Schnupfen

Beiträge zum Thema Schnupfen

Wellness & LifestyleAnzeige
Eine Erkältung ist meist keine große Sache. Für Diabetes-Patienten hingegen können solche Infekte unliebsame Folgen haben und die Behandlung erschweren, warnt der Ratgeber aus Ihrer Apotheke.

Erkältung - Risiko für Diabetiker
Unliebsame Folgen und erschwerte Behandlung vermeiden

Winterzeit ist Erkältungszeit: Am Arbeitsplatz, im Bus und im Kaufhaus wird jetzt wieder kräftigt geniest, gehustet und ins Taschentuch geschnäuzt. Den Erkältungsviren aus dem Weg zu gehen, ist beinahe unmöglich. Und ruck, zuck hat man sich angesteckt. Für Menschen, die ansonsten gesund sind, ist eine Erkältung meist nur eine Bagatelle. Nicht jedoch für Diabetiker, denn grippale Infekte können bei ihnen zu Komplikationen führen. Fatal, dass Diabetes-Patienten sich obendrein leichter eine...

  • Bretten
  • 07.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Foto: Monkey Business/fotolia.com/akz-o

Erkältung im Anmarsch?

Am besten gleich die Ursachen behandeln (akz-o) Jeder kennt es: Meist geht es mit einem ganz leichten, aber dennoch unangenehmen Kratzen im Hals los. Oder die Nase läuft plötzlich wie ein Wasserhahn. Spätestens jetzt ahnt man es schon – eine dicke Erkältung, vielleicht sogar eine Bronchitis, ist im Anmarsch. Mindestens einmal, häufig aber auch mehrfach während der kalten Jahreszeit sorgt die Erkrankung dafür, dass man für eine mehr oder weniger lange Zeit ‚ausfällt‘ und das Bett hüten...

  • Bretten
  • 12.02.18
Wellness & LifestyleAnzeige
Erkältete Männer brauchen viel Liebe, Zuwendung und Beistand. Aber ansonsten sind sie das starke Geschlecht.
3 Bilder

Männergrippe? - Kranke Männer leiden anders

Böse Zungen behaupten: Wenn Männer eine Erkältung haben, benötigen sie eine Krankenschwester, eine direkte Anbindung an die nächste Apotheke, mindestens vierzehn Tage Krankschreibung und intensiven seelischen Beistand. Zumindest berichten viele Ehefrauen, Freundinnen und Mütter von Endzeitstimmung der Männer im Erkältungsfall. Leiden Männer wirklich anders? Was ist dran an diesen Behauptungen? Offensichtlich mehr, als bisher vermutet, denn u.a. eine britische Studie fand deutliche Anhaltspunkte...

  • Bretten
  • 09.01.18
Wellness & Lifestyle
Auch im Herbst und Winter: Dank eines neuen Präparates mit Benzydamin sind Hals- und Rachenschmerzen schnell kein Thema mehr.

Halsschmerzen rasch lindern: Entzündung hemmen, Schwellung reduzieren

Wenn wir 'Halsschmerzen' sagen, meinen wir meistens Schmerzen im Rachenbereich. Der Rachen ist sowohl Teil des Verdauungssystems als auch des Atemapparates. Ihn passieren Nahrung, Atemluft, Flüssigkeit, Schadstoffe, Viren und Bakterien. In der kalten Jahreszeit trocknen seine Schleimhäute oft aus, werden unterkühlt und schlecht durchblutet. Kein Wunder, dass sich dort Erreger leicht ansiedeln. Als Folge kommen die Halsschmerzen, welche oft der Startpunkt einer schweren Erkältung sind. Ein neues...

  • Bretten
  • 09.11.17
Wellness & LifestyleAnzeige
Schnupfen kann für Nebenhöhlen und Bronchien gefährliche Folgen haben. Wer Nasensprays verwendet, sollte auf abschwellende Präparate mit kombinierter Schleimhautpflege zurückgreifen.
3 Bilder

Schnupfnasen: Nasenschleimhäute brauchen Schutz

Nur wenn die Atemluft durch die Nase in den Körper gelangt, ist sie für die Lungen optimal vorbereitet. Denn nur dann wurde sie vorgewärmt und gereinigt. Was aber, wenn ein Schnupfen die Nase zuschwellen lässt? Wir sprachen mit dem Bordesholmer Apotheker Dr. Burkhard Eisend über das Für und Wider abschwellender Nasensprays und über aktuelle Studiendaten, die nachweisen, dass durch eine vernünftige Schleimhautpflege mit Dexpanthenol in Kombination mit dem Abschweller ein Schnupfen schneller und...

  • Bretten
  • 28.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.