Baukindergeld

Beiträge zum Thema Baukindergeld

Recht & FinanzenAnzeige
Wer Fördermöglichkeiten und Fristen kennt, kann beim Hausbau viel sparen. Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall/akz-o
7 Bilder

Geldwertes Wissen für Eigentümer
Förderungen und Fristen 2020 im Überblick

(akz-o) Handeln oder abwarten – das ist eine Frage, die über viel Geld entscheiden kann, gerade wenn es um die Immobilie geht. Ralf Oberländer, Finanzexperte der Bausparkasse Schwäbisch Hall, gibt einen Überblick über wichtige Regelungen für Immobilieneigentümer und Bauherren. Baukindergeld nur noch bis Jahresende Bauwillige Familien sollten schnell zugreifen: Denn zum Jahresende läuft das Baukindergeld aus. Wer bis dahin einen notariell beglaubigten Kaufvertrag unterschreibt oder die...

  • Bretten
  • 12.10.20
Soziales & Bildung

Tausende Anträge auf Baukindergeld im Südwesten
31.600 Familien stellten Antrag

Stuttgart (dpa/lsw) - Mehr als 31 600 Familien in Baden-Württemberg haben Anträge auf Baukindergeld gestellt. Das geht aus Zahlen des Bundesinnenministeriums hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart vorliegen. Seit der Einführung im Herbst 2018 wurden 20 000 Anträge im Südwesten bewilligt. Das Geld wird den Familien erst ausbezahlt, wenn der komplette Antrag mit allen nötigen Nachweisen von der zuständigen KfW-Bankengruppe angenommen wurde. Staatlicher Zuschuss je Kind von 12.000...

  • Region
  • 21.06.20
Recht & FinanzenAnzeige
3 Bilder

Immobilieninteressente sollten wohlüberlegt finanzieren
Mit günstigen Zinsen den Wohntraum erfüllen

(akz-o) Die Zinsen für Baufinanzierungen sind historisch niedrig. Da denken viele daran, sich den Traum vom eigenen Zuhause zu erfüllen. Aber für den richtigen Immobilienkredit sollte einiges beachtet werden. Zwei Drittel aller Mieter in Deutschland wünschen sich ein eigenes Zuhause. Das zeigt die aktuelle Wohntraumstudie, für die der Baufinanzierungsvermittler Interhyp 2.600 Menschen in Deutschland befragt hat. Jeder Zehnte plant demnach aktuell einen Immobilienkauf. „Individuelle Faktoren wie...

  • Bretten
  • 13.01.20
Bauen & WohnenAnzeige
Mit bis zu 12.000 Euro pro Kind fördert der Staat mit dem Baukindergeld den Erwerb von Wohneigentum. Mit modernen Mauerziegeln ist das Haus zügig und wirtschaftlich errichtet. Foto: djd/Lebensraum Ziegel/Unipor/Bernd Ducke
3 Bilder

Mit dem Antrag auf die staatliche Förderung sollte man nicht zu lange warten
Mit Baukindergeld zum Ziegelhaus

(djd). Familien und Alleinerziehende profitieren vom neuen Baukindergeld. Seit September 2018 bezuschusst der Staat mit insgesamt bis zu 12.000 Euro pro Kind den Erwerb von Wohneigentum. Doch schnelles Handeln ist gefragt: Jährlich steht Fördergeld von etwa einer Milliarde Euro zur Verfügung, das nicht aufgestockt wird. Um die 3.000 Anträge werden bei der staatlichen Förderbank KfW nach deren eigenen Angaben wöchentlich gestellt. Setzt sich dieser Trend fort, könnte das Geld 2019 schnell knapp...

  • Bretten
  • 31.05.19
Bauen & WohnenAnzeige
Die Kosten für den Erwerb oder Bau von Wohneigentum sind teilweise exorbitant gestiegen - man muss sie aber nicht alleine tragen, denn vom Staat gibt es maßgebliche Förderungen. Foto: djd/www.finanzierungsschutz.de/thx
3 Bilder

Vater Staat baut mit

Ratgeber Bauen: Förderungen sollten Teil jeder Finanzierungsstrategie sein (djd). Deutschland ist ein Land der Mieter, weniger als die Hälfte der Bundesbürger lebt in den eigenen vier Wänden. Viele Menschen würden sich in der Niedrigzinsphase den Traum von der Immobilie verwirklichen, wenn da nicht die teilweise exorbitant gestiegenen Kosten für den Bau oder Erwerb von Wohneigentum wären. Die Baukosten aber muss niemand alleine tragen - vom Staat gibt es maßgebliche Unterstützung. "Öffentliche...

  • Bretten
  • 11.04.19
Recht & FinanzenAnzeige
Willkommen im eigenen Zuhause. Mit angespartem Eigenkapital und einer gründlichen Planung der Finanzierung können sich Familien den Traum vom Eigenheim verwirklichen. Foto: djd/Deutscher Sparkassenverlag/Image Source/Westend61
4 Bilder

Raus aus der Miete, rein ins eigene Zuhause

Immobilienfinanzierung gründlich planen: von Eigenkapital bis Baukindergeld (djd). Das Angebot an familienfreundlichem Wohnraum ist knapp, zudem sind die Mieten in den vergangenen Jahren vielerorts kräftig gestiegen. Mit Blick auf die weiterhin niedrigen Darlehenszinsen spielen daher viele mit dem Gedanken, sich den Wunsch vom Eigenheim zu verwirklichen. Doch egal ob man neu baut oder ein älteres Haus kauft, ohne gründlichen finanziellen Kassensturz geht es nicht. Schließlich muss die...

  • Bretten
  • 29.01.19
Bauen & WohnenAnzeige
Foto © underdogstudios - fotolia.com

Warten auf das Baukindergeld

Schon jetzt kommen Familien mit Förderung günstiger ins Eigenheim Seit Wochen ist es ein Thema – das Baukindergeld. Der von Bundesbauministerin Barbara Hendricks ins Gespräch gebrachte Eigenkapitalzuschuss soll in besonders nachgefragten Regionen dafür sorgen, dass auch Familien beim Immobilienkauf eine Chance haben. Tatsächlich ist der Hausbau oder Hauskauf nicht nur für die Nerven eine echte Belastungsprobe, sondern auch für das Haushaltsbudget. Jungen Familien fällt die Finanzierung der...

  • Bretten
  • 05.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.