Einzelhändler Bretten

Beiträge zum Thema Einzelhändler Bretten

Politik & Wirtschaft

Einzeltermine sollten gestattet werden
Rufe nach Lockerungen für Einzelhandel werden lauter

Stuttgart (dpa/lsw) Der Druck auf die grün-schwarze Landesregierung für behutsame Lockerungen im Einzelhandel nimmt zu. CDU-Landtagsfaktionschef Wolfgang Reinhart sagte am Freitag in Stuttgart, es sollte geprüft werden, ob nicht die größten Ungerechtigkeiten zumindest abgemildert werden könnten, ohne die gemeinsame Linie von Bund und Ländern zu verlassen. Die Händler störten sich vor allem daran, dass die großen Supermarktketten und Discounter nicht nur Lebensmittel, sondern auch Kinderkleidung...

  • Bretten
  • 12.02.21
Politik & Wirtschaft

Stadt Bretten hat Notbetreuungen eingerichtet, Besuch in Stadtverwaltung nach Termin
Abholservice für Stadtbücherei und Tourist-Info

Bretten (kn) Die Stadt Bretten will ihre Bürger mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen, die Zeit des Lockdowns so gut wie möglich zu überstehen, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Für Kindergartenkinder und Grundschüler seien Notbetreuungen eingerichtet worden. "Dennoch wird die Kinderbetreuung für viele Eltern ein Kraftakt sein", sagt Oberbürgermeister Martin Wolff. Einzelhändler und Gastronomen bieten Abhol- und Lieferservice Viele Einzelhändler und...

  • Bretten
  • 15.01.21
Politik & Wirtschaft
Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während des zweiten Lockdowns zu stärken, hat die Stadt Bretten erneut die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen.
2 Bilder

Stadt Bretten bündelt Informationen, um lokale Wirtschaft zu unterstützen
„Bretten hält zusammen“ - Gastronomie & Einzelhandel auch jetzt erreichbar

Bretten (kn) Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während des zweiten Lockdowns zu stärken, hat die Stadt Bretten erneut die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen. Auf der Homepage „Erlebe Bretten“ informierten Händler und Gastronomen, über ihre momentane Erreichbarkeit, Angebote und Aktionen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Unterstützung der Brettener Bürger benötigt „Wir alle lieben unsere Stadt und sehnen uns danach, im nächsten Jahr gemütliche...

  • Bretten
  • 18.12.20
Politik & Wirtschaft
Am 3. Adventswochenende waren viele Menschen unterwegs, um vor dem Lockdown in der kommenden Woche noch schnell (Weihnachts-)Einkäufe zu erledigen.

Lockdown bedeute für manche Händler das Aus
Panikkäufe vor Lockdown

Stuttgart (dpa/lsw) Kurz vor dem geplanten Lockdown sind unzählige Menschen am dritten Adventswochenende zum Einkaufen losgezogen. In vielen Innenstädten etwa in Stuttgart und Reutlingen war von den seit Samstag landesweit gültigen Ausgangsbeschränkungen - zumindest tagsüber - nur wenig Wirkung zu sehen. «Das sind reine Panikkäufe», sagte Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin des baden-württembergischen Handelsverbands, am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Viele hätten schnell...

  • Bretten
  • 13.12.20
Politik & Wirtschaft

Umsatzrückgänge von 50 Prozent und mehr im Vergleich zum Vorjahr
Schwaches Weihnachtsgeschäft für Einzelhändler im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Einzelhändler im Südwesten haben am zweiten Adventssamstag mehrheitlich kein gutes Geschäft gemacht. Die Händler hätten eine große Verunsicherung bei den Kunden durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie bemerkt, sagte eine Sprecherin des Handelsverbands Baden-Württemberg am Sonntag. Das bedeute letztlich geringere Umsätze. So berichteten bei einer Umfrage unter den Einzelhändlern im Südwesten von 300 Händlern mehr als die Hälfte von Umsatzrückgängen von 50 Prozent...

  • Bretten
  • 06.12.20
Politik & Wirtschaft
Agathe Pohl (links) und Heike Böhm kritisieren die Pläne für einen erneuten Lockdown im Land.

Kunsthandwerker sollen für Weihnachtsgeschäft in Brettener Ladengeschäfte kommen
"Der Lockdown wäre eine Katastrophe"

Bretten (bea) Bereits vor der Verkündung der neuen Coronaverordnung Mitte Oktober, warnte der Baden-Württembergische Landesvater Winfried Kretschmann vor einem erneuten Lochdown. Nun forderte Innenminister Thomas Strobl (CDU) einen einwöchigen, totalen Lockdown, falls sich die Corona-Lage weiterhin zuspitzen sollte. Doch was würde dies für die Brettener Innenstadt-Händler bedeuten? "Für uns wäre das eine Katastrophe" "Für uns wäre das eine Katastrophe", sagt Agathe Pohl, Sprecherin der ...

  • Bretten
  • 28.10.20
Marktplatz

Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt
„Wir lieben Bretten und unsere Geschäfte vor Ort“

Bretten (kn) Das Angebot des innerstädtische Handels in Bretten hebt sich wohltuend von dem Einerlei anderer Handelszentren ab. Viele inhabergeführte Geschäfte garantieren individuelle Angebote und persönliche Beratung für alle Generationen und Ansprüche. Nicht selten stehen dabei Inhaberinnen und Inhaber noch selbst im Laden, kennen ihre Kunden, beraten sie entsprechend individuell und stehen persönlich dafür gerade, wenn der Kunde unzufrieden ist. 5 beziehungsweise 10 Euro geschenkt Auch in...

  • Bretten
  • 02.04.20
Politik & Wirtschaft
Einen derart belebten Marktplatz wünschen sich nach der Corona-Krise alle Bürger und Händler.

Stadt Bretten bündelt Informationen, um lokale Wirtschaft zu unterstützen
„Bretten hält zusammen“ vernetzt Händler und Kunden

Bretten (kn) Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während der Corona-Krise zu stärken, hat die Stadt Bretten gemeinsam mit den Händlern der Melanchthonstadt die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen. Auf der Homepage der Stadt informieren die Händler, wie sie auch in diesen schwierigen Zeiten zu erreichen sind und zeigen, welche besonderen Angebote und Aktionen sie sich für Ihre Kunden überlegt haben. "Kaufen Sie weiterhin in den lokalen Geschäften" „Wir alle lieben unseren...

  • Bretten
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.