Alles zum Thema Sturmtief Eberhard

Beiträge zum Thema Sturmtief Eberhard

Blaulicht
17-mal rückte die Brettener Wehr wegen Sturmtief Eberhard aus.
4 Bilder

Sturmtief Eberhard in Bretten - Viele Einsätze der Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Bretten musste in der Kernstadt und den Ortsteilen zu 17 Einsätzen wegen des Sturms Eberhard ausrücken.Bretten (kn) Die Freiwillige Feuerwehr Bretten musste in der Kernstadt und den Ortsteilen zu vielen Einsätzen wegen des Sturms Eberhard ausrücken. In Bretten, Büchig, Diedelsheim, Gölshausen, Rinklingen, Ruit und Sprantal kam es laut Feuerwehrkommandant Oliver Haas am Sonntag, 10. März, zwischen 12.30 und 20 Uhr zu 17 Vorfällen. Dabei handelte es sich um entwurzelte...

  • Bretten
  • 11.03.19
Blaulicht
An der Hauptstraße in Kieselbronn war ein großer Baum entwurzelt worden.
4 Bilder

Umgestürzte Bäume in Kieselbronn

Die Feuerwehr Kieselbronn war am Sonntagnachmittag, 10. März, wegen mehrerer umgestürzter Bäume im Einsatz. Grund war das Turmtief Eberhard. Kieselbronn (hf) Die Feuerwehr Kieselbronn war am Sonntagnachmittag, 10. März, wegen mehrerer umgestürzter Bäume im Einsatz. Grund war das Turmtief Eberhard. So gefährdete auf der Hauptstraße ein entwurzelter Baum auf einem höher gelegenen Grundstück die Fahrzeuge in der Ortsdurchfahrt. Die Feuerwehr Kieselbronn war angesichts der schwierigen Hanglage...

  • Region
  • 11.03.19
Blaulicht
Am Sonntag, 10. März, zwischen 10 und 21 Uhr verursachte das Sturmtief "Eberhard" mehr als 200 Einsätze in der Region, so die vorläufige Bilanz des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Über 200 Einsätze durch Sturmtief "Eberhard" in der Region

Am Sonntag, 10. März, zwischen 10 und 21 Uhr verursachte das Sturmtief "Eberhard" mehr als 200 Einsätze in der Region, so die vorläufige Bilanz des Polizeipräsidiums Karlsruhe.  Karlsruhe/Pforzheim/Calw (ots) Am Sonntag, 10. März, zwischen 10 und 21 Uhr verursachte das Sturmtief "Eberhard" mehr als 200 Einsätze in der Region, so die vorläufige Bilanz des Polizeipräsidiums Karlsruhe. Der überwiegende Teil der Einsätze war verursacht durch umgestürzte Bäume, umgestürzte Verkehrszeichen oder...

  • Bretten
  • 11.03.19
Blaulicht
Stürmisches Wetter hat am Sonntag in mehreren Orten im Südwesten die Feuerwehren beschäftigt. 

Orkanböen beschäftigen Feuerwehren und stoppen Skibetrieb 

Stürmisches Wetter hat am Sonntag in mehreren Orten im Südwesten die Feuerwehren beschäftigt. Stuttgart (dpa/lsw) Stürmisches Wetter hat am Sonntag, 10. März, in mehreren Orten im Südwesten die Feuerwehren beschäftigt. In Stuttgart mussten die Helfer wegen des Sturms und Orkanböen zu mehreren Einsätzen ausrücken, wie die Polizei mitteilte. Unter anderem stürzte ein größeres Blechteil von einem Dach auf drei Autos. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. In Weil der Stadt (Kreis Böblingen)...

  • Bretten
  • 10.03.19
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.