Alles zum Thema Integration

Beiträge zum Thema Integration

Soziales & Bildung
Viktor Freer, Fachbereich Arbeit beim Caritasverband Bruchsal
2 Bilder

Europawahl am 26. Mai: Caritas-Mitarbeiter Viktor Freer unterstützt mit Hilfe der EU Langzeitarbeitslose

Am 26. Mai wird das europäische Parlament neu gewählt. Wir haben Menschen in der Region gefragt: „Was haben wir von Europa?“ BRUCHSAL (ch) Am 26. Mai wird das europäische Parlament neu gewählt. Wir haben Menschen in der Region gefragt: „Was haben wir von Europa?“ Heute: Viktor Freer, Fachbereich Arbeit beim Caritasverband Bruchsal. Europa hilft Langzeitarbeitslosen Das vom Caritasverband Bruchsal durchgeführte Projekt „Selbst eine Lebensperspektive finden“, abgekürzt SELFplus, wird...

  • Region
  • 25.04.19
Politik & Wirtschaft
Traditionelles Heringsessen am politischen Aschermittwoch (v.l.): Die beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Christian Jung und Linda Teuteberg, gemeinsam mit Willi Nees, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion (Bild: FDP).

Freie Demokraten feiern Aschermittwoch

Liberale im Landkreis Karlsruhe begehen Traditionsveranstaltung mit Hering und Innenpolitik Landkreis Karlsruhe / Bretten (PM). Mit dem politischen Aschermittwochs-Treffen halten die Freien Demokraten im Landkreis Karlsruhe seit Jahrzehnten an einer Traditionsveranstaltung fest. Zum Heringsessen in Bretten begrüßten die Liberalen in diesem Jahr die Bundestagsabgeordnete Linda Teuteberg (Wahlkreis Potsdam). Sie ist Obfrau der FDP-Fraktion im Innenausschuss des Bundestages, stellvertretendes...

  • Bretten
  • 09.03.19
Freizeit & Kultur
Es muss auch wieder Frühling werden: Kieselbronn von Nordwesten gesehen.
6 Bilder

Dehoim in Kieselbronn: Goldschmiedsbäuerle und menschliche Dorfbewohner

Dem Wandel vom Bauerndorf zur Pendlergemeinde verdankt Kieselbronn einen Teil seines Wohlstands. KIESELBRONN (ch) Im Jahr 1100 als „Cussilbrunnin“, vermutlich nach einem fränkischen Ortsgründer namens Cusillo und seinem Brunnen erstmals urkundlich erwähnt, gelangte Kieselbronn kurze Zeit später teilweise unter die Oberhoheit des Zisterzienserklosters Maulbronn. Dieses wurde 1504 von Württemberg erobert. Andere Teile des Orts gehörten wechselnden Adelsfamilien, darunter den Freiherren Göler...

  • Region
  • 06.02.19
Freizeit & Kultur

30 Jahre Heimatmuseum Untergrombach: Viel Anerkennung zur Geburtstagsfeier

Als sich am Sonntag, 7. Oktober 2018, auf den Tag genau 30 Jahre nach Eröffnung des Heimatmuseums, die Mitglieder des Heimatvereins Untergrombach im Pfarrzentrum trafen, feierten sie den Geburtstag des Museums. BRUCHSAL-UNTERGROMBACH (mal) Als sich am Sonntag, 7. Oktober 2018, auf den Tag genau 30 Jahre nach Eröffnung des Heimatmuseums, die Mitglieder des Heimatvereins Untergrombach im Pfarrzentrum trafen, feierten sie den Geburtstag des Museums. Schon beim Sektempfang begegneten sich...

  • Region
  • 29.10.18
Freizeit & Kultur
Europa, Deutschland, Berlin: Schauspieler, Autor, YouTube-Star: Firas Ashater aus Syrien.
4 Bilder

Ich komm auf Deutschland zu – Ein Syrer über seine neue Heimat“ Comedian Firas Alshater im Brettener Bürgersaal

Am Mittwoch, 24.10.2018 gastiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimat – ein Ort und ein Gefühl“ auf Einladung der Stadt Bretten und des DAF – Internationaler Freundeskreis e.V. der nicht nur im gesamten Bundesgebiet bekannte und äußerst erfolgreiche Comedian und YouTube-Star Firas Alshater im Brettener Bürgersaal. Firas Alshater ist ein ganz normaler Berliner mit Hipsterbart und Brille, ein Comedian und erfolgreicher YouTuber. Nur, dass er bis vor zwei Jahren in Syrien für seine...

  • Bretten
  • 18.10.18
Soziales & Bildung
Schwimmkurse für geflüchtete Kinder und Jugendliche planen (von links) Franziska Ott (Wasserfreunde Mühlacker), Isabel Hansen, Integrationsbeauftragte des Enzkreises, Sabine Rabl, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Mühlacker, und Anna-Lena Salem Matern, Teamleiterin Migration beim Verein miteinanderleben.

Schwimmkurse als Integrations-Maßnahme

Der Enzkreis vergibt Fördermittel für ehrenamtliche Integrations-Maßnahmen – Schwimmkurse als „Herzensprojekt“ steht in den Startlöchern. Mühlacker (enz) In Zusammenarbeit mit den „Wasserfreunden 1920 e.V.“ sollen im Hallenbad in Mühlacker ab Herbst Schwimmkurse für Mädchen und männliche Jugendliche angeboten werden. Die Kurse richten sich an junge Menschen, die als Kinder und Jugendliche nach Deutschland gekommen sind und aufgrund ihres Alters oder kultureller Vorbehalte der Eltern noch nicht...

  • Region
  • 18.09.18
Soziales & Bildung
Die Mädchentanzgruppe des Türkischen Schulenlternvereins war ein märchenhafter Farbtupfer beim Himmlischen Fest.
14 Bilder

"Integration macht Spaß"

Viele Besucher beim Himmlischen Fest in Bretten trotz himmlischen Platzregens Bretten. Schon zum Auftakt des zweiten „himmlischen Festes“ gab es einen besonderen Musikbeitrag. Der deutsch-arabische Chor „Quassioun“ aus Forst mit Leiter Klaus Heinrich brachte arabische und europäische Musik zusammen. Sie hatten bereits in 2017 den Integrationspreis des Landkreises Karlsruhe erhalten und sind nun für den „Deutschen Engagementpreis 2018“ nominiert. Sie zeigten mit ihrer Musik und ihrem...

  • Bretten
  • 24.07.18
Politik & Wirtschaft

Land unterstützt Integrationsarbeit im Landkreis Karlsruhe

Baden-Württemberg stellt Förderung in Millionenhöhe für kommunale Integrationsmaßnahmen zur Verfügung. Landkreis Karlsruhe (drav) Aktive Integrationsarbeit wird belohnt: Baden-Württemberg stellt im Jahr 2018 über das Förderprogramm VwV-Integration 3,5 Millionen Euro für die Förderung von insgesamt 111 kommunalen Integrationsmaßnahmen zur Verfügung. Davon profitiert auch der Landkreis Karlsruhe sowie die Städte Bretten und Stutensee und die Gemeinde Weingarten. Insgesamt erhalten die...

  • Bretten
  • 23.07.18
Soziales & Bildung
5 Bilder

Erfolgreicher Abschluss des Erste-Hilfe-Kurses

Malteser bieten Unterweisung für Geflüchtete und Ehrenamtliche an Nach zwei Halbtagen intensiven Büffelns von lebensrettenden Maßnahmen konnte Lydia Füssel, Ehrenamtskoordinatorin beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Bruchsal, ca. 20 Teilnehmer/innen des Erste-Hilfe-Lehrgangs ihre Zertifikate überreichen. Die 9 Unterrichtseinheiten umfassende Unterweisung richtete sich an Geflüchtete und in der Begleitung von Zuwanderern engagierte Ehrenamtliche. Das Zertifikat, das zwei Jahre gültig bleibt,...

  • Bretten
  • 05.05.18
Soziales & Bildung
Christine Jung-Weyand, BLV-Vorstand (5. von rechts) beim Besuch in der Außenwohngruppe des Hohberghauses Bretten.

Ankommen dank intensiver Unterstützung – Junge Geflüchtete starten ins Brettener Berufsleben

In den Jahren 2015 und 2016 wurden in Deutschland jeweils über 40.000 minderjährige Geflüchtete in Obhut genommen. Das heißt, sie kamen ohne die Begleitung eines Erwachsenen in Deutschland an und in einer Jugendhilfe-Einrichtung unter. Wie leben diese jungen Menschen inzwischen? Wie ergeht es ihnen in Deutschland? Drei junge Männer, die aus ihrer Heimat fliehen mussten und im Hohberghaus Bretten leben, berichten von ihrem Alltag im Kraichgau und dem Start ins Berufsleben. Ein großes...

  • Bretten
  • 13.03.18
Soziales & Bildung
Verantwortungsvolle Aufgabe: (von links) Die bisherige Koordinatorin des "Netzwerks für Flüchtlinge" Wiebke Eitel, Stellvertreterin Heidi Veith und die neue Koordinatorin Isabel Augenstein.

Ehrenamtlich Mitarbeitende und Integrations-Paten für Flüchtlinge gesucht

Die Integration von geflüchteten Menschen braucht auch Einsatz von einheimischer Seite. Darüber waren sich beim aktuellen Treffen des „Netzwerks für Flüchtlinge Bretten“ alle einig. BRETTEN (gh) Die Integration von geflüchteten Menschen braucht auch Einsatz von einheimischer Seite. Darüber waren sich beim aktuellen Treffen des „Netzwerks für Flüchtlinge Bretten“ alle einig. Zunächst berichteten die neue Integrationsmanagerin des Landratsamts, Mirjam Umhauer, und die neue Sozialarbeiterin...

  • Bretten
  • 31.01.18
Soziales & Bildung
"Für den Herbst ist wieder eine große Ausstellung geplant", verraten Karl Strobel (links) und Gerhard Junge-Lampart.

„Es ist unsere Verpflichtung, diese Menschen zu unterstützen“ – Aktiv für die Integrationsarbeit

Der DAF – Internationaler Freundeskreis Bretten ist seit 30 Jahren in der Integrationsarbeit aktiv. Bretten (hk) Auf die Frage, woraus er seine Motivation für sein Engagement schöpfe, reagiert Karl Strobel, erster Vorsitzender des DAF – Internationaler Freundeskreis Bretten mit einem Lächeln. „Mich treibt einfach die Überzeugung, dass es spannend und wahnsinnig interessant ist, andere Menschen kennenzulernen. Und, dass man viel voneinander profitieren kann.“ Vorstandsmitglied Gerhard...

  • Bretten
  • 25.01.18
Freizeit & Kultur
Heidi Veith – hier im Gespräch mit Azra Zuka aus dem Kosovo – findet den Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen bereichernd.
3 Bilder

„Integration ist Begegnung“: Heidi Veith hilft Flüchtlingen bei der Integration in die deutsche Gesellschaft

Was motiviert Menschen in Bretten und Umgebung, sich ehrenamtlich zu engagieren? In loser Folge lassen wir Frauen und Männer aller Generationen zu Wort kommen, die sich in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen. Heute geht es um Heidi Veith, die sich im Café International um Flüchtlinge kümmert. Bretten (gh) Seit vier Jahren macht Heidi Veith intensiv Flüchtlingsarbeit und ist immer noch sehr engagiert. Aber auch schon vor 20 Jahren hat sie in der Hausaufgabenhilfe des Jugendhauses...

  • Bretten
  • 14.12.17
Soziales & Bildung
Personen vlnr: Isabell Augenstein (verdeckt), 
Karin Zentner, Marga Weber, Lena Zentner, Wiebke Eitel, Heidi Veith, Yvonne Hofer.

Spende der „Gruschdler“ an das Café International

Die Peter- und Paul-Gruppe „D'Gruschdler“ wurde vor fast zwanzig Jahren von Marga und Fritz Weber gegründet und besteht aktuell aus 16 Personen. Sie stellen während des Peter-und-Paul-Festes fahrende Händler dar, die im späten Mittelalter auf jedem Markt zu finden waren. In ihrem Karren bieten sie allerlei „Gruschd“ an, der im mittelalterlichen Haushalt Verwendung fand. Und das meiste davon stellen sie selbst her, wie z.B. Kopfbedeckungen, Gürtel, Ledertaschen und sonstiges Gewandzubehör. Den...

  • Bretten
  • 19.09.17
Soziales & Bildung
Oberbürgermeister Wolff begrüßte die Gäste
5 Bilder

Das „Himmlische Fest“ fand großen Zuspruch

Bretten. Das "Netzwerk Flüchtlinge Bretten" hatte anlässlich des einjährigen Bestehens des Café International zu einem „Himmlischen Fest“ auf den Kirchplatz eingeladen. Dieses wurde wetterbedingt in das Gemeindehaus der Stiftskirche verlegt, das dann die Menschenmenge kaum fassen konnte. Zusammen mit vielen Mitwirkenden des Netzwerks begrüßte Oberbürgermeister Wolff alle Anwesenden, bedankte sich bei den Aktiven für ihren Einsatz und wünschte allen ein schönes Fest. Große Gemeinschaft am...

  • Bretten
  • 17.09.17
Soziales & Bildung

Vernetzungstreffen Integration zur Gestaltung von Lebendigen Kraichgauorten

Am 11. September kamen die Integrationsbeauftragten der LEADER-Kommunen und weitere Engagierte in der Gustav-Wolf-Galerie in Östringen zusammen, um sich über die Fördermöglichkeiten aus dem LEADER für Integrationsprojekte zu informieren und dabei auch über die Grenzen der Landkreise hinweg zu vernetzen. Dabei wurde deutlich, dass vielfach die gleichen wichtigen Fragen im Bereich der Mobilität im Ländlichen Raum, der Unterbringung und der Unterstützung bei der Qualifizierung von Zugewanderten im...

  • Region
  • 15.09.17
Soziales & Bildung
Landrat Christoph Schnaudigel mit den Preisträgerinnen und Preisträgern im Foyer der Waldseehalle Forst.

Landkreis Karlsruhe: Kreisintegrationspreis zum dritten Mal vergeben

Landrat Christoph Schnaudigel zeichnet vorbildliche Aktivitäten und Leistungen im Bereich Integrationsarbeit mit dem Kreisintegrationspreis aus. Dieser wurde bereits zum dritten  Mal vergeben. Kreis Karlsruhe. Zum dritten Mal zeichnete Landrat Christoph Schnaudigel Aktivitäten und Leistungen aus, die bei der Integrationsarbeit von Menschen mit Migrationshintergrund vorbildlich sind. Im Rahmen der Kreistagssitzung vom 20. Juli 2017, die in der Waldseehalle in Forst stattfand, würdigte er die...

  • Bretten
  • 30.07.17
Soziales & Bildung

„Einer Stadt kann nichts Besseres passieren“: Erste Ergebnisse des Runden Tisches zur Integration

Für ein besseres Gelingen der Integrationsarbeit ist im Januar der „Runde Tisch zur Integrationsarbeit“ in Bretten ins Leben gerufen worden. Bretten (hk) Für ein besseres Gelingen der Integrationsarbeit ist im Januar der „Runde Tisch zur Integrationsarbeit“ in Bretten ins Leben gerufen worden. Rund 45 Bürger, darunter Vertreter von Stadt, Vereinen und Initiativen, hatten sich Mitte Januar daran beteiligt. Vier Arbeitsgruppen gingen aus der Auftaktveranstaltung hervor. Im Fokus aller...

  • Bretten
  • 28.06.17
Freizeit & Kultur
Treffen der ehrenamtlichen und professionellen Flüchtlingsbetreuer: (von links) Alt-Bürgermeister Karl-Heinz Hauser, AK-Mitglied Helene Edin, Pfarrerin Ulrike Trautz, Einrichtungsleiter Frank Kalenda sowie die Ehrenamtlichen Tatjana Mohr und Anja Bauer.

Von Wanderung bis Talentförderung: Arbeitskreis organisiert die Integration von Flüchtlingen auf dem Land

(gh) Seit September 2015 gibt es in Kürnbach den Arbeitskreis „Flüchtlinge unter uns“, kurz FUU. Darin treffen sich engagierte Bürger, denen die Gemeinschaft im Ort wichtig ist und die sich deshalb auch um die Aufnahme geflüchteter Menschen kümmern. Als in Kürnbach eine Einrichtung für „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ in der ehemaligen Musikakademie eröffnet wurde, stellte sich dem Arbeitskreis eine neue Aufgabe. Fast 50 junge Männer aus Afghanistan, Irak, Syrien und afrikanischen...

  • Region
  • 08.06.17
Soziales & Bildung
1.500 Euro für die Stadtranderholung der AWO Bretten: (von links) AWO-Freizeitleiterin Angelika Peter, AWO-Ortsvorsitzender Holger Müller sowie die Lions Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann und Volker Duscha.

Lions spenden für AWO-Ferienprogramm

Erneut hat der Lions Club Bretten-Stromberg 1.500 Euro für die Stadtranderholung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bretten gespendet. (pm) Die AWO Bretten veranstaltet seit vielen Jahren ihre beliebte Stadtranderholung für Kinder unter der Regie von Angelika Peter. Auf dem Gelände der Naturfreunde im Burgwäldle zwischen Bretten und Ruit direkt am Wald und von Wiesen umgeben bieten sich viele Möglichkeiten, den Tag in der Natur zu verbringen. Zelte bieten genügend Platz, um auch bei unbeständigerem...

  • Bretten
  • 29.05.17
Soziales & Bildung
Geringer Anteil Baden-Württembergs am Kirchenasyl.

Geringer Anteil Baden-Württembergs am Kirchenasyl

Beim Kirchenasyl in Deutschland hat Baden-Württemberg einen unterdurchschnittlichen Anteil. 2016 sei in elf Fällen Kirchenasyl gewährt worden, im laufenden Jahr seien es vier Fälle, berichtete das Innenministerium auf eine Anfrage der CDU-Fraktion unter Berufung auf Kirchenzahlen. Stuttgart (dpa/lsw) Beim Kirchenasyl in Deutschland hat Baden-Württemberg einen unterdurchschnittlichen Anteil. 2016 sei in elf Fällen Kirchenasyl gewährt worden, im laufenden Jahr seien es vier Fälle, berichtete das...

  • Bretten
  • 25.05.17
Politik & Wirtschaft
Im Kreistag wurde über die aktuelle Situation von Flüchtlingen im Landkreis Karlsruhe gesprochen.

Landkreis Karlsruhe: 58 Millionen Euro landesweit für Integrationsmanagment

Im Kreistag wurde die Situation der Asylbewerber im Landkreis Karlsruhe dargelegt. Der Kreistag begrüßte das Angebot des Landkreises, das Integrationsmanagement zu übernehmen. Das vom Land zugesagte für die Erstattung der Unterbringungskosten ist bislang jedoch noch nicht eingegangen. Landkreis Karlsruhe (pm) Bis Mitte letzten Jahres stand die Schaffung von Gemeinschaftsunterkünften für immer mehr neu angekommene Flüchtlinge ganz oben auf der Agenda des Landkreises Karlsruhe....

  • Bretten
  • 20.05.17
Soziales & Bildung
Die Lehrkraft Eva-Maria Hannich und ihre Blockflöten-Schützlinge beim Weihnachtskonzert der JMS Bretten am 20. Dezember 2016.

Jugendmusikschule: Interkulturelles musikalisches Migrationsprojekt

Mit einem interkulturellen musikalischen Migrationsprojekt fördert die Jugendmusikschule Bretten die Integration von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien. Beim Weihnachtskonzert zeigten die Schülerinnen und Schüler ihr Können. Bretten. Unter dem Motto "Musik verbindet" läuft an der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau Bretten (JMS Bretten) seit Juni 2016 ein Projekt für musikbegeisterte Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien zusammen mit deutschsprachigen Kindern und...

  • Bretten
  • 26.01.17
Soziales & Bildung
Angeregte Diskussionen beim Runden Tisch für Integration und Vielfalt.
42 Bilder

Auftakt des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit

Anlässlich des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit am Mittwoch, 18. Januar, kamen viele Bürger im Rathaus Bretten zusammen. Ziel war es, Ideen zu entwickeln und Problemstellen in der Integrationsarbeit aufzuzeigen. Ein Ergebnis des Abends war die Gründung von Arbeitsgruppen, die sich regelmäßig treffen sollen. Bretten (hk) „Wo stehen wir mit der Integrationsarbeit?“ Mit dieser Frage eröffnete der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff den Runden Tisch für Integration und Vielfalt im...

  • Bretten
  • 19.01.17
  • 1
  • 2