinge Bretten“ alle einig. BRETTEN (gh) Die Integration von geflüchteten Menschen braucht auch Einsatz von einheimischer Seite. Darüber waren sich beim aktuellen Treffen des „Netzwerks für Flüchtlinge Bretten“ alle einig. Zunächst berichteten die neue Integrationsmanagerin des Landratsamts, Mirjam Umhauer, und die neue Sozialarbeiterin...

  • Bretten
  • 31.01.18
Politik & Wirtschaft
Die Zahl der Flüchtlinge in Baden-Württemberg hat sich im vergangenen Jahr mehr als halbiert.

Zahl der Asylanträge im Südwesten halbiert sich

Die Zahl der Flüchtlinge in Baden-Württemberg hat sich im vergangenen Jahr mehr als halbiert. Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der Flüchtlinge in Baden-Württemberg hat sich im vergangenen Jahr mehr als halbiert. 2017 kamen weniger als 16 000 Menschen neu im Südwesten an, wie das Innenministerium am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Zuvor hatten "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" berichtet. Im Jahr 2016 wurden den Angaben zufolge noch 33 000 Neuankömmlinge registriert. Auf dem...

  • Bretten
  • 04.01.18
Politik & Wirtschaft
Große Herausforderung: Die Kommunen sind für die Anschlussunterbringung von anerkannten Flüchtlingen zuständig.

Südwesten: Kommunen in Not wegen Unterbringung von Flüchtlingen

Die Unterbringung von Flüchtlingen bereitet den südwestdeutschen Kommunen trotz sinkender Zahlen weiterhin Probleme, dies stellte Gerhard Mauch vom Städtetag Baden-Württemberg fest. Karlsruhe (dpa/lsw) Obwohl die Zahl neu ankommender Asylbewerber deutlich gesunken ist, wachsen im Südwesten die Probleme, Flüchtlinge langfristig unterzubringen. «Wir haben bereits jetzt wegen der Engpässe bei preiswerten Wohnungen in manchen Städten Probleme, genügend Wohnungen im Rahmen der...

  • Bretten
  • 27.12.17
Soziales & Bildung
„Nikolaus“ Albert Schäfer zusammen mit einem Baby im Weihnachtsmann-Strampler.
2 Bilder

Ein Nikolaus-Fest als interkulturelle Weihnachtsfeier

Bretten. Zum dritten Mal feierte das Netzwerk Flüchtlinge Bretten ein interkulturelles Weihnachtsfest. In diesem Jahr hatte die katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius zu einem „Nikolaus-Fest“ in das Bernhardushaus eingeladen. Gleich zu Beginn sorgte der Chor „Gospeltrain“ in großer Besetzung und mit viel Schwung für eine gute Willkommens-Atmosphäre. Gedämpfte Stimmung wegen Ablehnungen und Abschiebungen Das war diesmal besonders wichtig, da die Gemeinschaft der Geflüchteten und der...

  • Bretten
  • 18.12.17
Freizeit & Kultur
Heidi Veith – hier im Gespräch mit Azra Zuka aus dem Kosovo – findet den Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen bereichernd.
3 Bilder

„Integration ist Begegnung“: Heidi Veith hilft Flüchtlingen bei der Integration in die deutsche Gesellschaft

Was motiviert Menschen in Bretten und Umgebung, sich ehrenamtlich zu engagieren? In loser Folge lassen wir Frauen und Männer aller Generationen zu Wort kommen, die sich in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen. Heute geht es um Heidi Veith, die sich im Café International um Flüchtlinge kümmert. Bretten (gh) Seit vier Jahren macht Heidi Veith intensiv Flüchtlingsarbeit und ist immer noch sehr engagiert. Aber auch schon vor 20 Jahren hat sie in der Hausaufgabenhilfe des Jugendhauses...

  • Bretten
  • 14.12.17
Politik & Wirtschaft
Baden-Württemberg hat in diesem Jahr schon mehr Flüchtlinge abgeschoben als im gesamten vergangenen Jahr.

Südwesten schiebt wieder mehr Flüchtlinge nach Italien ab

Baden-Württemberg hat in diesem Jahr schon mehr Flüchtlinge nach Italien abgeschoben als im gesamten vergangenen Jahr. Stuttgart /(dpa/lsw) Baden-Württemberg hat in diesem Jahr schon mehr Flüchtlinge nach Italien abgeschoben als im gesamten vergangenen Jahr. Bis Ende Oktober seien es 241 Menschen gewesen, berichten die «Heilbronner Stimme» und der «Mannheimer Morgen» (Freitag) unter Berufung auf das Innenministerium. Im vergangenen Jahr seien es insgesamt 151 Flüchtlinge gewesen, davor 219....

  • Bretten
  • 04.12.17
Soziales & Bildung
Kirchen und Verbände setzten sich für das Recht auf Familiennachzug für Flüchtlinge ein.

Südwesten: Kirchen und Verbände setzten sich für Familiennachzug ein

Kirchen, Sozialverbände, die Flüchtlingshilfe und weitere Organisationen setzten sich mit einer Aktionswoche für das Recht von Flüchtlingen mit temporärem Schutzstatus, ihre Familien nachzuholen, ein. Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lsw) Mit einer Aktionswoche zum Recht auf Familie machen sich Kirchen, Sozialverbände, die Flüchtlingshilfe sowie weitere Organisationen stark für den Familiennachzug von Flüchtlingen. Unter dem Motto «Recht auf Familie - Integration braucht Familienzusammenführung»...

  • Bretten
  • 01.12.17
Politik & Wirtschaft

Ukraine nimmt Flüchtlinge aus Deutschland auf

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die westlichen Europäer – milde gesagt – ihre östlichen Nachbarn nicht besonders gern haben, insbesondere diejenigen, die aus den Nicht-Mitgliedstaaten stammen. Die Gründe für Unfreundlichkeit sind eigentlich bekannt. Man kann nicht die Staaten wie z.B. Moldawien oder die Ukraine, die nach der EU-Mitgliedschaft streben, als zivilisierte und demokratische bezeichnen. Aber das Bestreben dieser Staaten, der EU bei der Lösung irgendwelcher Fragen Hilfe zu leisten,...

  • Region
  • 01.11.17
Politik & Wirtschaft
Gefühlt wie Flüchtlinge: Heidi Veith und Renate Knauss (rechts) aus Bretten während ihres Kopftuchexperiments.

Brettener Stadträtin macht Kopftuchexperiment und strandet in Flüchtlingslager

Die Brettener SPD-Stadträtin Renate Knauss hat zwei Mal am eigenen Leib erlebt, wie sich Einwanderer/innen und Flüchtlinge fühlen - einmal, indem sie bewusst ein Kopftuch angelegt hat, und ein zweites Mal, als sie ungewollt in einem Flüchtlingslager gelandet ist.Bretten (gh) Zuerst entschied sich Renate Knauss, SPD-Stadträtin in Bretten, zu einem Kopftuch-Experiment. Sie wollte einmal testen, wie es sich anfühlt, wenn man als Frau wie eine gläubige Muslima mit einem Kopftuch unterwegs ist. Dazu...

  • Bretten
  • 27.10.17
Soziales & Bildung
Elena und Gazal unterstützten sich gegenseitig.
6 Bilder

Kirche zum Klettern

Café International und Max Planck Realschule in der Kletterkirche Die evangelische Kirche in Bretten-Gölshausen ist derzeit zur „Kletterkirche“ umgebaut. In Vorbereitung auf das Landesjugendtreffen der Evang. Jugend in Baden, genannt „YouVent“, das am kommenden Wochenende in Bretten stattfindet, wurde die evang. Kirche in Gölshausen aufwändig zu einer Kletterkirche umgebaut. Die Stühle mussten komplett weichen, um ein raumfüllendes Klettergerüst aufbauen zu können. Landesjugendreferent Detlev...

  • Bretten
  • 30.09.17
MarktplatzAnzeige
Die Neff GmbH lud junge Flüchtlinge zu einem Grillfest auf das Firmengelände ein.

BSH Bretten: Neff lud Flüchtlinge zu Bewerbertraining

Zu einem "Treffen auf Augenhöhe" lud der BSH-Standort Bretten, auch bekannt als Neff GmbH, junge Flüchtlinge ein. Nach einem Bewerbertraining lernte man sich bei einem zwanglosen Grillfest gleich noch besser kennen. Bretten (pm) Zu einem Bewerbertraining für junge geflüchtete Menschen hat der BSH Standort in Bretten (regional besser als Neff GmbH bekannt) junge geflüchtete Menschen eingeladen, die derzeit berufsvorbereitende Klassen besuchen. „Als großer Arbeitgeber in der Region wollen...

  • Bretten
  • 19.09.17
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.