Immobilienfinanzierung

Beiträge zum Thema Immobilienfinanzierung

Recht & FinanzenAnzeige
3 Bilder

Immobilieninteressente sollten wohlüberlegt finanzieren
Mit günstigen Zinsen den Wohntraum erfüllen

(akz-o) Die Zinsen für Baufinanzierungen sind historisch niedrig. Da denken viele daran, sich den Traum vom eigenen Zuhause zu erfüllen. Aber für den richtigen Immobilienkredit sollte einiges beachtet werden. Zwei Drittel aller Mieter in Deutschland wünschen sich ein eigenes Zuhause. Das zeigt die aktuelle Wohntraumstudie, für die der Baufinanzierungsvermittler Interhyp 2.600 Menschen in Deutschland befragt hat. Jeder Zehnte plant demnach aktuell einen Immobilienkauf. „Individuelle Faktoren wie...

  • Bretten
  • 13.01.20
Recht & FinanzenAnzeige
Bevor die Familie das neue Zuhause beziehen kann, sind viele Fragen rund um die Finanzierung zu klären - vor allem, da sich die Immobilienpreise aktuell auf hohem Niveau bewegen. Foto: djd/Dr. Klein Privatkunden/Getty Images/fizkes
2 Bilder

Tipps für die Immobilienfinanzierung bei überteuerten Angeboten
Darf das Traumhaus jeden Preis kosten?

(djd). Die Immobilienpreise in Deutschland kennen seit Jahren nur eine Richtung - stetig nach oben. Selbst Randlagen haben sich spürbar verteuert. Wer den Kauf eines Zuhauses für die Familie plant, sieht sich mit Preisvorstellungen konfrontiert, die den eigentlichen Wert der Wohnung oder des Hauses übersteigen. Trotzdem kaufen? Oder weitersuchen? Vor dieser Frage stehen derzeit viele Interessenten. Das eigene Budget kennen und beachten Verkäufer und Besitzer von Baugrundstücken sind in einer...

  • Bretten
  • 14.10.19
Recht & FinanzenAnzeige
Willkommen im eigenen Zuhause. Mit angespartem Eigenkapital und einer gründlichen Planung der Finanzierung können sich Familien den Traum vom Eigenheim verwirklichen. Foto: djd/Deutscher Sparkassenverlag/Image Source/Westend61
4 Bilder

Raus aus der Miete, rein ins eigene Zuhause

Immobilienfinanzierung gründlich planen: von Eigenkapital bis Baukindergeld (djd). Das Angebot an familienfreundlichem Wohnraum ist knapp, zudem sind die Mieten in den vergangenen Jahren vielerorts kräftig gestiegen. Mit Blick auf die weiterhin niedrigen Darlehenszinsen spielen daher viele mit dem Gedanken, sich den Wunsch vom Eigenheim zu verwirklichen. Doch egal ob man neu baut oder ein älteres Haus kauft, ohne gründlichen finanziellen Kassensturz geht es nicht. Schließlich muss die...

  • Bretten
  • 29.01.19
Bauen & WohnenAnzeige
Stimmt ein Baustein nicht, kann die gesamte Finanzierung kippen. Deshalb: gründlich rechnen! Foto: Peter Zweigler/be.p

Nicht den letzten Cent verplanen

Die Immobilienfinanzierung ist vor allem eine Rechenaufgabe(be.p) Wer eine Immobilie kaufen will, muss sich in der Regel hoch verschulden. Riskant ist es, die Finanzierung zu eng zu schnüren, etwa, weil wenig Eigenkapital vorhanden ist. Der Verband der Privaten Bausparkassen informiert, worauf künftige Bauherren achten sollten: NebenkostenAllein für die Beurkundung des Kaufvertrags und den Grundbucheintrag berechnet der Notar anderthalb bis zwei Prozent des Kaufpreises. Die Grunderwerbsteuer...

  • Bretten
  • 29.09.17
Recht & FinanzenAnzeige
Auch im Zinstief muss beim Immobilienkauf oder beim Bau eines eigenen Heimes nach wie vor Vorsicht gelten. Foto: djd/finanzierungsschutz/shutterstock/gcpics
4 Bilder

Chance und Risiko zugleich

Die Finanzierung einer Immobilie ist auch im Zinstief eine große Herausforderung (djd). So verlockend preiswert Baudarlehen derzeit auch sein mögen - beim Immobilienkauf oder beim Bau eines eigenen Heimes muss nach wie vor Aufmerksamkeit bei der Finanzplanung gelten. Denn für den klassischen Häuslebauer, der ein Eigenheim zur Eigennutzung kaufen oder bauen möchte, ist dies schließlich fast immer die größte Investition des Lebens und der entscheidende Baustein zur privaten Altersvorsorge....

  • Bretten
  • 14.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
--- Bildunterschrift für Bild 1 ---
45 Prozent der Bundesbürger sind der Meinung, dass die eigene Immobilie für viele Mieter im Moment eine echte Alternative ist.
4 Bilder

Die eigenen vier Wände zum Greifen nah

Eigene Immobilie für viele Mieter eine Alternative (djd). In Relation zu anderen europäischen Staaten ist Deutschland ein Land der Mieter: Weit mehr als die Hälfte der Haushalte leben in einer Wohnung, die ihnen nicht gehört. Für viele von ihnen ist das Wohnen inzwischen teuer geworden - die Mieten befinden sich in begehrten Lagen in einem steilen Aufwärtstrend. Angesichts der noch immer niedrigen Zinsen denken viele Mieter trotz der ebenfalls gestiegenen Preise für Immobilien an den Erwerb von...

  • Bretten
  • 02.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.