Alles zum Thema Sturmtief

Beiträge zum Thema Sturmtief

Blaulicht
Bei einem tragischen Unglück kam ein 63-Jähriger in einem Waldstück bei Pfinztal-Kleinsteinbach ums Leben.

Pfinztal: Mann von Baum erschlagen 

Bei einem tragischen Unglück kam ein 63-Jähriger ums Leben.  Pfinztal-Kleinsteinbach (ots)Ein tragisches Unglück ereignete sich am Freitagnachmittag, 15. März, als ein 63-jähriger Mann in einem Waldstück bei Kleinsteinbach von einem witterungsbedingt umstürzenden Baum getroffen wurde und hierbei tödliche Verletzungen erlitt. 30 Meter hohe Kiefer kippt um Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich der Mann mit einem Bekannten kurz nach 14 Uhr in dem Waldstück, um Tannenzweige zu...

  • Region
  • 16.03.19
Blaulicht
Stürmisches Wetter hat am Sonntag in mehreren Orten im Südwesten die Feuerwehren beschäftigt. 

Orkanböen beschäftigen Feuerwehren und stoppen Skibetrieb 

Stürmisches Wetter hat am Sonntag in mehreren Orten im Südwesten die Feuerwehren beschäftigt. Stuttgart (dpa/lsw) Stürmisches Wetter hat am Sonntag, 10. März, in mehreren Orten im Südwesten die Feuerwehren beschäftigt. In Stuttgart mussten die Helfer wegen des Sturms und Orkanböen zu mehreren Einsätzen ausrücken, wie die Polizei mitteilte. Unter anderem stürzte ein größeres Blechteil von einem Dach auf drei Autos. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. In Weil der Stadt (Kreis Böblingen)...

  • Bretten
  • 10.03.19
Blaulicht
Schloss Bruchsal: Sturmtief „Fabienne“ drückt zwei Fenster im Marmorsaal ein.

Schloss Bruchsal: Sturmtief „Fabienne“ drückt zwei Fenster im Marmorsaal ein 

Sturmtief „Fabienne“ hat viele Verwüstungen angerichtet: Auch das Schloss Bruchsal wurde von den Böen getroffen. Eines der großen Fenster im Marmorsaal wurde vom Winddruck aufgerissen, so dass mehrere Scheiben des Sprossenfensters zerbrachen.Bruchsal (pm) Sturmtief „Fabienne“ hat viele Verwüstungen angerichtet: Auch das Schloss Bruchsal wurde von den Böen getroffen. Eines der großen Fenster im Marmorsaal wurde vom Winddruck aufgerissen, so dass mehrere Scheiben des Sprossenfensters zerbrachen....

  • Region
  • 25.09.18
Blaulicht
Zahlreiche Einsätze, aber vergleichsweise wenig Schäden hinterließ Sturmtief "Sebastian" im Einsatzbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Karlsruhe: Orkantief "Sebastian" führte zu zahlreichen Einsätzen von Feuerwehr und Polizei

Orkantief "Sebastian" hat im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe zu rund 75 Einsätzen der Polizei geführt. Im Karlsruher Stadtteil Knielingen wurden mehrere Häuser evakuiert. Nach bisherigem Stand kamen keine Menschen zu Schaden. Karlsruhe (ots) Das am Mittwoch, 13. September, über das Land hinwegziehende Sturmtief "Sebastian" hat mit teilweise starken Böen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe bisher zu rund 75 Einsätzen geführt. Zumeist wurden die...

  • Bretten
  • 14.09.17
Blaulicht
Ein vom Sturm entwurzelter Baum an der Reuchlinstraße in Bretten.
3 Bilder

Polizeipräsidium Karlsruhe: 130 Einsätze wegen Unwetters

Das Sturmtief "Egon" ist in der Nacht auch in der Region angekommen. Das Polizeipräsidium Karlsruhe registrierte in seiner Zuständigkeit bisher 130 Einsätze von Polizei und Feuerwehr. Auch die Region war betroffen. Karlsruhe (ots) Das Sturmtief "Egon" ist in der Nacht auch in der Region angekommen. Das Polizeipräsidium Karlsruhe registrierte in seiner Zuständigkeit bisher 130 Einsätze von Polizei und Feuerwehr. Personen wurden nach ersten Erkenntnissen keine verletzt. Von umgestürzten Bäumen...

  • Bretten
  • 13.01.17
Blaulicht
Das Sturmtief "Egon" hat die Stromversorgung auch in Teilen des Kraichgaus lahmgelegt.

Sturm kappt Stromversorgung für Tausende von Haushalten

Das Sturmtief „Egon“ hat Tausende von Haushalten im Norden Baden-Württembergs von der Stromversorgung abgeschnitten. Stuttgart (dpa/lsw) Das Sturmtief „Egon“ hat Tausende von Haushalten im Norden Baden-Württembergs von der Stromversorgung abgeschnitten. Durch umstürzende Bäume und herabfallende Äste seien in der Nacht Leitungen gekappt worden, teilte der Energieversorger EnBW am Freitag, 13. Januar, mit. Insgesamt waren demnach mehrere Tausend Haushalte im Hohenlohekreis, im Main-Tauber-Kreis...

  • Bretten
  • 13.01.17