Thomas Hauck

Beiträge zum Thema Thomas Hauck

Freizeit & Kultur
Bei der Apfelbestimmung in Neibsheim dabei: Thomas Hauck, Vorsitzender des OGV Neibsheim, Wolfgang Bauer, Landwirtschaftsamt Karlsruhe, Hans-Martin Flinspach, Vorsitzender der Streuobstinitiative, Nele Kemper, Stadt Karlsruhe und Sabrina Kühn, Stadt Baden-Baden (von links).
7 Bilder

Vier Experten bestimmten über 20 Sorten
Apfelverkostung beim OGV in Neibsheim

Bretten (kn) Kantige oder wülstige Form, dicker oder dünner Stiel. Das sind einige der Kennzeichen, die neben Farbe, Form und Größe der Äpfel wichtig für deren Sortenbestimmung sind. So besitzt der Weiße Winterkalvill deutlich ausgeprägte Kanten und der Winterprinzenapfel nimmt von der Seite betrachtet eine längliche Form an. "Der Kelchbereich ist das Gesicht eines Apfels", ergänzt Wolfgang Bauer, der sich beim Landwirtschaftsamt Karlsruhe seit Anfang der 1990er Jahre um das Schwerpunktthema...

  • Bretten
  • 28.10.21
Politik & Wirtschaft
Thomas Hauck legt die Uniform des Kreisbrandmeisters ab. In 24 Jahren hat er das Amt maßgeblich geprägt.
2 Bilder

„Was für mich immer im Mittelpunkt stand, ist der Mensch.“ 

Kreisbrandmeister Thomas Hauck geht nach 24 Jahren im Amt in Ruhestand Karlsruhe/Bretten-Neibsheim (ger) Zum Ende des Jahres 2018 ist Kreisbrandmeister Thomas Hauck in den Ruhestand gegangen. 24 Jahre hatte er dieses Amt inne. Vor über 40 Jahren, als 17-Jähriger war er in seinem Heimatort Neibsheim in die Feuerwehr eingetreten. „Eigentlich nur, weil ich meine Ruhe haben wollte“, begründet er den Beginn seiner zukunftsträchtigen Laufbahn augenzwinkernd. Ruhe nämlich vor dem damaligen...

  • Bretten
  • 03.01.19
Freizeit & Kultur

Verletztem Feuerwehrmann Andreas Bimmler geht es besser

(ch) „Es geht ihm gut, er ist außer Lebensgefahr“, die Stimme von Christa Bimmler klingt hörbar ruhiger als noch vor einer Woche. Ihr Sohn Andreas Bimmler, Feuerwehrabteilungskommandant in Dürrenbüchig, ist beim Unwettereinsatz am 8. Juni 2016 in Ruit durch einen Stromschlag am Ruiter Bahnhof schwer verletzt worden. Von 30-prozentigen Verbrennungen war die Rede. „Die erste Hautverpflanzung ist gut verlaufen“, erzählt seine Mutter. Sie wechselt sich zurzeit täglich mit ihrer Tochter Simone am...

  • Bretten
  • 22.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.