Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Eine 15-Jährige ist am Mittwoch, 17. Juli, gegen 11.15 Uhr auf ihrem Fußweg zwischen der Bahnhaltestelle Untergrombach/Bahnhof West und der Unterführung vor der Bundschuhhalle von einem dunkelhäutigen jungen Mann sexuell belästigt worden.

Polizei bittet um Hinweise
15-Jährige in Bruchsal-Untergrombach sexuell belästigt

Bruchsal-Untergrombach (kn) Eine 15-Jährige ist am Mittwoch, 17. Juli, gegen 11.15 Uhr auf ihrem Fußweg zwischen der Bahnhaltestelle Untergrombach/Bahnhof West und der Unterführung vor der Bundschuhhalle von einem dunkelhäutigen jungen Mann sexuell belästigt worden. Der Täter war nach Angaben der Polizei zuvor am Bruchsaler Bahnhof mitsamt Fahrrad in die S 32 gestiegen. Bereits während der Fahrt habe er das Mädchen ständig beobachtet, so die Beamten. Nachdem beide in Untergrombach ausgestiegen...

  • Region
  • 18.07.19
Blaulicht
Trotz Wiederbelebungsversuchen ist ein 18 Jahre alter Motorradfahrer auf der Landesstraße 1131 im Enzkreis nach einem Unfall gestorben.

Schrecklicher Unfall zwischen Zaisersweiher und Maulbronn
18-Jähriger stirbt nach Motorradunfall

Maulbronn (dpa/lsw) Trotz Wiederbelebungsversuchen ist ein 18 Jahre alter Motorradfahrer auf der Landesstraße 1131 im Enzkreis nach einem Unfall gestorben. Zwischen Zaisersweiher Richtung Maulbronn verlor der junge Mann wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Beteiligung weiterer Menschen am Unfall ausgeschlossen Danach prallte er gegen eine Leitplanke. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass der Notarzt an der Unfallstelle trotz...

  • Region
  • 08.07.19
Blaulicht
Der Absturz einer Drohne hat in der Nähe von Bruchsal zur Notbremsung einer Regionalbahn und einer kurzzeitigen Streckensperrung geführt.

Regionalbahn stoppt
Mann sucht abgestürzte Drohne

Bruchsal (dpa/lsw) Der Absturz einer Drohne hat im Landkreis Karlsruhe zur Notbremsung einer Regionalbahn und einer kurzzeitigen Streckensperrung geführt. Nach Angaben der Bundespolizei stoppte ein Lokführer seine Bahn am Mittwochabend nahe Bruchsal, nachdem er eine Person in Gleisnähe gesehen hatte. Fluggeräte wie Drohnen in der Nähe von Gleisen nicht gestattet Wie sich beim Eintreffen der Polizei herausstellte, war der 30 Jahre alte Mann auf der Suche nach seiner abgestürzten Drohne. Er...

  • Region
  • 05.07.19
Blaulicht
In Ötisheim landete ein Auto im Bach - die Feuerwehr war bei der Bergung im Einsatz.

Ötisheim: Einsatz für Feuerwehr
Auto im Bach gelandet

Ötisheim (ots) Ein 41-jähriger Dacia-Fahrer ist am Mittwochabend, 3. Juli, auf der Wallbergstraße aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr gegen 20 Uhr circa fünf Meter den Abhang hinunter und kam im Bach zum Stehen. Fahrer verletzt Der Fahrer konnte sich selbst befreien, wurde aber verletzt. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Ötisheim war mit drei Fahrzeugen und 17 Kräften im Einsatz. Alle aktuellen...

  • Region
  • 05.07.19
Blaulicht
Ein in Frankreich tot aufgefundener Schmuckhändler aus Pforzheim ist ersten Ermittlungen zufolge Opfer einer Gewalttat geworden.

Tatverdächtiger in Haft
Schmuckhändler aus Pforzheim tot gefunden

Pforzheim (dpa/lnw) Ein in Frankreich tot aufgefundener Schmuckhändler aus Pforzheim ist ersten Ermittlungen zufolge Opfer einer Gewalttat geworden. Ein 36 Jahre alter Tatverdächtiger sei am Freitagabend festgenommen worden, teilten die Polizei in Karlsruhe und die Staatsanwaltschaft Pforzheim am Samstag, 29. Juni, mit. Bei dem Tatverdächtigen handele es sich um einen Deutschen. Eine 37-köpfige Sonderkommission ermittelt in dem Fall. Seit 21. Juni vermisst Der 57 Jahre alte Pforzheimer war am...

  • Region
  • 30.06.19
Blaulicht

A5 auf Höhe Weingarten
Bei Verkehrsunfall drehen sich zwei Fahrzeuge

Weingarten (ots)Am heutigen Samstag, 29. Juni, fuhr gegen 9.45 Uhr eine 59-Jährige auf der A5 aus Richtung Bruchsal in Richtung Karlsruhe. Auf der Höhe von Weingarten wechselte sie vom linken auf den mittleren Fahrstreifen, übersah aber hierbei das Fahrzeug eines 55-Jährigen und es kam zum Unfall. Zehn Kilometer Stau Aufgrund der Berührung der Fahrzeuge drehten sich beide und kamen jeweils an der Leitplanke zum Stehen. Beide Fahrzeuglenker sowie die 83-jährige Mitfahrerin des 55-Jährigen...

  • Region
  • 29.06.19
Blaulicht
Vermutlich wegen versprühten Reizgases sind an zwei Schulen in Stuttgart und in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) insgesamt rund 50 Menschen verletzt worden.

Reizgas an Schulen in Stuttgart und Rheinstetten
Fast 50 Verletzte

Stuttgart (dpa/lsw)  Vermutlich wegen versprühten Reizgases sind an zwei Schulen in Stuttgart und in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) insgesamt rund 50 Menschen verletzt worden - in Stuttgart mussten rund 300 Schüler und Lehrer das Gebäude verlassen. Nach Polizeiangaben hatten in der Landeshauptstadt mehrere Schüler am Dienstag über Reizungen der Augen und Atemwege geklagt. Die Lehrer riefen daraufhin den Rettungsdienst. In Stuttgart Schulgebäude geräumt Die Polizei räumte das Schulgebäude in...

  • Region
  • 26.06.19
Blaulicht
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 8 ist ein 54 Jahre alter Lasterfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Schwerer Unfall bei Niefern-Öschelbronn
Lebensgefährlich Verletzter bei Unfall auf Autobahn 8

Pforzheim (dpa/lsw) Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 8 ist am Sonntagmorgen, 16. Juni, ein 54 Jahre alter Lasterfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Anschlussstelle Pforzheim-Ost in Fahrtrichtung Stuttgart, wie die Polizei mitteilte. Fahrer aus Führerkabine geschleudert Der Fahrer habe den Sattelschlepper aus bisher ungeklärten Gründen von der rechten auf die linke Fahrspur gesteuert. Der Laster sei dabei ins Schlingern geraten, so dass der...

  • Region
  • 16.06.19
Blaulicht
Bei einem spektakulären Verkehrsunfall sind im Kreis Karlsruhe zwei Menschen verletzt worden.
6 Bilder

Unfall in Sulzfeld
Spektakulärer Unfall mit zwei Verletzten

Sulzfeld (dpa/lsw) Bei einem spektakulären Verkehrsunfall sind im Kreis Karlsruhe zwei Menschen verletzt worden. Polizeiangaben zufolge hatte ein Autofahrer am Samstag, 15. Juni, einen anderen Wagen in Sulzfeld übersehen und war frontal mit ihm zusammengeprallt. Dabei wurden sowohl der Fahrer als auch die Frau am Steuer des anderen Wagens verletzt, wie die Polizei bestätigte. Beide kamen in Kliniken. Aufwendige Bergungsaktion Bei der Kollision wurde der Kleinwagen des Unfallfahrers angehoben...

  • Region
  • 15.06.19
Blaulicht
Der 22-jährige Vermisste aus Calw ist wohlbehalten wieder zurück.

Wohlbehalten zurück
22-jähriger Vermisster aus Calw aufgefunden

Calw (ots)  Der seit dem 12. Juni 2019 Vermisste aus Calw (wir berichteten) hat sich am Freitagmittag telefonisch bei einer ihm vertrauten Person gemeldet. Nach einem anschließenden Treffen konnte der 22-Jährige wohlbehalten in seine Unterkunft zurückgebracht werden. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei. Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch über WhatsApp. Sende einfach „News“ an die 01728244359. Weitere Infos...

  • Region
  • 15.06.19
Blaulicht
Ein Lastwagen hat auf einer Straße in Forst (Kreis Karlsruhe) eine große Ladung Korn verloren, das sich bis zum Rasthof Bruchsal auf der Autobahn 5 verteilt hat.

Rutschiger Getreideteppich auf Straße
Lastwagen verliert große Kornladung

Forst (dpa/lsw) Ein Lastwagen hat auf einer Straße in Forst (Kreis Karlsruhe) eine große Ladung Korn verloren, das sich bis zum Rasthof Bruchsal auf der Autobahn 5 verteilt hat. Kräfte der Autobahnmeisterei und der Feuerwehr mussten am Dienstagmorgen über mehrere Stunden einen rutschigen Getreideteppich von der Straße räumen, wie Polizei und Autobahnmeisterei mitteilten. Die Autobahn wurde kurzzeitig gesperrt. Vom Fahrer fehlte jede Spur Unter anderem eine Kehrmaschine und ein Radlader waren...

  • Region
  • 12.06.19
Blaulicht
Nach der einwöchigen Suche nach einer entführten Frau aus Aspach (Rems-Murr-Kreis) hieß es am Dienstag Aufatmen: Die Pflegerin wurde wohlbehalten in Frankreich befreit.

Entführungsfall Aspach
Entführte Pflegerin befreit: Mutmaßliche Täter gefasst

Aspach (dpa) Nach einer einwöchigen Suche (wir berichteten) nach einer entführten Frau aus Aspach (Rems-Murr-Kreis) hieß es am Dienstag Aufatmen. Die Pflegerin wurde wohlbehalten in Frankreich befreit, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Aalen am Abend mitteilten. Die beiden mutmaßlichen Entführer wurden festgenommen. Der 47-Jährigen, die vor gut einer Woche mit einem Wohnmobil verschleppt worden war, gehe es den Umständen entsprechend gut. Zuletzt zu Fuß...

  • Region
  • 12.06.19
Blaulicht
Ein Autofahrer ist am Donnerstag, 6. Juni, bei der Autobahnraststätte Bruchsal-Ost Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Täterduo ist flüchtig
36-Jähriger an Autobahntankstelle ausgeraubt

Bruchsal (ots)Ein 36 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstag, 6. Juni, an der Autobahnraststätte Bruchsal-Ost Opfer eines Raubüberfalls geworden. Nach den bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal wollte der Mann sich von den Parkplätzen der Aral-Tankstelle des Rasthofes, wo er seinen schwarzen Alfa Romeo geparkt hatte, zur Toilette begeben. Zunächst holte er aber noch etwas aus seiner Beifahrertür und erhielt dabei seinen Angaben zufolge unvermittelt einen Ellbogenschlag...

  • Region
  • 07.06.19
Blaulicht
Neun Tage nach dem folgenschweren Unfall auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) ist die mutmaßliche Unfallverursacherin ermittelt.

Geglückte Fahndung
Mutmaßliche Unfallverursacherin von A5-Unfall ermittelt

Bruchsal (dpa/lsw)  Neun Tage nach dem folgenschweren Unfall auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) ist die mutmaßliche Unfallverursacherin ermittelt. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag handelt es sich um eine 28-jährige Autofahrerin aus dem Raum Tübingen. Gegen sie wird wegen Verkehrsunfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Körperverletzung ermittelt. Die Suche nach ihr dauerte deshalb so lange, weil ihr Auto noch nicht umgemeldet war und der Wagen noch ein anderes...

  • Region
  • 07.06.19
Blaulicht
Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung hat ein 23-Jähriger in Bruchsal einen Unfall mit hohem Sachschaden gebaut.

Unfall in Bruchsal
Mit nahezu zwei Promille unterwegs

Bruchsal (ots)Ein Sachschaden von circa 10.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 23-jähriger Audi-Fahrer mit nahezu zwei Promille am Donnerstagmorgen, 30. Mai, in Bruchsal angerichtet hat. Kontrolle über Fahrzeug verloren Gegen 7 Uhr fuhr der 23-Jährige mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Werner-von-Siemens-Straße in Richtung Kreisverkehr. Kurz nach der Unterführung verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Betonmauer. Der Audi wurde durch...

  • Region
  • 31.05.19
Blaulicht

Einbruch in Gondelsheimer Industriestraße
Werkzeuge aus Firmengebäude entwendet

Gondelsheim (ots)Unbekannte Täter drangen am Dienstagmorgen, 28. Mai, in ein Firmengebäude in der Industriestraße ein und entwendeten Werkzeuge im Wert von etwa 2.000 Euro. Kurz nach 7 Uhr stellten Mitarbeiter die aufgebrochenen Räumlichkeiten im Innern der Firma und das Fehlen der Werkzeuge fest. Der entstandene Sachschaden wird auf wenige hundert Euro geschätzt. Zeugen gesucht Hinweise nimmt das Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer 07252 50460 entgegen. Alle aktuellen...

  • Region
  • 30.05.19
Blaulicht
Die Obduktionsergebnisse des Familiendramas, das sich am Wochenende in Tiefenbronn ereignet hat, liegen vor.

Familiendrama in Tiefenbronn
Obduktionsergebnisse liegen vor

Tiefenbronn/Enzkreis (ots) Wie berichtet wurde am Samstagnachmittag, 25. Mai, ein 60-jähriger Familienvater festgenommen, der in dringendem Verdacht steht seine 38-jährige Ehefrau und seinen achtjährigen Sohn getötet sowie seinem 11-jährigen Sohn lebensgefährliche Schnittverletzungen zugefügt zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden die Getöteten am Montag obduziert. Schnitt- und Stichverletzungen sind Todesursache Die Todesurasche waren bei dem Achtjährigen Schnittverletzungen am...

  • Region
  • 30.05.19
Blaulicht
Bei dem am Heilbronner Neckarufer gefundenen menschlichen Skelett handelt es sich um die sterblichen Überreste eines 51 Jahre alten Mannes, der 2016 verschwunden ist.

Knochenfund in Heilbronn
Skelett am Neckarufer ist seit längerem vermisster Mann

Heilbronn (dpa/lsw) Bei dem am Heilbronner Neckarufer gefundenen menschlichen Skelett (wir berichteten) handelt es sich um die sterblichen Überreste eines 51 Jahre alten Mannes, der 2016 verschwunden ist. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch in Heilbronn mit. Der Mann war alkoholkrank und hätte in einer Heilbronner Klinik behandelt werden sollen, er kam dort aber nie an. Seit Juli 2016 galt er als vermisst. Todesursache unklar Angler hatten Mitte Mai am Flussufer ein...

  • Region
  • 30.05.19
Blaulicht
Wegen des Auftretens von Salzsäure bei Reinigungsarbeiten haben 225 Patienten in einer Psychiatrie in Calw ihre Stationen verlassen müssen.

Verstopfte Mitarbeitertoilette offenbar Auslöser
Psychiatrie in Calw wegen Salzsäure geräumt

Calw (dpa/lsw) Wegen des Auftretens von Salzsäure bei Reinigungsarbeiten haben 225 Patienten in einer Psychiatrie in Calw ihre Stationen verlassen müssen. Zunächst hatten Patienten am Samstagabend auf einer einzelnen Station über Übelkeit und Kopfschmerzen geklagt, wie die Feuerwehr mitteilte. Später wurde auch auf einem anderen Stockwerk Gasgeruch wahrgenommen. Daraufhin wurde das gesamte Hauptgebäude der Klinik geräumt, die Patienten wurden unter Aufsicht in einen anderen Bereich...

  • Region
  • 26.05.19
Blaulicht
Eine 27-jährige Frau ist am gestrigen Samstagabend in Pforzheim getötet worden. Die Polizei nahm ihren Ehemann fest.

Tötungsdelikt in Pforzheim
Frau stirbt nach Messerangriff: Ehemann festgenommen

Pforzheim (dpa) Eine 27-jährige Frau ist am gestrigen Samstagabend in Pforzheim getötet worden. Die Rettungskräfte hätten die mit mehreren Messerstichen verletzte Frau im Treppenhaus eines Wohnhauses gefunden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mit. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie wenig später starb. Ehemann unter Tatverdacht Als dringend tatverdächtig gilt der Ehemann des Opfers. Die Polizei nahm den 37-Jährigen fest. Er soll am Sonntag vor einen Haftrichter...

  • Region
  • 26.05.19
Blaulicht
Ein Familienvater aus Tiefenbronn (Enzkreis) steht im Verdacht, seine Frau und einen Sohn getötet zu haben.

Tiefenbronn (Enzkreis): Schreckliches Familiendrama
Familienvater soll Frau und Sohn getötet haben

Tiefenbronn (dpa)  Ein Familienvater in Baden-Württemberg steht im Verdacht, seine Frau und einen Sohn getötet zu haben. Ein weiterer Sohn (11) des Ehepaars wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Passanten auf einer Straße in Tiefenbronn im Enzkreis entdeckt. Der Passant benachrichtigte die Polizei, wie diese am Samstagabend mitteilte. Mutter und Bruder tot Aufgrund der Angaben des Elfjährigen wurde das Haus der Familie durchsucht. Dabei fanden die Beamten die 38-jährige Mutter...

  • Region
  • 25.05.19
Blaulicht
Nach dem Fund einer Frauenleiche am Rhein bei Rust (Ortenaukreis) ist ein 30 Jahre alter Mann aus dem persönlichen Umfeld der Frau verhaftet worden.

Leichenfund am Rhein bei Rust
Nach Fund von Frauenleiche: 30-Jähriger in Haft

Rust (dpa/lsw) Nach dem Fund einer Frauenleiche am Rhein bei Rust (Ortenaukreis) (wir berichteten) ist am Montag, 20. Mai, ein 30 Jahre alter Mann aus dem persönlichen Umfeld der Frau verhaftet worden. Dieser steht laut Polizei im dringenden Tatverdacht, die 33-Jährige getötet zu haben. Ihre Leiche war am Samstag entdeckt worden. Die Ermittlungen einer Sonderkommission der Kriminalpolizei Offenburg zum Tathergang dauern an. Zeugen gesucht Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei der Toten...

  • Region
  • 21.05.19
Blaulicht
Am Sonntagabend wurden in Mühlacker drei Kinder durch zwei Hunde verletzt.

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung
Drei Kinder durch Hundebisse verletzt

Mühlacker (ots)Am Sonntagabend, 19. Mai, wurden in Mühlacker drei Kinder im Alter von sechs, zehn und 13 Jahren durch zwei Hunde verletzt. Verletzungen mussten ambulant behandelt werden Nach den bisherigen Erkenntnissen parkte der 45-jährige Halter der Hunde sein Fahrzeug kurz nach 19 Uhr in der Bergstraße und öffnete anschließend den Kofferraum, um seine Hunde freizulassen. Nachdem die Hunde aus dem Kofferraum gesprungen waren, gingen sie auf die drei in unmittelbarer Nähe laufenden Kinder...

  • Region
  • 21.05.19
Blaulicht
Eine Frau wurde von einem Auto in Pforzheim angefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Pforzheim
Frau von Pkw angefahren

Pforzheim (ots)Am Sonntag, 19. Mai, gegen 12.30 Uhr, lief eine 40-jährige Frau mit ihrem angeleinten schwarzen Welpen auf der Pforzheimer Straße in Höhe der Ortsverwaltung Büchenbronn auf dem rechten Gehweg in Richtung Engelsbrand. Zeitgleich kam von hinten ein unbekannter Fahrzeugführer und streifte die Frau beim Vorbeifahren mit dem Außenspiegel seines Pkw. Die Passantin stürzte darauf zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Der unbekannte Fahrzeuglenker entfernte sich ohne anzuhalten....

  • Region
  • 20.05.19
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.