IT-Sicherheit

Beiträge zum Thema IT-Sicherheit

MarktplatzAnzeige
Die Geschäftsführer Frank Zimmer (links) und Jens-Peter Berk begegnen den Herausforderungen in der Corona-Krise mit kreativen Lösungen.
2 Bilder

IT-Systemhaus in Bretten
effzett GmbH: Zukunftsstark und kundenorientiert

Bretten (kn) Die effzett GmbH ist seit mehr als 15 Jahren in Bretten als IT-Systemhaus aktiv. Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer Frank Zimmer hatte das seit 1993 bestehende Gewerbe im Jahr 2005 in eine GmbH überführt. Seitdem kümmert sich effzett um die EDV-Belange der Firmenkunden, die vom kleinen Selbstständigen über Ärzte, Kanzleien und Ingenieurbüros bis zu Industrieunternehmen reichen. Die effzett GmbH liefert dabei nicht nur Hard- und Software, sondern kümmert sich auch um...

  • Bretten
  • 08.12.20
MarktplatzAnzeige

Datenschutz wird immer wichtiger: effzett GmbH

effzett GmbH Bretten (ger) Frank Zimmer ist geschäftsführender Gesellschafter der effzett GmbH, einem IT-Systemhaus mit zehn Mitarbeitern in Bretten, das seit 2004 Firmen und Gewerbetreibende in allen Fragen rund um das Thema EDV berät und betreut. Schon vor einigen Jahren hat er erkannt, dass das Thema Datenschutz immer wichtiger wird, Anfang 2017 wurde er bei der DEKRA zur Fachkraft für Datenschutz zertifiziert. Außerdem gründete er die ISIDaS GmbH, die sich ausschließlich dem Thema...

  • Bretten
  • 22.05.18
Politik & Wirtschaft

Hacker-Attacke alarmiert Firmen: Experten mahnen mehr IT-Sicherheit an

(ch) Von dem weltweiten Cyber-Angriff mit dem Trojaner Wannacry, der Mitte Mai eine Sicherheitslücke im Betriebssystem Windows ausnützte, wichtige Daten verschlüsselte und Lösegeld für deren Entschlüsselung forderte, waren laut Europol rund 200.000 Unternehmen, Organisationen und Personen betroffen. In Baden-Württemberg wurden zwar nur geringe Schäden registriert. Allerdings könnte das nach Ansicht von Experten auch nur daran liegen, dass zur Zeit des Angriffs am Wochenende weniger gearbeitet...

  • Region
  • 24.05.17
Politik & Wirtschaft
In seiner Broschüre "Industrie 4.0 - aber sicher!" gibt der DIHK Ratschläge zur Verbesserung der IT-Sicherheit in mittleren und kleinen Unternehmen.

IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Betrieben: Wie kann sich ein Unternehmen vorbereiten?

Wir dokumentieren einen Auszug aus der DIHK-Broschüre „Industrie 4.0 – aber sicher!“ mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Berlin. Zuallererst ist es wichtig, sich der Risiken bewusst zu werden, welche durch die Vernetzung der Industrie- und Produktionsanlagen entstehen. Dafür bietet es sich an, einen Workshop mit allen verantwortlichen Personen durchzuführen, und sie im Rahmen eines Brainstormings zu fragen, was gerade nicht passieren darf. Für höchste...

  • Region
  • 24.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.