Ölbronn

Beiträge zum Thema Ölbronn

Blaulicht
Am Donnerstag, 12. August, haben Unbekannte versucht in ein Wohngebäude im Bereich Erlen in Ölbronn einzubrechen.

Ölbronn-Dürrn
Zeugen gesucht nach versuchtem Einbruch in Wohngebäude

Ölbronn-Dürrn (kn) Am Donnerstag, 12. August, haben Unbekannte versucht, in ein Wohngebäude im Bereich Erlen in Ölbronn einzubrechen. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.  Demnach versuchten die Unbekannten in der Zeit zwischen 10.15 und 18.25 Uhr zwei Kellerfenster gewaltsam zu öffnen. In das Gebäudeinnere gelangten sie jedoch nicht. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Zeugen gesucht Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter...

  • Region
  • 13.08.21
Freizeit & Kultur

Dehoim in Ölbronn-Dürrn: „Dodebritscher“, „Dilldabbe“ und „Kädderle“ - Wie die Dürrner und Ölbronner Necknamen entstanden

(ch) Für die Dürrner Bevölkerung sind gleich zwei Spitz- oder Necknamen überliefert. Der erste lautet „Dodebritscher“ und entstand angeblich wie folgt: Ein Dürrner Fuhrmann sollte einen verstorbenen Einwohner über den holprigen Kirchweg zu dem auch für Dürrn zuständigen Friedhof des Pfarrdorfes Kieselbronn karren. Mit der Peitsche den Sarg "gepritscht" Sarg und Wagen mussten manchen harten Stoß hinnehmen und es hörte sich an, als ob der Tote von innen gegen den Sargdeckel klopfe. Erbost...

  • Region
  • 06.12.16
Freizeit & Kultur
Der Aalkistensee bei Ölbronn. Foto: ch
3 Bilder

Dehoim in Ölbronn-Dürrn: Hinnerem Berg am a griana Wäldle

Ölbronner Mundart-Gedicht von August Velte Hinnerem Berg am a griana Wäldle Emma Tal so wonnerschee Liegt a irdischs Paradiesle Des isch dr Aalkistasee. So an See isch ebbes schös Laigna ko wohl niamer dees. (…) On dia Fisch wu do drenn schwemma Kerle wia an Zuckerhuet Schleia, Bärschleng, Hecht onn Karpfa Nirgnds grote se so guat. Alles Fleisch word g´holt em See Onn mr braucht koin Metzger meh. (Das zu Maulbronn gehörende Naturschutzgebiet Aalkistensee ist auf drei Seiten von der...

  • Region
  • 06.12.16
Politik & Wirtschaft
Der Landtagsabgeordnete der FDP, Erik Schweickert (vorne), informierte sich mit Bürgermeister Norbert Holme über die Schäden durch die Fluten in Ölbronn-Dürrn.
2 Bilder

Öbronn und Stein:"Wir brauchen unbürokratische Hilfe"

Nach den verheerenden Unwettern in Ölbronn und Stein (wir berichteten) hat der Landtagsabgeordnete Erik Schweickert, FDP, jetzt schnelle und unkomplizierte Hilfe für die Betroffenen gefordert. Schon jetzt ist eine kostenlose Entsorgung des Hausrats möglich. Ölbronn-Dürrn (pm/swiz) Noch sind nicht alle Aufräumarbeiten in Ölbronn-Dürrn nach den heftigen Unwettern und Sturzfluten geschafft. Immer noch wird Schlamm und Matsch aus den Häusern geschafft und von der Straße gekratzt. Vor den Häusern...

  • Bretten
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.