Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Politik & Wirtschaft
Landrat Christoph Schnaudigel.

Katastrophenschutzzug und Rettungswagen waren im Einsatz
Landrat dankte Einsatzkräften für Katastrophenhilfe in Rheinland-Pfalz

Kreis Karlsruhe (kn) Vor Eintritt in die Tagesordnung der jüngsten Kreistagssitzung dankte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel allen Einsatzkräften aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe, die länderübergreifend bei der Bekämpfung der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz eingesetzt waren und zwischenzeitlich wieder wohlbehalten zurückgekehrt sind. „Die Freiwilligen Feuerwehren und Rettungsdienste haben ihrem guten Ruf einmal mehr alle Ehre gemacht“, lobte der Landrat und zeigte sich froh, sich...

  • Bretten
  • 24.07.21
Blaulicht
Der Hochwasserzug Enzkreis auf dem Weg nach Rheinland-Pfalz.

Feuerwehren aus dem Enzkreis sind in Richtung Rheinland-Pfalz aufgebrochen
Hochwasserschutzzug aus dem Enzkreis aufgebrochen

Enzkreis (bea) Am Montag, 19. Juli, erklangen um 11.37 Uhr mehrere Sirenen am Kraichgau Center in Bretten. Grund dafür war der Hochwasserschutzzug des Enzkreises, den das Regierungspräsidium Karlsruhe in die Katastrophengebiete in Rheinland-Pfalz entsendet hat, sagt Kreisbrandmeister Carsten Sorg. 23 Kräfte der Feuerwehren Neuenbürg, Ötisheim, Königsbach-Stein und Keltern seien gestern Vormittag um elf Uhr mit acht Fahrzeugen von Kieselbronn zur Zwischenstation in Bruchsal aufgebrochen. Ziel...

  • Bretten
  • 21.07.21
Blaulicht
Benjamin Leicht (1. Reihe, 2. von rechts) und der Hochwasserzug Karlsruhe-Land bei einer kurzen Pause in Kordel in Rheinland-Pfalz.
3 Bilder

Diedelsheimer Feuerwehrmänner halfen bei Hochwasser in Rheinland-Pfalz/Interview mit Zugführer Benjamin Leicht
Berührender Zusammenhalt in der größten Not

Bretten/Rheinland-Pfalz (kn) Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen lassen niemanden unberührt. Letzte Woche haben Starkregen-Ereignisse dort ganze Landkreise unter Wasser gesetzt, Autos und Häuser weggespült und vielen Menschen nicht nur Hab und Gut, sondern auch ihr Leben genommen. Aus ganz Deutschland sind Einsatzkräfte in die betroffenen Gebiete zu Hilfe geeilt, unter ihnen auch Benjamin Leicht. Der 33-Jährige ist Zugführer bei der Freiwilligen...

  • Bretten
  • 21.07.21
Blaulicht
Das Einsatzfahrzeug der Diedelsheimer Wehr muss nach dem Einsatz in Rheinland-Pfalz von Grund auf gereinigt werden.
2 Bilder

Einsatz der Diedelsheimer Feuerwehr ist vorerst beendet
Zurück aus dem Katastrophengebiet

Bretten (bea) Seit Samstagabend sind sie wieder zu Hause. Die sechs Einsatzkräfte der Diedelsheimer Feuerwehrabteilung, die am Donnerstag, 15. Juli, in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Landkreis Ahrweiler aufgebrochen waren (wir berichteten), kamen gegen 21 Uhr wieder in Diedelsheim an, berichtet Feuerwehrkommandant Oliver Haas. Nach einem kurzen Empfang in Graben-Neudorf war der Einsatz im benachbarten Bundesland für die Helfer vorläufig beendet. Das habe der oberste Einsatzleiter...

  • Bretten
  • 19.07.21
Blaulicht
Ein Einsatzfahrzeug des Hochwasserzugs Karlsruhe Land im Einsatz in der Gemeinde Kordel/Rheinland-Pfalz. Das Bild zeigt das bei der Freiwilligen Feuerwehr Bretten stationierte Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz.
4 Bilder

Hochwasser nach Starkregen in Rheinland-Pfalz
Brettener Feuerwehrkräfte im Katastrophengebiet

Bretten/Rheinland-Pfalz (bea/kn) Als Teil des Hochwasserschutzzugs sind am gestrigen Donnerstag, 15. Juli, sechs Feuerwehrmänner der Abteilung Diedelsheim und zwei Kräfte des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Bretten, jeweils mit einem Einsatzfahrzeug in Richtung Rheinland-Pfalz aufgebrochen. Dort hatte sich bedingt durch Starkregen und dem daraus resultierenden Hochwasser eine Katastrophenlage mit mehreren Todesopfern, schweren Schäden an Straßen und eingestürzten Gebäuden ergeben. Um 1 Uhr in der...

  • Bretten
  • 16.07.21
Blaulicht
Brennendes Öl hat einen Brand in einer Wohnung in der Wöschbacher Straße im Pfinztaler Teilort Berghausen verursacht.

Feuerwehr-Einsatz in Berghausen
Brennendes Öl richtet hohen Sachschaden an

Pfinztal-Berghausen (kn) Brennendes Öl hat am Donnerstag, 15. Juli, offensichtlich einen Brand in einer Wohnung in der Wöschbacher Straße im Pfinztaler Teilort Berghausen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, wollte sich ein Mädchen gegen neun Uhr auf dem Herd Essen zubereiten und vergaß dabei das erhitzte Fett. Dieses geriet dann offenbar in Brand und zog Teile der Kücheneinrichtung und ein Fenster in Mitleidenschaft. Sachschaden von rund 10.000 Euro Verletzt wurde niemand, die alarmierte...

  • Region
  • 15.07.21
Blaulicht
Der Enzkreis erhält viele neue Einsatzfahrzeuge.

Viele neue Einsatzfahrzeuge für den Enzkreis
Rekordsumme für Ausstattung der Feuerwehren im Enzkreis

Enzkreis (kn) Wer die Nummer 112 wählt, erwartet schnelle und professionelle Hilfe von der Feuerwehr. Das gilt nicht nur im Brandfall, sondern auch bei Unfällen sowie zunehmend bei Unwetterereignissen wie am vergangenen Wochenende. Damit die Wehren im Notfall auch entsprechend helfen können, müssen sie nicht nur personell, sondern auch technisch gut aufgestellt sein. Daher kann sich der Enzkreis-Kreisbrandmeister Carsten Sorg in diesem Jahr über eine fast doppelt so hohe Förderung als in den...

  • Region
  • 23.06.21
Politik & Wirtschaft

Landtagsabgeordneter Ansgar Mayr CDU berichtet
Ansgar Mayr künftig für Innenpolitik, Sozialpolitik und Verkehrspolitik zuständig

CDU-Landtagsabgeordneter Ansgar Mayr (Wahlkreis Bretten) wurde am heutigen Mittwoch im Rahmen der sechsten Plenarsitzung des 17. Landtags von Baden-Württemberg als ordentliches Mitglied in den Innenausschuss, in den Sozialausschuss und in den Verkehrsausschuss gewählt. Für den erfahrenen Kommunalpolitiker war der Innenausschuss sein „Wunschausschuss“. „Es spricht für großes Vertrauen seitens der Fraktion, dass sie mich als Neuling für diesen zentralen Ausschuss vorgeschlagen hat. Insofern freue...

  • Region
  • 09.06.21
Freizeit & Kultur
Abteilungskommandant Uwe Gabriel mit seinen Stellvertretern Mark Bayrl und Jonas Böckle (von links)

Jahreshauptversammlung der Ruiter Feuerwehr
Neue Abteilungsführung gewählt

Bretten (kn) Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bretten Abteilung Ruit konnte Abteilungskommandant Uwe Gabriel im Ruiter Feuerwehrhaus neben seinen Stellvertretern einige Gäste wie Ortsvorsteher Aaron Treut, mehrere Ortschaftsräte sowie den stellvertretenden Kommandanten Markus Rittmann willkommen heißen. Die Ruiter Feuerwehrmänner und -frauen waren online zur Veranstaltung zugeschaltet. 2020 gab es 21 Einsätze der Ruiter Wehr In seinem Bericht erläuterte Gabriel, dass die Abteilung...

  • Bretten
  • 08.06.21
Blaulicht
Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Pforzheim sind rund 200.000 Euro Schaden entstanden. Eine Person wurde vorläufig festgenommen.

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Aktualisierung: 200.000 Euro Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus in Pforzheim

Pforzheim (ots) Gegen 20.15 Uhr kam es am Freitagabend in der fünften Etage eines Mehrfamilienhauses in der Bleichstraße in Pforzheim aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand. Durch die Feuerwehr Pforzheim konnte der Brand gegen 21 Uhr gelöscht werden. Eine Bewohnerin des Gebäudes wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxitation in ein Krankenhaus eingeliefert. Derzeit sind zwei Wohnungen unbewohnbar, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mindestens 200.000 Euro. Eine Person...

  • Bretten
  • 06.06.21
Blaulicht
Am Freitag, kurz nach Mitternacht, brach im Keller eines Einfamilienhauses in der Oberen Breitstraße im Ortsteil Königsbach ein Brand aus.

Königsbach-Stein
Brand im Keller eines Wohnhauses

Königsbach-Stein (kn) Am heutigen Freitag, kurz nach Mitternacht, brach im Keller eines Einfamilienhauses in der Oberen Breitstraße im Ortsteil Königsbach ein Brand aus, teilt die Polizei mit. Bewohner leicht verletzt Der einzige Bewohner des Hauses, ein 82-jähriger Mann, konnte sich selbständig in Sicherheit bringen. Er wurde leicht verletzt, als er zunächst versuchte, das Feuer selbst zu löschen. Die Brandursache ist unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Starke Rauchentwicklung...

  • Region
  • 04.06.21
Freizeit & Kultur
6 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Kraichtal
Feuerwehr Kraichtal – Trotz Corona einsatzbereit

Kraichtal-Unteröwisheim: Wie bereits am 10. März angekündigt, nahm die Freiwillige Feuerwehr Kraichtal ihren Übungsdienst ab dem 1. März wieder auf. Um im Einsatzfall der Bevölkerung schnell und sicher helfen zu können, ist ein regelmäßiges Üben mit den Fahrzeugen und Spezialgeräten unerlässlich. Vergangen Freitagabend traf sich die Abteilung Unteröwisheim zu einer Übung auf dem Friedhofsparkplatz. Schwerpunkt der dortigen Übung war der Umgang mit den verschiedenen Gerätschaften auf den zwei...

  • Region
  • 25.05.21
Blaulicht
Einen Sachschaden von rund 100.000 Euro verursachte der Brand von Altpapier, der auf den benachbarten Lebensmittelmarkt übergriff.

Fett in Pfanne fängt Feuer
200.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein Schaden von mehr als 200.000 Euro ist bei einem Wohnungsbrand in Karlsruhe entstanden, weil Fett in einer Pfanne Feuer fing. Eine Frau wollte am Dienstagabend ihr Essen frittieren, doch das Fett entzündete sich und die Flammen griffen auf die Küche über, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als die Einsatzkräfte ankamen, schlugen die Flammen aus der Wohnung. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich bereits unverletzt ins Freie gerettet. Die Feuerwehr löschte den...

  • Region
  • 19.05.21
Blaulicht
Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Großvillars und Oberderdingen: Im Neubaugebiet in Großvillars war ein Kranwagen umgestürzt.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz in Großvillars
Kranfahrzeug umgestürzt

Oberderdingen-Großvillars (kn) Mit den Alarmstichworten „Auslaufender Kraftstoff – klein“ wurden die Abteilung Großvillars und die Tagalarmgruppe der Abteilung Oberderdingen am Donnerstag, 6. Mai, um 16.25 Uhr von der integrierten Leitstelle Karlsruhe zu einem technischen Hilfeleistungs- bzw. Umweltschutzeinsatz in die Turiner Straße im Ortsteil Großvillars alarmiert, teilt die Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen mit. Lkw mit Ladekran umgestürzt Dort war im Neubaugebiet ein Lkw mit Ladekran bei...

  • Region
  • 08.05.21
Blaulicht
Die hohen Auszeichnungen der Geehrten der Feuerwehr Bretten.

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bretten erstmals online
Viele Ehrungen bei der Brettener Wehr

Bretten (kn) Erstmals fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bretten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie online statt. Dabei waren weit über 200 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zugeschaltet. Neben seinem Bericht zur Entwicklung der Einsatz- und Mitgliederzahlen sowie zur technischen Ausstattung der Feuerwehr (wir berichteten) konnte Feuerwehrkommandant Oliver Haas auch viele verdiente Mitglieder der Wehr, wenn auch nur virtuell, ehren und auch drei Beförderungen...

  • Bretten
  • 26.04.21
Freizeit & Kultur
Bürgermeister Thomas Nowitzki übergab die neuen Wärmekameras an die Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen. (Von links: Abteilungskommandant Großvillars Klaus Bögel, erster stellvertretender Abteilungskommandant Großvillars Marc Silber, Abteilungskommandanten Oberderdingen Tobias Poissl, zweiter stellvertretender Abteilungskommandant Jochen Gilly, Kommandant Thomas Meffle, Bürgermeister Thomas Nowitzki, erster stellvertretender Abteilungskommandant Flehingen Sebastian Heim, Abteilungskommandant Flehingen Marco Dinkel und erster stellvertretender Abteilungskommandant Oberderdingen Markus Weisert)

Fünf neue Kameras für die Feuerwehrabteilungen Oberderdingen, Flehingen und Großvillars
Wärmebildkameras sind nicht mehr wegzudenken

Oberderdingen (kn) Wärmebildkameras unterstützen die Feuerwehr bei der Orientierung in verrauchten Gebäuden und Räumen sowie bei der Suche nach vermissten Personen oder verdeckten Brandnestern. Daher hat die Gemeinde Oberderdingen fünf neue Wärmebildkameras für die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde beschafft. Diese übergab Bürgermeister Thomas Nowitzki nun der Oberderdinger Feuerwehrführung, wie die Gemeinde mitteilt. Normvorgabe wird umgesetzt Bereits seit 20 Jahren war eine Wärmebildkamera...

  • Bretten
  • 23.04.21
Blaulicht
4 Bilder

Gefahrgutzug der Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard wurde angefordert
Chemikalien in Strombergschule in Oberderdingen ausgelaufen

Oberderdingen (kn) Für einen technischen Hilfeleistungs- und Gefahrstoffeinsatz wurde die Feuerwehr Oberderdingen am Freitagmorgen zur Strombergschule in die Aschingerstraße gerufen. Das teilte Michael Wöhrle, Sprecher der Feuerwehr Oberderdingen, mit. Zuvor sei Kommandant Thomas Meffle von Schulmitarbeitern telefonisch darüber informiert worden, dass im Chemiesaal unbekannte Chemikalien und Flüssigkeiten in kleinem Ausmaß ausgelaufen waren. Unbekannte Flüssigkeiten liefen in Auffangwanne Nach...

  • Bretten
  • 17.04.21
Bauen & WohnenAnzeige
Jeder dritte Wohnungsbrand wird Auswertungen zufolge durch elektrische Geräte verursacht. Im Fall der Fälle ist ein schnelles und besonnenes Handeln gefragt. Foto: djd/Waldenburger Versicherung/Getty Images/AndreyPopov
2 Bilder

Defekte Geräte und beschädigte Kabel sind Hauptursache für Wohnungsbrände
Wie sicher ist die Elektrik?

(djd). Bis zu 200.000 Mal pro Jahr müssen die Feuerwehren zu Wohnungsbränden in Deutschland ausrücken. Jedes dritte Feuer wird durch Schäden an der Elektrik verursacht, das bedeutet Platz eins in der Schadensstatistik, mit deutlichem Abstand vor menschlichem Fehlverhalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Kieler Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung. Ein geknicktes Kabel, ein defekter Stecker oder Geräte im Stand-by-Betrieb können zu erheblichen Sachschäden führen....

  • Bretten
  • 12.04.21
Blaulicht
LFS-Leiter Frieder Lieb (rechts) verabschiedet Thomas Neu in den Ruhestand.

Landesfeuerwehrschule Bruchsal
Stellvertretender Leiter Thomas Neu in den Ruhestand verabschiedet

Bruchsal (kn) Mit dem Abschied von Branddirektor Thomas Neu geht an der Landesfeuerwehrschule (LFS) eine Ära zu Ende: Nach über 30 Jahren Zugehörigkeit zur LFS hat deren Leiter Frieder Lieb jetzt seinen Stellvertreter Thomas Neu bei einer virtuellen Feierstunde mit zahlreichen per Videokonferenz zugeschalteten Gästen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Gäste am Bildschirm waren unter anderen der baden-württembergische Landesbranddirektor Thomas Egelhaaf, Landtagsabgeordneter Ulli...

  • Region
  • 03.04.21
Freizeit & Kultur
Gruppenbild der Feuerwehr Kraichtal.

Sprechfunklehrgang der Freiwilligen Feuerwehren des Unterkreises Kraichgau erfolgreich abgeschlossen

Sprechfunklehrgang der Freiwilligen Feuerwehren des Unterkreises Kraichgau unter Pandemiebedingungen erfolgreich abgeschlossen Im Zeitraum vom 22. März bis 27. März nahmen 15 Feuerwehrkameraden und Kameradinnen der Feuerwehren aus Kraichtal, Kronau, Östringen und Bad Schönborn erfolgreich am Sprechfunklehrgang teil. Zusammen absolvierten sie den 5-tägigen Lehrgang in Langenbrücken und lernten dabei in theoretischem und praktischem Unterricht die Rechtsgrundlagen, die Physikalische Grundlagen,...

  • Region
  • 28.03.21
Blaulicht
7 Bilder

Brandursache noch unklar
Scheunenbrand in Gondelsheimer Ortsdurchfahrt

Gondelsheim (kn) Am Dienstag, 2. März, kam es in der Bruchsaler Straße in Gondelsheim zum Brand einer Scheune. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird laut Polizei auf rund 200.000 Euro geschätzt. Gegen 9.10 Uhr war das Feuer laut Polizei durch mehrere Passanten entdeckt und gemeldet worden. Polizei ermittelt Brandursache Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das leerstehende Nebengebäude bereits im Vollbrand. Durch die Freiwillige Feuerwehr, die mit neun Einsatzfahrzeugen und 50...

  • Region
  • 02.03.21
Blaulicht
Nach dem Scheunenbrand am Samstag mussten die Einsatzkräfte sonntags erneut nach Königsbach ausrücken. Glutnester hatten das Feuer wieder entfacht. Die Scheune musste abgerissen werden.
21 Bilder

Glutnester hatten Feuer wieder angefacht
Erneuter Großeinsatz wegen Scheunenbrand in Königsbach

Königsbach-Stein (kn)  Nach dem Großbrand am Samstagnachmittag in Königsbach im Enzkreis waren die Einsatzkräfte auch am Sonntag wieder mit einem Großaufgebot vor Ort beschäftigt. Am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr wurden Feuerwehr und Technisches Hilfswerk wieder zum Brandobjekt gerufen. Glutnester hatten Feuer wieder angefacht In der Scheune war aufgrund von Glutnestern erneut ein Feuer ausgebrochen. Um den Brand endgültig löschen zu können, musste das THW die Scheune einreißen. Die...

  • Region
  • 21.02.21
Blaulicht
Einen Gesamtschaden von rund 300.000 Euro verursachte der Brand einer Scheune in Königsbach.
36 Bilder

Oldtimer-Motorräder verbrannt
Scheunenbrand mit hohem Sachschaden in Königsbach

Königsbach-Stein (kn)  Einen Gesamtschaden von rund 300.000 Euro verursachte am Samstagnachmittag kurz nach 15 Uhr der Brand einer Scheune in der Bleichstraße in Königsbach, teilt die Polizei mit. Die an ein Mehrfamilienhaus angrenzende Scheune wurde als Werkstatt genutzt. In ihr befanden sich 20 Oldtimer-Motorräder, an denen durch die Flammen ein Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro entstand. Angrenzendes Mehrfamilienhaus unbewohnbar Das Mehrfamilienhaus selbst wurde durch die Rauchwirkung...

  • Region
  • 21.02.21
Blaulicht
Ein Hausbesitzer hat seine eingefrorene Wasserleitung mit einem Fön auftauen wollen - und damit das Gebäude komplett in Brand gesetzt.

Wasserleitung eingefroren
Fön setzt Haus in Flammen

Kämpfelbach (dpa/lsw)  Ein Hausbesitzer hat seine eingefrorene Wasserleitung mit einem Fön auftauen wollen - und damit das Gebäude komplett in Brand gesetzt. Den Fön habe er im Dachgeschoß eingeschaltet liegen lassen und dann offensichtlich vergessen, teilte die Polizei mit. Bei Löschversuchen erlitten der Besitzer und eine Bewohnerin am Samstagnachmittag Rauchgasvergiftungen. Beide konnten das Gebäude verlassen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Ein Feuerwehrmann wurde ebenfalls durch...

  • Region
  • 14.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.