Coronavirus Enzkreis

Beiträge zum Thema Coronavirus Enzkreis

Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 8. Dezember)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar-Kreis sowie den RKH-Kliniken

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 8. Dezember mittlerweile 9.512 Menschen (+56 im Vergleich zum 7. Dezember) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 7.421 Menschen (+200) genesen und 216 Personen (+5) verstorben. Bei 1.875 (-149) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 3.627 Corona-Fälle (+30) bestätigt. Davon sind 683 (-72) aktiv. In Bretten sind inzwischen...

  • Bretten
  • 08.12.20
Blaulicht
3 Bilder

AKTUELLE COVID-19-ZAHLEN (STAND 20. MAI)
Die aktuellen Zahlen der Landkreise in der Region

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.404 (Stand 20. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1240 (+10 gegenüber 19. Mai) genesen, 88 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 76 (-9) Personen infiziert. Serviceangebot des Brettener Rathauses erweitert Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 22 momentan infiziert sind. In Bretten gibt es weiterhin 271...

  • Region
  • 20.05.20
Blaulicht
 Wie das Gesundheitsamt im Enzkreis mitteilt, wurden vier weitere Menschen aus der Region positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet.

Neue Fälle im Enzkreis
Corona-Virus: Vier weitere Menschen aus der Region betroffen

Pforzheim (kn) Wie das Gesundheitsamt im Enzkreis mitteilt, wurden vier weitere Menschen aus der Region positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet. Alle Erkrankten befänden sich in Quarantäne, drei zu Hause, einer in einer Klinik. "Eine der Personen lebt in Pforzheim, die anderen in unterschiedlichen Gemeinden im Enzkreis", heißt es in der Erklärung. Aktuell ermittle das Gesundheitsamt, mit wem die Betroffenen Kontakt gehabt hätten.   Allen Erkrankten geht es gut Wie das Gesundheitsamt...

  • Region
  • 12.03.20
Soziales & Bildung
Nachdem im Enzkreis der erste Corona-Fall aufgetreten ist, hat die „Taskforce Corona“ im Landratsamt beschlossen, die Hotline des Gesundheitsamts zu verstärken.

„Es geht in keinem Fall um Panikmache“
Corona-Hotline im Enzkreis wird verstärkt

Enzkreis (kn) Nachdem im Enzkreis der erste Corona-Fall aufgetreten ist, hat die „Taskforce Corona“ im Landratsamt beschlossen, die Hotline des Gesundheitsamts zu verstärken. „Wir können dafür medizinisch geschultes Personal aus anderen Bereichen des Amts einsetzen“, erläutert Erster Landesbeamter Wolfgang Herz. Außerdem bittet der Landrats-Stellvertreter die Bürger, nur in dringenden Angelegenheiten das Landratsamt aufzusuchen. Mit Schnupfen, Husten oder Fieber zu Hause bleiben „Wer krank ist,...

  • Region
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.