Stadt Bretten

Beiträge zum Thema Stadt Bretten

Politik & Wirtschaft
Oberbürgermeister Martin Wolff freute sich über die Urkunde der Lebenshilfe, die der Stadt die 40-jährige Mitgliedschaft bescheinigt.

Die Stadt ist seit 40 Jahren Mitglied bei der Lebenshilfe
Ehrenurkunde für die Stadt Bretten

Bretten (kn) Seit 40 Jahren ist die Stadt Bretten Mitglied der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen Bezirk Bruchsal-Bretten. Deren Mitgliederversammlung habe nun beschlossen die Stadt für ihre langjährige Mitgliedschaft zu ehren, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Wegen der Corona-Situation sei die Urkunde per Post an Oberbürgermeister Martin Wolff übersandt worden. Leben in und mit der Gesellschaft ermöglicht In seinem Schreiben bedauerte Thomas Deuschle, erster...

  • Bretten
  • 27.11.20
Soziales & BildungAnzeige
2 Bilder

Die Stadt Bretten bildet derzeit in acht Ausbildungsberufen aus
Abwechslungsreiche Ausbildung und gute Übernahmechancen

Bretten (kn) Die Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern haben ihr besonders gefallen. „Wenn man Menschen bei ihren Anliegen helfen kann, mit denen sie in den Bürgerservice der Stadt Bretten kommen, ist das ein gutes Gefühl“, sagt Fabienne Riedlinger. Das Praktikum, das die heute 23-Jährige bei der Stadtverwaltung Bretten absolviert hat, hat sie davon überzeugt, den Beruf der Verwaltungsfachangestellten zu erlernen. Während ihres Praktikums durfte sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...

  • Bretten
  • 25.11.20
Freizeit & Kultur
Diese nutzbaren Gegenstände sind zu verschenken.
16 Bilder

Bei der Aufräumaktion sind nutzbare Möbel, Kinderbücher und Spielzeug ans Tageslicht gekommen
Nützliches aus dem Böckle-Haus auch zu verschenken

Bretten (bea) Die Wohnräume des Böckle-Hauses sind inzwischen weitgehend leer geräumt. Die Fraktion Bündnis 90 /Die Grünen organisierte unter Federführung von Otto Mansdörfer eine ehrenamtliche Aufräumaktion am vergangenen Wochenende (wir berichteten). Neben einem großen Müllberg, der noch im Hof lagert, hat das neunköpfige Räumkommando mehrere nützliche Gegenstände gefunden. Dazu gehören ein Harmonium, das noch im zweiten Obergeschoss des Hauses steht, sowie ein Schrank. Das Harmonium soll...

  • Bretten
  • 26.10.20
Freizeit & Kultur
Nützliches und Unnützes fanden die neun Helfer (Heidi Leins, Otto Mansdörfer, Fabian Nowak, Tom Rebel, Alexandra Grenzhäuser, Thomas Sperl, Ute Kratzmeier, Matthias Goll, Christopher Retsch) bei der Ausräumaktion im alten Böckle-Haus.

Den Kampf gegen alten Müll im Böckle-Haus nahmen neun Brettener erfolgreich auf
Der Denkmalschutzbeauftragte kann kommen

Bretten (bea) Es ist die Geschichte eines Kampfes, eines Kampfes für den Erhalt von alten Bauwerken in Bretten. Otto Mansdörfer, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Bretten, hat diesen Kampf beim Böckle-Haus federführend aufgenommen. Bereits Mitte Juni stellte seine Fraktion einen Alternativvorschlag für die Umgestaltung der Einmündung von Weißhoferstraße und Sporgasse vor (wir berichteten). Im September sprachen sich die Grünen erneut für den Erhalt des Hauses und eine erneute bauhistorische...

  • Bretten
  • 25.10.20
Politik & Wirtschaft
Zwei Vergaben im Rahmen der IT- und Medienausstattung der Schulen galt es in der Gemeinderatssitzung vom 12. Mai zu bestätigen.

Digitalisierung der Schulen in Bretten
727.500 Euro für Endgeräte und Präsentationslösungen beschlossen

Bretten (bea) Zwei Vergaben im Rahmen der IT- und Medienausstattung der Schulen galt es in der Gemeinderatssitzung vom 12. Mai zu bestätigen. Dies taten die Gemeinderäte einstimmig. Insgesamt gut 727.500 Euro wurden für die Lieferung von 1.030 Endgeräten und Präsentationslösungen (Beamer, Audiosystem, Dokumentenkamera und Notebook für jeden Unterrichtsraum) für die Schulen, die sich unter der Trägerschaft der Stadt Bretten befinden, veranschlagt. Eigenanteil von 20 Prozent bleibt am...

  • Bretten
  • 17.05.20
Politik & Wirtschaft
Fahrbahnsanierung am Engelsberg zwischen Promenadenweg und „am Gottesackertor“
2 Bilder

Unterhaltungsarbeiten in Bretten
Sanierte Straßen und gereinigte Kanäle

Bretten (kn) Die Stadt Bretten hat die Corona-Pandemie für den Ausbau von Straßen und Fußwegen genutzt. Da diese in den vergangenen Wochen nicht so stark genutzt worden seien, habe sich das Stadtbauamt dazu entschieden diverse Unterhaltungsmaßnahmen an städtischen Straßen und Wegen durchzuführen, heißt es in einer Pressemitteilung. So seien in der Innenstadt und der Wilhelmstraße Schachtabdeckungen und Straßeneinläufe reguliert worden, die sonst nur schwer zugänglich seien. Die...

  • Bretten
  • 08.05.20
Politik & Wirtschaft

Corona: Neue Hinweise zum Besuch von Freunden
Im privaten Umfeld sind fünf Anwesende erlaubt

Bretten (bea) Fast täglich ändern sich die öffentlichen Empfehlungen und Vorschriften rund um das Thema Corona. Am Montag, 23. März, veröffentlichte das Ordnungsamt Bretten neue Hinweise zum Besuch von Freunden oder Bekannten, Festen, Feiern, Partys und (Kinder-) Geburtstagen. In den Hinweisen wird betont, bei einem Besuch seien maximal fünf Personen erlaubt. Diese Beschränkung gelte aber nicht für Personen, die in gerader Linie verwandt sind,wie beispielsweise Eltern, Großeltern, Kinder und...

  • Bretten
  • 24.03.20
Soziales & BildungAnzeige
2 Bilder

Die Stadt Bretten bildet derzeit in acht verschiedenen Ausbildungsberufen aus
Abwechslungsreiche Ausbildung und gute Übernahmechancen

BRETTEN (kn) Die Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern haben ihr besonders gefallen. „Wenn man Menschen bei ihren Anliegen helfen kann, mit denen sie in den Bürgerservice der Stadt Bretten kommen, ist das ein gutes Gefühl“, sagt Fabienne Riedlinger. Das Praktikum, das die heute 22-Jährige bei der Stadtverwaltung Bretten absolviert hat, hat sie davon überzeugt, den Beruf der Verwaltungsfachangestellten zu erlernen. Während ihres Praktikums durfte sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...

  • Bretten
  • 18.03.20
Soziales & Bildung
Hoffnung auf Wiederbelebung: Nächste Woche will die Katholische Kirchengemeinde einen neuen Investor für das leerstehende Altenhilfezentrum St. Laurentius (Mitte) präsentieren.

Domus Cura beklagt fehlende Kommunikation in der Causa St. Laurentius / Pfarrgemeinde lädt zu Pressetermin ein
Nervenkrieg um neuen Heimbetreiber

BRETTEN (ch) Bei der Suche nach einem neuen Investor und Betreiber für das seit über einem Jahr leerstehende ehemalige Altenhilfezentrum St. Laurentius in Bretten bahnt sich offenbar eine Lösung an. Nach monatelangem Schweigen hat das katholische Pfarramt St. Laurentius für kommenden Dienstag, 10. Dezember, zu einem Pressetermin eingeladen, bei dem der neue Investor der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Wie in der telefonischen Einladung außerdem mitgeteilt wurde, nimmt außer...

  • Bretten
  • 04.12.19
Soziales & Bildung
2 Bilder

Zum zehnten Mal heißt es am 15. Dezember in der Brettener Stadtparkhalle „Keiner soll alleine sein“
Ein Zeichen gegen soziale Kälte

BRETTEN (ch) In einer Welt, in der es verbal immer ruppiger zuzugehen scheint, ist es umso wichtiger, Zeichen gegen soziale Kälte zu setzen. Genau das tun Uli Lange und sein „Festival der guten Taten“ zusammen mit der Brettener Woche/kraichgau.news und der Stadt Bretten, indem sie mit Unterstützung mehrerer Sponsoren auch dieses Jahr am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, um 12 Uhr – Einlass ist ab 11.30 Uhr – ganz herzlich zum kostenlosen Weihnachtsbüffet ins Foyer der Brettener...

  • Bretten
  • 20.11.19
Soziales & Bildung
Schule oder Kindergarten: Mit der Vorziehung des Stichtags für die Einschulung auf 30. Juni könnten Kita-Plätze in Bretten ab 2020/2021 knapp werden.

Folge der vom Kultusministerium geplanten Vorverlegung des Stichtags für die Einschulung auf 30. Juni
2020/21 könnte es in den Kitas eng werden

BRETTEN (ch) Für Kinder, die im Spätsommer 2020 in Bretten in den Kindergarten kommen, könnte es eng werden. Der Grund: Die Stadt rechnet damit, dass bis zu 70 potenzielle Schulanfänger womöglich nicht eingeschult werden, weil das Kultusministerium vorhat, den Stichtag für die Einschulung ab dem kommenden Jahr auf den 30. Juni vorzuverlegen. Städtetag für schrittweise Vorziehung Damit reagiert das Ministerium auf eine Elternpetition unter dem Motto „Stoppt die Früheinschulung in...

  • Bretten
  • 07.08.19
Freizeit & Kultur
Ena And Mat, das Trio um Lalena Katz begeisterte das Publikum
10 Bilder

„Himmlisches Fest“ im Stadtpark Bretten
Café International und Stadt Bretten feierten ein interkulturelles Fest

Bretten. Der Regen am Morgen konnte beim „Himmlischen Fest für Groß und Klein“ die gute Stimmung nicht stören. Spielangebote für Kinder, Bühnenprogramm und ein Buntes Buffet mit einer langen Tafel quer durch den Stadtpark waren vorbereitet. Zum Festbeginn begrüßte Bürgermeister Michael Nöltner die Gäste und bedankte sich bei den aktiven Gruppen für die wiederholte Kooperation von Kinderfest und internationalem Integrationsfest. Die Kinder hatten viel Spaß beim Maskenschminken und in der...

  • Bretten
  • 16.07.19
Politik & Wirtschaft
Parken in der Brettener Innenstadt: Die Hälfte der aktuellen Stellplätze auf dem Sporgassenparkplatz soll während der ersten Bauphase erhalten bleiben.

Ohne Einigung über Ersatzparkplätze für die Innenstadt stellt die VBU den Baubeginn in der Sporgasse infrage
Droht im Herbst ein Parkplatz-Notstand?

BRETTEN (ch) Im Vorfeld der für Herbst angekündigten Baumaßnahmen auf einem Teil des Sporgassenparkplatzes sind wiederholt Befürchtungen angeklungen, die Innenstadt könnte während der mehrjährigen Bauphase unter einem akuten Parkplatzmangel leiden. Während die einen vor allem die Sorge umtreibt, Kunden könnten wegbleiben und damit das Überleben des innerstädtischen Einzelhandels gefährden, beschwören andere ein drohendes Parkchaos in den innenstadtnahen Wohnstraßen. VBU fordert...

  • Bretten
  • 10.07.19
Freizeit & Kultur
Die Folkloretanzgruppe des türkischen Schulelternvereins Bretten
4 Bilder

Himmlisches Fest 2019 im Stadtpark
Himmlisches Fest für Groß und Klein

Bretten. Das Café International feiert in Kooperation mit dem Runden Tisch für Integration der Stadt Bretten am Sonntag, den 14. Juli ab 17:00 Uhr zum dritten Mal das „Himmlische Fest“ im Stadtpark. Davor beginnt das Kinderfest der Stadt um 15:00 Uhr mit Spiel und Spaß. Viele Vereine, Gruppen und Schulen bieten für Kinder die unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten an. Die Feuerwehr und die Polizei werden mit Einsatzfahrzeugen da sein, es gibt eine Hüpfburg, das Spielmobil der Stadt Bretten,...

  • Bretten
  • 01.07.19
Politik & Wirtschaft
Gefahrenabwehr bei Starkregen: Diplom-Ingenieur Hans Junginger präsentierte im Brettener Gemeinderat das von der Firma Spekter entwickelte Frühalarmsystem. Foto: ch

Starkregen-Frühalarmsystem im Brettener Gemeinderat vorgestellt: Binnen acht Wochen installierbar

Ein Firmenvertreter hat im Brettener Gemeinderat ein neuartiges Frühalarmsystem vorgestellt, das die an Leib und Leben drohenden Schäden durch Starkregen vermindern oder - im besten Fall - ganz vermeiden helfen soll. Die Stadträte waren überwiegemnd angetan, aber es gab auch Skepsis. BRETTEN (ch) Niemand weiß, ob und wann der nächste Starkregen ganz Bretten oder Teile der Stadt unter Wasser setzt. Aber wenn er kommt, sollen die Brettener besser vorbereitet sein als 2015 und 2016 – das hat...

  • Bretten
  • 11.04.19
Politik & Wirtschaft
Die VBU-Vorsitzende Marion Klemm mit dem Geschäftsführer der TRK, Jochen Ehlgötz (links) und Oberbürgermeister Martin Wolff beim Heringsessen.
3 Bilder

Heringsessen der VBU und Stadt: "Bretten ist eine Kleinstadt, aber einzigartig"

"So voll war es schon lange nicht mehr", zeigte sich der Brettener Bürgermeister Michael Nöltner begeistert, als er beim Heringsessen der Vereinigung Brettener Unternehmer (VBU) und der Stadt Bretten in die gut gefüllte Aula des Hallensportzentrums schaute.  Bretten (swiz) "So voll war es schon lange nicht mehr", zeigte sich der Brettener Bürgermeister Michael Nöltner begeistert, als er beim Heringsessen der Vereinigung Brettener Unternehmer (VBU) und der Stadt Bretten in die gut gefüllte...

  • Bretten
  • 15.03.19
Politik & Wirtschaft
Sicherheit für die Bürger: OB Martin Wolff hofft, dass das auf Grundlage der jetzt vorliegenden Starkregen-Risikokarten zu erstellende Frühalarmsystem bis Jahresende in Betrieb gehen kann. Foto: ch
3 Bilder

Starkregenalarm direkt aufs Handy: Stadt Bretten will Firma mit Studie zu Frühalarmsystem beauftragen

Bei ihrem Bemühen, die alljährlich im Frühjahr auftretende Starkregengefahr einzudämmen, ist die Stadt Bretten einen Schritt weitergekommen. BRETTEN (ch) Nach den Erfahrungen der letzten Jahre sind die Brettener, ebenso wie viele Bewohner im Umland, gewarnt: In drei Monaten, nämlich Ende Mai/Anfang Juni, steigt wieder die Überschwemmungsgefahr durch unberechenbare lokale Starkregen. Da wird es viele Bürger/innen interessieren, dass die Brettener Stadtverwaltung bei ihren Bemühungen, die...

  • Bretten
  • 27.02.19
Soziales & Bildung
Ausklang mit „Zeitlos“-Melodien: Brettener Woche-Verlagsleiterin Suzanne Pfefferle ließ sich zum Finale des diesjährigen Benefiz-Weihnachtsessens von Ingrid Göpfrich und Katharina Helpner zu einem gemeinsamen Tänzchen überreden. Foto: ch
33 Bilder

"Keiner soll alleine sein": Einsame Herzen genossen Gratis-Weihnachtsmahl vor verschneiter Stadtparkkulisse

Weiße Weihnachten - dieser Traum ist für die Besucher der alljährlichen Wohltätigkeitsveranstaltung unter dem Motto "Keiner soll alleine sein" am Sonntag in Erfüllung gegangen. Bei einem Potpourri aus besinnlichen und heiter beschwingten Melodien, einem reichhaltigen Festmahl und einer kleinen Bescherung verbrachten rund 50 alleinstehende, kranke und einkommensschwache Menschen aus Bretten und der Region auf Einladung von Uli Langes "Festival der guten Taten", der Brettener Woche/Kraichgauer...

  • Bretten
  • 17.12.18
Freizeit & Kultur
Deutsch-Französische Freunde
10 Bilder

4 Tage Frankreich - Spuren der Deutsch-Französischen Freundschaft

Gerade ist der Weinmarkt in Bretten vorbei, die französischen Freunde nach Hause abgefahren, da wird das nächste partnerschaftliche Ereignis geplant. Am Weinmarkt konnte man sich u. a. für eine Reise nach Colombey-les-deux-Église anmelden und auch gut beraten werden. Sie findet vom 2. - 5.11.2018 statt. Es ist den Franzosen ein großes Bedürfnis, zusammen mit den Freunden aus Bretten Colombey zu besuchen, denn dieser Ort hat für beide Länder eine sehr große Bedeutung. Hier trafen sich zwei...

  • Bretten
  • 27.09.18
Freizeit & Kultur

Ferienprogramm beim Sternfahrerclub Diedelsheim

Seid vielen Jahren beteiligt sich der Sternfahrerclub Diedelsheim beim Ferienprogramm-Angebot der Stadt Bretten. So auch dieses Jahr! Am Mittwoch den 08.August 2018 macht euch der Sternfahrerclub Diedelsheim mit seinem Fahrradparcour fit für den Straßenverkehr, und er macht Lust aufs Fahrradfahren. Denn Fahrradfahren ist gesund und gut für die Umwelt. Das Fahrrad bringt Kids  zur Schule, auf den Sportplatz oder zu Freunde. Mit dem Fahrradparcour lernt man, wie man sich sicher durch den...

  • Bretten
  • 12.07.18
Soziales & Bildung

Zuschuss für Sprachförderung im städtischen Kindergarten Drachenburg

Die Stadt Bretten erhält für die Sprachförderangebote im städtischen Kindergarten Drachenburg eine finanzielle Unterstützung. Bretten (bal) Der Zuschuss für das Kindergartenjahr 2017/2018 in Höhe von 16.200 Euro wird für das Landesprogramm Sprachförderung in allen Tageseinrichtungen für Kinder mit Zusatzbedarf (SPATZ) eingesetzt. Mehrmals wöchentlich führt eine speziell dafür beschäftigte Sprachförderkraft in vier Kleingruppen, mit maximal sieben Kindern, die Sprachförderung durch. Außerdem...

  • Bretten
  • 22.02.18
Soziales & Bildung
Mit Freude durften nun Jay Alexander und Suzanne Pfefferle, Verlagsleiterin der Brettener Woche, einen Spendencheck in Höhe von 4.500 Euro an Susanne Kiefer, Mitglied des Vorstandes des Vereins Familienherberge Lebensweg, überreichen.

4.500 Euro für die Familienherberge Lebensweg

Die seit einigen Jahren gemeinsam von der Brettener Woche und der Stadt Bretten angebotene, weihnachtliche Konzertreihe fand 2017 mit Startenor Jay Alexander statt. Gemeinsam mit dem Projektchor der Neuapostolischen Kirche Bretten und Bruchsal hat er am ersten Advent zugunsten der Familienherberge Lebensweg in Illingen gesungen. Nun durfte der Verein Familienherberge Lebensweg eine Spende in Höhe von 4.500 Euro entgegennehmen.Bretten (hk) Kaum zauberhafter hätte ein besinnlicher Abend beginnen...

  • Bretten
  • 17.01.18
Soziales & Bildung
Balsam für einsame Seelen: Die Weihnachtslieder und Schlager des Chorleicithin-Ensembles "Zeitlos" weckten bei vielen Besucherinnen und Besuchern schöne Erinnerungen - und rührten Einzelne sogar zu Tränen. Foto: ch
33 Bilder

"Keiner soll alleine sein": Weihnachtslieder, Gratisessen und Filmpremiere trösteten vorübergehend über Sorgen hinweg

Zur Wohltätigkeitsveranstaltung unter dem Motto "Keiner soll alleine sein" trafen sich an diesem Sonntag wieder in der Brettener Stadtparkhalle einsame, kranke und finanziell weniger gut situierte Menschen aus Bretten und der Region zu einem kostenlosen Weihnachtsbüffet mit musikalischer Unterhaltung. Dabei gab es auch eine kleine Premiere: Im privaten Rahmen wurde eine filmische Dokumentation über das 40-jährige Bestehen von Uli Langes "Festival der guten Taten" gezeigt. BRETTEN (ch) "Wir...

  • Bretten
  • 18.12.17
Politik & Wirtschaft
Der Moment der Unterzeichnung: (von links) Stadtwerke-Chef Stefan Kleck, OB Martin Wolff, UEKK-Geschäftsführerin Birgit Schwegle und Harsch-Geschäftsführer Andreas Neff. Foto: ch
2 Bilder

Nachhaltige und erneuerbare Nahwärme für Diedelsheim: Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

(ch) Der Stadtteil Diedelsheim soll, so weit möglich, mit Nahwärme aus nachhaltigen und erneuerbaren Energiequellen versorgt werden. Zu diesem Zweck haben die Stadt Bretten, die Stadtwerke Bretten und die Firma Harsch Bau GmbH & Co. KG am Donnerstag, 20. Juli, im Brettener Rathaus eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Auslöser für das Kooperationsprojekt war die geplante Bebauung des „Steinzeugparks“, des ehemaligen Steinzeugwerk-Areals, durch die Firma Harsch. Integriertes...

  • Bretten
  • 21.07.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.