Zerstörung

Beiträge zum Thema Zerstörung

Politik & Wirtschaft
Den Zustand seiner Arbeitskleidung dokumentierte der freiwillige Helfer aus Bretten bei einer Pause.
2 Bilder

26-Jähriger aus Bretten machte sich auf den Weg ins Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz
"Ich glaube es gibt wenig Sinnvolleres"

Bretten (bea) Ein Helfer in der Not ist wichtig. Das dachte sich Maximilian Melter aus Bretten, als er die Fernsehbilder von der Hochwasserkatastrophe entlang der Ahr in Rheinland-Pfalz sah. Daher entschied er sich dazu, als freiwilliger Helfer in das betroffene Gebiet zu fahren und beim Aufräumen den Menschen vor Ort zu helfen. Er selbst möchte jedoch nicht im Vordergrund stehen. Daher soll sein Name in diesem Artikel auch nur ein einziges Mal erwähnt werden. Im Vordergrund soll die Hilfe...

  • Bretten
  • 04.08.21
Bauen & Wohnen
Die meisten Menschen können solche Schäden nicht selbst ausgleichen. In diesem Fall springt eine Wohngebäudeversicherung ein.
7 Bilder

Warum eine Wohngebäudeversicherung für Hausbesitzer so wichtig ist
Finanzieller Schutz für den Ernstfall

(djd). In den Bau und die Einrichtung der eigenen vier Wände investieren Paare und Familien viel Arbeit, Zeit und vor allem Geld. Für die meisten Menschen ist es die wichtigste finanzielle Entscheidung ihres Lebens. Die entsprechenden Kredite müssen in der Regel über viele Jahre abgetragen werden. Ausreichend gut sollte das Eigentum vor den finanziellen Folgen von Gebäudeschäden oder der totalen Zerstörung geschützt sein. Die meisten Menschen können solche Schäden, etwa nach einem Brand, nicht...

  • Bretten
  • 30.07.21
Freizeit & Kultur
Bruchsal in Ruinen: Mit einer Veranstaltungsreihe erinnert die Stadt an ihre Zerstörung durch einen Bombenangriff am 1. März 1945.

Gedenkveranstaltungen in Bruchsal zum 75. Jahrestag der Kriegszerstörung
Ausstellungen, Filme, Theater, Konzerte und mehr

BRUCHSAL (kn) Am 1. März 1945 erlebte Bruchsal den tiefsten Einschnitt seiner neueren Geschichte. Bei einem schweren Bombenangriff, der über 80 Prozent der Innenstadt zerstörte, starben binnen 40 Minuten rund 1000 Menschen. Wie viele andere Städte in ganz Europa wurde auch das alte Bruchsal innerhalb kürzester Zeit weitgehend ausgelöscht.Am Jahrestag der Kriegszerstörung erinnert Bruchsal mit einer umfangreichen Veranstaltungsreihe an die Ereignisse vor 75 Jahren. Ausstellungen zu Krieg und...

  • Region
  • 21.02.20
Blaulicht

Nacht der mutwilligen Zerstörung in Bretten und Walzbachtal

(ch) Gleich vier, teils ähnlich gelagerte Fälle von Sachbeschädigung hat das Polizeirevier Bretten in nur einer Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag vergangener Woche in Bretten und Walzbachtal registriert. Demnach beschädigte ein Unbekannter in Bretten-Gölshausen am Feuerwehrhaus in der Mönchstraße die Schlösser zu den Eingangstüren. Er spritzte Klebstoff in die Schlösser, so dass diese nicht mehr funktionsfähig waren und erneuert werden müssen. Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 300 Euro...

  • Bretten
  • 20.08.17
Politik & Wirtschaft
Der Landtagsabgeordnete der FDP, Erik Schweickert (vorne), informierte sich mit Bürgermeister Norbert Holme über die Schäden durch die Fluten in Ölbronn-Dürrn.
2 Bilder

Öbronn und Stein:"Wir brauchen unbürokratische Hilfe"

Nach den verheerenden Unwettern in Ölbronn und Stein (wir berichteten) hat der Landtagsabgeordnete Erik Schweickert, FDP, jetzt schnelle und unkomplizierte Hilfe für die Betroffenen gefordert. Schon jetzt ist eine kostenlose Entsorgung des Hausrats möglich. Ölbronn-Dürrn (pm/swiz) Noch sind nicht alle Aufräumarbeiten in Ölbronn-Dürrn nach den heftigen Unwettern und Sturzfluten geschafft. Immer noch wird Schlamm und Matsch aus den Häusern geschafft und von der Straße gekratzt. Vor den Häusern...

  • Bretten
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.