Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
In einer Küche in Oberderdingen ist am frühen Sonntag ein Brand entstanden.

Ein Verletzter bei Küchenbrand
Haus in Oberderdingen bis auf weiteres unbewohnbar

Oberderdingen (mw) Zu einem Brandeinsatz wurden am Sonntag, 5.36 Uhr, die Abteilung Oberderdingen sowie die Drehleiter der Abteilung Flehingen von der integrierten Leitstelle Karlsruhe in die „Wette“ alarmiert. Das teilte die Feuerwehr Oberderdingen mit. Dort wurde im eng bebauten und für Großfahrzeuge schwer zugänglichen Ortskern ein Zimmerbrand in einem alten Fachwerkwohnhaus gemeldet. Brandmelder weckte Bewohner aus Schlaf Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde der Bewohner an der Haustüre...

  • Bretten
  • 28.11.21
Blaulicht
11 Bilder

Feuerwehreinsatz auf Brettener Marktplatz
Morscher Zunftbaum wurde abgebaut

Bretten (hk) Eigentlich war die Feuerwehr Bretten am heutigen Donnerstagmittag, 21, Oktober, auf dem Marktplatz in Bretten angerückt, um dort den Zunftbaum vor Sturmtief "Ignatz" abzusichern. Ein Augenzeuge hatte geschildert, dass sich der Baum durch die starken Windböen bereits gefährlich hin- und her bewegt habe. Doch wie sich dann vor Ort herausstellte, gab es noch ein ganz anderes und viel gravierenderes Problem: Durch Witterungseinflüsse, so der Brettener Ordungsamtsleiter Simon Bolg, der...

  • Bretten
  • 21.10.21
Soziales & Bildung
6 Bilder

Alarmübung der Fernleitungsbetriebsgesellschaft (FBG)

Am vergangenen Samstag wurde die Feuerwehr Kraichtal mit den Abteilungen Menzingen, Oberöwisheim, Landshausen und Neuenbürg, sowie die Feuerwehr Östringen mit den Abteilungen Odenheim und Tiefenbach gegen 17 Uhr von der Integrierten Leitstelle in Karlsruhe mit dem Einsatzstichwort „Druckabfall in der Fernleitung“ zur diesjährigen FBG Übung alarmiert. Die auch durch den Landkreis Karlsruhe führende NATO-Pipeline Huttenheim - Heilbronn wird von der Fernleitungs-Betriebsgesellschaft (FBG)...

  • Region
  • 11.10.21
Blaulicht
Ein bislang Unbekannter hat am Montagabend in Obergrombach gleich mehrere Holzstapel in Brand gesetzt.

Brandstiftung in Obergrombach
Holzstapel an mehreren Stellen im Ort in Brand gesetzt

Bruchsal-Obergrombach (kn) Ein bislang Unbekannter hat am Montagabend, 27. September, im Bruchsaler Stadtteil Obergrombach gleich mehrere Holzstapel in Brand gesetzt. Dabei entstand ein Gesamtschaden von über 1.000 Euro, teilte die Polizei mit. Feuerwehr verhindert größeren SchadenZwischen 21.10 und 22.30 Uhr wurden die brennenden Holzstapel in der Gondelsheimer Straße, der Helmsheimer Straße sowie der Richard-Strauss-Straße von Passanten entdeckt. Nur durch das schnelle Handeln der...

  • Region
  • 28.09.21
Blaulicht
Bei einem Brand in der Sauna des Luxushotels "Erbprinz" in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) sind acht Menschen leicht verletzt worden.
4 Bilder

Feuer in der Rheinstraße in Ettlingen
Hoher Schaden und Verletzte bei Saunabrand in Luxushotel

Ettlingen (dpa/lsw)  Bei einem Brand in der Sauna des Luxushotels "Erbprinz" in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) sind acht Menschen leicht verletzt worden. Sie erlitten nach Polizeiangaben vom Montag Rauchgasvergiftungen und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Der Schaden liege schätzungsweise im siebenstelligen Bereich, hieß es. Alle vier Saunen zerstört Das Feuer brach demnach im Saunabereich des Hotels aus. Der Brand habe alle vier Saunen im Erdgeschoss des fünfstöckigen...

  • Region
  • 06.09.21
Blaulicht

Verpuffung in Bruchsaler Autowerkstatt
Zwei Menschen lebensgefährlich verletzt

Bruchsal (dpa/lsw) Bei einer Verpuffung in einer Autowerkstatt in Bruchsal sind zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Mit schweren Verbrennungen seien die beiden jungen Erwachsenen per Rettungshubschrauber in Spezialkliniken geflogen worden, teilte die Stadt Bruchsal mit. Der Verpuffung am Freitagnachmittag war den Angaben zufolge ein Arbeitsunfall vorangegangen. Nähere Einzelheiten teilte die Stadt hierzu nicht mit. Feuerwehr war mit rund 50 Kräften im Einsatz «Bürgermeister Andreas...

  • Bretten
  • 04.09.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Oberderdingen hat 1.000 Euro für die Hochwasseropfer gespendet.

Feuerwehr Oberderdingen spendet für Hochwasseropfer

Oberderdingen (mw) Die schrecklichen Nachrichten und Bilder von der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen schockierten auch die Mitglieder der Feuerwehr Oberderdingen. Die Hochwasserereignisse haben schwere Schäden hinterlassen. Tragischerweise kamen bei den Einsatzmaßnahmen auch mehrere Feuerwehrangehörige ums Leben. Spende von 1.000 Euro Bei ihrem ersten möglichen Treffen nach der Pandemie-Pause sammelten die Kameraden der Altersabteilung Oberderdingen und die...

  • Region
  • 19.08.21
Politik & Wirtschaft
Den Zustand seiner Arbeitskleidung dokumentierte der freiwillige Helfer aus Bretten bei einer Pause.
2 Bilder

26-Jähriger aus Bretten machte sich auf den Weg ins Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz
"Ich glaube es gibt wenig Sinnvolleres"

Bretten (bea) Ein Helfer in der Not ist wichtig. Das dachte sich Maximilian Melter aus Bretten, als er die Fernsehbilder von der Hochwasserkatastrophe entlang der Ahr in Rheinland-Pfalz sah. Daher entschied er sich dazu, als freiwilliger Helfer in das betroffene Gebiet zu fahren und beim Aufräumen den Menschen vor Ort zu helfen. Er selbst möchte jedoch nicht im Vordergrund stehen. Daher soll sein Name in diesem Artikel auch nur ein einziges Mal erwähnt werden. Im Vordergrund soll die Hilfe...

  • Bretten
  • 04.08.21
Blaulicht
Schuttberge in Ahrweiler. Die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Bretten im Einsatz.
5 Bilder

Nach dem Einsatz der Brettener Feuerwehr im Hochwassergebiet berichtet Markus Rittmann von den Erlebnissen
"Vor Ort herrschte eine surreale Endzeitstimmung"

Bretten (bea) Vier Tage lang haben insgesamt zwölf Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Bretten im Hochwassergebiet an der Ahr in Rheinland-Pfalz beim Aufräumen geholfen. "Wir wurden am Freitag angefragt und sind am Samstag gefahren", sagt Markus Rittmann, Zugführer in der Brettener Wehr. Mit dem seitens der Stadt Bretten neu angeschafften Wechselladerfahrzeug und einem Mannschaftstransportwagen seien sechs Helfer am 24. Juli zum Nürburgring aufgebrochen. Da sie an diesem Tag jedoch noch keinem...

  • Bretten
  • 03.08.21
Freizeit & Kultur
8 Bilder

Unterkreis Kraichgau
Truppführerlehrgang endet im Unterkreis Kraichgau

„Truppführerlehrgang endet um Unterkreis Kraichgau“ Vergangenen Samstag, den 31. Juli endete ein weiterer Lehrgang im Unterkreis Kraichgau. Unter strengen Hygienemaßnahmen absolvierten die 24 Kameradinnen und Kameraden aus den Feuerwehren Kronau, Bad Schönbörn, Östringen und Kraichtal den 35 Stunden umfassenden Lehrgang im Feuerwehrhaus Kronau. Der Truppführerlehrgang ist der Abschlusslehrgang der zweijährigen Ausbildung. In der Ausbildung zum Truppführer wird auf die zweijährige Truppmann Teil...

  • Region
  • 01.08.21
Soziales & Bildung
Für den Bevölkerungsschutz in Baden-Württemberg suchen Land und Verbände Nachwuchs. Eine Kampagne samt Imagefilm und einem sogenannten Werbemobil soll dabei helfen.

Werbemobil auf Tour durch Baden-Württemberg
Baden-Württemberg sucht Nachwuchs für Bevölkerungsschutz

Bruchsal/Stuttgart (dpa/lsw)  Für den Bevölkerungsschutz in Baden-Württemberg suchen Land und Verbände Nachwuchs. Eine Kampagne samt Imagefilm und einem sogenannten Werbemobil soll dabei helfen. «Das Unwettergeschehen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat uns in den letzten Tagen sehr deutlich vor Augen geführt, wie sehr wir auf einen leistungsfähigen Bevölkerungsschutz angewiesen sind», sagte Innenstaatssekretär Wilfried Klenk (CDU) am Freitag in der Landesfeuerwehrschule Bruchsal...

  • Region
  • 01.08.21
Blaulicht

Anzeige nach Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung
In Rettungsgasse hinter Feuerwehr hergefahren

Kämpfelbach (ots) Am Donnerstag, 22. Juli, brannte ein Mercedes auf der Autobahn 8 kurz vor der Anschlussstelle Pforzheim-West in Richtung Stuttgart vollkommen aus. Dabei war ein Sachschaden von rund 50.000 Euro entstanden, teilt die Polizei mit. Der Fahrer des Mercedes konnte rechtzeitig anhalten und den Wohnanhänger abkoppeln. Ein weiterer Insasse und zwei Hunde kamen unverletzt aus dem Fahrzeug, bevor es vollständig anfing zu brennen. In Rettungsgasse hinter Feuerwehr hergefahren Auf ihrem...

  • Bretten
  • 25.07.21
Politik & Wirtschaft
Landrat Christoph Schnaudigel.

Katastrophenschutzzug und Rettungswagen waren im Einsatz
Landrat dankte Einsatzkräften für Katastrophenhilfe in Rheinland-Pfalz

Kreis Karlsruhe (kn) Vor Eintritt in die Tagesordnung der jüngsten Kreistagssitzung dankte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel allen Einsatzkräften aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe, die länderübergreifend bei der Bekämpfung der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz eingesetzt waren und zwischenzeitlich wieder wohlbehalten zurückgekehrt sind. „Die Freiwilligen Feuerwehren und Rettungsdienste haben ihrem guten Ruf einmal mehr alle Ehre gemacht“, lobte der Landrat und zeigte sich froh, sich...

  • Bretten
  • 24.07.21
Blaulicht
Der Hochwasserzug Enzkreis auf dem Weg nach Rheinland-Pfalz.

Feuerwehren aus dem Enzkreis sind in Richtung Rheinland-Pfalz aufgebrochen
Hochwasserschutzzug aus dem Enzkreis aufgebrochen

Enzkreis (bea) Am Montag, 19. Juli, erklangen um 11.37 Uhr mehrere Sirenen am Kraichgau Center in Bretten. Grund dafür war der Hochwasserschutzzug des Enzkreises, den das Regierungspräsidium Karlsruhe in die Katastrophengebiete in Rheinland-Pfalz entsendet hat, sagt Kreisbrandmeister Carsten Sorg. 23 Kräfte der Feuerwehren Neuenbürg, Ötisheim, Königsbach-Stein und Keltern seien gestern Vormittag um elf Uhr mit acht Fahrzeugen von Kieselbronn zur Zwischenstation in Bruchsal aufgebrochen. Ziel...

  • Bretten
  • 21.07.21
Blaulicht
Benjamin Leicht (1. Reihe, 2. von rechts) und der Hochwasserzug Karlsruhe-Land bei einer kurzen Pause in Kordel in Rheinland-Pfalz.
3 Bilder

Diedelsheimer Feuerwehrmänner halfen bei Hochwasser in Rheinland-Pfalz/Interview mit Zugführer Benjamin Leicht
Berührender Zusammenhalt in der größten Not

Bretten/Rheinland-Pfalz (kn) Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen lassen niemanden unberührt. Letzte Woche haben Starkregen-Ereignisse dort ganze Landkreise unter Wasser gesetzt, Autos und Häuser weggespült und vielen Menschen nicht nur Hab und Gut, sondern auch ihr Leben genommen. Aus ganz Deutschland sind Einsatzkräfte in die betroffenen Gebiete zu Hilfe geeilt, unter ihnen auch Benjamin Leicht. Der 33-Jährige ist Zugführer bei der Freiwilligen...

  • Bretten
  • 21.07.21
Blaulicht
Das Einsatzfahrzeug der Diedelsheimer Wehr muss nach dem Einsatz in Rheinland-Pfalz von Grund auf gereinigt werden.
2 Bilder

Einsatz der Diedelsheimer Feuerwehr ist vorerst beendet
Zurück aus dem Katastrophengebiet

Bretten (bea) Seit Samstagabend sind sie wieder zu Hause. Die sechs Einsatzkräfte der Diedelsheimer Feuerwehrabteilung, die am Donnerstag, 15. Juli, in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Landkreis Ahrweiler aufgebrochen waren (wir berichteten), kamen gegen 21 Uhr wieder in Diedelsheim an, berichtet Feuerwehrkommandant Oliver Haas. Nach einem kurzen Empfang in Graben-Neudorf war der Einsatz im benachbarten Bundesland für die Helfer vorläufig beendet. Das habe der oberste Einsatzleiter...

  • Bretten
  • 19.07.21
Blaulicht
Ein Einsatzfahrzeug des Hochwasserzugs Karlsruhe Land im Einsatz in der Gemeinde Kordel/Rheinland-Pfalz. Das Bild zeigt das bei der Freiwilligen Feuerwehr Bretten stationierte Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz.
4 Bilder

Hochwasser nach Starkregen in Rheinland-Pfalz
Brettener Feuerwehrkräfte im Katastrophengebiet

Bretten/Rheinland-Pfalz (bea/kn) Als Teil des Hochwasserschutzzugs sind am gestrigen Donnerstag, 15. Juli, sechs Feuerwehrmänner der Abteilung Diedelsheim und zwei Kräfte des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Bretten, jeweils mit einem Einsatzfahrzeug in Richtung Rheinland-Pfalz aufgebrochen. Dort hatte sich bedingt durch Starkregen und dem daraus resultierenden Hochwasser eine Katastrophenlage mit mehreren Todesopfern, schweren Schäden an Straßen und eingestürzten Gebäuden ergeben. Um 1 Uhr in der...

  • Bretten
  • 16.07.21
Blaulicht
Brennendes Öl hat einen Brand in einer Wohnung in der Wöschbacher Straße im Pfinztaler Teilort Berghausen verursacht.

Feuerwehr-Einsatz in Berghausen
Brennendes Öl richtet hohen Sachschaden an

Pfinztal-Berghausen (kn) Brennendes Öl hat am Donnerstag, 15. Juli, offensichtlich einen Brand in einer Wohnung in der Wöschbacher Straße im Pfinztaler Teilort Berghausen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, wollte sich ein Mädchen gegen neun Uhr auf dem Herd Essen zubereiten und vergaß dabei das erhitzte Fett. Dieses geriet dann offenbar in Brand und zog Teile der Kücheneinrichtung und ein Fenster in Mitleidenschaft. Sachschaden von rund 10.000 Euro Verletzt wurde niemand, die alarmierte...

  • Region
  • 15.07.21
Blaulicht
Der Enzkreis erhält viele neue Einsatzfahrzeuge.

Viele neue Einsatzfahrzeuge für den Enzkreis
Rekordsumme für Ausstattung der Feuerwehren im Enzkreis

Enzkreis (kn) Wer die Nummer 112 wählt, erwartet schnelle und professionelle Hilfe von der Feuerwehr. Das gilt nicht nur im Brandfall, sondern auch bei Unfällen sowie zunehmend bei Unwetterereignissen wie am vergangenen Wochenende. Damit die Wehren im Notfall auch entsprechend helfen können, müssen sie nicht nur personell, sondern auch technisch gut aufgestellt sein. Daher kann sich der Enzkreis-Kreisbrandmeister Carsten Sorg in diesem Jahr über eine fast doppelt so hohe Förderung als in den...

  • Region
  • 23.06.21
Politik & Wirtschaft

Landtagsabgeordneter Ansgar Mayr CDU berichtet
Ansgar Mayr künftig für Innenpolitik, Sozialpolitik und Verkehrspolitik zuständig

CDU-Landtagsabgeordneter Ansgar Mayr (Wahlkreis Bretten) wurde am heutigen Mittwoch im Rahmen der sechsten Plenarsitzung des 17. Landtags von Baden-Württemberg als ordentliches Mitglied in den Innenausschuss, in den Sozialausschuss und in den Verkehrsausschuss gewählt. Für den erfahrenen Kommunalpolitiker war der Innenausschuss sein „Wunschausschuss“. „Es spricht für großes Vertrauen seitens der Fraktion, dass sie mich als Neuling für diesen zentralen Ausschuss vorgeschlagen hat. Insofern freue...

  • Region
  • 09.06.21
Freizeit & Kultur
Abteilungskommandant Uwe Gabriel mit seinen Stellvertretern Mark Bayrl und Jonas Böckle (von links)

Jahreshauptversammlung der Ruiter Feuerwehr
Neue Abteilungsführung gewählt

Bretten (kn) Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bretten Abteilung Ruit konnte Abteilungskommandant Uwe Gabriel im Ruiter Feuerwehrhaus neben seinen Stellvertretern einige Gäste wie Ortsvorsteher Aaron Treut, mehrere Ortschaftsräte sowie den stellvertretenden Kommandanten Markus Rittmann willkommen heißen. Die Ruiter Feuerwehrmänner und -frauen waren online zur Veranstaltung zugeschaltet. 2020 gab es 21 Einsätze der Ruiter Wehr In seinem Bericht erläuterte Gabriel, dass die Abteilung...

  • Bretten
  • 08.06.21
Blaulicht
Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Pforzheim sind rund 200.000 Euro Schaden entstanden. Eine Person wurde vorläufig festgenommen.

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Aktualisierung: 200.000 Euro Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus in Pforzheim

Pforzheim (ots) Gegen 20.15 Uhr kam es am Freitagabend in der fünften Etage eines Mehrfamilienhauses in der Bleichstraße in Pforzheim aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand. Durch die Feuerwehr Pforzheim konnte der Brand gegen 21 Uhr gelöscht werden. Eine Bewohnerin des Gebäudes wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxitation in ein Krankenhaus eingeliefert. Derzeit sind zwei Wohnungen unbewohnbar, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mindestens 200.000 Euro. Eine Person...

  • Bretten
  • 06.06.21
Blaulicht
Am Freitag, kurz nach Mitternacht, brach im Keller eines Einfamilienhauses in der Oberen Breitstraße im Ortsteil Königsbach ein Brand aus.

Königsbach-Stein
Brand im Keller eines Wohnhauses

Königsbach-Stein (kn) Am heutigen Freitag, kurz nach Mitternacht, brach im Keller eines Einfamilienhauses in der Oberen Breitstraße im Ortsteil Königsbach ein Brand aus, teilt die Polizei mit. Bewohner leicht verletzt Der einzige Bewohner des Hauses, ein 82-jähriger Mann, konnte sich selbständig in Sicherheit bringen. Er wurde leicht verletzt, als er zunächst versuchte, das Feuer selbst zu löschen. Die Brandursache ist unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Starke Rauchentwicklung...

  • Region
  • 04.06.21
Freizeit & Kultur
6 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Kraichtal
Feuerwehr Kraichtal – Trotz Corona einsatzbereit

Kraichtal-Unteröwisheim: Wie bereits am 10. März angekündigt, nahm die Freiwillige Feuerwehr Kraichtal ihren Übungsdienst ab dem 1. März wieder auf. Um im Einsatzfall der Bevölkerung schnell und sicher helfen zu können, ist ein regelmäßiges Üben mit den Fahrzeugen und Spezialgeräten unerlässlich. Vergangen Freitagabend traf sich die Abteilung Unteröwisheim zu einer Übung auf dem Friedhofsparkplatz. Schwerpunkt der dortigen Übung war der Umgang mit den verschiedenen Gerätschaften auf den zwei...

  • Region
  • 25.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.