Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Soziales & Bildung

SPD-Chef Stoch warnt
Erneute Schulschließungen möglich

Stuttgart (dpa/lsw) Versäumnisse im Kampf gegen die Pandemie könnten aus Sicht der SPD erneut zur Schließung von Schulen führen. Drei Wochen vor Ferienende seien die Einrichtungen keinesfalls für den Herbst gewappnet, sagte SPD-Fraktionschef Andreas Stoch der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Selbst einen neuen Schul-Lockdown hält er für möglich. «Wer heute Schulschließungen ausschließt, aber nichts dafür tut, Klassenzimmer sicherer zu machen, der macht den Leuten etwas vor!», so Stoch....

  • Bretten
  • 22.08.21
Soziales & Bildung

Stadtteil-Nachrichten Bauerbach
Mitgliederversammlung Landfrauen

Die Mitgliederversammlung findet am Montag, den 16.08.21 um 18 Uhr auf dem Schulhof statt. Auf dem Programm stehen Berichte, Ehrungen und Ausblick für das laufende Jahr an. Bei Regen wird die Veranstaltung verschoben und bei passender Gelegenheit nachgeholt. Die Vorstandschaft hofft viele Mitglieder begrüßen zu können.

  • 22.07.21
Soziales & Bildung

Informationsstand des Bundesverbands Alphabetisierung und Grundbildung am 21. Juli
ALFA-Mobil kommt nach Bruchsal

Bruchsal (kn) Am 21. Juli kommt das ALFA-Mobil auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft für Bildung der SPD des Landkreises Karlsruhe nach Bruchsal . Zum Informationsstand am Brunnen auf dem Friedrichsplatz seien alle Interessierten eingeladen, teilt SPD-Kreisvorsitzender Christian Holzer in einer Pressemitteilung mit. Das ALFA-Mobil sei bundesweit unterwegs und berate gemeinsam mit Kursanbietern und Engagierten vor Ort Menschen, die besser lesen und schreiben lernen möchten. Gleichzeitig...

  • Bretten
  • 18.07.21
Soziales & Bildung
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung, 2021.

Auch neue Kultusministerin Theresa Schopper (Bündnis 90/Die Grünen) schickt Junglehrer in unbezahlte Sommerferien
Jung: Kein Verständnis für die Praxis der Sommerferien-Arbeitslosigkeit bei Junglehrern

Bretten/Stutensee. Zu den Meldungen, dass auch die neue Kultusministerin Theresa Schopper (Bündnis 90/Die Grünen) bisherige Referendare und Vertretungslehrkräfte in unbezahlte Sommerferien schicken will, sagte der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) am Montag (12.7.2021) in Bretten: „Seit Jahren tritt die FDP/DVP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg dafür ein, dass die Rahmenbedingungen für Junglehrer so verbessert werden, dass sie nicht mehr nach dem erfolgreichen...

  • Bretten
  • 12.07.21
Soziales & Bildung
Seit etwa zwei Wochen läuft das Projekt «Bridge the gap» zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern nach dem Corona-Lockdown - doch die Vermittlung der Aushilfen gestaltete sich schwieriger als gedacht.

«Bridge the gap»
400 angehende Lehrkräfte helfen Schülern

Stuttgart (dpa/lsw)  Seit etwa zwei Wochen läuft das Projekt «Bridge the gap» zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern nach dem Corona-Lockdown - doch die Vermittlung der Aushilfen gestaltete sich schwieriger als gedacht. Statt 550 Lehramtsstudierende konnten nur knapp 400 an die Schulen vermittelt werden, wie Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart sagte. Grund dafür sei unter anderem gewesen, dass die angehenden Lehrkräfte nicht immer den...

  • Region
  • 02.07.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung (Wahlkreis Bretten) ist verkehrspolitischer Sprecher der FDP/DVP-Landtagsfraktion.

Fahrrad
Verkehrssicherheit von Kindern muss Priorität eingeräumt werden

FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung: Radfahrausbildung und Prüfungen von Schülerinnen und Schülern zügig nachholen Bretten/Stutensee. Im Zusammenhang mit der Beantwortung seines Landtag-Antrags „Radfahrausbildung“ (Drucksache 17/170) sagte der verkehrspolitische Sprecher der FDP/DVP Fraktion, Dr. Christian Jung MdL (Wahlkreis Bretten) am 16. Juni 2021 in Bretten: „Ich bin regelrecht erschüttert, wenn ich lese, dass die Landesregierung der Meinung ist, die praktische Unterweisung in den...

  • Bretten
  • 16.06.21
Soziales & Bildung
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung.

FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung stellt klar:
„Schulen in Baden-Württemberg müssen die bestehende Infrastruktur von BelWü (Baden-Württembergs extended LAN) weiterhin umfänglich nutzen können“

Bretten/Bruchsal. In den vergangenen Wochen gab es in Baden-Württemberg innerhalb der kommunalen Familie großen Unmut gegenüber der von der grün-schwarzen Landesregierung geplanten Einstellung schulischer Dienste durch „BelWü“. BelWü steht für "Baden-Württembergs extended LAN" und ist das Datennetz der wissenschaftlichen Einrichtungen des Landes Baden-Württemberg. Es verbindet Universitäten, Hochschulen und die Duale Hochschule Baden-Württemberg sowie sonstige wissenschaftliche und öffentliche...

  • Bretten
  • 10.06.21
Soziales & Bildung
4 Bilder

Projekt der Abschlussklasse der Schule in Diedelsheim
Grünes Klassenzimmer an der Pestalozzischule

Bretten-Diedelsheim. In einer bislang wenig genutzten Ecke des Schulgartens der Pestalozzischule in Bretten-Diedelsheim sind durch die fleißige Arbeit der Neuntklässler in der ersten Maiwoche Sitzgelegenheiten für den Unterricht im Freien im sogenannten „grünen Klassenzimmer“ entstanden. Unter der fachkundigen Anleitung von Mitarbeitern der Werkstattschule Heidelberg wurde gesägt, gehämmert, geschliffen, gebohrt und geschnitzt. Talente und Neigungen entdecken Alle Schülerinnen und Schüler waren...

  • Bretten
  • 06.05.21
Soziales & Bildung

Keine Beschwerden
Reibungsloser Start ins Ausnahme-Abitur

Stuttgart (dpa/lsw) Für rund 46 500 Schüler der Abschlussklassen in Baden-Württemberg haben am Dienstag die schriftlichen Abiturprüfungen begonnen. Los ging es von 9.00 Uhr bis 14.45 Uhr mit dem Fach Deutsch. Nach Angaben des Kultusministeriums bekamen die Schüler damit wie im vergangenen Jahr eine halbe Stunde mehr Zeit als üblich, um eine der Prüfungsaufgaben zu bearbeiten - so soll der Pandemie-Situation Rechnung getragen werden. Die Lehrer konnten zudem wieder aus einem größeren...

  • Bretten
  • 04.05.21
Soziales & Bildung

Schrittweise in die Schulen zurückkehren
Kretschmann will nach Ostern Wechselunterricht ermöglichen

Stuttgart (dpa/lsw) Nach den Osterferien sollen alle Kinder und Jugendlichen schrittweise und mit regelmäßigen Corona-Tests wieder in die Schulen zurückkehren können. Es soll einen Stufenplan geben, wonach Stadt- und Landkreise je nach Zahl der Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in einer Woche über die Art des Unterrichts entscheiden können. «Jedenfalls haben wir das Ziel, dass wir perspektivisch allen Klassenstufen eine Chance auf Wechselunterricht einräumen - unter entsprechenden...

  • Bretten
  • 25.03.21
Politik & Wirtschaft

Besuch von Andrea Schwarz MDL bei der Firma Visucom Walzbachtal

Walzbachtal. Andrea Schwarz, grüne Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Bretten, besuchte gemeinsam mit Ernst Reichert, Gemeinderat und Mitglied im Vorstand Bündnis 90/Grüne Walzbachtal, die Firma Visucom in Walzbachtal. Aufgrund der momentanen Corona-Situation wurde die Teilnehmerzahl auf zwei Personen begrenzt. Die Firma Visucom ist im Bereich elektronische Konferenz- und Schulungsraum-Ausstattung tätig und wurde im Jahre 1987 von Rüdiger Neller in Walzbachtal (Baden) gegründet. Visucom...

  • Region
  • 18.02.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Landtagskandidat Christian Jung MdB.
3 Bilder

FDP startet Landtagswahlkampf am 1. Februar 2021 mit vier Veranstaltungen:
Interaktive Mikro-Veranstaltungen mit FDP-Landtagskandidaten Christian Jung

Bretten/Oberderdingen/Stutensee. Die Freien Demokraten im Wahlkreis 30 Bretten starten am 1. Februar 2021 ihren Landtagswahlkampf. Bewusst setzt die FDP und ihr Landtagskandidat Christian Jung MdB auf den direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern, der bei jeder Veranstaltung persönlich und vor allem online und interaktiv möglich ist. Die Freien Demokraten verzichten in der Corona-Pandemie auf unnötige Vor-Ort-Termine mit bekannten Landes- und Bundespolitikern wie FDP-Spitzenkandidat...

  • Bretten
  • 31.01.21
Soziales & Bildung
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann geht davon aus, dass Kitas und Grundschulen im Land vom kommenden Montag an schrittweise wieder öffnen können.

Halbierte Klassen und keine Präsenzpflicht
Kretschmann: Kita- und Grundschul-Öffnung wahrscheinlich

Stuttgart (dpa)   Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann geht davon aus, dass Kitas und Grundschulen im Land vom kommenden Montag an schrittweise wieder öffnen können. Die endgültige Entscheidung werde er an diesem Mittwoch treffen, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. Die Corona-Infektionszahlen sinken seit fast drei Wochen und diese Tendenz sei belastbar. «Deswegen ist es verantwortbar, das zu machen», sagte der Grünen-Politiker. Wenn nicht noch etwas Überraschendes...

  • Region
  • 26.01.21
Soziales & Bildung

Volle Kitas und Grundschulen
Notbetreuung in der Kritik

Stuttgart (dpa/lsw) Angesichts weiter steigender Zahlen von Kindern in Notbetreuung schlagen Baden-Württembergs Lehrer- und Erzieherverbände Alarm. In sehr vielen Kitas und Grundschulen gebe es eine Auslastung von 60 bis 70 Prozent, erklärte ein Sprecher des Verbands Bildung und Erziehung (VBE). «Dies ist dann in der Tat eine Öffnung durch die Hintertür. Der Infektionsschutz wird hierdurch konterkariert.» Die Gewerkschaft Verdi bemängelte, dass Kitas durch die unverbindlichen Regelungen...

  • Bretten
  • 23.01.21
Politik & Wirtschaft

Nach den neuen Lockdownbeschlüssen:
FDP fordert Strategie für Lebensalltag nach Corona

Bretten. Zu den jüngsten Beschlüssen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Ministerpräsidenten zu einer Verlängerung des Corona-Lockdowns, sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), am Dienstag (20.1.2021): "Die nicht mit dem Deutschen Bundestag und den Abgeordneten abgestimmten Beschlüsse offenbaren, dass die Bundesregierung immer noch nicht über einen Stufenplan zur Öffnung nach Kriterien verfügt, der den Menschen in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur eine...

  • Bretten
  • 20.01.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land).

Aktuelle Probleme zu digitalem Unterricht sind für Christian Jung MdB hausgemacht
FDP: Bisher wurden vom Land Baden-Württemberg nur 1,85 Prozent der zustehenden 650 Millionen Euro aus dem Digitalpakt Schule direkt abgerufen

Stuttgart/Karlsruhe. Zu den aktuellen Problemen um die Aussetzer der digitalen Lernplattform Moodle in Ton und Bild am ersten Schultag in Baden-Württemberg, sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Montag in Berlin (11.1.2021): „Baden-Württemberg steht aus dem aktuellen Digitalpakt Schule rund 650 Millionen Euro zur Verfügung. Bis zum 31.12.2020 wurden nach Medienberichten vor allem des Redaktionsnetzwerkes Deutschland (RND/9.1.2021) und einer Stellungnahme des...

  • Bretten
  • 11.01.21
Soziales & Bildung
Trotz des verlängerten Corona-Lockdowns und fast flächendeckender Schulschließungen sollen Kinder mit Behinderung weiter vor Ort unterrichtet werden.

Lehrer und Betreuer fordern Gesundheitsschutz
Debatte um Präsenzunterricht für Kinder mit Behinderung

Stuttgart (dpa/lsw)   Trotz des verlängerten Corona-Lockdowns und fast flächendeckender Schulschließungen sollen Kinder mit Behinderung weiter vor Ort unterrichtet werden. Die sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung und körperliche und motorische Entwicklung bleiben nach Angaben des Kultusministeriums geöffnet. Lehrer und Betreuer fordern Gesundheitsschutz Lehrer und Betreuer machen in einer Petition aber auf die besonderen...

  • Region
  • 10.01.21
Soziales & Bildung
Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat den Vorschlag, die Schulen in Baden-Württemberg ab dem 11. Januar wieder zu öffnen, scharf kritisiert.

"Rückkehr zu Präsenzunterricht unverantwortlich"
Lauterbach kritisiert Vorschlag zu Schulöffnung im Südwesten

Baden-Baden (dpa/lsw)   Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat den Vorschlag, die Schulen in Baden-Württemberg ab dem 11. Januar wieder zu öffnen, scharf kritisiert. Sollte Unterricht wieder in den Schulen stattfinden, wäre die gesamte Arbeit der vergangenen Wochen umsonst gewesen, sagte Lauterbach am Samstag dem Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden. Er richtete sich damit gegen den Vorschlag von Kultusministerin Susanne Eisenmann. Die CDU-Politikerin hatte gefordert, Kindergärten und...

  • Region
  • 02.01.21
Soziales & Bildung
Die Schulpsychologen dringen mit Blick auf die wachsende Zahl von Schulverweigerern auf eine rasche Öffnung der Schulen nach dem Lockdown.

Wachsende Zahl von Schulverweigerern
Schulpsychologen für frühe Schulöffnung

Gerlingen (dpa/lsw)  Die Schulpsychologen dringen mit Blick auf die wachsende Zahl von Schulverweigerern auf eine rasche Öffnung der Schulen nach dem Lockdown. «Wir haben schon nach dem ersten Shutdown eine dramatische Zunahme der Fälle von Schulverweigerung bemerkt», sagte die Vorsitzende des Verbandes der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen Baden-Württemberg (LSBW), Nina Großmann. Schüler aller Altersgruppen gewöhnten sich zu Hause an das Nichtstun, vernachlässigten ihre Aufgaben und...

  • Region
  • 01.01.21
Soziales & Bildung

«In jedem Fall wieder Präsenz»
Kultusministerin Eisenmann für offene Schulen

Stuttgart (dpa/lsw) Kultusministerin Susanne Eisenmann will sich mit aller Macht um die Wiedereröffnung zumindest von Grundschulen und Kitas nach dem 10. Januar einsetzen. «Ich gehe davon aus und werbe sehr dafür, dass wir Kitas und Grundschulen in jedem Fall wieder in Präsenz öffnen und auch Klasse 5, 6 und 7 sowie die Abschlussklassen im Blick haben - unabhängig von den Inzidenzzahlen», sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Keine Verlängerung der Ferien Gerade...

  • Bretten
  • 28.12.20
Soziales & Bildung
Der Heisenberg-Standort in Oberderdingen soll im Schuljahr 2022/2023 an den Start gehen (im Bild der Standort in Bruchsal).

Corona-Pandemie verzögert geplante Eröffnung eines Heisenberg-Standorts in Oberderdingen
Heisenberg-Gymnasium kommt später

Oberderdingen (hk) Die geplante Neugründung des Heisenberg-Gymnasiums in Oberderdingen (wir berichteten) wird sich verzögern. Dies hat Bürgermeister Thomas Nowitzki gegenüber der Brettener Woche erklärt. Bei der Schule handelt es sich um ein privates Ganztagsgymnasium des gleichnamigen gemeinnützigen Vereins. Bereits im Februar hatte der Bruchsaler Heisenberg-Schulleiter Manuel Sexauer bei einer Info-Veranstaltung in Oberderdingen das vornehmlich naturwissenschaftlich-technische Profil des...

  • Region
  • 09.12.20
Soziales & Bildung

«Das ist sicher ein kluges Vorgehen»
Kultusministerin für früheren Start in die Weihnachtsferien

Ulm (dpa/lsw) In Baden-Württemberg könnten die Schüler wegen der Corona-Pandemie früher in die Weihnachtsferien starten als geplant. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) rief die Schulen im Land auf, die Weihnachtsferien dieses Jahr durch bewegliche Ferientage um zwei Tage nach vorne zu verlängern. «Das ist sicher ein kluges Vorgehen, für das vieles spricht», sagte Eisenmann der «Südwest Presse» (Donnerstag). Die Entscheidung müssten aber die Schulen vor Ort treffen, das Vorgehen müsse...

  • Bretten
  • 12.11.20
Soziales & Bildung

Studie
Nur 15 Prozent der Südwest-Schulen barrierefrei

Stuttgart (dpa/lsw) Nur 15 Prozent der Schulen in Baden-Württemberg sind einer Studie des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) zufolge vollständig barrierefrei. Das ist nach Ansicht des Verbands der schlechteste Wert seit 2015. Der Landesverband veröffentlicht die Ergebnisse der Studie heute im Medienzentrum des Landtags. An der Forsa-Umfrage waren 500 Lehrkräfte aus dem Südwesten beteiligt. Barrierefreiheit bedeutet nicht nur stufenloser Zugang Demnach ist weiterhin fast die Hälfte aller...

  • Bretten
  • 09.11.20
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdB

Unzureichende Problemlösung durch Grüne und CDU treibt Jung in die Landespolitik
Freie Demokraten stellen sich zur Landtagswahl 2021 auf

Bretten/Landkreis Karlsruhe (KBr). Der liberale Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) strebt einen Wechsel in die Landespolitik an. “Am 7. November werde ich mich bei der Wahlkreiskonferenz der FDP im Landtagswahlkreis Bretten als Kandidat zur Verfügung stellen”, sagte der Verkehrsexperte bei einer Videokonferenz seines Kreisverbandes am gestrigen Samstag. “Sollte ich sodann am 14. März 2021 in das Südwestparlament entsandt werden, nehme ich das Mandat an. In diesem Fall würden...

  • Bretten
  • 25.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.