Alles zum Thema Baum des Jahres

Beiträge zum Thema Baum des Jahres

Freizeit & Kultur

Baum des Jahres 2018 „Edelkastanie“ gepflanzt

Baum des Jahres 2018 gepflanzt: „Edelkastanie“ ist nun Anschauungsobjekt im Erdcontainer. Pfinztal-Berghausen (jm) Im Schlosspark in Karlsruhe steht eine Edelkastanie (Castanea sativa), auch Esskastanie genannt. Das Besondere: Sie ist 280 Jahre alt und hat einen Stammumfang von 9,70 Meter. Dieser Kastanienbaum ist damit der dickste in der Bundesrepublik Deutschland. Diese wichtige Information gab Bürgermeisterstellvertreter Frank Hörter bei der am „Tag des Baumes“ durchgeführten Pflanzaktion...

  • Region
  • 02.05.18
Freizeit & Kultur
Symbolische Baumpflanzung: (von links) Forstamtsleiter Dr. Bernhard Peichl, Forstrevierleiter Jürgen Bregler, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Kürnbachs Bürgermeister Armin Ebhart packen tatkräftig zu, um den Baum des Jahres, die Ess-Kastanie, zu pflanzen.

Tag des Baumes: Bürgermeister und Landrat pflanzen Ess-Kastanie

Zusammen mit Bürgermeister Armin Ebhart hat der Karlsruher Landrat Dr. Christoph Schnaudigel in Kürnbach eine junge Ess-Kastanie gepflanzt. KÜRNBACH/KREIS KARLSRUHE (pm) Der Klimawandel hat unbestritten Auswirkungen auf die heimischen Wälder. Vom wärmeren Klima kann die Ess-Kastanie profitieren, die als Baum des Jahres 2018 ausgewählt wurde und warme Standorte bevorzugt. Einen solchen findet sie in Kürnbach, wo am vergangenen Montag Landrat Dr. Christoph Schnaudigel gemeinsam mit...

  • Region
  • 20.04.18
Bauen & Wohnen
Im Schlossgarten findet sich am See die älteste Esskastanie der Fächerstadt.

Esskastanie ist Baum des Jahres 2018

Die älteste Esskastanie Karlsruhes findet sich im Schlossgarten am See. Karlsruhe (pm) Bereits zum 30. Mal wurde Ende Oktober der Baum des Jahres ausgerufen. Für 2018 entschied sich die gleichnamige Stiftung für die Ess-Kastanie, auch Edel-Kastanie genannt. Damit steht im kommenden Jahr ein Baum im Mittelpunkt, der aufgrund seiner Früchte bei der Bevölkerung sehr beliebt ist, im Wald jedoch eher selten vorkommt - noch. Aus diesem Grund freut sich Ulrich Kienzler, der Leiter des Forstamts,...

  • Region
  • 03.12.17
Politik & Wirtschaft
Förster Michael Durst, Cornelia Petzold-Schick, Oberbürgermeisterin Bruchsal, und die Vorsitzende der CDU Heidelsheim, Sigrid Gerdau, pflanzten beim Waldfest eine Winterlinde, den Baum des Jahres 2016.

Heidelsheim: CDU feiert Waldfest

Trotz widriger Wetterverhältnisse war das Waldfest der Heidelsheimer CDU ein großer Erfolg. Heidelsheim (vg) Das Waldfest der Heidelsheimer CDU bei der Saatschule im Großen Wald hat gleich mehrfach die Abhängigkeit des Menschen von der Natur gezeigt. Wegen der trockenen und kühlen Witterung im September gab es kaum Pilze. Und so musste die geführte Pilzwanderung ausfallen. Ein länger andauernder Regenschauer ließ die Besucher außerdem in die Gerätehalle umziehen, hielt dann allerdings auch...

  • Region
  • 02.11.16
Bauen & Wohnen
Revierförster Michael Deschner und Bürgermeister Thomas Nowitzki pflanzen den Baum des Jahres

Baum des Jahres in Oberderdingen gepflanzt

Oberderdingen (pm) Im Gemeindewald Oberderdingen wurde der Baum des Jahres 2016, eine Winterlinde, am Forchenhauweg gepflanzt. Bürgermeister Thomas Nowitzki pflanzte gemeinsam mit dem Gemeindeförster Michael Deschner, zum 1250-jährigen Jubiläumsjahr Oberderdingens, den Baum als Beginn der Aktion „Baum des Jahres“. Künftig soll jedes Jahr der Baum des Jahres entlang des 2014 geschaffenen Waldlehrpfades im Bereich am Derdinger Horn gepflanzt werden. Rund 30 Bürger waren vor Ort dabei. Bei einem...

  • Region
  • 06.10.16