Schulen Corona

Beiträge zum Thema Schulen Corona

Soziales & Bildung
Die Schulpsychologen dringen mit Blick auf die wachsende Zahl von Schulverweigerern auf eine rasche Öffnung der Schulen nach dem Lockdown.

Wachsende Zahl von Schulverweigerern
Schulpsychologen für frühe Schulöffnung

Gerlingen (dpa/lsw)  Die Schulpsychologen dringen mit Blick auf die wachsende Zahl von Schulverweigerern auf eine rasche Öffnung der Schulen nach dem Lockdown. «Wir haben schon nach dem ersten Shutdown eine dramatische Zunahme der Fälle von Schulverweigerung bemerkt», sagte die Vorsitzende des Verbandes der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen Baden-Württemberg (LSBW), Nina Großmann. Schüler aller Altersgruppen gewöhnten sich zu Hause an das Nichtstun, vernachlässigten ihre Aufgaben und...

  • Region
  • 01.01.21
Blaulicht
Ab Montag gilt die Maskenpflicht in Baden-Württembergs Schulen auch im Unterricht.

Baden-Württemberg ruft bis Montag wohl Pandemiestufe 3 aus
Maskenpflicht ab Montag auch im Unterricht

Stuttgart (dpa) - Angesichts stark steigender Infektionszahlen in Baden-Württemberg wird die Maskenpflicht dort an weiterführenden Schulen ab kommender Woche auch auf den Unterricht ausgeweitet. «Die Erweiterung der Maskenpflicht ab Klasse 5 auf den Unterricht gilt ab einer landesweiten 7-Tages-Inzidenz von über 35», teilte eine Sprecherin des Kultusministeriums am Freitag mit. «Wir werden heute die Schulen darüber informieren, dass dies dann ab kommenden Montag zu beachten ist.» Bislang gilt...

  • Region
  • 16.10.20
Soziales & Bildung
Unmittelbar vor dem Schulstart hat das baden-württembergische Kultusministerium darauf hingewiesen, dass die Pädagogen auch im Lehrerzimmer eine Maske tragen müssen.

Nur in Unterrichtsräumen keine Maskenpflicht
Lehrer müssen im Lehrerzimmer Maske tragen

Stuttgart (dpa/lsw)   Unmittelbar vor dem Schulstart hat das baden-württembergische Kultusministerium am Freitag auf Anfrage darauf hingewiesen, dass die Pädagogen auch im Lehrerzimmer eine Maske tragen müssen. Die Corona-Verordnung der Landesregierung schreibe vor, dass an den weiterführenden und beruflichen Schulen alle Personen - und damit auch Lehrkräfte - auf den sogenannten Begegnungsflächen eine Mund-Nasen-Bedeckung nutzen müssten, teilte ein Sprecher in Stuttgart mit. Unterrichtsräume...

  • Region
  • 12.09.20
Politik & Wirtschaft
Andrea Schwarz, Landtagsabgeordnete von Bündnis90/Die Grünen

Andrea Schwarz MdL und Sandra Boser MdL laden zur virtuellen Diskussion ein
Corona und eine einfache Rückkehr in den Schulalltag?

Bretten (kn) Die Corona-Pandemie stellt Eltern und Schüler*innen vor große Herausforderungen: Homeschooling, Unterricht im Schichtbetrieb, eine oftmals fehlende digitale Ausstattung und die Ankündigung der Rückkehr zum regulären Schulbetrieb nach den Sommerferien. Wie stellen wir sicher, dass Schüler*innen durch Homeschooling keine Nachteile entstehen, wie kann eine Rückkehr in den Schulalltag aussehen und wie sehen grüne Antworten auf die großen Aufgaben der Bildungspolitik aus? Diese und...

  • Bretten
  • 26.06.20
Politik & Wirtschaft
 Der Landesverband der Kindertagespflege sprach sich in der "Heilbronner Stimme" dafür aus, die Kitas bis zu den Sommerferien im Notbetrieb zu belassen.

200.000 Schüler im Südwesten sollen Vorrang haben
Kultusministerin: Prüflinge sollen als erste zurückkehren

Stuttgart (dpa/lsw) Die mehr als 200.000 Prüflinge aller weiterführenden Schularten im Südwesten sollen bei der Öffnung der Schulen nach der Corona-Zwangspause Vorrang haben. Dies erklärte Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Dienstag, 14. April: "Es macht Sinn, dass wir beim Wiedereinstieg mit den Schülern beginnen, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen schreiben, weil es natürlich wichtig ist, dass diese vorher noch ausreichend Präsenzunterricht zur Vorbereitung...

  • Region
  • 15.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.