Ökumenischer Hospizdienst

Beiträge zum Thema Ökumenischer Hospizdienst

Soziales & Bildung

Hospizdienst und Palliativversorgung gibt es auch ambulant
Helfer in schweren Zeiten

Bretten / Region (ger) Am Ende des Lebens steht der Tod. Das wissen wir alle. Im Trubel des Lebens, zumal in der heutigen Zeit, in der die Religion auch immer mehr in den Hintergrund tritt, verdrängen die meisten von uns diese unausweichliche Wahrheit aber nur allzu gerne. Groß ist dann die Hilflosigkeit, wenn man mit dem Tod in Berührung kommt, etwa durch eine unheilbare Krankheit. Glücklicherweise gibt es eine Reihe an Angeboten, die sich in dieser schweren Zeit um den Kranken und seine...

  • Bretten
  • 31.10.19
Soziales & Bildung
V.l.n.r. Birgit Mergel, Martina Maier, Bernd Diernberger, Heidemarie Leins, Kathrin Breuer, Markus Gerweck

Bretten braucht ein Hospiz
Freie Wähler Bretten unterstützen mit einer Spende

Ein Hospiz für Bretten – das war bereits im Jahr 2015 das Thema am runden Tisch mit den hierfür Verantwortlichen. Eingeladen hatte die Stadt Bretten auf Anregung der Fraktionsvorsitzenden der FWV Heidi Leins. Den Beteiligten war klar, dass eine große Kreisstadt auch hier ein Angebot schaffen muss. Der segensreiche ambulante Hospizdienst muss hier ergänzt werden. Aber wo sollte diese Einrichtung sein? Das neue Seniorenzentrum der evangelischen Kirche ‚Im Brückle‘ bot sich in Ergänzung zur...

  • Bretten
  • 11.05.19
Soziales & Bildung

"Wege der Trauer": Vortrag des Ökumenischen Hospizdienstes

Bretten (ar) Im Rahmen des Vortrages "Wege der Trauer" sprach die Referentin Ulrike Feil nicht nur die Unterschiede der Trauer bei Mann und Frau an, sondern erklärte ebenso anhand des "Vier-Phasenmodells nach Verena Kast" die unterschiedlichen Stufen der Trauer. Auch neue Konzepte zur Trauerbewältigung nach Roland Kachler kamen zur Sprache. Zum Abschluss lud Feil die Anwesenden zu einer Imaginationsübung ein. Diese Übung gab die Möglichkeit, zu entspannen und in sich selbst hineinzuhören.

  • Bretten
  • 17.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.